Neues Update 1.56 von CoD Warzone bringt Snoop Dogg und ändert Loadout-Drops – Patch Notes

Neues Update 1.56 von CoD Warzone bringt Snoop Dogg und ändert Loadout-Drops – Patch Notes

Call of Duty: Warzone hat das neue Update 1.56 auf die Server aufgespielt. Mit dabei sind Änderungen bei den Event-Rhythmen im Battle Royale und der neue Operator Snoop Dogg. MeinMMO hat die kompletten Patch Notes.

Das kostenlose Battle Royale Call of Duty: Warzone steht kurz vor seiner Season 3 / 2022 am 27. April. Vorher kam nun noch ein neues Update mit einigen Änderungen.

Die Einzelheiten zum Download und dem Content des neuen Updates 1.56 findet ihr hier auf MeinMMO. Den actiongeladenen Trailer zur Season 3 binden wir euch hier ein:

CoD Warzone: Actionreicher Trailer kündigt Season 3 an – Fans finden Hinweise auf Filmmonster

CoD Warzone: Update 1.56 am 19.04. – Patch Notes

Wann kommt das Update? Der Patch ist bereits online und ihr könnt ihn jederzeit herunterladen.

Wie groß ist das Update? Auf der PS5 ist das Update rund 3,8 GB groß. Auf den anderen Plattformen dürften die Größe ähnlich aussehen.

Was steckt im Update? Der begehrte neue Operator „Snoop Dogg“ ging mit dem Update live. Ihr könnt euch sein Cosmetic-Bundle für 2.400 CoD-Points besorgen. Allerdings sind 2 der 10 Items Vanguard-Exklusiv:

cod warzone snoop dog operator pack
Snoop Dogg kommt in CoD: Vanguard mit Operator-Level und Lieblingswaffe

Ansonsten haben die Entwickler an den Events im normalen Battle Royale geschraubt. So wurden die Events aus dem früheren Spielmodus Vanguard Royale hinzugefügt und die Zeiten der Loadout-Drops angepasst:

  • Loadout-Drops
    • Erster Drop kommt noch früher
    • Zweiter Drop bleibt im 5. Gas-Kreis
  • Neue In-Match-Events
    • Auffüllen (füllt Beute-Depots erneut)
    • Cash Drops
    • „Schwere Waffen“-Drops
    • Wiederbelebung
  • Garantierte Events beim Match-Start
    • Schwere-Waffen-Kiste
    • Beute-Kisten
  • Garantierte Events 4. Gas-Kreis
    • Auffüllen
    • Schussverkauf

Die Entwickler wollen die Event-Rotation weiter überarbeiten und auf das Feedback der Spieler eingehen. Die Erhöhung der Lebenspunkte auf 150 sei dabei nur der erste Schritt gewesen.

Neben den Änderungen haben es auch ein paar Bugfixes ins Spiel geschafft:

  • Weitere kaputte Stellen auf der Caldera-Map gefixt
  • Probleme mit den Beschreibungen der Perks „Auffüllen“ und „Zusammenflicken“ behoben
  • Falsche Tasten-Anzeigen beim Spielen mit dem Controller entfernt
  • Problem mit Freundes-Einladungen über das Social-Menü behoben
  • Glitch entfernt, mit dem man die „Golden Bunkers“ betreten konnte

Dazu kamen noch kleinere, optische Fehler-Behebungen. Wollt ihr euch die kompletten Patch Notes selbst ansehen, dann findet ihr sie bei den Entwicklern von Raven Software (via ravensoftware.com).

Warzone entfernt noch einige Fehler, bevor es mit Season 3 wieder richtig losgeht. Es gab bereits erste Teaser und alles sieht danach aus, als würde Godzilla die Insel Caldera heimsuchen.

Wolltet ihr schon immer einen Godzilla-Film mit Snoop Dogg in der Hauptrolle, kommt ihr wahrscheinlich nie wieder so dicht heran wie in Warzone Season 3.

Die wichtigsten Infos zur neuen Season gibts hier: CoD Warzone: Alles, was wir zur Season 3 / 2022 wissen – Release, Leaks & Fakten

Quelle(n): Raven Software
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x