Bless hat wohl noch eine Menge Arbeit vor sich

Bei Bless ist die geschlossene Beta zu Ende. Beobachter sind nicht sehr begeistert.

Wir haben Euch neulich schon einen ersten Eindruck von der Closed Beta Phase von Bless gegeben, einem koreanischen MMORPG, in das viele große Erwartungen steckten.

Die scheinen sich aber während der geschlossenen Beta nicht unbedingt bestätigt zu haben. Der Asia-Experte Steparu ist ziemlich ernüchtert aus der Sache rausgegangen. Das Kampfsystem sei einfach nichts Besonderes, heißt es in seinem Bericht, dem er erneut eine Menge Videomaterial beilegt. Diesmal war er als Ranger im Norden unterwegs.

Der Ranger spielt sich eher stationär, hat viele Skills, die aufgeladen werden müssen.

Allerdings hat das Spiel wohl hohe Schauwerte – Grafik und Sound seien hervorragend. Auch hat der Norden andere Monster und Zonen als der Süden, den man beim letztem Mal sah. Die Gebiete unterscheiden sich wohl deutlich.

Wie Steparu berichtet, haben die Entwickler so oder so noch eine Menge zu tun. Über 650 Bugberichte sind eingegangen.

Quelle(n): steparu
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!

33
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
TNB
TNB
4 Jahre zuvor

Nicht nur Steparu sagt das es Lahm ist. Man muss ja nur mal in den Foren umsehen zu dem Spiel, da findet man eher eine zurückhaltende Begeisterung.
Die Videos sind jetzt auch nicht der Knüller und von der Grafik lasse ich mich schon länger nicht mehr blenden.

Ich weiß nicht wie viele MMOs jedes Jahr als die neue Hoffnung gepusht werden, um dann spätestens am Release wieder auf den Boden der Tatsachen hart aufschlagen.

Kann man ja schon nicht mehr für voll nehmen wenn irgendwo steht neue MMO Hoffnung.

Domgordo
Domgordo
4 Jahre zuvor

der war gut grin

Summy
Summy
4 Jahre zuvor

Mag sein aber das eine kann ohne das andere nicht funktionieren. Da kannst du dich mit deinen totschlagargumenten selber steinigen. Feodark hat schon recht. Und reaktions schnelle Kämpfe haben „sehr wohl“ etwas mit einer verzögerten tasteneingabe/reaktion zu tun. Denn wenn die Verbindung zu lang oder gestört ist, ist ein fließender Kampf schon mal gar nicht mehr möglich. Weil einfach die reaktion fehlt.
Tioa und wenn du nen über guten rechner hast, der nun mal nicht unter 3000 Euro existiert und ne bomben leitung hast, dann kann man sehr wohl von einem „sehr reaktionsschnellen Kampfgefühl“ sprechen. Ist halt in dem Falle alles eine Auslegung der eigenen kapazitäten wink
Von daher ist Feodark schon mal kein dummschwätzer oder lügner, wie du es ihm unterschwellig unterstellst smile

Feodarik
Feodarik
4 Jahre zuvor

Das geht meiner Meinung nach Hand in Hand. Oder wie sollen die Kämpfe reaktionsschnell sein, wenn die Eingaben nur verzögert aufgenommen und wiedergegeben werden?

Feodarik
Feodarik
4 Jahre zuvor

Also WoW wurde von jeher dafür gelobt, dass Aktionen direkt, unmittelbar und ohne Verzögerung ausgelöst werden. Das habe ich schon unzählige Male gehört und gelesen. Dass das bei Tab Target immer so ist, habe ich nie behauptet. Aber bei WoW und SWTOR trifft das nach meiner Erfahrung durchaus zu.

Dawid
Dawid
4 Jahre zuvor

Dass es reaktionsschnell ist, lese ich auch öfter von anderen.

