Warum ich mich 2019 am meisten auf Anthem freue

In 2019 erwarten uns wieder jede Menge Spieletitel, die um unsere Aufmerksamkeit buhlen. Der Release von Anthem im Februar kann dabei gar nicht früh genug kommen, meint Micha.

Am Ende des Jahres kann man schon einmal einen Blick über den Tellerrand wagen und sich auf die kommenden Spiele freuen. Einige Titel haben da bereits mein Interesse geweckt: Far Cry: New Dawn zum Beispiel, das mein geliebtes Far Cry 5 weiterführt. Oder Torchlight Frontiers, nachdem ich noch immer jederzeit für eine Partie Torchlight 2 zu haben bin.

Besonders gespannt bin ich jedoch auf Anthem, mit dem BioWare in das Genre der „MMO-Shooter“ einsteigen will.

Anthem-Title4

Warum Anthem?

Anthem hatte ich seit der Ankündigung zwar auf dem Schirm, es war für mich aber mehr ein Spiel der Art „können wir uns mal anschauen, wenn es da ist“.

Ich habe mich schon immer gerne in BioWare-Spielen herumgetrieben und unzählige Male die Welten in Knights of the Old Republic, Mass Effect oder Dragon Age gerettet.

Nachdem mir meine letzten Ausflüge in Mass Effect 3, Dragon Age Inquisition und Mass Effect Andromeda jedoch weniger zusagten, bin ich froh, dass sich BioWare mal wieder in einem ganz neuen Setting austobt.

Mass Effect Andromeda Ryder 106
Konnte Micha nicht überzeugen: Ryder in Mass Effect Andromeda

Zudem nehme ich an Shootern beinahe alles mit, was kommt. Ein Shooter in einer Shared-World, in der ich zusammen mit Freunden auf Erkundungsreise gehen kann, ist da sogar noch besser.

Überzeugendes Argument: Der Loot

Nachdem wir bei MeinMMO schon länger über Anthem berichten, beginnt sich die Vorstellung für das Spiel nach einer runden Sache anzuhören: Eine große, neue Welt, in der die Spieler in verschiedenen Anzügen – den Javelins – rennen, fliegen, tauchen und schweben können. Eine eigene Story mit einem Charakter, der auch sprechen kann. Schön, schön.

Meine Ohren spitzten sich jedoch erst, als die Entwickler über das Lootsystem sprachen. Das soll nämlich eher Diablo ähneln, als dem ewigen Vergleich Destiny.

Man sammelt in Anthem verschiedene Ausrüstungsteile für seinen Anzug oder erhält Waffen, die in unterschiedlichen Seltenheitsgraden daherkommen können. Zudem haben die Items zufällige Boni, so dass auch zwei Waffen mit dem gleichen Namen Unterschiede aufweisen können.

anthem forge ranger
Komponenten haben verschiedene Boni

Wie aufregend so eine Jagd nach immer besserer Ausrüstung ist, kenne ich vor allem aus Diablo 3. Wenn mich die Lust packt, streife ich stundenlang durch Sanktuario, erledige Dungeon um Dungeon, nur für die Chance auf ein Item, welches vielleicht minimal besser ist als das, was ich schon besitze.

Dieses System auf einen MMO-Shooter zu übertragen, könnte Anthem noch mehr Würze verleihen. Die Entwickler müssen nur den Spagat zwischen aufregender Item-Jagd und langwierigen Grind hinbekommen.

Ich bin jedenfalls gespannt wie ein Flitzebogen und vertreibe mir die Zeit bis zum 22. Februar mit der Frage, ob mir die Jagd nach dem Loot reicht oder ob ich vielleicht doch noch auf einen PvP-Modus in Anthem hoffe.

Alles, was wir zu Anthem wissen: Release, Kauf, Features, Klassen
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
37
Gefällt mir!

66
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
GestiefelterAffe
GestiefelterAffe
1 Jahr zuvor

Ich freue mich auch sehr auf Anthem!
Vorbestellen werde ich aber -wenn überhaupt- nur die Standard-Edition.
Der Inhalt des großen Bundles scheint mir den Aufpreis nicht wert zu sein.

