In Destiny 2 kämpft ihr bald gegen “böse Hüter” und die haben es in sich

Bis jetzt waren in Destiny 2 immer die Spieler, in der Form ihrer lichtgestärkten Hüter, die mächtigsten Kämpfer. Doch mit der Erweiterung „Die Hexenkönigin“ wird sich das ändern, denn wir bekommen gleichwertige Konkurrenz. Dies wird „ein Kampf gegen einen Spiegel“ sagt Bungie.

Schon länger ist es der Wunsch vieler Destiny 2 Spieler, dass eine neue Gegnerklasse das Universum betritt.

Wann gab es zuletzt neue Gegner? Destiny 2 hat seit 2018 keinen neuen außerirdischen Gegnertyp mehr dazubekommen. Die letzten neuen Gegner waren der Hohn, der mit Forsaken ins Spiel kam. Davor gab es nur ein paar Variationen der bestehenden Gegner, die jedoch die Kampfbegegnungen kaum drastisch verändert haben.

Das soll sich bald ändern:

  • der Strike „Savathuns Lied“ hat das Vorhaben der listigen Schargöttin bereits angekündigt
  • Erst vor kurzem hat die Hexenkönigin einen Weg gefunden, das Licht für ihre Zwecke zu nutzen.
  • Savathun besitzt nun eine eigene „Armee des Lichts“: „Die strahlende Brut“.
  • Scharwächter sind den Hütern der Spieler in ihren Fähigkeiten ebenbürtig.
„Die strahlende Brut“ besitzt unsere Klassenfähigkeiten und ist unsterblich.

Wann könnt ihr gegen die neuen Gegner antreten? Am 22. Februar 2022 werden die „Scharwächter“, auch „Die strahlende Brut“ genannt, in Destiny 2 erstmals vorgestellt. Ab dann müssen wir unsere eigenen Fähigkeiten verstärken, um gegen diese neue lichttragende und ebenso unsterbliche Schar-Hybrid-Rasse bestehen zu können.

In einem Interview haben der Destiny 2 Game Director Joe Blackburn und der General Manager Justin Truman über den neuen Gegnertyp und die damit verbundenen Herausforderungen gesprochen.

Spieler kämpfen jetzt gegen sich selbst

„Wir wollen, dass es sich anfühlt, als würdest du gegen dich selbst kämpfen“, sagte Joe Blackburn und wird noch konkreter „Wir möchten, dass es sich anfühlt, als würdest du gegen etwas kämpfen, das du verstehst.“

Die Hauptidee hinter den Scharwächter ist somit, den Spielern das Gefühl zu geben, gegen ein Spiegelbild ihrer selbst anzutreten. Das klingt ein wenig nach Star Wars, wo wir die guten Jedi und sie die bösen Sith sind.

Das kann die neue Gegnerrasse: Einen ersten Eindruck, was da im Februar 2022 auf die Spieler zukommt, erlaubte Bungie bereits im Trailer zu „Die Hexenkönigin“. Dort ist zu sehen, wie das böse Gegenstück unserer Hüter etwas wirft, das wie das Sentinelschild des Leere-Titans aussieht. Anscheinend sind sie in der Lage die gleichen Klassenfähigkeiten zu verwenden wie wir – und zwar alle.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Einen Schargeist zu töten wird das Gameplay verändern

Bungie hat es nicht nur bei den reinen Fähigkeiten belassen. Unsere bösen Gegenstücke sind auch unsterblich.

Feindliche Geister sind eine neue Erfahrung, denn bisher haben wir nur als Zuschauer mitangesehen, wie gute Geister getötet wurden. Damals bei Sundance, dem Geist von Cayde sowie später bei Sagira, dem Geist von Osiris.

Darum ist das wichtig: Geister machen euch Hüter unsterblich. Die neuen „Scharwächter“ werden auch über eigene Geister verfügen, die sie nach kurzer Zeit wiederbeleben. Die Spieler müssen dann ihre bisherigen Prioritäten im Spiel ändern.

Ihr habt nach dem ersten Kill dieser neuen Gegner nicht viel Zeit, um auch seinen Geist zu erledigen, bevor dieser ihn wiederbelebt. Ob und wie schnell euch das gelingt, wird wohl für jeden Kampf ab Erscheinen der neuen Erweiterung entscheidend sein.

