Achtung! Wer jetzt in CoD Warzone stirbt, kann zum Zombie werden

Das Zombie-Event der Call of Duty: Warzone kommt langsam ins Rollen. Mit dem Playlist-Update am 15. April kam eine neue Mechanik ins Battle Royale – Verseuchte Zonen, die euch zu Zombies werden lassen. MeinMMO zeigt, was das für euch bedeutet.

Was ist da los? Viele Spieler der Call of Duty: Warzone erwarten schon länger eine neue Map für das große Battle Royale und dass die Story dahinter irgendwas mit Zombies zu tun hat.

Nun scheint die Sache ins Rollen zu kommen: Nachdem die CoD-Macher bereits über Twitter am 13. April einen kleinen Teaser zu einem vermeintlichen Live-Event gepostet hatten, kamen jetzt mit dem neusten Playlist-Update auch Spieler-Zombies in die Warzone. Das Ende der aktuellen Map könnte nun tatsächlich gekommen sein und ihr bekommt das zu spüren.

CoD Warzone: Playlist-Update macht Spieler zu Zombies

Wie wird man jetzt zum Zombie in Warzone? Zusätzlich zur neuen Playlist gingen die Zombies in Verdansk am Donnerstag-Abend zum Damm. Damit haben sie im Verlauf der Season 2 einmal komplett die Karte überquert und sind vom neuen Schauplatz „Schiffswrack“ im Süden bis ganz in den Norden gewandert.

Doch auch im Süden der Map ist etwas los. Denn die Schauplätze „Schiffswrack“ und „Prison“ sind nun verseuchte Zonen, in denen ihr Schaden bekommt, wenn ihr euch darin aufhaltet. Eure Sicht wird innerhalb des Bereiches grün verfärbt und wenn ihr innerhalb der Zonen komplett down geht, dann verwandelt ihr euch zu einem Zombie – und das im ganz normalen Battle Royale der Warzone.

cod warzone heiße zonen zombies

Die Zonen sind bei Rundenstart noch klein aber vergrößern sich schnell. Sie bleiben jedoch aktuell so groß, wie auf dem Bild zu sehen. Die Zonen sind also dynamisch und könnten im Laufe der nächsten Woche auch noch größer werden. Möglicherweise verschieben sie sich auch in den nächsten Tagen. Die aktuellen Standorte bei „Shipwreck“ und „Prison“ waren beides auch Positionen des Zombie-Events in Season 2.

Das ist als Zombie anders: Als Untoter könnt ihr viel höher und weiter springen, habt besondere Attacken und macht gruselige Geräusche. Wenn ihr euch aktuell zum Zombie verwandelt, gilt das nicht so richtig als Tod – ihr landet danach auf dem Spielfeld und erledigt euch ein Feind, geht ihr Berichten zufolge sogar noch in den Gulag. Es gab schon einmal Spieler-Zombies, damals aber im Rahmen des Halloween-Events.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Neue Map wird wahrscheinlicher – Ist aber nicht sicher

Wie geht es jetzt weiter? Call of Duty deutete mit dem Teaser auf Twitter am Dienstag auf den 21. April um 21 Uhr. Offiziell ist noch nicht bekannt, was zu diesem Termin passiert. Durch Leaks und Gerüchte gibt es jedoch die Vermutung, dass nächste Woche Mittwoch ein Live-Event startet, das zum Ende der aktuellen Map „Verdansk“ führt.

Den gefundenen Daten nach zu Urteilen startet am Mittwoch-Abend ein Live-Event, das die Zombie-Bedrohung in Verdansk beendet und womöglich auch zum kompletten Untergang der Map führt. Am Donnerstag-Morgen startet dann die Season 3 von Warzone und Spieler des Battle Royale können eine neue Map genießen – Verdansk 2.0, das mehr als 30 Jahre in der Vergangenheit spielt.

Ein neues Ingame-Cinematic zeigte wohl nun auch das erste offizielle Bild der neuen Map:

cod warzone vorspann altes verdansk
Das neue, alte Verdansk in den 80ern.

Das sind bisher aber alles Leaks und Vermutungen. Wenn ihr mehr Hintergründe zum Event und dem Map-Leak von Verdansk 2.0 wissen wollt, schaut hier vorbei:

Die Puzzleteile fügen sich damit langsam zusammen und tatsächlich ergibt sich ein Bild, das Leaker und vermeintliche Insider schon seit Längerem zeichnen: Verdansk wird durch eine Atombombe zerstört und komplett durch eine neue Karte ersetzt. Mit der Nuke wollen die Protagonisten offenbar der Zombie-Seuche entgegenwirken, dir Verdansk übernommen hat.

Über die Details lässt sich aktuell noch streiten, doch es sieht derzeit so aus, als bekommen wir mit dem Start der Season 3 einen neue Map für Call of Duty: Warzone. Eine weitere Season mit dem „alten“ Verdansk und Zombies ist aber ebenfalls möglich, wie einige Leaker ebenfalls vermuten.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
M3

lächerlich, man bekommt zzt. keine Kills/Tode und SIege angerechnet 🙁

AemJaY

nochmal ne season in verdansk -.- ich weiss nicht ob ich mich dafür motivieren kann. mal schaun ob ich mir den season pass hole. denn wen ich ihn ned voll kriege hab ich keinen bock drauf.. nun sehen wir mal was am mittwochnoder ob was am mittwoch passiert…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x