Gothsta
Gothsta
1 Jahr zuvor

Ist es wahrscheinlich auch nicht… aber…… MUSS HABEN!!!! :>

GestiefelterAffe
GestiefelterAffe
1 Jahr zuvor

Jaa das auf jeden Fall!! smile

Aber 30 (oder 20?) Euro für 3 weitere Skins, n bissl Audio und irgend ein „Banner“, dessen Nutzen mir gänzlich unklar erscheint? … mhm …
Na gut, die Waffe gibt es noch, zu Beginn bestimmt nett… Aber davon wird man ja früher oder später sowieso mehr als genug haben smile

Sunface
Sunface
1 Jahr zuvor

Ich oute mich mal. Nach dem Alpha WE habe ich vorbestellt und freue mich wie Bolle auf das Spiel. Mit Destiny ist es nur wenig vergleichbar. Eher noch mit Warframe.

Skult
Skult
1 Jahr zuvor

same

Gothsta
Gothsta
1 Jahr zuvor

Ich habe für mich festgestellt das ich Spiele mit vertikalen Inhalten/Spielweise benötige um Spass zu haben.
Mir macht z.B. Borderlands pre-Sequel wesentlich mehr Spass als das berühmt berüchtigte Borderlands 2. Firefall war auch Spassig ohne Ende. Tribes und und und…
Ausserdem habe ich die warterei auf das Spiel satt! ICh will es endlich zocken können :>

Lygras Hypocrit
Lygras Hypocrit
1 Jahr zuvor

Ich werd mir das vor allem wegen der Story anschauen, was ich in der Alpha gesehen habe, hat mir Lust auf mehr gemacht. Die Steuerung und vor allem das Lootsystem mit seinem RNG Dreck sind für mich allerdings Negativpunkte.

Phalas SP
Phalas SP
1 Jahr zuvor

Sowas sorgt halt für Dauerspielspaß…weil man immer die Chance auf was besseres hat.
Diablo3 spielt mittlerweile auch keiner mehr wegen der Story sondern einzig und allein wegen den Items und dem Kampfsystem.
Das ist was die Spieler im EndContent bei ActionRPGs im Spiel hält.

Lygras Hypocrit
Lygras Hypocrit
1 Jahr zuvor

Das sorgt höchstens für Dauerfrust, zumindest bei mir. Ich hab nicht so viel Zeit um 24/7 auf besseren Loot zu hoffen den mir RNGesus in seiner Allmacht vielleicht zuteil werden lässt. Aus dem Grund werde ich das auch ganz sicher nicht mitmachen. Nach der Story ist für mich Sense mit dem Game.

Banana-OG
Banana-OG
1 Jahr zuvor

Das bessere Destiny! Bungie hat jetzt schon nen Bremsstreifen in der Hose! Bioware hat zwar auch schon Spiele verbockt, aber hoffentlich draus gelernt. Sie haben genug Erfahrung, um den Spielern das zu geben, was sie in Destiny nicht bekommen. Ds gibt ein ganz mieses 2019 für Bungie.

Malgucken
Malgucken
1 Jahr zuvor

Es ist doch relativ einfach, Anfang Februar die offene Demo spielen und dann sehen, ob es was für einen ist.
Seit D1 und Horizen Zero Dawn hat mich kein Spiel mehr voll gefangen, bin gespannt ob es Anthem schafft.

Wrubbel
Wrubbel
1 Jahr zuvor

Mit Horizon liegt die Messlatte auch hoch. Geiles Spiel mit Alloy.

Malgucken
Malgucken
1 Jahr zuvor

Jepp, die Story war der Hammer und Hellblade senua’s secrifice fand ich auch super, nur etwas kurz.

Scofield
Scofield
1 Jahr zuvor

Finds ja witzig wie es auf Youtube guids gibt zu „mit welcher Klasse solltest du starten“.

Wird zum Glück alles nach und nach freigeschalten, so kann man für sich selber herausfinden was einem am besten gefällt und am besten liegt.

Der Ralle
Der Ralle
1 Jahr zuvor

Ich bin ziemlich gespannt auf Anthem. Mal sehen was Bioware noch so in petto hat. Die bisherigen infos haben meine „Lust auf mehr Anthem“ konstant auf einem guten Niveau gehalten. Ich freu mich auf was Spielbares.