In „Die Hexenkönigin“ werden wir es selbst sein, die den Geist eines Kämpfers töten. Im Gameplay-Trailer sieht man, wie ein Spieler den Geist in seine Hand nimmt und ihn in Stücke zerstören.

Sehen wir hier eine neue Art der Finisher? Basierend auf dem, was wir gesehen haben, sieht es so aus, als würde das Töten ähnlich funktionieren wie aktuell der Einsatz eines Finishers bei einem feindlichen Kämpfer. Ist ein Spieler nahe genug an einem Geist kann er diesen in die Hand nehmen und “zerquetschen”.

Die Geister der “Scharwächter” müssen schnell getötet werden.
Destiny 2: Die 11 wichtigsten Dinge, die ihr zur „Witch Queen”-Erweiterung wissen müsst

Spieler werden die neuen Scharwächter fürchten

Mit den Scharwächtern kommt für die Spieler eine neue Herausforderung ins Spiel und Bungie will bewusst, dass wir diese Gegner zu jeder Zeit fürchten müssen. Sie sind ganz und gar nicht mit Champions vergleichbar.

Was ändert sich dadurch? Justin Truman, General Manager von Destiny 2, beschreibt das so: Bisher gab es nur Feinde, die den Anblick und die Ankunft eines Hüters fürchteten. Jetzt ist es an der Zeit, dass neue Herausforderungen ins Spiel kommen, die wir zu fürchten haben. Vor allem dann, wenn einer oder mehrere der Scharwächter unseren perfekten Run einer Aktivität unterbricht.

Diese Woche können Spieler die letzten Schritte in der saisonalen Quest erledigen und bisher hat Savathun, unsere so wohltätige “Freundin”, noch kein Wort über ihre Armee verloren.

Was sagt ihr zu „Die strahlende Brut“ und dazu, dass damit ein neuer Gegnertyp ins Spiel kommt? Freut ihr euch schon auf die Erweiterung im Februar 2022 oder ist euch die Wartezeit bis dahin einfach nur viel zu lang?

Wie haltet ihr es eigentlich mit Savathun? Vertraut ihr der Hexenkönigin? Schreibt uns eure Meinung in die Kommentare.

Quelle(n): Polygon
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
27
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
34 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
KingK

Ist halt echt die Frage:

-wie stark sind sie am Ende?
-wie oft treffen wir auf sie?

Zu oft wäre irgendwann sicher lästig, sonst kommt man aus dem Geister Zerquetschen ja nicht mehr raus. Zu selten wäre aber auch langweilig, also bitte nicht nur a la Barone aus Forsaken^^

KingK

Im Raid sicher, weil es thematisch passen wird. Bei den GMs muss man schauen, denn es sind ja Schar. Die können sie eigentlich nicht einfach in jedem Strike platzieren. Naja eigentlich 😁

NoDramaLama8985

Bald ist gut. 130 Tage + sind eher in ferner Zukunft. 🤣

Gönndalf

Gjallarhorn wird das Problem dann schon regeln…^^

I_57r337

Klingt schwer nach den abtrünigen Agents aus TD2…

HanKami

Also ich bin dabei wirklich gespannt was deren Super anrichtet. Wenn es den Tod bedeutet ist es schon ziemlich knackig. Das gefällt mir, auch das es dann einen schwereren Modus geben wird finde ich sehr nice.
Aber bis dahin dauert es noch Also erstmal heute Abend den Spitzenreiter versuchen

CandyAndyDE

Ich frage mich, ob die Super von denen uns one Hit aus den Latschen haut 🤔

Nakazukii

also der content für die jetzige season ist durch, die nächste kann kommen

Zavarius

Dieser Moment, wenn in Halo zum ersten mal die Jäger um die Ecke kommen… Bin gespannt, ob man hier wirklich Respekt bekommt, oder nur weitere Kugelschwämme die man alle X Sekunden stunen muss.

WooDaHoo

Also Quasi PvP gegen Bots im PvE? 🤣

jolux

Fehlt nur noch, dass sie teabaggen.

