Atlas Reactor: „Ich arbeite gern für meinen Konzern“ – Wir bestimmen, wer im Firmenkrieg gewinnt

In Atlas Reactor, Trions buntem, rundenbasierenden Action-Spiel, können wir im so genannten „Trust War“ Punkte für unseren Lieblings-Konzern sammeln. Je nachdem, wer am Ende siegt, geht die Story des Spiels in eine andere Richtung.

In Atlas Reactor ist der „Trust War“ ausgebrochen. Mit den Trusts sind die drei großen Konzerne gemeint, welche die Welt von Atlas Reactor beherrschen. Das fragile Gleichgewicht der Kräfte geriet dort vor kurzem ins Wanken und jetzt kloppen sich die Konzerne „Omni“, Warbotics“ und „Evos“ um Macht und Einfluss.

Atlas-Reactor-GC-01

Das coolste daran: Unsere Cyberpunk-Helden sind mitten drinnen und arbeiten als so genannte Freelancer mal für diesen und mal für jenen Trust. Jeder Spieler darf sich im Laufe einer wiederholbaren Quest für einen Konzern entscheiden und dessen Wappen in Einsätzen tragen. Wenn wir eine bestimmte Anzahl von Siegen erreicht haben, erhalten wir spezielle Belohnungen und können die Quest wieder absolvieren, gerne auch für eine andere Firma.

Für meine Firma!

Der Clou daran: Jeder Sieg wird während der laufenden Saison auf dem Konto des jeweiligen Trusts verrechnet und am Ende der Saison gibt es fette Belohnungen für alle Spieler, egal ob sie den Sieger-Konzern jetzt nennenswert unterstützt haben oder nicht. Die Art der Beute hängt freilich vom Konzern ab und ist jeweils anders. Wer jedoch eine Firma besonders treu unterstützt, erhält aus seinen Trust-Loot-Boxen aufwändige Skins im Konzern-Look. Je besser der jeweilige Trust gerade in der Wertung dasteht, desto mehr Helden-Skins können wir insgesamt freischalten.

Atlas-Reactor-Juno-Anchor

Der Konzern-Krieg geht übrigens nicht spurlos an der Welt von Atlas Reactor vorüber. Vielmehr wird der Sieger des Trust War in Zukunft eine prominente Rolle im Spiel einnehmen und die Story wird sich davon abhängig weiter entwickeln.

Jürgen meint: Atlas Reactor gehört zu meinen absoluten Geheimtipps, vor allem auch, weil das Spiel über seine Seasons eine sehr lebendige und originelle Story erzählt. Dass ich als Freelancer diese Story maßgeblich mitgestalten kann, indem ich die Konzerne entsprechend unterstütze und so ganz neue Erzählstränge etabliere, finde ich besonders cool. Ich bin auf jeden Fall gespannt, welcher Trust sich am Ende durchsetzt. Warbotics FTW!

https://youtu.be/dzj1YqGWenU
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Alastor Lakiska Lines

“Ich arbeite gern für meinen Konzern.
Ich geh bis in der Jemen für mein Unternehmen.
Ich schwimm bis nach Birma für meine Firma.
Ich bin nur froh im Großraumbüro.
Wir haben uns alle lieb im Betrieb!”
– Lied der Kapitalisten

Jürgen Horn

Sehr schön, ich wusste, das die Headline hier Sinn ergibt 🙂 “Und jetzt noch ein kräftiges “Wachstum, Wachtstum, Wachstum” 😉

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x