Bamux
Bamux
1 Jahr zuvor

Technisch fand ich Anthem ziemlich gelungen selbst auf meiner 7 Jahre alten Gurke sah das fantastisch aus und lief mit konstanten 60 FPS. Spielerisch kann ich noch nicht viel sagen hab es nur ca 1 Stunde gespielt aber was ich gesehen habe hatte Hand und Fuss und alles wirkte schon jetzt extrem poliert.

Gotteshand
Gotteshand
1 Jahr zuvor

Ich möchte meinen objektivsten Kommentar zu Anthem jemals machen:
Schauen wir mal…….ohne Hype, ganz neutral, mal sehen was kommt.

André Palümpalüm
André Palümpalüm
1 Jahr zuvor

Schon bei Bekanntgabe der Preise und Editionen vorbestellt. Closed hat mich mehr als überzeugt. Ich hab keine Angst, dass es nichts wird. Es kann nur besser als FA76 und Atlas werden smile

Lygras Hypocrit
Lygras Hypocrit
1 Jahr zuvor

Da hast du aber die Messlatte ziemlich niedrig aufgehängt ^^

André Palümpalüm
André Palümpalüm
1 Jahr zuvor

Man hat es mir in letzter Zeit auch nicht schwer gemacht ????????

Frystrike
Frystrike
1 Jahr zuvor

Ich hab Anthem auf dem Schirm aber je mehr Videos kommen desto weniger wird meine Begeisterung. Das Gameplay wirkt schon sehr „langweilig“, langsam, das fliegen wirkt wenig actionreich. Die Trefferzahlen sehen aus wie im Comic. Das Lootsystem ala Diablo kann eigentlich nur in Diablo funktionieren, kurze schnelle Dungeons mit viel Loot. Anthem wirkt wie geschrieben eher langsam mit wenig action.

Alex
Alex
1 Jahr zuvor

Trefferzahlen kannst du Regulieren und sogar ausschalten, das ist also kein Argument. Das mit dem Loot muss sich zeigen, das es von der Schnelligkeit her kein Warframe ist, sollte jedem klar sein. Das Gameplay was ich bisher gesehen habe sah Tatsache etwas langsam aus, kann aber auch nur ein Trugschluss sein, da ich es selbst nicht gespielt habe und oder bei jedem Javelin unterschiedlich ist. Aber gerade im letzten Gameplay sah das Fliegen eben alles andere als Langweilig und langsam aus, eher im Gegenteil, als könnte man das mit etwas Übung für richtig gutes Movement nutzen, sicher kein Ninja rumgehüpfe wie in Warframe, aber trotzdem Spaßig. Mal abwarten muss ja nicht jedem Gefallen aber ich denke auch für eventuelle Warframe Spieler wird das zu langsam, zu Destiny seh ich aber weniger Geschwindigkeits Unterschied, außer das offensichtlich weniger mit direkten Waffen geballert wird, kann aber auch nur an der Spielweise der Entwickler liegen, heißt sie wollten eher auf Fähigkeiten eingehen anstatt nur zu schießen.

Coreleon
Coreleon
1 Jahr zuvor

Lootsysteme / Itemsysteme
Bei zufällig generierten Items hat man den Vorteil als Dev nicht alle Paar Monate einen neuen Loottable patchen zu müssen, weil die Spieler schon alles haben.
Gleichwohl muss aber auch die droprate entsprechend hoch sein sonst passiert das selbe wie bei Division am anfang.
Zufällig generierter Loot von denen nur wenige Items brauchbar waren und die dropraten davon waren auch noch unterirdisch.
Die Item/use/kill rate sollte da so bei ~7-10% liegen sonst haben die Leute zu schnell alles (D2) oder stecken im Char Progress fest (Division) beides führt halt dazu das die Leute aufhören zu spielen.
Bin mal gespannt wie Bioware das lösen will, ansich können die das ja und erfahrung haben sie mit Lootsystemen ja nun auch mehr als genug.
Seit zu EA gehören haben sie schon nachgelassen aber hoffe echt das sie wieder die Kurve kriegen, die waren mal DIE RPG Schmiede :/

Kai
Kai
1 Jahr zuvor

Ich bin skeptisch und schaue erst mal aus der Distanz drauf. Zumal ich eh Hypetrain resistent bin.

