Das neue Update von CoD Modern Warfare kommt Mittwoch – Das steckt drin

Die Entwickler von Call of Duty: Modern Warfare haben verraten, was in dem neuen Update steckt. Auch ein Datum ist nun bekannt: Es kommt schon morgen, am 22. Januar.

Update 22. Januar: Der neue Patch 1.13 ist da und benötigt viel Speicherplatz, obwohl er keine neuen Karten oder Spielmodi enthält.

Was steckt in dem Update? In einem Tweet hat Senior Communications Manager Ashton Williams erklärt, was das neue Update für Modern Warfare bringt. Laut dem Tweet kommen:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Der Patch erscheint morgen, am 22. Januar. Detaillierte Patch Notes sowie eine konkrete Zeit für das Update werden noch bekanntgegeben. Auf das Update haben Spieler aber schon ungeduldig gewartet.

Die Armbrust kommt – Spieler wollen neuen Modus

Was kann die neue Armbrust? Laut der Beschreibung in einem mittlerweile gelöschten Blogpost soll die Armbrust ein DMR werden, das Gegner mit einem Schuss töten kann. Sie war schon als Waffe in vorigen Teilen, besonders in der Black-Ops-Reihe, vertreten.

Dort gab es sie auch in Varianten mit Explosionsbolzen. Es ist gut möglich, dass solche Varianten auch in Modern Warfare zur Verfügung stehen, denn durch das Waffenschmied-Feature sind viele Anpassungen möglich.

cod modern warfare update blogpost gelöscht
Ein Ausschnitt aus dem gelöschten Blogpost.

Dazu kommt, dass Armbrüste in der Regel nur schwer oder fast unmöglich zu hören sind. Sie dürften sich also gut für einen heimlichen Spielstil eignen – ganz ohne den Einsatz von Schalldämpfern.

Wie bekomme ich sie? Dass die neue Armbrust kommt, war schon bekannt, als InfinityWard auch die Verlängerung der Season 1 angekündigt hat. Der Blogpost spricht auch davon, wie sie zu bekommen sein soll.

Die benötigten Challenges haben offenbar etwas mit Scharfschützengewehren oder DRMs zu tun. Die Beschreibung ist etwas fehlerhaft, weswegen sie auf zwei Arten gedeutet werden kann:

  • Ihr benötigt entweder ein voll geleveltes DMR (oder sogar alle)
  • oder ihr benötigt bestimmte Challenges, die mit DMRs abgeschlossen werden.

Diesen Modus wünschen sich Spieler: Mit der Ankündigung der Armbrust fordern einige Spieler nun auch einen Multiplayer-Modus zurück, den es schon in Black Ops 2 gab: Sticks and Stones. Das ist eigentlich ein Party-Modus, der sich jedoch wohl großer Beliebtheit erfreut hat.

In Sticks and Stones spielt ihr mit sechs Leuten ein Frei-für-Alle-Match mit begrenzter Waffen-Auswahl. Jeder startet mit einer Armbrust, einem Wurfmesser und einem Tomahawk/Kampfaxt.

Ziel ist es, nach Ablauf der Zeit die meisten Punkte zu haben. Die Crux daran ist: Wer von einem Beil oder seinem eigenen Explosionsbolzen getötet wird, verliert alle Punkte.

Die Armbrust haben Spieler schon zuvor auf einem Poster im Spiel entdeckt. Offenbar hat Modern Warfare ein Händchen dafür, Stories und Inhalte zu verknüpfen:

So clever bringt CoD: MW die Modern Warfare-Storys zusammen
Quelle(n): CharlieIntel
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.