Feodarik
Feodarik
4 Jahre zuvor

Bei einer einzelnen Meinung von „Beobachtern“ zu sprechen, finde ich etwas überzogen. Zumal Steparu ohnehin einen sehr eigenwilligen Geschmack hat, was MMOs angeht. Klar, Bless erfindet das Rad nicht neu, macht sonst aber vieles richtig. Wer ein klassisches MMO mit riesiger Welt sucht, dürfte auf jeden Fall seinen Spaß haben. Es bleibt aber natürlich noch abzuwarten, wie sich Bless im Endgame entwickelt.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
4 Jahre zuvor

Wer ein klassisches MMO mit riesiger Welt sucht, dürfte auf jeden Fall seinen Spaß haben.
—–
Wenn das Kampfsystem wirklich so lahm ist, glaub ich nicht dran.

Gameplay war und ist schon immer entscheidend in MMOs.

Wenn einer ein klassisches MMO mit riesiger Welt sucht, dann kann er auch FF14 spielen.

Also ich hab auch so bisschen gelesen, wie die Kommentare sind, wie die Eindrücke sind, hab mir die Videos angeschaut. Das ist schon ernüchternd.

Klar, ist es immer schwierig, Eindrücke über ein Spiel zu finden, das so weit weg ist und wo’s eine deutliche Sprachbarriere gibt, aber Buzz sieht anders aus.

Relativ ähnlich wie Black Desert.

Und Bless ist ja eigentlich schon ziemlich weit in der Entwicklung.

Feodarik
Feodarik
4 Jahre zuvor

„Wenn das Kampfsystem wirklich so lahm ist, glaub ich nicht dran.“ FFXIV, WoW oder SWTOR, die derzeit erfolgreichsten MMOs im Westen, würden da gerne mal ein Wörtchen mit dir reden. Und so lahm ist das Kampfsystem nicht, spielt sich ein wenig wie eine Mischung aus Neverwinter und Skyforge.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
4 Jahre zuvor

Na ja … WoW kommt aus einer anderen Zeit. SWTOR … hat den SW-Bonus. FF14 find ich gar nicht so lahm.

Wir werden’s ja sehen.

Feodarik
Feodarik
4 Jahre zuvor

Alle drei bieten zwar ein recht langsames Tab Target-System, werden aber oft dafür gelobt, wie direkt, reaktionsschnell und gewichtig sich die Kämpfe anfühlen. Genau das bekommt Bless ebenfalls sehr gut hin. Also spielt lieber erstmal bevor ihr es vom Hörensagen schlechtredet wink

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
4 Jahre zuvor

Wir haben in dem Artikel das wiedergegeben, was ein anderer sagt, der’s schon gespielt hat und der eine gewisse Reputation hat.

„Schlecht reden“ geht ganz anders. Du kannst das ja gerne durch eine rosa gefärbte Brille sehen, aber dabei nicht übertreiben.

Es hat niemand vorgegeben, das Spiel zu kennen, der’s nicht kennt. Wir haben immer klar gemacht, wessen Eindruck wir da wiedergeben und gut ist.

Und bitte … Wer lobt denn das Kampfsystem von WoW, FF14 und SWTOR als „gewichtig, reaktionsschnell und direkt?“ und auch noch „oft.“

Das hab ich noch nie jemanden sagen hören.

Was das Tab-Target-System gut macht und auszeichnet, ist die geringe Intensität. Durch das viele MMO-Spieler in so einen meditativen Prügel-Modus fallen, den sie ewig aufrecht erhalten können. Und es gibt noch taktische Möglichkeiten. Ja, das hat schon Vorteile.

Aber es ist auch seit Ewigkeiten der Standard, warum sollte das wer loben? Ich glaub das letzte Mal bewusst was zum Kampfsystem bei WoW hat einer was vor 8 Jahren gesagt.

Feodarik
Feodarik
4 Jahre zuvor

„Du kannst das ja gerne durch eine rosa gefärbte Brille sehen, aber dabei nicht übertreiben.“

Also im Gegensatz zu Dir habe ich es schon gespielt, gebe also auch nur meine Eindrücke wieder wink Was Steparus Meinung nun offenbar wichtiger macht als meine, erschließt sich mir nicht ganz. Wenn das Vorhandensein eines YouTube-Channels hier das ausschlaggebende Kriterium ist, es sei dir gegönnt. Und dass viele das WoW- oder SWTOR-System aufgrund seiner Direktheit mögen, habe ich schon sehr häufig in Foren gelesen oder direkt von aktiven Spielern gehört. Du tust ja gerade so, als wäre es schlicht unmöglich, ein klassisches Tab Target-System zu bevorzugen – dem ist aber nicht so, es gibt durchaus viele Spieler, die das so sehen und vorziehen.

