CoD: Warzone nerft heimlich FFAR – Mit diesem Setup ist sie weiter stark

Im aktuellen Update für Call of Duty: Warzone steckt mal wieder mehr, als die Patch Notes vermuten ließen. Unter anderem stellen Spieler fest, dass die FFAR nicht mehr so zuverlässig ist, wie zuvor – obwohl die gar nicht explizit in den Patch Notes erwähnt wird.

Update 22. April: Mit dem Start der Season 3 wurde unter anderem der Schaden der FFAR generft. Wie sich die Änderungen auswirken, muss sich erst noch zeigen. Die Patch Notes zum Update 1.36 könnt ihr euch hier ansehen.

Was ist das für ein Update? Gerade erst erschien das Mid-Season-Update der Season 2, das rein von der Datenmenge ziemlich groß ausfiel. Inhaltlich steckten darin Dinge wie ein Nerf für die AUG, Ping-Funktionen auf der Tac-Map und Bug-Fixes bei den Operators.

Doch so ganz wie erwartet, gestaltet sich das Update im Spiel offenbar nicht. Unter anderem wurde der Nerf der AUG, die selbst DrDisrespect hasste und ihretwegen eiskalt das Spiel vom Rechner löschte, als kaum bemerkbar aufgenommen. Anders sieht das bei der beliebten und starken FFAR aus.

Was ist mit der FFAR passiert? Wichtig zu beachten ist, dass das Update noch frisch ist und die Analysen noch laufen. Allerdings wurden offenbar starke Magazine für die FFAR dahingehend angepasst, dass die nun nicht mehr so mächtig wie zuvor sind.

Das schnelle Salve-Schuss-Magazin etwa verbesserte die Nachladezeit und Magazinkapazität der Waffe, ohne sich negativ auf die ADS-Zeit auszuwirken. Das wurde nun offenbar repariert – was in einer Schwächung der Waffe resultiert. Außerdem wurde offenbar der 20,3″ Zugriff-Lauf, eine der beliebtesten Erweiterungen der FFAR, abgeschwächt, wie YouTuber JGOD in einer Analyse feststellte. Das englische Video binden wir hier für euch ein:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Ob und inwieweit die Waffe selbst generft wurde, werden die kommenden Tage zeigen, wenn Spieler mehr Zeit mit dem Update verbringen konnten.

So bleibt die FFAR trotzdem stark

Dieses Setup könnt ihr nutzen: Solltet ihr feststellen, dass ihr mit eurer FFAR nicht mehr so gut zurechtkommt, könnte sich ein Wechsel des Setups anbieten. Hier findet ihr einen Setup-Vorschlag, der die FFAR weiterhin stark agieren lässt.

Entscheidend ist, den Lauf und das Magazin zu ändern, solltet ihr vorher den 20,3″ Zugriff und das schnelle Salven-50-Schuss-Magazin verwendet haben. Dann steigt beispielsweise auf den 19,5″ Sonderkommando-Lauf und das STANAG 50-Schuss-Magazin um. Ein starkes Setup könnte dann etwa so aussehen:

cod warzone waffen ffar setup nach nerf season 2 neu
  • Mündung: Agency-Mündungsfeuerdämpfer
  • Lauf: 19,5″ Sonderkommando
  • Schaft: Plünderer-Schaft
  • Unterlauf: Feldagenten-Vordergriff
  • Munition: STANAG 50-Schuss

Mit diesem Setup bleibt die FFAR zumindest effektiv. Ob sie auch weiterhin zu den Top-Alternativen in CoD: Warzone gehört, werden allerdings erst die nächsten Tage zeigen, wenn sich die Änderungen des Updates komplett offenbart haben.

