Diesen Armbrust-Kill in PUBG kann wohl niemand überbieten

Diesen Armbrust-Kill in PUBG kann wohl niemand überbieten

Der getötete Spieler hat nach diesem Headshot-Kill mit der Armbrust vermutlich sofort PUBG (PlayerUnknown’s Battlegrounds) beendet und sich ein neues Game gesucht.

Für einen aufregenden Armbrust-Kill in PUBG benötigt der Schütze entweder eine große Menge Skill oder eine ebenso große Menge Glück. Denn die Armbrust ist nicht leicht zu bedienen und nervt mit einer hohen Nachladezeit und einem schwer zu berechnenden Projektil. Zum Töten werden normalerweise Pistolen, Assault-Rifles oder Scharfschützengewehre bevorzugt.

Spieler Ianrosetta fand allerdings nur die Armbrust als Startwaffe. Er versuchte damit sein Glück und erzielte einen unglaublichen Kill.

So landete er den Crossbow-Kill auf ein sich bewegendes Ziel

Zum Beginn eines Matches fand Ianrosetta die Armbrust zusammen mit einem Zielfernrohr und forderte damit gleich sein gesamtes Glücks-Konto heraus.

Als er ein Auto in seiner Nähe hörte, setzte er zum Schuss an. Schaute durch sein Zielfernrohr, schätzte die Entfernung und die Projektil-Flugzeit ab und schoss in die Fahrtrichtung des Autos.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Gfycat, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Gfycat Inhalt

Auf Reddit teilte Ian seinen unglaublichen Kill mit den Worten: „Nach dem Schuss kann ich wohl in Rente gehen“, und deutete damit an, dass ihm ein ähnliches Meisterwerk wohl so schnell nicht mehr gelingen wird.

In den Kommentaren zum Video machen sich Freude und Fassungslosigkeit breit:

  • „Wie ist es, wenn man den Höhepunkt des Lebens erreicht hat?“
  • „Du wurdest bestimmt reportet!“
  • „Leider ohne Killcam …“

Andere fragen sich, was wohl (neben dem Pfeil) durch den Kopf des getroffenen Spielers ging. Ohne die angesprochene Killcam wird sich der Spieler wohl gewundert und furchtbar aufgeregt haben.

Durch die Killcam seht Ihr Eure letzten Sekunden in PUBG aus der Sicht des Gegners, der Euch getötet hat.

Quelle(n): PCGamer
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
17 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Alltagsdasein

Nja ich meine mal das am 12.12 auch des update kommt für’s klettern ect auf pc ???? irgendwas habe ich da gehört

Matze Mitdertatze

Das kann ich auch … während der Fahrt und der Gegner sitzt auf nem Moped 😉

Matze Mitdertatze
Alltagsdasein

Weil es eine Preview is, wird erst am 12.12 im laufe des Tages im store zum download bereit stehen

Soll bei ark damals wohl auch so gewesen sein

Alltagsdasein

Für diesen kill sollte er ein Goldenen Armbrust skin bekommen ????

Culus

Wie kann man so glück haben als Schütze und so ein pech haben als Opfer. XD

Psycheater

Puuuh, n 1 Million $ Shot O_o

Hunes Awikdes

Würde mich nicht wundern, wenn hinter dem Nickname sich Chuck Norris versteckt. Ach ne, der würde den Bolzen einfach so werfen und ohne Zielfernrohr…

Fly

Schön und gut, aber war das vor oder nach dem Frühstück?

m4st3rchi3f

Wie viele den wohl noch verstehen. 😀

Fly

Der muss einfach erhalten bleiben! 😀

Koronus

Was er wird solange Leute wie du ihn verstehen.

Psycheater

Ich versteh ihn nicht; Bitte um Aufklärung

m4st3rchi3f

Nö, entweder man war dabei oder man ist raus. 😛

Psycheater

bruh…

Alltagsdasein

Da bist du nicht der einzige ????

RagingSasuke

Das war mittem beim Frühstück 😉

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

17
0
Sag uns Deine Meinungx