Agers Zepter: Wird ein Exotic das Kampfsystem von Destiny 2 revolutionieren?

Viele exotische Waffen haben ihre Besonderheiten in Destiny 2. Umso cooler, wenn Waffen perfekt an eure Fähigkeiten andocken und euch Boni verleihen. Wir von MeinMMO zeigen euch, welche Waffe mit der Stasis-Super perfekt harmoniert und ob dies der Start für mehr ist.

Welche Waffe ist gemeint? Agers Zepter heißt das gute Stück. Dieses exotische Spurgewehr lässt sich im Laufe der saisonalen Quest „Eine aussichtslose Krönung“ erlangen. Mit seinem exotischen Perk „Agers Ruf“ könnt ihr nach einem Kill alle umliegenden Gegner einfrieren. Damit besitzt ihr eine Waffe, die sich perfekt für den Add-Control eignet.

Doch das ist noch nicht alles. Spieler haben herausgefunden, dass diese Waffe perfekt mit der Stasis-Super harmoniert. Könnte das auch mit euren alten Lichtklassen passieren?

Agers Zepter und die Stasisklasse harmonieren zusammen

Das gab es bislang nur bedingt bis gar nicht in Destiny 2. Durch diese Entdeckung könnte das Kampfsystem revolutioniert werden. Da die verstaubten Lichtklassen das noch nicht zulassen, wäre erst mal ein Blick auf die neue Synergie lohnenswert.

Wie arbeiten sie zusammen? Die Stasis-Super hat viele Fragmente und Aspekte, die in Verbindung mit dem exotischen Spurgewehr aus der 15. Season harmonieren. Benutzt ihr zum Beispiel das Eisfackel-Aspekt, könnt ihr bei jedem zerstörten Stasis-Kristall Sucher erzeugen.

Das ist die Waffe hinter all den Wundern

Diese Sucher frieren alle umliegenden Gegner ein und beim erneuten Zerstören der Kristalle, erscheinen weitere Sucher, die dasselbe verursachen. Da lediglich der Nahkampf, die Granate oder die Super des Warlocks Gegner eingefroren hat, ist Agers Zepter hierbei eine sehr gute Ergänzung. Nun könnt ihr bestimmen, wann eure Gegner eingefroren werden sollen.

Könnten weitere Lichtklassen folgen? Möglich wäre es. Bungie kündigte sowieso ein Rework aller Lichtklassen an. Denkbar wären zum Beispiel, dass die Leere-Klasse durch einen Kill mit Leere ein schwarzes Loch entstehen lässt. Dadurch werden alle in unmittelbarer Nähe hineingerissen und sterben an einer finalen Explosion, genauso wie beim Lorentz-Antrieb.

Viele coole Ideen lassen sich dadurch sammeln und es bleibt eine jede Menge Raum, für die eigene Fantasie. Hierbei zeigt uns auch Bungie, dass solche Synergien das Spiel spannender gestalten.

Was könnte euch bevorstehen? Durch den bevorstehenden Krieg zwischen Licht und Dunkelheit wird einem bewusst, dass eine große Wahlmöglichkeit bezüglich der Fähigkeiten vonnöten ist, um überleben zu können.

Bungie gestaltet durch solche Änderung in Destiny 2 eine Vertiefung des Spiels, welches auch gewisse Grundvoraussetzungen an den Spieler legt. Ohne sich Zeit zu nehmen welche Aspekte und Fragmente nun die richtigen sind, könnt ihr in Zukunft unmöglich überleben.

Ich jedoch für meinen Teil, freue mich auf solch eine Änderung, denn mir hat das Destiny 1 Fähigkeiten-System gefehlt. Durch die Synergie mit Waffen wird das ganze jedoch noch um ein ticken versüßt.

Jetzt seid ihr gefragt. Was haltet ihr von der Synergie des exotischen Spurgewehrs mit der Stasis-Super? Freut ihr euch auch auf die großen Änderungen diesbezüglich? Lasst es uns gerne in den Kommentaren wissen, was ihr davon haltet.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
15
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
16 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
jolux

Genau genommen kommt so was auch schon in den Lichtklassen. Seht euch nur aktuell diese explosiven Solar-Builds mit den neuen Elementarzellen an, z.B. mit der bottom-tree Dämmerklinge des Warlocks. Mit Waffen wie Sonnenschuss und Rüstung wie Felwinters Helm geht dann synergetisch-explosiv die Post ab.

