Destiny 2: „Activision war kein Ober-Boss, der uns alles Tolle verboten hat“

Bei Destiny 2 gibt Bungie einige Einblicke in die Trennung von Activision. Die seien kein herrischer Chef gewesen, der ihnen nie erlaubt hat, was Cooles zu machen. Dennoch wird jetzt einiges anders, mit Bungie als unabhängigem Studio.

Wer spricht? Es spricht der Mann mit dem unbeirrbaren Stil für Kleidung und Fashion höchstselbst: Der Communications Director, David „DeeJ“ Deague, ist im Gespräch mit Eurogamer.

Das ändert sich bei Bungie: Bungie macht gerade eine Menge Sachen bei Destiny 2 anders als in den 5 Jahren vorher:

Es ist eine neue Ära für Destiny 2 angebrochen.

deej
DeeJ – er ist der Herold von Bungie.

Wäre diese Veränderungen möglich gewesen, wenn Activision weiter am Ruder ist?

Das sagt DeeJ zu Activision:

„Ich weiß es nicht. Aber ich denke, wir müssen mal mit der Vorstellung aufräumen, Activision wäre ein Oberherr gewesen, der uns verboten hat, tolle Dinge zu machen.“

Man habe die Franchise mit Activision gestartet und hätte dann über die Zeit entschieden, verschiedene Ziele zu verfolgen, daher habe man sich getrennt. Aber das war im Guten, sagt DeeJ.

destiny 2 shadowkeep

Bungie wird jetzt alles selbst machen

Wie geht es jetzt ohne Hilfe weiter? Mit Activision verliert Bungie die beiden Hilfs-Studios Vicarious Visions und Highmoon Studios. Wie soll es jetzt mit diesem Verlust weitergehen?

Dazu sagt DeeJ:

„Indem wir alles selbst machen. Wir sind allen Dingen verpflichtet, die wir gerade machen: Shadowkeep, der neuen Season, den drei Seasons danach, den Moments of Triumph und der Sonnenwende der Helden.“

All das mache Bungie jetzt selbst – mehr gebe es nicht zu sagen.

Bungie will neue Spieler

Warum die neue Richtung? DeeJ sagt, die neue Idee bei Destiny 2 mit Free2Play und dass man einsteigen kann, ohne frühere Inhalte zu besitzen, sei was, dass man schon lange wollte.

2018 habe man auf der gamescom gesagt: „Es ist eine tolle Zeit, um einzusteigen. Ihr müsst nur dieses und jenes kaufen, dann habt Ihr das Recht noch das hier zu kaufen.“

Es sei für „Neue Leute“, die aufschließen wollten, schwierig gewesen, wenn Destiny 2 solche Hürden aus Geschäfts-Interesse hatte.

Jetzt öffne man die Tür und sagt: „Komm rein, schau dich um und wenn es dir gefällt, dann ist hier eine Community, die dich auf neue Abenteuer mitnehmen kann.“

uldren-sov-destiny.2

Activision ist der Sündenbock – aber nur zwischen den Zeilen

Das steckt dahinter: Das Interessante ist:

  • Bungie äußert sich nie wirklich negativ zu Activision, macht aber vieles anders und sagt wiederholt, Bungie und Activision „hätten mit der Zeit verschiedene Ziele verfolgt“ – Was diese Ziele genau waren, überlasst man der Phantasie des Spielers
  • Bungie betont, dass jetzt eine „neue Zeit angebrochen“ ist und wie gut das ist, und dass alles anders wird

Es fällt auf, dass viele Änderungen sich konkret auf das Geschäftsmodell beziehen. Activision dient da zwischen den Zeilen schon als Sündenbock, als etwas, das man abgestreift hat – auch bei der Verschiebung des Release-Datums von Shadowkeep fiel es auf.

Dort machte Luke Smith deutlich, dass man die Verschiebung früher (also unter Activision) nicht hätte machen können, jetzt könne man das aber, weil man das Wohl der Spieler über alles setzt.

Es schwingt mit: Das Wohl des Spielers hatte früher (unter Activision) nicht diese Wertigkeit.

d2-smith-noseworthy-
Das war der Moment, als man die „neue Ära von Destiny 2“ im Live-Stream ausrief.

Es wirkt zumindest so, als hätte die Trennung von Activision da schon etwas gelöst – auch wenn man kein böses Wort über den früheren Partner verliert. Man kann sagen:

  • Bungie freut sich nicht, dass Activision weg ist
  • aber Bungie freut sich, dass sie Destiny jetzt alleine machen
Alles zu Destiny 2: Shadowkeep – Release, Vorbestellen und Features
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
18
Gefällt mir!