WooDaHoo

Das machen doch schon die Vex. 🤓

CandyAndyDE

Das ist kein Teabaggen, das ist Morse Code: the victory is our 😉

jolux

Stell dir mal vor, sie würden auch noch solche Triumpf-Gesten aus dem Everversum machen, wie man sie manchmal im PvP sieht. Das würde doch glatt den Umsatz im Everversum ankurbeln.

Hoffentlich liest Bungie das nicht, sonst machen sie’s noch.

Nolando

Tut mir Leid, ist ja alles schön uns gut..jedoch:

In dem Artikel wird darüber geschrieben, das wir Hüter neue gegnerklasse bekommen wollen und uns bisher nur mit neuen unterklassen abgeben mussten.
Jetzt wird eine neue Änderungen angepriesen die den Wunsch erfüllen soll, dennoch sind es wieder nur schar mit neuen Fähigkeiten. Also immer noch keine neue Klasse.

Außerdem glaube ich wir sollten uns nicht zu sehr freuen, für mich klingt das ganz so als würden diese Gegner nur in bestimmten (zwischen-)Bossräumen auftauchen und nicht als gegner in der freien Welt. somit werden wir vielleicht zwei dreimal mit denen zu tun bekommen und dann nie wieder sehen außer wir wiederholen die aufgaben.

Ist zwar ne sehr dunkle Einstellung von mir, aber ich lass mich von solchen Nachrichten nicht mehr überzeugen bis ich das Ergebnis gesehen habe 😅

KingK

Die neue Rasse wird wohl -wenn überhaupt- erst zum Finale kommen, wenn wir der Dunkelheit irgendwann direkt und final gegenüber treten. Da gabs ja mal den Leak um die “Veil” inklusive concept art.

Seit Jahren sehe ich diesem Finale entgegen, aber auf der anderen Seite denke ich mir dann immer: was kommt danach? Wenn die Dunkelheit die ultimative Bedrohung ist, was bekämpft man danach? Bungie sagt zwar, dass es weiter gehen wird, aber vorstellen kann ich es mir nicht.

Oh Mann ich muss schon wieder ans D1 Intro, die Musik und die erste Mission denken. Das wird mir wohl ewig in Erinnerung bleiben… Der Kampf gegen die Dunkelheit darf nicht enden 🙈😅

Zuletzt bearbeitet vor 14 Tagen von KingK
Bon A Parte

Ich glaube ja, und das stütze ich so ein bisschen auf die Lore, das die Dunkelheit gar nicht ‘das Böse’ ist. Genauso wie der Reisende nicht ‘das Gute’ ist, sondern eher eine Grundsatzentscheidung getroffen werden wird. Wenn man so will stehen die eher für Ordnung und Chaos, während die Dunkelheit eben eher für die Ordnung steht und man sich dann wohl am Ende dazu entscheidet das Universum eher dessen eigener Willkür oder seinem Schicksal zu überlassen und nicht das ‘Muster’ das es vor Beginn des Universums bereits gab, fort zu führen.

Wer danach der Antagonist wird, das ist tatsächlich spannend. Ich glaube aber das wird bedeutend einfacher da jemanden oder eine Entität zu finden die der nächste große Bad Boy wird, wenn man etabliert hat das die Dunkelheit eben nicht das Ur-Böse ist, und deswegen damit nicht konkurrieren muss.

KingK

Könnte eine Möglichkeit sein.

Die Theorie, dass der Reisende und damit auch die Hüter nicht die gute Seite sind, gibt es ja länger. Und ingame wurden wir ja oft schon als Mordinstrumente betitelt. Stimmt ja tatsächlich auch. Wir töten. Vermeintlich zum Schutz der Menschheit, aber wir töten.

In ein paar Jahren wissen wir dann mehr^^

Bon A Parte

Ich finde da muss noch ein Unterschied gemacht werden. Den Reisenden und die Hüter in einen Topf zu werfen wäre falsch. Ja, wir bekommen das Licht von ihm aber agieren wir in seinem Namen? Nicht wirklich, er kommuniziert ja nicht. Verteidigen wir ihn? Ja, aber eigentlich verteidigen wir uns selber eher bzw. auch.

Den Reisenden vor dem Collapse kennen wir ja nicht und haben nur Geschichten gehört.