Dawid
Dawid
4 Jahre zuvor

Es gibt nirgends einen öffentlich, umfangreich geschilderten Eindruck von dir, noch hast du eine Reputation vorzuweisen, so hart es klingt.

Hättest du hierzulande einen eigenen Bless-Blog – mit selbst aufgezeichnetem Video-Material, Screenshots und / oder guten Artikeln – sähe die Lage anders aus. Dann hätten wir uns das mit Sicherheit angeschaut.

Die Realität ist allerdings: Du hast sowas aller Voraussicht nach nicht; sollte ich mich irren, dann tut mir das leid.

„Wenn das Vorhandensein eines YouTube-Channels hier das ausschlaggebende Kriterium ist“

Sorry, aber bisher hattest du in den Kommentaren immer nur ein paar Sätze fallen lassen …Erstmal selber liefern. Ich gehe ja auch nicht hin und kritisiere einen Verlag, weil er anstatt meine 1-seitige-Einführung lieber ein fertiges Buch aufnimmt. Mein Talent zählt hier offenbar nicht!

Wir können dir hier auf Mein-MMO.de einen Gastbeitrag anbieten, so könntest du dir z.B. Gehör verschaffen. Aber der muss den Eindruck schon glaubhaft rüberbringen. Bist du dazu bereit?

Feodarik
Feodarik
4 Jahre zuvor

Ein YouTube-Channel oder Blog ist für mich kein Qualitätsmerkmal, denn die kann sich, entschuldigt, wirklich jeder Depp erstellen. Darauf eine News zu begründen, halte ich daher persönlich für relativ gewagt. Als Seitenbetreiber würde ich aber generell nie jemand anderes Meinung wiedergeben, sondern nur meine eigene. Zukünftig könnt ihr dann ja auch darüber berichten, wenn IGN eine schlechte MMO-Kritik veröffentlicht hat. Sorry, aber so etwas ist keine News wert.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
4 Jahre zuvor

Einen Blog zu haben, ist kein Qualitätsmerkmal.

Einen gut laufenden Blog zu haben, schon.

Wenn IGN als einziges ein neues MMO probespielen kann und darüber berichtet, würden wir darüber einen Artikel schreiben – Ja. Ohne mit der Wimper zu zucken.

„Was eine News wert ist und was nicht“ … das kannst du ruhig unsere Sachen sein lassen.

Feodarik
Feodarik
4 Jahre zuvor

Mache ich ja auch, aber anzweifeln darf ich als Leser dennoch wink Eine seriöse Seite zieht in Sachen Meinungsbildung in der Regel ungern andere Leute zu Rate. Zumal ich Steparus Hintergrund und Geschmack, wie oben schon geschrieben, relativ fragwürdig finde.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
4 Jahre zuvor

Eine seriöse Seite zieht in Sachen Meinungsbildung in der Regel ungern andere Leute zu Rate.

Dann sind wir halt nicht seriös.

Hast du mal als Journalist gearbeitet? Hast du mal eine Seite aufgebaut? Wo hast du deine Rezepte her?

Mich wundert das, dass es irgendwo offenbar ein Lehrbuch für „So betreibt man einen Gaming-Blog“ gibt und den kenne ich dann nicht.

Als seriöse Seite kannst auch den Reisebericht von wem abdrucken und es ist dann so.

NoName
NoName
4 Jahre zuvor

Ich versteh die diskussion hier garnicht, steparu ist einer der bekanntesten Asia-MMO spieler, auf seine meinung kann man schon aufbauen. Ob sie richtig ist oder falsch ist ein anderes Blatt.

Als Mod’s hättet ihr auf die Diskussion nicht eingehen sollen, dass ist so ausgeartet und gleicht einem Kindergarten…..