92
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
TestGewn
TestGewn
10 Monate zuvor

„Ich weiß es nicht. Aber ich denke, wir müssen mal mit der Vorstellung aufräumen, Activision wäre ein Oberherr gewesen, der uns verboten hat, tolle Dinge zu machen.“
Wenn ich so sehe was bei Blizzard passiert, dann halte ich das für Geschwätz.
„Activision ist der Sündenbock – aber nur zwischen den Zeilen“
Eben!

Millerntorian
Millerntorian
10 Monate zuvor

Ich würde es begrüßen, wenn wir diesen 3-Wochen Fluch-Zyklus durchbrechen könnten!

Oh sorry, dies könnte man nun leicht mißverstehen. Ich konkretisiere: Natürlich meine ich damit nicht den Träumende Stadt Fluch. Dessen Fortbestehen zieht sich bestimmt noch über Saison 8-11 (werde ich ja erleben…Digital Deluxe Edition sei Dank); ist für mich aber sowie eigentlich komplett belangslos. Die Auflösung dieses gordischen Knotens ist eher was für Lore-Lüstlinge…

Ich meine natürlich den „Fluch“, in regelmäßigen Abständen ausnahmslos Positives aus dem Munde Bungies zu erlauschen und das Spiel als solches medial zu pushen. Kann ich fast den Destiny-Wecker nach stellen:

Woche 1: Irgendein Bungie-Mitarbeiter nimmt Stellung zu ihrem großartigen Potential und geplanten Meilensteinen
Woche 2: Wir sprechen über anstehende Buffs/Nerfs von Waffen
Woche 3: Sonnenwende/Eisenbanner/Stromschlagwoche/Schlafende Knubbel auf Mars einsammeln kommt ins Spiel. Mach Pfötchen..dann gibt’s auch eine tolle Belohnung. *Wuff*

Ist wohl wieder Woche 3.

Mumpitz, der Release Termin naht und es macht sich parallel dazu eine gewisse ingame Lethargie breit. Zeit also die Marketing Trommel doller zu schlagen. Ich darf zitieren: „Komm rein, schau dich um und wenn es dir gefällt, dann ist hier eine Community, die dich auf neue Abenteuer mitnehmen kann.“, „…dass man die Verschiebung früher nicht hätte machen können, jetzt könne man das aber, weil man das Wohl der Spieler über alles setzt.“ Ich bin echt zu faul, die anderen Artikel jetzt alle herauszukramen…der Tenor ist eh der Gleiche.

Nicht mißverstehen, ich weiß ja kommunikativen Austausch per se eigentlich wirklich zu schätzen und mir wird direkt warm ums Herz bei so viel Eingehen auf meine Wünsche; vlt. verdrücke ich sogar auch noch ein klitzekleines Tränchen der Ergriffenheit. Ich kann nur irgendwie den ganzen ständig sich wiederholenden Platitüden immer weniger abgewinnen. Ich erwähnte schon mal in einem alten Post. Viel reden ist nicht gleichbedeutend mit etwas aussagen.

Ergo Bungie; liefert doch erst einmal ab, daran werdet ihr gemessen.

Und wenn’s scheisse ist, wissen wir zumindest jetzt, dass „Dressman DeeJ“ immer modisch gekleidet ist. Danke dafür!

Malte Sebastian Wessel
Malte Sebastian Wessel
10 Monate zuvor

Ich finde du solltest mal die Loren durchlesen anstatt so ein bullshit zu schreiben.
Ich würde es begrüßen, wenn wir diesen 3-Wochen Fluch-Zyklus durchbrechen könnten!????‍♂️????‍♂️

Millerntorian
Millerntorian
10 Monate zuvor

Und ich würde Konstruktivismus begrüßen.

btw, Loren lesen. Habe ich getan (na ja, zumindest solange mich die gebundenen Ausgaben Destiny Grimoire Anthology zeitlich gefesselt haben). Und nun? Habe ich größte Hochachtung vor der Innovation der Autoren, denn das Ganze ist ein sehr komplexes und dennoch gut gemachtes Gesamtwerk. Aber was interessiert mich das ingame? Ich gewähre einem simplen Spiel genau den Raum, den es beanspruchen sollte…mich zu unterhalten. Nicht mehr. Fertig. Irgendwelcher Background interessiert mich ingame nicht mal ansatzweise.

Aber augenscheinlich versteht nicht jeder Ironie, geschweige denn überhaupt was per se die Kernaussage des o.a. Kommentars ist. Nämlich der Vorwurf marketinggeprägter Worthülsen. Könnte jetzt jetzt noch weiter ausholen, aber ehrlich gesagt ist ist mir einfach zu anstrengend auf Plakatismus à la bullshit angemessen zu reagieren. Zumal weil wir beide augenscheinlich nicht über die gleichen Voraussetzungen verfügen, uns nun sachlich weiter darüber auszulassen.

In diesem Sinne; schönen Tag noch.