KingK
1 Jahr zuvor

Nun ja richtiges Diablo feeling würde ich dennoch nicht erwarten. Ist schon was anderes sich durch Horden von mobs zu schnetzeln, wo alle paar Sekunden massig Loot droppt. Die Frage wird bleiben, in welchem Ausmaß solcher random loot in Anthem fallen wird. Diablo Ausmaße werden es wohl eher nicht^^

Wrubbel
Wrubbel
1 Jahr zuvor

Droppten nicht die meisten Legis beim Riftboss? Der Trash davor gab ja gar nix und in Abenteuern musstest auch blaue bzw. gelbe Champs zerlegen für Legis.

KingK
1 Jahr zuvor

Legis und Sets sind auch von trashmobs gedroppt, aber natürlich seltener als von Champs, oder Elite^^

Wrubbel
Wrubbel
1 Jahr zuvor

In GRift droppt nur der Boss und bei Bounties bzw. Open World(da hast recht) droppen auch Trash Mobs, wobei das ja überschaubar war. Von daher hätte ich jetzt erst mal nichts gegen dieses System. Wird ja spannend wie viele Stats es auf den Items gibt.

KingK
1 Jahr zuvor

Hast damals mal die guten alten Kryptaruns mitgemacht? Da sind eigentlich fast immer legis von den trashmobs gefallen. Bei den Greater Rifts war für mich langsam die Zeit gekommen, von PC auf PS4 zu wechseln. Kurz darauf kam D1 raus^^
Gabs bei den Greater Rifts nicht auch diese speziellen Edelsteine? Auf den höheren Stufen wurde das echt krank. Kam da mit meinem Barbaren auch irgendwann nicht mehr hinterher…

Wrubbel
Wrubbel
1 Jahr zuvor

Ich habe Diablo 3 (wollte ich gerade mit D3 abkürzen^^) erst so richtig mit der Erweiterung gespielt. Den Fail zum Release habe ich mir nicht angetan und kann deswegen auch nicht mitreden.
In GRift (also zur Erweiterung) gab es nur Loot beim Boss und die Möglichkeit auf das Upgrade der Edelsteine, je nach eigener Edelsteinstufe und GRift-Stufe.

KingK
1 Jahr zuvor

D3 passt schon, Destiny 3 gibt es ja noch nicht^^
Du hast recht mit den GR. Ich hatte das total verdrängt. Nur Loot beim Riftboss!

chrizQ
chrizQ
1 Jahr zuvor

Diablomäßiger Loot wuwür mich schon reizen, aber bitte so, wie es jetzt in D3 ist, nicht dieser Anfangswahnsinn, wo man einfach nur gelbe iLvl62 gesammelt hat und trotzdem meist nur Müll dabei war.

KingK
1 Jahr zuvor

Vanilla war echt Grütze. Ich weiss noch wie ich Hölle Akt 4 farmen musste, um gutes gelbes Gear für Inferno Akt 1 zu bekommen -.-

Pacman
Pacman
1 Jahr zuvor

Technische Alpha hat mich nicht überzeugt. Im Gegensatz zu Divison 2. Mein Must Have!

Tronic48
Tronic48
1 Jahr zuvor

Ich war in der Close, und hab es dann auch gleich vorbestellt, egal was manche denken und sagen, ich denke schlechter als Destiny 2 kann es nicht werden, und auf Destiny 3 brauchen PVE Spieler erst garnicht warten, den das soll ja mehr in richtung HardCore und Open PVP gehn.

Ich freu mich jedenfalls tieresch drauf.

JimmeyDean
JimmeyDean
1 Jahr zuvor

Wird aufjedenfall mal mitgenommen für die Kampagne. Paar Wochen testen bis Division2 kommt, ohne riesen Erwartungen.
Falls es darüberhinaus doch noch unterhält umso besser…wenn nicht dann auch gut.

Alex
Alex
1 Jahr zuvor

Finde ich eine gute Herangehensweise ich finde es ja teilweise heutzutage schlimm was ein Spiel für einen Shitstorm bekommt wenn es einen nicht ununterbrochen unterhält aber trotzdem 40h+ Story und Gameplay liefert. Von daher gut mal ein Spiel als solches zu sehen was es ist, Zeitvertreib bis zum nächsten Game, was wiederum Zeitvertreib ist. Liest man hier selten solche normalen Ansichten.

Tebo
Tebo
1 Jahr zuvor

Ich freu mich auch.

Die paar Infos die man hat reichten mir, um es vorzubestellen. Wenn Bioware wie versprochen dran bleibt und Content liefert, werde ich da lang dran bleiben.

