Battlefield V: Teaser-Trailer bestätigt wohl 2. Weltkriegs-Setting

Ein kurzer Teaser-Trailer zum neuen Shooter Battlefield V scheint zu bestätigen, was viele dachten: Der neue Shooter spielt im 2. Weltkrieg. Eine kleine Information im HUD scheint den entscheidenden Hinweis zu geben.

EA hat einen Teaser-Trailer veröffentlicht, der Spielern einen ersten kurzen Blick auf Battlefield V gewährt. Der Teaser-Trailer wurde über die Kanäle von EA verbreitet.

Was ist im Trailer zu sehen und zu hören? Im Trailer sind Kampfgeräusche zu hören und ein ersticktes Schreien. Dann sieht man einen Mann mit hochgeklappter Brille, der zum Schweigen auffordert, indem er einen Finger vor den Mund hält und „Psst“ macht. Das sind die ersten Bilder, die wir aus Battlefield V sehen. Offenbar findet da eine Conquest-Schlacht statt. Denn man erkennt auch verschiedene Symbole für zu erobernde Punkte.

Battlefield 5 Livestream

Warum denkt man, Battlefield V könnte im 2. Weltkrieg spielen? Oben am Bildrand, im HUD, sind zwei Flaggen zu sehen. Die kann man als Symbole von Großbritannien (Union Jack) und Deutschland (Balkenkreuz) ausmachen. Deshalb geht man davon aus, dass Battlefield V im Zweiten Weltkrieg spielen wird, denn Deutschland hat das Balkenkreuz nur in dieser Zeitperiode verwendet. Außerdem haben Leaks und Gerüchte vorher schon gesagt, dass Battlefield V im 2. Weltkrieg spielen wird – von daher hatte man da schon nach Hinweisen gesucht und diese jetzt gefunden.

Balken-Kreuz-BattlefieldV

Was haben Adleraugen noch erblickt?

  • Der Widerspruch ist hier, dass es eine Multiplayer-Schlacht ist, aber eine cinematische Sequenz abgespielt wird. Deshalb glaubt man, das könne eine „Takedown“-Animation sein.
  • Außerdem wurde, als der Trailer auf EAs Twitter-Kanal lief, die Brand von „Xbox One“ eingefügt. Deshalb glaubt man, das die Xbox One dieses Mal die Marketing-Rechte an Battlefield V bekommt
  • Und es scheint, als hätte Battlefield V ein minimalisiertes Weapon-Hud unten rechts.

Ganz schön viel, was man aus wenigen Sekunden herauslesen kann.

Wann erfahren wir mehr? Am 23. Mai.

Battlefield V wird am 23. Mai vorgestellt – 2. Weltkrieg-Setting?
Autor(in)
Quelle(n): vg247pcgamer
Deine Meinung?
5
Gefällt mir!

27
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Matima
Matima
1 Jahr zuvor

ich beziehe mich auf die Kommentare nicht den Artikel

Matima
Matima
1 Jahr zuvor

Alle haben sich dies gewünscht alle haben sich das gewünscht… bla bla.. Ach wollt ihr mir also sagen dass ihr wisst es es wirklich ALLE sagen? Es ist halt das übliche dass sich die gruppe die ww2 haben will lautstark meldet und die gruppe die ein anderes zeit setting will. daher sollt man hier nicht verallgemeinern. man wir nie alle zufrieden stellen. ich hoffe es ist eine falsche Flinte wegen ww2. denn wenn ich mir das Material der ausrüstung ansehe, sieht man eine pixeliges camouflage am Kragen. das gabe es so weit ich weiss zum ww2 nicht oder? Es ist… Weiterlesen »

Robert Hatkeinenamen
Robert Hatkeinenamen
1 Jahr zuvor

Spannend dürfte die Waffenauswahl sein. In BF 1 waren schon absurd viele automatische Waffen. Hoffentlich machen sie es hier anders. M1 Garand, kar 98 und die ganzen anderen einzelschuss Waffen. Die Thompson, STG44 und die krasse Knifte von den Russen sollten Sonderwaffen sein. Ansonsten ist auch dieses BF eine totgeburt für mich.

Guest
Guest
1 Jahr zuvor

Also doch WW2, schade. Wird sich vermutlich eher wie ein großes Addon für Battlefield 1 spielen. Vielleicht gibt es ja doch ein paar Überraschungen, aber viel erhoffe ich mir momentan nicht.