Exodus
Exodus
10 Monate zuvor

Ganz ehrlich, ich bin 28 Jahre alt und habe das Wort „Konstruktivismus“ noch nicht gehört. Habs gegoogelt (die Bedeutung war mir klar, wollte nur wissen ob’s das wirklich gibt). Danke für die Lehrstunde xD grin

Millerntorian
Millerntorian
10 Monate zuvor

Kein Problem, gibt auch vieles, was ich noch nie gehört habe. Tritt häufig dann auf, wenn ich entgegen meiner sonstigen Gewohnheit mich mal in Bus und Bahn setze und so manchem Teenie lausche. ????

Exodus
Exodus
10 Monate zuvor

Ach hör mir damit bloß auf xD… meine Friseurin sagte letztens zu mir als sie fertig war:

„Jetzt sind deine Haare wieder On Fleek!“

Ich so: „On Was?“

„On Fleek, das sagt ihr jungen Leute doch heutzutage so?“

Ich wieder: „Keine Ahnung, aber danke dass du mich noch zu den jungen Leuten zählst“

xD

Patrick BELCL
Patrick BELCL
10 Monate zuvor

ich finde man sollte das alles mit Vorsicht „genießen“…

erst muss Bungie jetzt mit SK richtig liefern, was an sich schon irgendwo ne challenge wird, da jetzt schon vor release die „recycling“-keulen geschwungen werden, verständlicher weise

dann die Umstrukturierung des Everversums noch mehr in Richtung -> wenn ihr Optik wollt, dann zahlt gefälligst dafür egal ob ihr 20 oder 2000 Stunden im Spiel verbringt

das Trials und Fraktionen (ja ich weiß mich nervts ja auch langsam aber es sind harte Kritikpunkte zumindest Trials) nach wie vor nichtmal für season 9 zugesichert wurden…
viele viele kleine Baustellen und ob sie den content eigenständig stämmen können is halt fraglich

das wird jetzt sicher einige triggern weil „du bist ja nur ein hater bla bla bla“ aber das große Flakschiff das die Wende einleiten soll.. alter Planet, alte Storyline, altbekannte Gegner usw… also wo das wirklich die Hoffnung schüren soll das zukünftiger content gesichert ist und das Bungie dies in Zukunft auf die Kette bekommt kann ich halt nicht nachvollziehen – von performance, balance uns Problemen noch nichtmal gesprochen

und das Activision nicht die böse Stiefmutter war die nur auf Geld aus war sollte auch mittlerweile bei jedem angekommen sein

man wirds sehen aber diesen Teils schon kindlichen „yay SK wird sooo geil-hypetrain alles wird nun besser“ Gedanken kann ich einfach nicht teilen… lasse mich aber gerne vom Gegenteil überzeugen denn nach >5 Jahren wärs doch mal an der Zeit das volle Potential das in Destiny steckt auch zu nutzen wink

BeZoRl11G
BeZoRl11G
10 Monate zuvor

Mal off topic.

Suche paar die mir vielleicht bei komp helfen könnten.
Versuche seit Tagen die 2100 Punkte zu erreichen. War auch schon 1 Sieg davor, bin wieder auf 1560 Punkte runter ????
Ist sehr frustrierend alleine und meistens spiele ich natürlich NUR gegen einen 4er squad ????
Bin meistens ab 20uhr on für 2-3 Std.
Zocke auf der ps4.
Psn Bezorl11g

Einfach anschreiben.
Danke im voraus ????✌️

Heimdall
Heimdall
10 Monate zuvor

Wenn du bei 1980 pkt bist finger weg vom Comp und den Weeklyreset abwarten

BeZoRl11G
BeZoRl11G
10 Monate zuvor

Ernsthaft
War bei 1998 Punkten und dachte es gibt nur 100punkte beim weekly.
Das ist jetzt aber ärgerlich ????

Heimdall
Heimdall
10 Monate zuvor

120 Punkte gibt der Reset

BeZoRl11G
BeZoRl11G
10 Monate zuvor

Oh man.
Ärgert mich jetzt aber richtig.
Ob ich je nochmal an die 1998 Punkte komme ????

Danke dir für die Info ????

Chris Brunner
Chris Brunner
10 Monate zuvor

Ich adde dich mal bei gelegenheit. Vill. kann ich mit nem anderen Acc. von nem Clanmitglied oder so ins Game. Dann kann ich dir Problemlos helfen.

BeZoRl11G
BeZoRl11G
10 Monate zuvor

Jo, das wäre echt super. ????
Danke

Scardust
Scardust
10 Monate zuvor

Gestern mal Spaßeshalber D2 gestartet… 15 Minuten Login Bug (es dauert so lange bis man für gewöhnlich seinen Char auswählen kann) immer noch drin… Seit D1 1,5 Jahre alt war… IMMER NOCH! Okay ruhig Blut… geduldig gewartet… EULA Screen erscheint, angenommen…. 5 Minuten Später hab ich dann die Anwendung geschlossen (PS4)… nein so nicht Bungie so nicht. Den Mist mach ich nicht nochmal mit.