Für bessere Laune als die FFAR sorgte zuletzt ausgerechnet ein Cheater in CoD: Warzone. Bei dem lief es zum Ende einer Runde nämlich alles andere als rund.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
8 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Chris

Weil wir auch unbedingt weiterhin eine FFAR Meta brauchen -.-

Budi1337

Was soll das Geheule? Die FFAR und AUG Meta war sicherlich eine der fairsten Metas in den letzten Monaten. Ich finde aktuell zum Beispiel die Kar98 auch wesentlich schlimmer, weil jeder Idiot damit dank des Auto aims one hits verteilt. Da waren die beiden vorher genannten Waffen wesentlich ausgeglichener.

Lieblingsleguan

Ist natürlich “fair”, wenn jeder die gleichen Waffen verwendet. Aber nicht unbedingt Sinn des Spiels. Ich freue mich auf den eigentlichen FFAR Nerf, weil man dann wieder MPs spielen kann, und da gibt es dann, je nach Sichtweise, 4-8, die man gut spielen kann.

Amyfromtheblock

Jep Mac ten incoming

Budi1337

Es wird immer eine Meta geben. Man kann nun einmal nicht hinbekommen, dass alle Waffen genau gleich gut sind und sich trotzdem unterschiedlich spielen. Es ist ja auch nicht so das man nichts anderes als FFAR oder AUG spielen konnte. Mac10 und Kar98 werden auch noch ziemlich viel gespielt. Grau,Kilo und AS Val (Als Konter für die FFAR) habe ich auch nach wie vor oft gesehen. Da war die DMR/Mac10 Meta wesentlich schlimmer, denn die hat wirklich kaum andere Möglichkeiten zugelassen.

Frank

Klar kann man andere Waffen spielen aber die FFAR ist schon arg drüber. Die AUG/M16 spiele ich selber gerne einfach weil ich Burstwaffen toll finde und man die Famas ja nie wirklich nutzen könnte. Trotzem freu ich mich wenn etwas generft wird. Habe aber auch Mit M4A1 und Amax weiterhin Erfolg gehabt. Man sieht tatsächlich recht viel Abwechslung im Moment.

Lieblingsleguan

Natürlich gibt es immer eine Meta, die Frage ist aber, wie weit weg die von den zweitbesten Waffen ist. Und als wir nervig man die dann empfindet, hängt auch stark davon ab, ob man die aktuellen Metawaffen mag oder nicht. Ich kann die FFAR nicht mehr sehen… Da kommt ja noch dazu, dass die überall als Floor Loot rumliegt und diese Basisvariante, abgesehen vom 25 Schuss Magazin, schon besser ist als jede MP im Spiel. Aug/M16 spiele ich gar nicht, mag die Waffen nicht sonderlich, gehe auf Distanz im Moment auf Bruen/KAR/M13. AS Val habe ich nicht gelevelt.

Ich hatte mich aber ohnehin eher daran aufgehangen, dass du die aktuelle Meta als “fair” bezeichnet hast, und da weiß ich nicht, was das heißen soll. Eine Meta ist an sich immer fair, solange sie nicht Pay2win ist. Ein Problem, das aber ggfs. als “unfair” bezeichnet werden könnte und das Aug- und DMR-Meta gemein haben, ist die extrem niedrige TTK auf lange Distanz. Das war in Zeiten der MP5/Kilo Meta nicht so extrem, weshalb man einem für einen selbst ungünstigem Feuerkampf eher ausweichen konnte.

Und auch zwischen DMR- und Aug-Meta gab es eine schöne Phase relativer Ausgeglichenheit. Distanz-Meta war da zwischendurch mal wieder die Amax, was aber weniger ein Problem ist, da nicht jeder mit der Waffe trifft (mich eingeschlossen ?). Es ist also an sich möglich und es wäre halt schön, wenn es solche Phasen öfter gäbe, dafür wird das Spiel aber nicht gut genug gepflegt.

Frank

Von welchem “Autoaim” wird denn jetzt wieder gesprochen? Kann die Waffe was sonst kein anderes Sniper kann? Oder gehts hier um Cheater? Denn Cheater haben rein gar nicht mit der Waffenbalance zu tun. Und bitte sag mir jetzt nicht, dass du den Aimassist am Controller meinst. Auf die Diskussion lass ich mich gar nicht erst ein.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

8
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x