Viele hielten das für “broken”, aber ich meine, das hat System und ist von Bungie durchaus mit eingeplant.

jolux

Nachtrag: gerade erst gesehen, dass Bon A Parte unten schon was ähnliches geschrieben hat.

Und es ist sicher kein Zufall, dass z.B. manche der neuen Artefakt-Mods sowohl Stasis als auch gleichzeitig Solar verstärken.

Klabauter

Ich liebe das Ding. Stasis Hunter ftw.

laura

schleße mich gerne an…
warlock+stasis+zepter einfach 👍
seitdem ruht die vex im tresor
schönes und gesundes wochenende!

laura

ups! „schließe“

Martin G.

Benutze Agers Zepter, seit ich sie hab, ausschliesslich mit Stasisfokus ausgerüstet.
Mit dem Kat. ist es möglich „riesige Ansammlungen von Add‘s“ wegzuräumen inkl. Major‘s.
Richtig angewendet braucht’s die aktivierung des Kat‘s meistens gar nicht. Gegner nur kurz einfrieren dann auf Automatikgewehr wechseln um die eingefrorenen Gegner zu zersplittern. Den Rest einzufrieren übernehmen die Sucher. So kann man ne menge Spetzialmuni sparen. Finde die Waffe echt Cool.

Mizzbizz

Boah, was ne Rechtschreibung. Das stösst mir grad echt sauer auf bei diesem Artikel. Sorry, aber das musste leider raus, sonst hätte ich nich ruhig schlafen können.

no12playwith2k3

Ich sach ma so: Wenne wat anne Rechtschreibung aussetzt, dann sollteste dat aber selbst auch beherzigen!
Sorry!

Mizzbizz

Jo, dat stimmt wohl. Ich geb mir Mühe 😉

Scofield

Die Tlaloc in d1 als warlock exklusives exo scout gewehr hatte auch net recht einzigartige Eigenschaft. War die super voll ging das ding dreckig ab. War sie nicht voll, war auch das scout Gewehr nicht wirklich gut. Fand das nen guten ansatz.

Naja hat ja nur 6 Jahre gedauert bis mal wieder ne exo kam die super miteinbezieht.

Zavarius

Die Tlaloc wurde zu einer Rüstung, WL exklusiv 😛

Scofield

🤔 welche wäre das?

Bon A Parte

Diese “Wenn Super voll”-Rüstungen, fallen mir spontan zwei ein. Die Brust für den Warlock, wo der passende Elementwaffenschaden bei voller Super mehr Schaden macht und das Heiligfeuerherz (?) beim Titan, wo deine Granaten bzw. Fähigkeiten schneller regenerieren bei voller Super.

Scofield

Ah ja stimmt. Aber bei den Rüstungen finde ich das immer so ne Verschwendung des exo slots. Bei den waffen find ich das hingegen teilweise ganz gut gemacht.

Bei der Tlaloc ist die Frage ob das noch in d2 funktionieren würde.

Bon A Parte

Ja, Tlaloc hätte ich auch gerne wieder. Besonders mit Brunnen oder Bubble (wird wohl keine Klassen-Exo-Waffen mehr geben) würde das sehr gut passen, da man die ja nur gezielt einsetzt und sich ansonsten aufspart.

Bon A Parte

Nun ja, ganz so neu ist das System das Subklassen, Exoswaffen und Exorüstungen zusammen arbeiten ja nun auch nicht. Dorn und Nekrotischer Griff fallen mir da spontan ein oder jede Waffe die eine Solarexplosion auslösen (Sonnenschuss, Jötunn, etc) und der Bottom Tree Solar Warlock. Alleine die Tatsache, dass man durch Arkus Fähigkeitenkills den Effekt von Trinity Ghoul aktivieren kann ist da ja auch schon eine kleine Symbiose. Also neu ist das System bei weitem nicht. Und da sind Kriegsgeistzellen, Wells oder ‘Mit Licht aufgeladen’ Mods ja noch gar nicht mit bedacht.

Was ich aber interessant finde ist, ob das noch verstärkt in Zukunft genutzt bzw. gefördert, wie ja auch im Artikel angesprochen. Ich habe die Änderungen die für Leere bereits angekündigt sind gerade nicht im Sinn aber auch da gibt es dann bestimmt gute Synergien mit existierenden und kommenden Exos und Mods. Und darauf freue ich mich am meisten.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

16
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x