So viel zum… machen vieles anders… ja und die machen mindestens genau soviel gleich. PVP Balancing ärgert PVE, Login Bug nach all den Jahren immer noch drin, massives Content Recycling… ok ich spars mir.

Zur Erläutung: Dieser 15 min Bug ist schon ewig drin, ja es wurden diverse Tickets und Threads bei Bungie geöffnet, ja es gibt einige User die davon betroffen sind, nein Bungie hat nie etwas hilfreiches hierzu von sich gegeben, nein der ISP ist nicht schuld daran… das hab ich alles schon durch.

v AmNesiA v
v AmNesiA v
10 Monate zuvor

Tip:
Xbox günstig gebraucht kaufen und Char per Cross Save mitnehmen. wink
Problem gelöst.

Scardust
Scardust
10 Monate zuvor

Wenn dann tendiere ich allerhöchstens zu Stadia weil mit ner XBOX isses ja nicht getan, brauchst ja noch Gold, die Mehrkosten nicht wert.

Malte Sebastian Wessel
Malte Sebastian Wessel
10 Monate zuvor

Internet anbieter Wechseln ????

Scardust
Scardust
10 Monate zuvor

Bin mittlerweile sogar in einem anderem Bundesland… und dreimal darfst du raten!?

Mc Fly
Mc Fly
10 Monate zuvor

Die ständigen Meldungen das ich kein Internet hätte, bekam ich auch schon seit D1, an unterschiedlichen Anschlüssen, von 6k – 100k.
Komischer weise kann ich andere Multiplayer online problemlos spielen…..

Alex
Alex
10 Monate zuvor

Und nebenbei wird man noch mit einem Zoo von Fehlermeldungen bombadiert, immer wieder wenn ich Destiny 2 spiele frage ich mich wie sich auch nur ein einziger Destiny Spieler über Anthem aufregen konnte. Die bekommen das nach 2 Jahren nicht hin oder zeigen auch nur im Ansatz Interesse etwas daran zu ändern.

Scardust
Scardust
10 Monate zuvor

Richtig, die gibt es dann auch zu genüge… vor allem bitter, man fliegt kurz nachdem man den Raid Boss gelegt hat raus… darf >15 Minuten warten bis man wieder rein darf. Und nach jedem Zoobesuch das gleiche. Deswegen bin ich nach dem DLC2 von D2 ausgestiegen. Das Fass war einfach brechend voll.

Exodus
Exodus
10 Monate zuvor

Ich finde die Bugsituation bei D2 und Bungie sehr komisch. Ich habe seit release von D1 und D2 nicht wirklich mit Bugs zu kämpfen gehabt, klar, hin und wieder mal bekommt man ein paar Käfer entgegengeworfen, aber nichts dramatisches oder etwas das mir mal den Abend versaut hätte.

Finde es schade dass dir der Spielspaß von so einem Müll vermiest wird sad

Scardust
Scardust
10 Monate zuvor

Danke dir. Weißt du das schlimme daran ist ja das ich mit Destiny eine ganz besondere Bindung bzw. Vergangenheit habe, schließlich habe ich dadurch meine Ehefrau kennengelernt. Sehr schade wie sich das alles Entwickelt hat, aber dass Game muss man wohl einfach abhaken.
Vor allem ärgert es mich immer was man alles mit einem Team in solchen Spielen erreichen hätte können. Bei Bungie lautet mein Fazit nach all der Zeit, der Fisch stinkt vom Kopf her. :/

Allerdings wünsche ich denjenigen die noch Spaß am Spiel finden das es weiterhin so bleibt.

LIGHTNING
10 Monate zuvor

Ist doch logisch. Als AG hat Activision ein Interesse daran die Quartalszahlen für die Aktionäre zu „beschönigen“. Bungie ist es aber wurscht, ob sie Geld nun 2 Wochen früher oder später einnehmen und lieber später etwas mehr einnehmen als mit Borderlands den Release zu begehen.
Außerdem ist es Bungie glaube ich wichtiger die Spielerzahlen hoch zu halten, weil sie wissen was für Probleme es mit dem Matchmaking etc. erzeugt. Activision sieht einfach nur Verkaufszahlen.

Beides sind aber meiner Meinung nach vertretbare Standpunkte. Im Endeffekt interessiert mich nur die Qualität des Gelieferten und nicht wann und wie es erscheint.

CandyAndyDE
CandyAndyDE
10 Monate zuvor

Wenn man sich die Bungie-Interviews der letzten fünf Jahre anschaut, hat man das Gefühl bei ihnen bricht jeden Tag eine neue Zeit an xD

LIGHTNING
10 Monate zuvor

Dieser Kommentar löst eine neue Zeit in den Antworten auf den Ursprungskommentar aus!