Pako0711
Pako0711
1 Jahr zuvor

Ich freu mich auf das nächste Battlefield. COD ist mir in meinem Alter mittlerweile einfach zu schnell und zu hektisch. Kann auch verstehen, dass sie WW II einem Vietnam-Szenario vorziehen. WW II bietet einfach viel mehr unterschiedliche Schauplätze, Waffen… Obwohl ich eine MOD oder einen DLC mit Vietnamschwerpunkt sofort nehmen würde. Cool wäre es, wenn sie wie jetzt im Far Cry Season Pass komplett unterschiedliche DLCs entwickeln würden

DarokPhoenix
DarokPhoenix
1 Jahr zuvor

Immer der gleiche crap. Sonst müsste man ja plötzlich noch Ideen haben und etwas neues Entwickeln. Es währe mir echt alles recht, ich würde sogar ein Endzeitszenario in Kauf nehmen bei dem man gegen scheiss Aliens auf einem anderen Planeten Kämpft.

Gorm
Gorm
1 Jahr zuvor

wenn man sowas gut umsetzt, und ea sollte eigentlich einer der wenigen seien die überhaupt über genug möglichkeiten (finanziel und studios) verfügen, könnte das echt übel geil werden.

das probnlem ist nur das man lieber auf altbewährtes setzt weil man weiß das da die kasse klingelt.

KingK
1 Jahr zuvor

Hatte bis zum Ende gehofft es kommt doch etwas eher zeitgenössisches oder gar futuristisches, da ich die alten Kriegssettings nicht besonders mag. Dennoch: BF1 hatte es geschafft mich zu begeistern.

Und so hätte ich mir zwar etwas anderes gewünscht, aber letztendlich wird das neue BF instant gekauft. Freue mich auch schon wie das neue BF das WWII CoD nachträglich in seine Schranken verweisen wird^^

Mr_Dom
Mr_Dom
1 Jahr zuvor

Boah freu ich mich darauf ????
Endlich wieder ein neues BF im (hoffentlich) WWII setting.

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

Ich bin wirklich gespannt was sie daraus machen

Xehanort
Xehanort
1 Jahr zuvor

Schon sehr faszinierend, vor BF1 schrien alle nach Vergangenheit und wie man Modern nicht mehr sehen könne. Jetzt kamen 2 Vergangenheits Spiele raus (BF1, COD) und schon wollen alle wieder in die Moderne xD

Monzaa
Monzaa
1 Jahr zuvor

Die Kinder von heute stellen sich mit nichts zufrieden. Sollte man so langsam erkannt haben!

Gotteshand
Gotteshand
1 Jahr zuvor

WW2 Setting ?
Oh Man, da hat man vor 2 Jahren wohl die falsche Entscheidung getroffen.

Alle schrien nach 2 Sachen, Boots on the ground und WW2 Setting.
Dann kam COD WW2 raus und alle fanden das Szenario an sich, nurnoch langweilig.

Zu diesem Zeitpunkt der Entwicklung, gab es aber kein zurück mehr für Battlefield.

Und so viel Unterschied zwischen WW1 und WW2 vom Setting her, ist das ja nicht mehr.

Ich denke dieses mal wird Battlefield genauso unter gehen, wie damals Hardline.

Michael
Michael
1 Jahr zuvor

Bei Hardline war mMn nicht das Setting das Problem, sondern die Tatsache, dass es kein Battlefield mehr war. Kleine Maps mit Close Combat. Ja, das Setting bedingte das, aber letztendlich kam für mich da kein Battlefield Feeling mehr auf. Bei BF1 dagegen schon und ich bin gespannt, was sie mit Battlefield V vorhaben. Hab kein Problem mit WW2, auch wenn ich mir eher ein Zukunftssetting oder was Unverbrauchtes gewünscht hätte.

Gotteshand
Gotteshand
1 Jahr zuvor

Das untergehen von Hardline bezog ich garnicht auf die Mechaniken des Shooters, sondern eher auf den Fakt, dass es so gekommen ist.
Ich wollte damit nur darstellen, dass auch ein Battlefield nicht von Auswirkungen falschen Entscheidungen befreit ist.

Was ich nicht verstehe ist, wieso liest Dice nicht mal bei Reddit oder sonst wo, seit Jahren schreit die Community nach einem Bad Company 3.

Das ist etwas was nur Dice umsetzen kann und so langsam verfliegt auch dieser naja sagen wir mal „Hype“ und verpufft so langsam.
Wieso entscheidet man sich für ein Setting, was der „Mitbewerber“ schon vorgelegt hat.

Sehr unverständlich.

KingK
1 Jahr zuvor

Die Idee zu einem WWII Titel wird wohl direkt nach dem BF1 release entstanden sein. Nach dem Release ist vor dem Release. DICE wird die Arbeiten zu V direkt Ende 2016 aufgenommen haben. Als es dann hieß CoD kommt mit einem WWII Titel an die Startlinie, hat man es sich sicher nicht leisten können die monatelange Arbeit bis dahin über Bord zu werfen.
Man munkelt ja ein BC3 könnte 2019 kommen…

Ace Ffm
Ace Ffm
1 Jahr zuvor

Tiger fahren!

