Conan Exiles: Nach Kritik – Doch kein „Alle 30 Tage Serverwipe“

Eigentlich plante Funcom, die Server des Survival-RPGs Conan Exiles alle 30 Tage zurückzusetzen. Doch dies sorgte für jede Menge negatives Feedback, weswegen die Pläne nun geändert werden.

Die offiziellen Server werden jetzt in drei Kategorien eingeteilt. PvE- und PvP- sowie PvP-Blitz-Server. Auf den regulären PvE- und PvP-Server wird es nun doch keinen Wipe nach 30 Tagen geben. Das wird nur auf den PvP-Blitz-Servern der Fall sein.

Auf diese Weise will das Team mehrere Spielmöglichkeiten anbieten, sodass die Spieler auswählen können, wie Sie im RPG agieren möchten. Wen es reizt, etwas unter Zeitdruck zu stehen und nach 30 Tagen von vorne anzufangen, der kann dies auf den Blitz-Servern tun. Wer sich dagegen Zeit lassen und einen stetigen Fortschritt verspüren möchte, der spielt auf den regulären Servern.

goetter-conan-exiles
Eigene Server laufen nach eigenen Regeln

Allerdings werden auch die Blitz-Server etwas angepasst, denn dort kommt ihr deutlich schneller voran als auf den regulären. So könnt ihr auch innerhalb der 30 Tage einiges erreichen, bevor der Wipe stattfindet. Die Blitz-Server sollen in der Auswahlliste eindeutig gekennzeichnet sein.

Zudem weisen die Entwickler darauf hin, dass jeder Spieler die Möglichkeit hat, eigene Server aufzusetzen. Sei es am eigenen PC, oder indem man über PingPerfect einen Server mietet. Auf diesen habt ihr dann jede Menge Einstellungsmöglichkeiten und könnt die Regeln selbst bestimmen.

Das Feedback der Fans ist sehr wichtig

conan-exiles-survival-mmo

Mit diesem Schritt will Funcom zeigen, wie wichtig das Feedback der Fans für die Entwicklung des Rollenspiels ist. Gefällt vielen etwas nicht und man hat einen besseren Vorschlag, so werden sich die Entwickler dies durch den Kopf gehen lassen und eventuell entsprechende Anpassungen vornehmen. Das Team hofft, dass die Fans mit dieser Aufteilung in die drei genannten Server-Kategorien zufrieden sind.

Weitere Artikel zu Conan Exiles:

Conan Exiles: Erstellt eigene Server – Offizielle werden alle 30 Tage gelöscht

Conan Exiles: Land der Verdammten birgt tiefgründige Geschichte

Quelle(n): Reddit, MMORPG.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Bodicore

Finde ich gut 30 Tage ist wirklich zu wenig.

Ich werde eh nicht auf einem offiziellen PvP Server spielen, viel zu aggressiv und destruktiv.
Auf meinem PvP Server wird Fr/SA/So PvP Aktiv sein die übrigen Tage ist aufbauzeit

Nirraven

Sehr Vorbildlich wie hier Funcom mit der Community umgeht und kommuniziert.

Feyhen

Die 30-Tage-Regelung hatte mir auch ein wenig den Spass genommen. Schließlich geht es ja auch um den Aufbau und die Verteidigung seiner eigenen kleinen Welt.
Gute Reaktion, so ist es richtig. Feedback verfolgt, guten Kompromiss gefunden.

Sehr schön. Da kam die Vorfreude direkt wieder zurück.

Lieben Gruss

Katyras

gebe dir da vollkommen recht die Vorfreude kann bei mir auch sofort wieder 😀

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x