Loki
Loki
10 Monate zuvor

Ich habe das Bedürfnis Geld gegen meinen Bildschirm zu schmeißen, es ist allerdings nur Kleingeld.

Destiny Man
Destiny Man
10 Monate zuvor

Nimm lieber Scheine, ist besser für den Bildschirm..^^

rispin
rispin
10 Monate zuvor

Vielleicht arbeiten da gar keine Menschen, sie wurden alle von den Vex übernommen, dann macht es tatsächlich Sinn

Nexxos Zero
Nexxos Zero
10 Monate zuvor

Mal ne Off-Topic Frage:
Wer von euch hat alle drei verschiedenen Sonnenwende Rüstungen für alles Klasse erartbeited.
Ich selber habe 2 Vervollständigt (1 Meisterwer) und dachte mir letze Woche ich werde auch ncoh die Dritte (Warlock) abschliessen, als ich dann aber gesehen habe, das man 200 Arkus Super Kills im PvP braucht hats mir so dermassen abgelöscht dass ich es auf dem stand hab stehen lassen. Hunter und Titan hab ich jedoch.

GameFreakSeba
10 Monate zuvor

Klappt auch im PvE. Zumindest bei allen anderen außer bei mir ????
Bei mir haben die echt nicht gezählt, was aber ein Bug ist.
Kannst also noch beruhigt loslegen ????

Nexxos Zero
Nexxos Zero
10 Monate zuvor

Wie gesagt, da ich alles anere auch noch machen müsste lasse ich es gut sein. “ vollständige sets reichen mir auch.

H3LL81
H3LL81
10 Monate zuvor

Das funktioniert im PvE.
Die Beschreibung ist lediglich fehlerhaft.
Wenn du das schnell erledigt haben willst, starte das EP auf dem Mars und sammel ein paar Leibeigene. ????

Loki
Loki
10 Monate zuvor

Wahlweise einfach auf die Erde einfach vom Public Event zu Public Event rumspringen, bzw. Flagge holen ab in den nächsten Lost Sector und dann bruzzel bruzzel bruzzel, und dann repeat.

H3LL81
H3LL81
10 Monate zuvor

Stimmt. Durch die Flaggen ist das wahrscheinlich sogar die bessere Wahl. ????
Vorteil bei der EP Variante war für mich nur, dass ich alles was nach der Super noch lebte mit der Granate killen konnte.
Da schließt man noch den einen oder anderen Triumph mit ab.
Die Leibeigenen laufen halt immer so schön als Knubbel zusammen.

Loki
Loki
10 Monate zuvor

An den Blind Well habe ich gar nicht mehr gedacht. Auch nicht das dümmste.

Die Flaggen bei den Public Events habe ich alle abgegrast, als ich den Kat für den Sleeper gelevelt habe.

Heimdall
Heimdall
10 Monate zuvor

Blind Well und dann unterer arkusbaum mit Krone
Da bist nach 2 Runden ca durch

Nexxos Zero
Nexxos Zero
10 Monate zuvor

Naja…. Ich werds jetzt nicht mehr heute und morgen durprügeln, ich müsste ja auch noch alles andere machen.

H3LL81
H3LL81
10 Monate zuvor

Ist ja auch nicht weiter tragisch.
Auf den Sparrow für alle 3 Rüstungen kann man gut verzichten und in Shadowkeep angekommen wirst du ganz schnell eine ordentliche Armor 2.0 Alternative finden.
Ich habe es auch nur durchgezogen, weil ich eh nichts besseres zu tun hatte. ????

LIGHTNING
10 Monate zuvor

1x hat mir gereicht. 200k Nightfall, Shattered Throne und 5 Strikes mit Clanmate muss ich aber noch machen. Werde ich aber vermutlich solo mit 2 Rechnern machen. HAHA

Wrubbel
Wrubbel
10 Monate zuvor

????????‍♂️, inklusive MW für alle Klassen. Die Beschreibung für die Superkills beim Wl ist übrigens falsch.

Nexxos Zero
Nexxos Zero
10 Monate zuvor

Na Suuuper….. Danke^^

no12playwith2k3
no12playwith2k3
10 Monate zuvor

Ich glaube, Du musst „nur“ 200 Hüter mit Arkus killen. Da ist es dann aber wohl völlig latte, ob mit Fertigkeiten oder Waffen. Ich hab’s im Gambit gemacht und den Königinbrecher ausgepackt. Es haben allerdings auch definitiv die Arkus Kills von Team Mate Randys gezählt. Will heißen: Hat im Gambit ein Hüter durch Arkus Schaden das zeitliche gesegnet, hat’s gezählt. Ob’s im PvP auch so läuft kann ich aber nicht sagen…

Patrick Rosinus
Patrick Rosinus
10 Monate zuvor

Da hat sich ein Tippfehler oder Bug eingeschlichen. Du kannst die Kills auch in Strikes und Escalation Protokoll farmen. Ich hab meine 200 Kills alle in Strike und EP gemacht.