BigFlash88
BigFlash88
1 Jahr zuvor

ich freu mich auch auf anthem ABER!!!!!!!!
nächstes jahr gibt es einen titel über den ich mich mehr freue wie über jeden anderen titel!!!!!
KINGDOM HEARTS 3????????????????????

Gotteshand
Gotteshand
1 Jahr zuvor

Wie kann man sich über KH3 noch freuen.
Seitdem bekannt ist, dass FF gestrichen wurde, bin ich komplett raus aus dem Game.
Nur Disney Chars ? Nee kein bock drauf.

BigFlash88
BigFlash88
1 Jahr zuvor

sicher ist das fehlen von ff chars enttäuschend aber hier gehts um viel mehr als nur um disney und ff chars, eine epische story findet endlich ihren abschluss

macollon_813
1 Jahr zuvor

Bislang fehlen mir zu Anthem ausreichende Informationen zur Hintergrundstory oder geplanten Storycontent. Eine Stadt auf einen fremden Planeten, wo man gegen Feinde kämpft. Das ist mir alles zu vage, um mich das Spiel zu freuen oder gar vorzubestellen.

Noob
Noob
1 Jahr zuvor

Random Rolls – ähnelt eher Diablo nicht wie in Destiny ?

Hätte schwören können das auch die Hüter inzwischen RR hinterherjagen können.
Auch hier gab es ja schon Artikel über besonders Lohnenswerte Rolls.

Belpherus
Belpherus
1 Jahr zuvor

Nein. Destinys Random Rolls beziehen sich auf die Perks. Die haben, mal mehr mal weniger, kaum Einfluss auf das generelle Gameplay sondern beeinflussen mehr wie sich die eine Waffe spielt. Bei Anthem sind sämtliche randomrolls generelle Verbesserungen die das komplette Gameplay boosten können. Bleibe länger in der luft, erleide weniger Schaden, es gibt laut Entwickler sehr viele Boni.
Die Waffen und Ausrüstungsteile bleiben allerdings in ihrem Fundament immer das selbe. Auch die Meisterwerkitems mit ihrem Extraperk sind immer gleich. Ähnlich wie legendaries aus Diablo 3, wo die Fähigkeit die selbe bleibt.

Alex
Alex
1 Jahr zuvor

Zu der anderen Antwort muss man sagen das der Unterschied vor allem dadurch gegeben ist das Anthem mit Nackten Zahlen Arbeitet, eben wie Diablo, bei Destiny muss sich erst jemand bemühen und ausrechnen was wie viel nun jeder Perk an Bonis gibt, denn von Bungie gibt es keine offiziellen Zahlen zu den Perks, zumindest selten und schon garnicht im Spiel. Es ist also eher ein Vergleichen und schätzen statt wirklicher Optimierung, das ist Tatsache etwas was mich bei Destiny 2 maßlos aufgeregt hat am Anfang, Verbesserungen bei denen man erst rausfinden muss was und wie viel genau sie verbessern ist absolut bescheiden Designt und lässt auf eine sehr Oberfläche Progression schließen, was in Destiny 2 auch der Fall ist.
Abgesehen von Munition Finder/Plünderer ist so gut wie jeder Perks schwachsinn, bringt kaum Unterschied. Es ist defakto absolut Egal ob ich mit abgestimmten perks herumlaufe oder ohne, die TTK ändert sich nicht, nicht mal im Ansatz, der Unterschied ist so gering das man getrost darauf verzichten kann, abgesehen von den Verbesserten Perks die aber viel zu selten sind, ist der Rüstungs Grind eher langweilig und quasi kaum vorhanden.
Hier scheint Anthem alles besser zu machen.

Marco Schnee
Marco Schnee
1 Jahr zuvor

Naja mal sehen aber auch ich erwarte nicht viel

DarokPhoenix
DarokPhoenix
1 Jahr zuvor

Bei Anthem habe ich ein wenig bedenken, dass Sie am Ziel vorbei schiessen werden. Ich sehe hier einige parallelen zu Warframe aber nicht unbedingt viele zu Destiny.

In fast allen Videos spielen Sie mit Controllern und hoffe, dass dies eine built-in Möglichkeit der PC Version ist. Eine Konsolen- Entwicklung für PC könnte ich nicht mehr verkraften.

