3 Waffen aus CoD Vanguard, die in Warzone zu stark sein könnten

Das Battle Royale Warzone bekommt eine neue Map und viele frische Waffen nach der Umstellung auf die Grafik-Engine von Call of Duty: Vanguard. MeinMMO hat sich das Arsenal des neuen CoDs angesehen und 3 Waffen entdeckt, die in Warzone aufräumen könnten.

Mit dem neuen Call of Duty: Vanguard startet nicht nur die neue CoD-Generation – auch im Battle Royale Warzone ändert sich noch dieses Jahr so einiges und dazu gehören auch beinahe 40 neue Waffen.

Da Warzone auch die Grafik-Engine von Vanguard übernimmt, dürften die Waffen, die aktuell im Multiplayer gespielt werden, auch genauso zu Warzone kommen. Wir haben uns also mal durch die Waffenwerte gewühlt und zeigen euch 3 Schießeisen, die ihren Spaß in Warzone haben dürften.

Update 12. November: Wir haben alle Infos zur Vanguard-Umstellung in einem großen Special zusammengefasst: CoD Warzone wird zu Vanguard: Alle Infos zur neuen Map und der Grafik-Umstellung

1. Sturmgewehr BAR – Stabil und kräftig

Was ist die BAR für eine Waffe? Das Sturmgewehr lässt es ruhig angehen und hat eine sehr geringe Feuerrate. Das hilft ihr jedoch bei der Kontrolle und die BAR ist das Sturmgewehr, das sich am leichtesten beherrschen lässt.

Was macht sie zu stark? Sturmgewehre mit angenehmem Rückstoß sind eh schon immer ein Fall für die Warzone. Aber die BAR bietet euch dazu noch eine Munitions-Konversion, mit der ihr den Basisschaden auf 68 pro Treffer steigert. Bei einer Feuerrate von ca. 360 Kugel/Minute kommt die BAR auf eine Time-to-Kill von 495 Millisekunden und landet damit auf dem zweiten Platz der Sturmgewehr-TTKs.

Nur die AS VAL mit ihren Mini-Magazinen wäre stärker, doch ein ähnliches Problem hat die BAR auch – ihr habt mit dieser Munition maximal 30 Schuss im Magazin.

2. Sniper Dreiliniengewehr – 2 Schüsse in die Brust

Was ist das Dreiliniengewehr für eine Waffe? Das Scharfschützengewehr ist die langsamste Sniper von Vanguard und glänzt mit einer hohen Tödlichkeit selbst bei Körpertreffern.

Was macht sie zu stark? Spannend für Warzone könnte besonders ein irres Magazin sein. Das „.30-06 20-Schuss-Magazin“ erhöht den Basisschaden der Waffe auf 128 pro Treffer und es reichen damit 2 Schüsse in die Brust, womöglich sogar in den Bauch, um Feinde zu legen. Auch Headshots dürften wie gewohnt einen One-Shot-Kill liefern.

Es kommt noch dazu, dass das Magazin 20 Schuss fasst und euch damit sehr viel Zeit schenkt, bevor ihr wieder nachladen müsst. Nachteil ist die langsame Feuerrate – auch wenn ihr nur 2 Treffer braucht, liegt die Time-to-Kill bei 1,5 Sekunden.

3. LMG DP27 – Wacklig aber tödlich

Was ist die DP27 für eine Waffe? Das Maschinengewehr ist ein widerspenstiges Biest mit ordentlich Schaden und den ikonischen Teller-Magazinen oben auf dem Lauf.

Was macht sie zu stark? Auch bei unserer dritten Entdeckung ist es eine Munitions-Konversion, die für den entscheidenden Kick sorgt. Mit dem „.30-06-Tellermagazin (81Schuss)“ verursacht ihr 42 Schaden pro Treffer bei einer Feuerrate von knapp 730 Kugeln/Minute. Die Time-to-Kill liegt damit dabei sehr starken 410 Millisekunden.

Allerdings lässt sich die DP27 diesen Schaden mit ordentlich Rückstoß bezahlen. Es muss sich erst zeigen, ob die schwierige Kontrolle den hohen Schaden wert ist.

Wie sich die Waffen-Meta nach der Umstellung auf die Vanguard-Engine ändert, lässt sich bisher nicht sicher voraussagen. Klar ist – die 40 neuen Waffen werden für Wirbel sorgen und besonders die vielen Anpassungs-Möglichkeiten mit 10 Aufsätzen gleichzeitig und den neuen Munitionsarten ist ein Pulverfass für die Meta. Wir werden sehen, ob das Fass auch hochgeht.

Über die Details zum Gameplay mit der Vanguard-Engine ist noch einige unklar. Wollt ihr mehr darüber lesen, wie Warzone mit Vanguard aussehen „könnte“, dann schaut hier vorbei: Die 5 wichtigsten Änderungen, wenn Warzone mit CoD Vanguard „fusioniert“

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Lieblingsleguan

Aktuell hat das StG44 in Warzone und Vanguard deutlich unterschiedliche Schadenswerte. Man muss also noch vorsichtig sein, wie die Vanguard Waffen am Ende in Warzone aussehen werden.

TTKs unter 500ms sollten es bitte nicht werden. Dann lieber die Waffenstats anpassen und im MP steigt die TTK dann auch leicht an.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x