D-naekk
D-naekk
1 Jahr zuvor

Ein Battlefield Vietnam würde ich stark begrüßen, das letzte von 2004 war doch Sau geil, allein die Musicsounds in der Basis oder in den Fahrzeugen hat gerockt. Paint in Black von den Stones und dann mit den UH-1 in Angriffsflug. Selbst als Gegner hat man dem Sound vom weiten schon hören können im Game.

Varoz
Varoz
1 Jahr zuvor

Jo, auch das Bad Company 2 Vietnam Addon war super.

Bryan Steve Shepard
Bryan Steve Shepard
1 Jahr zuvor

Und wieder ein Battlefield Spiel was mich null interessiert. Wie hab schon genug ww2 Spiele die draußen sind, aber hey egal wie sind DICE wir machen ein WW2 Spiel mit der besten möglichen Grafik und einer Kampagne die spannender als alles was wir gemacht haben. Ich hoffe mal das sie mal wieder ein Battlefield 2142 ein oder Battlefield Bad Company 3 raus bringen.

Varoz
Varoz
1 Jahr zuvor

Nachdem Titanfall 1 und 2 nicht gut lief wird EA wohl sicher keine Versuche mit einen BF2142 machen, zumal auch das CoD Zukunftsgedöns nicht besonders gut ankam.
Ein BC3 wäre ok, aber dann ohne die ganzen Schlauchmaps.

Hätte zwar lieber Vietnam als Setting gehabt, aber WW2 ist tausendmal besser als Modern Warfare.

Bryan Steve Shepard
Bryan Steve Shepard
1 Jahr zuvor

Ganz ehrlich wir hab ein Vielzahl an WW2 Spiele die gut sind. Das Setting ist für ein Jahrzehnten schon ausgelutscht. Und Titanfall 2 wurde falsche Vermarktet. Wenig Werbung, falscher Release-zeitraum und ein Multiplayer der nicht besser als dem ersten Titanfall war. Meiner Meinung nach wäre wenn ein Bad Company 3 gut oder halt ne 21er battlefield. Aber mein Wunsch wäre wenn ein Battlefield raus kommt wo du Schwertern und Schild spielst. Das wäre mal echt was neues.

Fly
Fly
1 Jahr zuvor

Bei Titanfall 2 war wohl der Releasezeitpunkt der ausschlaggebende Punkt, das Spiel wurde ja von Presse und Spielern (zu Recht) an sich sehr gut bewertet. Solange Titanfall 3 nicht wieder zwischen Battlefield und CoD released wird, wird das auch vernünftig laufen. Das hätte man bei EA aber auch sehen müssen…

Pacman
Pacman
1 Jahr zuvor

Ich würde ein neues Battlefield 2142 sehr bevorzugen. Nach WW2, Gegenwart und nun WW1 wäre es einfach mal wieder Zeit für Battlefield in die Zukunft zu springen.

CptBell
CptBell
1 Jahr zuvor

Hab mit battlefield 1gemerkt , dass ww settings in der battlefield Reihe gar nichts für mich sind.. Für mich war der Spaß in battlefield 3 und 4 die Waffen nach meinen Vorlieben zu verändern. Mir hat es gefallen, dass ich aus einer Waffe mit anderen Aufsätzen fast schon eine ganz andere Waffe machen konnte. Bei battlefield 1 war das eher so nach dem Motto „friss oder stirb“. Ist ja auch vollkommen nachvollziehbar, da es im ww1 weder viele Waffen noch Aufsätze gab, aber gerade deswegen wurde es schnell sehr langweilig für mich. Na mal sehen wie das dann jetzt wird.… Weiterlesen »

R3SiD3Nt3
R3SiD3Nt3
1 Jahr zuvor

Hmm – Battlefield…. die fünfte Auflage.

Ob nun Modern Warfare oder World War 2 oder was anderes – abwarten und Tee trinken ist angesagt – die 2 Tage Wartezeit sitzt man mit links und einer Backe ab *xd ,

Die Brille auf der Stirn deutet zumindest auf ein WW2-Setting hin – diese Brille könnte eine Wehrmacht-Kradbrille sein (Motorrad) oder gar eine Fliegerbrille:

Varoz
Varoz
1 Jahr zuvor

Wenn das gezeigte eine Takedown Animation ist, dann ist es mit Sicherheit eine anspielung auf den Film „Der Soldat James Ryan“, da gabe es ja eine ähnlich Szene.

Nach Vietnam ist WW2 mein 2.liebstes Szenario, noch 2 Tage das wissen wir es genau.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.