Hannes Seemann
Hannes Seemann
10 Monate zuvor

Butter bei de Fische !! Man weiss das man absackt gegen die Konkurrenz im direkter Konfrontation. Nur deswegen verschob man das ganze. Blabla alla wegen dem Geld ist nicht der wahrheit entsprechend. Man weiss auch, das wenn das Shadowkeep-Dlc nicht das selbe Erfolgs Erlebniss hat wie damals bei D1 Crota, sie nichts mehr in petto haben ausser noch mehr Recycling.

Wäre schade für die Franchise…..

GameFreakSeba
10 Monate zuvor

Man sackt ab ? Genau wie gegen Division und Anthem ?
Dann sollte Bungie lieber Shadowkeep auf den Januar verschieben ????

Ne mal im Ernst. Denke auch, das das der Grund ist. Alles andere macht nicht wirklich Sinn. An Bungies Stelle hätte ich es sogar auf Mitte/Ende Oktober verschoben.

Hannes Seemann
Hannes Seemann
10 Monate zuvor

Sehe ich genauso mein bester wink

smuke
smuke
10 Monate zuvor

Natürlich sagen sie das nicht in aller Öffentlichkeit. Ich würde mich auch nicht mit einer so grossen Nummer anlegen und das ganze ist sicher auch gerichtlich entschieden worden, was gesagt werden darf und was nicht.

Mr killpool
Mr killpool
10 Monate zuvor

Wenn die shadowkeep richtig geil machen,
Könnte es zu einer Kettenreaktion kommen.
Wenn d2 free to Play wird , und so sag ich Mal geschätzt Doppelt so viele Spieler hat wie jetzt, würden sich die Einnahmen ja verdoppeln.
Mehr geld heißt mehr Arbeiter = mehr content.
Und alle sind zufrieden.
Klar ist das vielleicht Wunschdenken , aber doppelt so viel content oder mehr währ doch richtig krass.????

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
10 Monate zuvor

Nach der Logik hätte es 2014/2015 schon doppelt so viel Content geben müssen wie jetzt, da war Destiny sicher finanziell deutlich lukrativer.

Das funktioniert so leider nicht: Blizzard hatte bei WoW die ersten Jahre unfassbar hohe Einnahmen, von 2006 bis 2010/2012. Die müssen in Geld förmlich geschwommen haben.

Trotzdem blieb der Content-Ausschub gleich. Du kannst nicht beliebig Dinge mit Geld skalieren.

Im Moment sind weltweit die Programmierer die begrenzende Ressource, heißt es. Weil alle Tech-Firmen da im selben Pool schöpfen und die Menge an ausgebildeten Programmieren einfach begrenzt ist.

Auch wenn Bungie sagen würden: Wir verdoppeln die Mitarbeiterzahl im Studio, würde das Jahre dauern und sie würden wahrscheinlich gar nicht die Leute kriegen. Deshalb arbeiten heute viele mit „Outsourcing“ und viele Teile des Spiels entstehen dann in Asien günstig. Das boomt seit Jahren, dieser Sektor.

Mr killpool
Mr killpool
10 Monate zuvor

Wie gesagt wahrscheinlich nur Wunschdenken.
Aber man darf doch noch hoffen.????

LIGHTNING
10 Monate zuvor

Sehr pessimistische Herangehensweise.
Man kann die doch auch einfach 24/7 in nen Kerker einsperren, dann hat man mindestens die 3-fache Kapazität + Wochenende!!!111

Destiny Man
Destiny Man
10 Monate zuvor

Ich sag nur 2 Wörter: Work-Life-Balance!!1

rispin
rispin
10 Monate zuvor

Dazu kann man sich jetzt mächtig auslassen aber einzig und allein wird SK darüber entscheiden ob sie es jetzt besser hinbekommen. SK muss einschlagen und ein dickes Ausrufezeichen setzen, das wäre für das Franchise wichtig.

KingK
10 Monate zuvor

Lass dich nicht so hypen ????

rispin
rispin
10 Monate zuvor

Das ist ist ein Wunsch, kein Hype ????

LIGHTNING
10 Monate zuvor

Schrötkommando. Legendärer Clan!

rispin
rispin
10 Monate zuvor

Wenn man das so liest machts auch Sinn ????