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
4 Jahre zuvor

Wir diskutieren halt mit den Lesern, das gehört zur DNA unserer Seite.

Dass es dann manchmal ausartet, ist halt der Preis.

Dawid
Dawid
4 Jahre zuvor

„Eine seriöse Seite zieht in Sachen Meinungsbildung in der Regel ungern andere Leute zu Rate.“

Ganz ehrlich, ich kenne seeeeehr viele Seiten, aber mir fällt wirklich kein größeres Magazin ein, das nicht mal auch andere Meinungen miteinbezieht. Sei es jetzt durch einen Pressespiegel, Leaks, Gastautoren, Erwähnung von Fachseiten, freie Autoren, bekannte Persönlichkeiten oder sonst was.

Abgesehen davon, finde ich es klasse, auch mal andere Sichten darzustellen.

Feodarik
Feodarik
4 Jahre zuvor

Pressespiegel sind etwas völlig anderes. Hier wird aber nun mal speziell eine News um die Meinung eines anderen aufgebaut, ohne breitere Schnittmenge. Zumal der Blog von Steparu nur deshalb gutlaufend ist, weil er MMOs spielt, die für 99,9% der westlichen Welt unzugänglich sind. Das ist für mich einfach kein Qualitätsmerkmal.

Dawid
Dawid
4 Jahre zuvor

Also wirklich, das war eine Aufzählung mit mehreren Punkten.

„Zumal der Blog von Steparu nur deshalb gutlaufend ist, weil er MMOs spielt, die für 99,9% der westlichen Welt unzugänglich sind.“

Damit hat er eine Nische gefunden, was viele andere vor ihm wohl nicht geschafft haben. Das ist definitiv ein Verdienst. Und ich finde vieler seine Beiträge wirklich nützlich, weil er ganz klar argumentiert: Darum finde ich es gut, darum nicht; so ist das im Vergleich zu Spiel a und b. Man kann sich bei ihm oft sehr gut ein Bild davon machen.

Das Problem, das ich hier sehe, ist, dass du einfach seine Meinung nicht teilst. Hätte er Bless gelobt, würde das hier anders aussehen.

Feodarik
Feodarik
4 Jahre zuvor

Das ist nicht wahr. Ich kann die Meinung anderer sogar sehr gut akzeptieren. Das Problem ist eher, dass hier die Vergleichswerte fehlen. Meine eigene Meinung dann als „durch die rosarote Brille blicken“ hinzustellen oder anzuzweifeln (ein Beta-Account war relativ leicht zugänglich, man musste nur wissen, wie), finde ich relativ lächerlich.

Dawid
Dawid
4 Jahre zuvor

Ok, alles klar, hast du Lust einen eigenen Artikel zu schreiben, warum Steparu falsch liegt oder in dem du deinen Eindruck genauer schilderst (in den Kommentaren war bisher nicht so viel zu erkennen)? Wie gesagt: Wir können es dann als Leser-Beitrag veröffentlichen.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
4 Jahre zuvor

Es ist halt ein typisches Verhalten für überzeugte Fanboys eines Spiels, dann den Autor anzugreifen, der hätte ja keine Ahnung. Und das wär alles unseriös hier.

Das hast du gemacht -> rosarote Brille.

Und übrigens: Du hast bislang nichts anderes gemacht, als die Meinung von Steparu anzuzweifeln und seinen Standpunkt in Frage zu stellen „Der hat eine eigenartige Meinung. Was gebt Ihr auf den. Hört lieber auf mich.“ Und hier verbittest du dir bei dir selbst.

Das führt zu nichts. Du kannst gerne sachlich zu Bless, was sagen. Wenn du das gespielt hast, dann beschreib deine Eindrücke.

So drehst du dich einfach im Kreis und das Gespräch bringt niemandem was.

Und ich muss mal sagen: Wenn Leute uns erklären wollen, wie wir eine „seriöse Seite werden“ oder was „eine News wert ist und was nicht“ -> Finde ich nicht gut.