Warfame Spieler leben ja vom Grundgedanke “ ich bin eh der geilste, one hite alles und flitze durch die Gänge als wäre nichts gewesen” Dieses Konzept geht auf, motiviert und macht einem breiten Publikum Spass.

Ob Anthem nun mit “ ich muss erstmal landen, ich bin overheated“ oder „hoppla ich kann nicht mehr fliegen und falle dann halt mal runter“ oder auch „ich habe gerade ein ganzes Magazin in ein trash mob geballert, wo ist neue Munition, ah der Boss kommt ja auch noch“ so geil wird, bleibt abzuwarten.

In den Videos waren außerdem nie zwei gleiche Javelins anwesend. Sollte es nicht möglich sein, zwei gleiche Javelins pro Multiplayer Partie mitzunehmen, haben sie eigentlich schon verloren.

Positiv aufgefallen ist aber:

– Die Item- Variation, zufällige Boni
– Breite Palette an Aussehens- Modifikationen
– Die Waffen sind am Anzug sichtbar
– Die Grafik und Effekte sind sehr detailliert, auch die Wassereffekte und das Gevögel am Himmel.
– Richtige Bosskämpfe, da dürfte Warframe noch nachlegen

Bert
Bert
1 Jahr zuvor

In den Videos waren außerdem nie zwei gleiche Javelins anwesend. Sollte es nicht möglich sein, zwei gleiche Javelins pro Multiplayer Partie mitzunehmen, haben sie eigentlich schon verloren.

Das hatte sie bereits in einem Tweet geschrieben, dass es möglich ist mit 4 gleichen Klassen in ein event zu starten. Also ich hoffe ich habe das richtig verstanden.
Dieser Tweet wurde auch hier in einem Artikel gepostet, den finde ich aber jetzt nicht mehr.

Leya
Leya
1 Jahr zuvor

Ja, das wird möglich sein. Auf der Gamescom Demo haben die Tester alle den Ranger bekommen und den auch gleichzeitig gespielt. Außerdem können alle erst mal nur mit dem Ranger starten und der Rest wird später freigeschaltet auf Missionen.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
1 Jahr zuvor

https://mein-mmo.de/anthem-

Hier ist der drin.

Bert
Bert
1 Jahr zuvor

Danke smile

disqus_aLCEMo1cha
disqus_aLCEMo1cha
1 Jahr zuvor

disqus_39WWfLpXOZ briefly

Belpherus
Belpherus
1 Jahr zuvor

Es ist zwar falsch, das 2. Gameplay überhaupt mit dem Kolossus und dem Boss am Ende hatte 2 Kolosse, aber egal
Die Entwickler meinten, das Matchmaking würde verschiedene Javelins bevorzugen, aber grundsätzlich sind alle Kombos möglich. Wenn du mit Gilde 4 mal Storm laufen willst, wird dich nichts aufhalten.

PhantomPain74 MZR
PhantomPain74 MZR
1 Jahr zuvor

Ich hoffe das Beste, und erwarte das Schlimmste.

Alex
Alex
1 Jahr zuvor

Wenn man vom schlimmsten ausgeht kann es ja nur besser werden hehe. wink

Bodicore
Bodicore
1 Jahr zuvor

Colossus incoming…

Zindorah
Zindorah
1 Jahr zuvor

Finde auch die Streams sehr langweilig, aber mein Kumpel will es unbedingt spielen. Also mach ich da wohl mit. Aber auch was man bisher so spielen konnte, war sehr sehr lahm und Bullet-Sponges und co. also kaum Herausforderung. (Da ist Destiny Meilen vor raus noch)

Alex
Alex
1 Jahr zuvor

Destiny meilen Vorraus? Mal ehrlich ich spiele ja auch gern Destiny aber gerade wenn du von Bullet-Sponges sprichst fallen mir in Destiny genug ein oder meinst du das die Gegner zulange Leben oder wie? (Wenn ja, liegt es daran das jeder Gegner quasi einen Javelin nutzt) Zudem schau dir doch mal alleine nur die Designs der Gegner in Destiny an, jeder Swweetspot ist ausgeleuchtet oder klar vom rest des Mobs abgehoben, als ich mal einem Kumpel Destiny2 gezeigt habe, meinte er nur trocken, “das sieht schon ein wenig aus wie bewegtes Moorhuhn“ und er hatte recht, Destiny ist nichts anderes als reskinnte Zielscheiben abzuballern. Herausfordernd war das letzte mal in Destiny der Zerbrochene Thron und die Whisper oder manche Boss Mechaniken ansonsten ist Destiny ja wohl verdammt einfach und selbst das genannte schaft man in Unterzahl, Whisper, auch Heroic hab ich z.b. immer nur zu zweit gemacht, ohne große Probleme.