Dat Tool
Dat Tool
10 Monate zuvor

Das wurde bei Forsaken auch schon gesagt und was ist passiert? Das Spiel wurde einiger maßen auf Destiny Niveau angehoben, mehr nicht.

rispin
rispin
10 Monate zuvor

Deswegen war ich beschäftigt bis RDR2 kam, Raid gelaufen 1k Voices im 1. Run bekommen und wieder ausgemacht, bis jetzt, 2 Wochen für die Sonnenwende Armor und wieder ausgemacht bis SK released, genaus so sah mein Destiny Jahr aus

Dat Tool
Dat Tool
10 Monate zuvor

Alles richtig gemacht :))

Sunface
Sunface
10 Monate zuvor

Die Verschiebung auf den 01.10 hat doch bestimmt rechtliche Gründen. Zum einen ist der Termin 01.10 ansich schon ungewöhlich. Dann ist das auch noch der Beginn von Quartal 4 2019. Kann ich mir nicht anders vorstellen. Da hat wahrscheinlich irgendeiner eine Kündigungsfrist übersehen von irgendeiner noch so kleinen Komponente. Die 2 Wochen machen einen zu geringen Unterschied.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
10 Monate zuvor

Die Verschiebung auf den 01.10 hat doch bestimmt rechtliche Gründen.

2 Wochen mehr Abstand zum Release von Borderlands 3. Ganz einfach.

rispin
rispin
10 Monate zuvor

Ich bin da dankbar drum

Sunface
Sunface
10 Monate zuvor

Also das kann natürlich sein aber ich glaube eher das dies ein positiver Nebeneffekt ist. Der 01.10 Beginn Q4. Das riecht mehr nach irgendeiner Frist finde ich.

LIGHTNING
10 Monate zuvor

Vielleicht auch einfach beides? Bisschen mehr Zeit Inhalt großartig zu machen und gleichzeitig weicht man dem BL Release aus. Win-Win-Situation. grin

Edit: Eventuell haben sie auch noch den Bnet -> Steam Umzug mit einkalkuliert. Ist ja scheinbar so, dass Bnet genau am 30.09. ausläuft (Vertragsende?!).

KingK
10 Monate zuvor

Dachte ich auch, aber ich habe mir hier sagen lassen, dass man in zwei Wochen keine Berge mehr versetzen kann und nichts großartiger werden wird^^

LIGHTNING
10 Monate zuvor

Naja, du wirst keine Wunder mehr vollbringen können, aber bisschen Bugtesting und vielleicht ne Extramission oder so wird schon machbar sein.
Ich denke auch, dass sie mit dem ganzen Umzug von Bnet usw. noch bisschen testen wollen. Genau wie die PVP Änderungen. Da kann das sicher net schaden. ^^

Kann ja auch sein, dass sie einen mega Strike quasi fertig haben, aber halt noch 3 Tage mehr benötigen und den ansonsten cutten müssten, um ihn nachzuliefern. Wer weiß es schon.

KingK
10 Monate zuvor

Bugtesting: accepted!
Extramission: seriously?

????

LIGHTNING
10 Monate zuvor

Ja, klar. Nix weltbewegendes, einfach paar neue Gegner in einem bereits gebauten Bereich und dazu 1-2 Worte von Lord Shaxx zusammenschneiden. grin

Destiny Man
Destiny Man
10 Monate zuvor

Believe in space magic!! It’s amazing!!!

KingK
10 Monate zuvor

Das erinnert mich an Warlocks (D1, Novabombe auf A und 5 Leute ausradiert). Spiele den gerade, um die Klassen PvP Triumphe fertig zu machen. Meine Güte ist der WL eine lahme Nuss. Am schlimmsten ist es in der Luft. Knallt mich ab, ich schwebe in Zeitlupe durch die Lüfte ????

Fly
Fly
10 Monate zuvor

Tz, dafür fällt n Warlock nicht nach drei Metern einfach wie ein Stein nach unten und kann sich noch relativ frei bewegen. N Titan braucht ja gewisse Exo-Stiefel, um mehr zu können als einfach nur stur in eine Richtung zu schweben… razz

KingK
10 Monate zuvor

Mit dem Titan bin ich deutlich agiler im PvP^^
Transversive Schritte kommen dann wohl wieder an die Füße des WLs, sobald ich die Siege mit Arkus Fokus durch habe^^

KingK
10 Monate zuvor

SK wird die erste Prüfung. Bin sehr gespannt, was sie da auf die Beine gestellt haben. Mittlerweile fieber ich dem addon so entgegen, dass mein BL3 Hype schon gedämpft wird ????

RaZZor 89
RaZZor 89
10 Monate zuvor

Ob Shadowkeep wirklich schon komplett alleine von Bungie gemacht wurde?

KingK
10 Monate zuvor

Denke ich. Oben steht doch auch: SK hätten wir unter Activision nicht verschieben können.
Außer natürlich sie hatten Anteile an SK und Bungie musste diese „abkaufen“…

RaZZor 89
RaZZor 89
10 Monate zuvor

Kann gut sein. ich denke es liegt an Gears 5 und Boderlands 3 weil du in 2 Wochen keine Berge mehr bewegst. Bug fixes und polishing sind aber drin

KingK
10 Monate zuvor

Tippe auch auf BL3 als Grund.

kriZzPi
kriZzPi
10 Monate zuvor

Monster Hunter bringt sein fettes addon mit dem man wahrscheinlich auch nicht vergliechen werden wollen würde. Den dazu ist jetzt schon bekannt daß es riesig wird und sie in der selben Preissparte spielen

rispin
rispin
10 Monate zuvor

Lass dich nicht wieder so massiv hypen, ganze locker durch die Titanenhose atmen ????