Feodarik
Feodarik
4 Jahre zuvor

Ich spiele schon viel zu lange MMOs, um Fanboy eines einzelnen Spiels werden zu können. Und auf Hype oder überzogene Erwartungshaltung falle ich schon lange nicht mehr rein. Ich habe Bless einfach relativ unvoreingenommen gespielt und fand es gut. Nicht mehr, nicht weniger. Das habe ich hier denke ich auch zum Ausdruck gebracht – immer mit dem Hintergrund, dass es eben nur eine Beta war und der Entwickler noch viel beweisen muss. Wenn es zeitlich nicht drängt, hätte ich nichts dagegen, einen Bless-Bericht auf Papier zu bringen.

Dawid
Dawid
4 Jahre zuvor

Wenn du dann Zeit hast, kannst du mich gerne über info@mein-mmo.de kontaktieren und wir besprechen die Einzelheiten. smile Ich sage jetzt mal gute Nacht.

Feodarik
Feodarik
4 Jahre zuvor

Wird gemacht. Gute Nacht.

Summy
Summy
4 Jahre zuvor

Dann reschaschiert bitte vernünftig. Wenn Ihr euch selber nicht mal sicher seit aber davon berichtet als tätet ihr es, dann seit bitte nicht beleidigt wenn da andere her kommen die es nun in mal schon gespielt haben und hört auf diese Leute, die eine bessere Erfahrung als ihr sie habt, wiedergeben kann, wieder zu zerreißen und heir zu vergraueln.
Das Ihr das mit euren rescherschen nicht immer so genau nehmt wissen hier alle, die genau hin schauen. Das ist nun mal ein kritikpunkt der heir viel Gewicht hat.
Dann habt aber bitte auch die Pflicht dazu zu stehen.
Ansonsten spielt das Spiel einfach selber „bevor“ ihr berichtet.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
4 Jahre zuvor

Das Ihr das mit euren rescherschen nicht immer so genau nehmt wissen hier alle, die genau hin schauen. Das ist nun mal ein kritikpunkt der heir viel Gewicht hat.
——-
Das mit den „Rescherschen“ ist uns nur von einer Person namens „Silberstern“ mehrfach vorgeworfen worden, weil sie in regelmäßigen Abständen vergisst, wo wir die Quellen stehen haben.

Diese Person „Silberstern“ ist es auch, die dann in anderen Spieleforen negativ über unsere Seite spricht und da wirklich vom Leder zieht.

Und diese Person „Silberstern“ ist wegen aggressivem Verhalten schon mehrfach von der Seite hier geflogen und hier nicht länger erwünscht.

Twist-Endung: Du bist „Silberstern.“

„Dass wir es mit der Recherche nicht so genau nehmen“ – beleg das. Wo? Wo geben wir hier vor, Bless gespielt zu haben? Hast du den Artikel überhaupt gelesen?

P.S.: Zu deinem Beitrag, der gelöscht wurde, noch. Unsere Seite ist beliebt wegen den „Bunten Bildchen“ … du hast dich mal hier beworben, willst also offenbar in dem Bereich arbeiten. Bei Playmassive wolltest du auch mal arbeiten, warst dann sauer, als du gemerkt hast, dass die nur ehrenamtliche Mitarbeiter als freie Redakteure suchen und du da nicht voll versichert wärst.

Wenn das alles so einfach ist mit den bunten Bildchen, dann bau doch so eine Seite von 0 auf.

Wir sind sicher nicht perfekt, aber hier stecken eine Menge Leidenschaft und Arbeit drin. Wär mal nice, wenn du deine persönlichen Launen, die dich nachts um 4 erreilen, auf anderen Seiten als auf unserer auslässt.

Michael
Michael
4 Jahre zuvor

Wenn einer ein klassisches MMO mit riesiger Welt sucht, dann kann er auch FF14 spielen.
—————
Aber nur, wenn er mit dem Stil klar kommt. Ich absolut nicht und ich habe FF14 2x eine Chance gegeben, aber ich werd mit dem Stil des Spiels einfach nicht warm.
Zumal es sich sehr träge anfühlt durch die langen Cooldowns.

Bandigo
Bandigo
4 Jahre zuvor

Allein wegen der grafik würde ichs austesten.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.