Season 3 ändert Sniper-Waffen von CoD Warzone radikal – Was ist jetzt Meta?

Season 3 ändert Sniper-Waffen von CoD Warzone radikal – Was ist jetzt Meta?

Season 3 von Call of Duty: Warzone brachte umfassende Balance-Änderungen und besonders die Sniper-Waffen haben sich zum Teil deutlich geändert. Die ehemals stärksten Scharfschützengewehre legen eure Feinde nun nicht mehr mit einem Headshot auf Distanz. MeinMMO erklärt die Änderungen und gibt eine erste Einschätzung, was die neue Meta sein könnte.

Was hat sich geändert? Wie von den Entwicklern im Vorfeld angekündigt, haben sich Sniper-Waffen in Call of Duty: Warzone mit Season 3 radikal verändert. Die Highlights der Patch Notes gibts hier.

Kleinere, mobile Scharfschützengewehre wie die beliebte Kar 98k aus CoD MW haben nun nicht mehr die Fähigkeit, auf allen Entfernungen Gegner mit einem Headshot zu erlegen. Das bleibt den großen Sniper-Waffen vorbehalten.

MeinMMO schaut sich die Änderungen mit euch an und wirft einen ersten Blick auf die Meta-Zukunft bei den Sniper-Waffen.

CoD Warzone: Meta der Sniper ändert sich in Season 3

Auf welchen Distanzen landen die Waffen Headshots? Für einen Überblick zeigen wir euch zuerst die Waffen in den einzelnen Headshot-Kategorien:

  1. One-Shot Headshot im ersten Schadensbereich
    • Kar 98k (MW)
    • SP-R 208 (MW)
    • Pelington (CW)
    • Tundra (CW)
    • Schweizer K31 (CW)
    • Type 99 (VG)
    • Kar 98k (VG)
  2. One-Shot Headshot auf jeder Entfernung
    • HDR (MW)
    • AX-50 (MW)
    • ZRG 20mm (CW)
    • Dreiliniengewehr (VG)
    • Gorenko (VG)
  3. Keine One-Shot Headshots
    • Rytec (MW)
    • Dragunov (MW)
    • M82 (CW)

Waffen der Kategorie 1 liefern euch jetzt nur noch One-Shot-Headshots, wenn ihr den Treffer im ersten Schadensbereich landet. Die Reichweiten-Werte der einzelnen Sniper-Gewehre sind dadurch jetzt sehr viel wichtiger.

Warzone-Experte „JGOD“ hat eine Grafik erstellt, mit der ihr sehen könnt, auf welchen Distanzen die einzelnen Waffen jetzt noch One-Shot-Headshots landen können:

cod warzone season 3 2022 neue sniper meta grafik

Es ist gut zu sehen, wie den mobileren, schnelleren Waffen jetzt bei rund 50 Meter die Puste ausgeht. Nur die Pelington sticht mit knapp 70 Meter Reichweite heraus.

Welche Sniper-Waffen sind jetzt Meta? Eine komplett verlässliche Aussage lässt sich so kurz nach dem Season-Start noch nicht treffen. Doch besonders im Battle Royale auf Caldera dürften die Sniper-Waffen mit beschränkter Reichweite an Beliebtheit verlieren.

„JGOD“ sieht auf Caldera die HDR (MW) vorn, würde sich aber auch nicht wundern, wenn die ZRG (CW) oder das Dreiliniengewehr (VG) ebenfalls ganz vorn mitspielen. Das ergibt eine starke Option für 3 CoDs, mit denen Warzone die Waffen teilt.

Aggressive und mobile Spieler werden auf Caldera wohl weiter auf die schnelleren Varianten setzen. 50 Meter sind immer noch eine starke Reichweite für Headshots. Die Pelington dürfte mit ihren 20 Meter mehr öfter in den Loadouts landen.

CoD Warzone: Season 3 bringt euch 4 neue Waffen – Freischaltung & Eigenschaften

Auf Rebirth Island muss man abwarten, wie die Spieler auf die Anpassungen reagieren. Auf der kleinen Insel sind die Gefechts-Distanzen oft nicht ganz so hoch und die alten Meta-Kracher Kar 98k und Schweizer K31 könnten weiter dominieren.

Doch auch hier stehen die Chancen gut, dass die Pelington den Stich bekommt.

Wir behalten die Entwicklungen rund um die Sniper-Meta weiter für euch im Auge und aktualisieren zeitnah unsere Liste mit den besten Waffen der Warzone.

Season 3 hat ein paar spannende Änderungen ins Spiel gebracht und bringt als Highlight später noch ein Mega-Event mit Godzilla und King Kong.

Und auch, wenn die Anpassungen beim Balancing bereit einen starken Einfluss auf das Gameplay mitbringen, sieht ein Chef-Entwickler der Warzone den Gamechanger ganz woanders: CoD Warzone: Entwickler nennt Loot-Anpassung Gamechanger – „Ändert Gameplay-Erfahrung in Sekunden“

Quelle(n): YouTube - JGOD, Raven Software
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Lieblingsleguan

Ist eigentlich nicht wirklich ein Contest. Von den übrig gebliebenen one-shot headshot Snipern hat die ZRG die kürzeste ADS time und massiv besseren Schaden bei Körpertreffen. Alle anderen brauchen immer drei Schüsse für ein down, wenn man nicht Kopf oder Nacken trifft, bei der ZRG reichen zwei Brusttreffer, bzw. im ersten Schadensbereich bis 112m sogar ein Brust und ein Bauchtreffer.

Der Bullet Drop ist etwas höher als bei der HDR, aber ich treffe trotzdem zuverlässiger damit, da die Visierlinie der HDR auf ca. 125m eingestellt ist. Heißt, auf ca. 60m Entfernung schießt die Waffe 17cm über das Zentrum des Absehens/Fadenkreuz hinweg (Daten gem. der sym Website). Da kann man dann schon mal über den Kopf drüberschießen. Bei der ZRG zielt man Mitte Kopf bis grob 150m und ab da Oberkante Kopf.

Im wesentlichen spielt sich das also nicht groß anders als mit der Swiss vorher, nur dass die ADS time knapp eine Zehntelsekunde länger ist. Damit kann man sogar immer noch recht aggressiv snipen.

Lieblingsleguan

Dann muss ich dazu sagen, hab die ZRG gestern auch gleich ausgepackt und sie hat gut funktioniert für mich. 😉

Derweil ist mir aufgefallen, wenn man statt des Wrapped Suppressor den Sound Moderator verwendet, dann verringert sich natürlich die Projektilgeschwindigkeit, aber auf immer noch sehr gute 1211m/s. Sym gibt einem die Fluparabel des Projektils und die ist bei der ZRG dann der der Swiss fast identisch. Die ADS time verringert sich im Gegensatz zum Aufbau mit Wrapped Suppressor von 500 auf 444ms. Also sehr nahe am Swiss Meta Build dran. Das werde ich heute Abend testen.

Also Sound Moderator, Combat Recon Lauf, 5mw Laser, 5rd magazine und Serpent Wrap (mein Spiel ist auf Englisch eingestellt).

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x