Zindorah
Zindorah
1 Jahr zuvor

OK gut. Bei Anthem leuchten die Weakspots aber leider auch auf wie ne Lampe nur muss man die vorher treffen.

Das.wird sich wohl nie ändern

TimTaylor
TimTaylor
1 Jahr zuvor

Hm mal sehen wie es sich so schlägt, rein von den Videos her für mich einer der langweiligsten Games die ich 19 erwarte, sieht halt nach Destíny mit bissel herumfliegen aus ????. Zumindest den Developer-Stream fand ich ermüdend.

Aber gibt sicher genug die sich freuen ????

Alex
Alex
1 Jahr zuvor

Liegt aber auch teilweise an den Developern, die sind aufjeden Fall keine Entertainer, im neusten Devstream waren sie etwas lockerer und besser drauf.

TimTaylor
TimTaylor
1 Jahr zuvor

Achso ne da ging es mir nicht um die Developer, das die keine Entertainer sind ist meist so, ich fand eher das GamePlay langweilig, sieht halt einfach nach Destiny, also irgendwie nicht wirklich was neues. Deswegen ist da bei mir das Interesse echt niedrig…aber ich schau mal wenn es raus ist ????.

Einen guten Rutsch ????

Alex
Alex
1 Jahr zuvor

Sowieso, ein eigenes Bild machen ist nie verkehrt und es wird ja wohl jetzt doch eine Demo Phase auch ohne Vorbestellung geben, von daher, kann man da ja mal antesten. Aber stimmt schon im vergleich zu Destiny sieht es auf dem erstem Blick sehr ähnlich aus, hat aber meiner Meinung nach einige Vorteile diesem Gegenüber, z.b. Gear das auch abseits der Waffen einen Spührbaren Unterschied macht, und währenddessen mit harten Zahlen arbeitet nicht so wie Destiny wo erst ein paar Reditoren die Zahlen hinter den Balken und unklarem Perks raus bekommen müssen. Zudem kommt noch die Möglichkeit alle Javelins mit einen Piloten zu Spielen, so umgeht man den größten Teil des Levelns da das Piloten Level über Gear Level entscheidet, da fande ich die Levelphase in Destiny anstrengender, noch mal die Story spielen, nochmal auf Max Level Pushen und so weiter. Zudem gefällt mir sehr der Vertikale Aspekt von Anthem und finde es besser gelöst als z.b. die Flug dinger von Warframe für die Open World. Ich bin sehr gespannt, wenig gehyped aber trotzdem gespannt, Destiny hat meiner Meinung nach zu viele Design fehler gemacht die es nicht hätte machen dürfen, Anthem scheint hier ein klein wenig weiter zu ende gedacht zu sein, zumindest wenn ich mir die letzten beiden Streams ansehe, vor allem was Charakter Progression angeht, stehen einen mehr wege offen als in Destiny durch das umfangreichere loot konzept. Auf Jedenfall wird das Genre nächstes Jahr mit Devision 2 und Anthem recht interessant, nebenbei schau ich sowieso immer wieder in Destiny rein. Ebenfalls einen guten rutsch. wink

Ahmbor
Ahmbor
1 Jahr zuvor

„Wie aufregend so eine Jagd nach immer besserer Ausrüstung ist, kennen ich vor allem aus Diablo 3.“

Da musste ich kurz laut auflachen.

Bodicore
Bodicore
1 Jahr zuvor

Ja ich auch wink

Aber ich denke man meinte eher PoE oder Borderlands….

Schulterteufelchen
Schulterteufelchen
1 Jahr zuvor

In ja Borderlands, war mit Kumpel immer lustig und dann der gespielte Streit um die eine geile Waffe die fiel.

Pro hab ich öfter angefangen… ist einfach nicht meins. Hab da einfach keinen Spaß aber schön wenn’s doch so vielen gefällt.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.