Ich sehe da die Hüter und Menschen als dritte Partei, weil die Dunkelheit buhlt ja auch um unsere Aufmerksamkeit. Evtl kommt es ja bei Lightfall zum Bruch mit dem Reisenden und die Dunkelheit überzeugt uns, vorerst. Aber das ist alles Aluhuttheorie.

KingK

Wir werden allerdings von unseren Geistern geleitet, die wiederum vom Reisenden stammen. Die hat er in seinem letzten “Atemzug” ausgesandt. Wobei man fairerweise auch wieder erwähnen muss, dass die Geister ebenfalls keinen Plan von der Gesinnung des Reisenden zu haben scheinen.

Was wir natürlich von damals wissen, sofern es stimmt: er war bereits bei den Eliksni und hat ihnen ebenfalls einiges beschert, bis er sie einfach verlassen hatte.

Da man also nichts über seine Absichten weiß, befeuert so etwas wieder die Theorie er könne tatsächlich auch böse sein. We will see.

Bon A Parte

Naja, das stimmt aber auch nicht, also das wir von den Geistern geleitet werden. Im besten Fall reden die uns gut zu aber am Ende des Tages machen die doch was wir wollen.

Sonst hätten wir solche Dinge wie die Sklaventreiber Warlods nicht gehabt oder was ist mit Dredgen Yor? Ein Geist würde ja an sich nicht zulassen das sein Hüter jagd auf andere Hüter macht und diese dann endgültig tötet.

Auch unsere Verbindung zur Dunkelheit würde ein Geist, der im Sinne des Reisenden agiert, ja nie zulassen. Unser Geist war ja auch mehr als skeptisch hat sich aber uns schlussendlich gebeugt und auch wenig ein Einsehen gehabt.

Er hat bei den Eliksni praktisch das selbe gemacht wie bei uns, ihnen ein goldenes Zeitalter besorgt. Geflohen ist er damals, da er wusste die Dunkelheit kommt und die Eliksni da nicht mir rein ziehen wollte. Das war dann aber zu spät bzw. gerieten sie doch in die Fänge der Dunkelheit und auch der Hive und hatten dann eben ihren ‘Whirlwind’.

KingK

Wir agieren nicht nach den Geistern und haben unseren eigenen Kopf, klar. Aber kleine Lobbyisten sind sie ja dennoch^^

Dass der Reisende die Eliksni wegen der Dunkelheit verlassen hat, ist mir entgangen. Ich habe leider viel zu wenig Lore gelesen, da ich das zeitlich nicht packe 😑

Bon A Parte

Keine Sorge, kann ich nachvollziehen. MyNameIsByf wirst du evtl ja schon kennen aber wenn du des Englischen einigermaßen mächtig bist, dann kann ich dir sehr Myelin Games empfehlen! Macht sehr gute Lore Videos.

KingK

Englisch kann er^^

Checke ich bei Gelegenheit mal aus, thx!

DoubleYouRandyBe

Erinnert mich auch ein wenig an den Marauder aus DOOM Eternal, mit Hoffentlich einen ähnlichen badass Auftritt

Sleeping-Ex

I dare you Bungie, i double dare you, dense motherf*cker!

Kommt mir auch nur ein Hive Guardian mit nem Shatter Dive, dann ist aber was los in Bellevue!

Tomas Stefani

Schlimmer als die Hohn-überlader können die nicht werden.

Zuletzt bearbeitet vor 16 Tagen von Tomas Stefani
SneaX

Hört sich cool an, aber könnte auch voll nervige gegner werden. Mir gehen die Besessenen schon voll auf den Sack 🙃

Snake

Und welche von denen ganz besonders? Bei mir sind es die Doppler -_- soviele Namen kann ich mir nie merken.

SneaX

Genau die kleinen die sich immer vermehren, name fällt mir grad auch nicht ein 😅👌 auf höheren stufen können die eim ziemlich auf den sack gehen

Marcus

Geht eigentlich. Die Doppler sind ganz gut, um schnell Kills für manche Beutezüge
zu farmen. Ich lasse da immer ein , zwei über und warte kurz, dann hast wieder
beinahe ein Dutzend zusammen für weitere Kills. Geht fast immer schneller,
als auf einen Respawn zu warten.
  :wpds_lol: 

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

34
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x