KingK
10 Monate zuvor

Immerhin hab ich noch nicht vorbestellt^^

rispin
rispin
10 Monate zuvor

Hab ich auch noch nicht, obwohl ich mich drauf freue

Medicate
Medicate
10 Monate zuvor

Mal Shadowkeep abwarten. Wenn das raus ist reden wir weiter.
Solange das DLC nicht erneut verschoben wird bin ich da zuversichtlich.

JoeMido991
JoeMido991
10 Monate zuvor

Ich denke nicht, dass man Sorge haben muss, dass bungie das alleine nicht „gewuppt“ bekommt, um mal meine Vorredner zu zitieren. Ich denke viel mehr, dass Bungie alleine wesentlich effizienter arbeiten kann. Wer kennt es nicht selbst aus der Arbeit: „hey, kannst du mir bitte Tabelle XY erstellen, so und so aufgebaut ungefähr, die zahlen haben wir noch nicht alle, aber mach mal..“
2 tage später alles ist fertig, chef merkt er braucht es ganz anders und die arbeitszeit ist komplett verschwendet gewesen.. wenn man das auf bungie überträgt, kann man sehen, dass viel arbeit (alter Vex trailer, reboot D1 und D2 uvm.) vermutlich erledigt wurde OHNE ES JE INS SPIEL ZU SCHAFFEN. Das ist der Knackpunkt. Zu viele köche versalzen die suppe und wenn activision damals sagte „wir wissen nicht ob die idee gut ist, zeigt es uns wenn es fertig ist“.. und die idee dann doof gefunden wurde, tja, dann hat sich die Arbeitszeit einfach nicht gelohnt.

Also, nicht alles schwarz malen, es ist sicher eine Riesenaufgabe für bungie, aber alleine als Steuermann zu fungieren bietet eben aucj enorme vorteile! Hoffe wir, dass sie diese chance nutzen können smile

Marki Wolle
Marki Wolle
10 Monate zuvor

Kommt drauf an was du mit „gewuppt“ so meinst^^, aber ich stimme dir zu, ich denke Bungie müsste es schaffen, glücklicherweise ist es heutzutage auch einfacher als noch zu Halo Zeiten, da so viel über den Online Stores abgewickelt wird, wenn der Retail Vertrieb mal in die Hose geht oder nicht so läuft.

Außerdem hat man mit den Ingame Käufen ein mächtiges Standbein mit dazu gewonnen, wie man z.B. krass bei GTA 5 sehen kann, was ich davon halte ist ja eine andere Nummer????

In dem Fall von Bungie haben sie jetzt jedenfalls bessere Chancen mit einem Destiny (GaaS) Spiel, als sie mit den Halo Titeln damals gehabt hätten.

JoeMido991
JoeMido991
10 Monate zuvor

Jau, das stimmt, da haben sie ein super saftiges standbein, wenn ich mir anschaue, was für menschen da so 5€ gesten vor den gambit matches abrocken. Da hat man direkt riesen respekt vor diesen leuten und denkt sich „hilfe, das ist ja übelst der mega pro, das verlieren wir bestimmt“ (sarkasmus aus). ???? aber egal, ich halte auch nix von echtgeld, dennoch soll jeder das recht haben, sein geld gegen den monitor zu schmeißen. Und allle anderen profitieren davon, wenn es stimmt dass zero hour komplett vom ornament für die whisper finanziert wurde. Ey geiler gehts nicht. Sollen die den cash shop von mir aus erweiteren, solange deshalb für mich dadurch geiler content ermöglicht wird smile

LIGHTNING
10 Monate zuvor

Wo ist das Problem damit „Geld gegen den Monitor zu schmeißen“? So lange es keine Münzen sind.

Schlimm wäre es in einem virtuellen Spiel echtes Geld zu investieren!

Marki Wolle
Marki Wolle
10 Monate zuvor

Heißt aber auch im Umkehrschluss, das Bungie so gut wie alleine für das grottige Spiel namens Destiny 2 Vanilla verantwortlich war.

Weiß auch nicht ob ich mich jetzt freuen oder ärgern sollte????

Tja anscheinend hat dann Activision wirklich nix Tolles verboten, aber auch nichts blödes verhindert.

Psycheater
Psycheater
10 Monate zuvor

Mal abwarten wie sie die ganze Arbeit alleine gewuppt bekommen. Denn früher hat man ja selbst mit Hilfe an vielen Stellen ordentlich verkackt. Von daher mal ganz ruhig die Entwicklung abwarten

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.