GameStar.de
› The Division: PP-19 – Die Maschinenpistole für’s PvE
division-agenten-waffen

The Division: PP-19 – Die Maschinenpistole für’s PvE

Bei The Division betrachten wir die PP-19-Maschinenpistolen. Wie schlagen sich diese SMGs im PvE und PvP?

Mit dem Update 1.3 wurden ein paar neue Waffen für die Agenten ins Spiel integriert. Darunter sind auch zwei leckere Maschinenpistolen: Die PP-19 und die Verbesserte PP-19.

Diese zählen zurzeit zu den besten Waffen in The Division. Gerade im PvE sollen sie abgehen. Da stellt sich die Frage: Warum?division-pp19-schießstand

Das macht die PP-19 in The Division aus

Der Youtuber WOBO hat die Zahlen bemüht und festgestellt, dass die PP-19 allen anderen Maschinenpistolen überlegen ist, was den Schaden über längere Zeit angeht. Wollt Ihr Euch selbst ein Bild von dieser Macht der PP-19 machen, findet Ihr sie zurzeit beim Spezialausrüstungshändler im Technikflügel der Operationsbasis. Diese Woche verkauft er sie mit einem Wert von 204 für 629 Phönix Credits. Weitere Fundorte sind der Untergrund oder die Dark Zone. NPCs und versiegelte Behälter können die PP-19 springen lassen.

Diese SMG weist das mit Abstand größte Magazin auf. Ohne Mods passen 53 Kugeln rein. Hoch gelobt wird auch die Stabilität dieser Waffe. Der Basis-Schaden leidet ein wenig darunter und auch die Feuerrate ist unterdurchschnittlich – wenn auch solide. Das sind die konkreten Stats: division-pp19

Im Vergleich zu einer AUG oder einer Vector ist das Magazin mehr als doppelt so groß. Die Feuerrate ist nur leicht niedriger. Hier weisen AUG 725 und Vector 750 auf.

Mit der PP-19 ist es möglich, über lange Zeit viel Schaden anzurichten, da Ihr selten nachladen müsst. Dank der hohen Stabilität landen auch die meisten Schüsse im Ziel. In einem Graphen, welcher den Schaden über die Zeit angibt, ragt die PP-19 daher heraus:division-smg

Die PP-19 kommt mit zwei zufälligen Talenten und einem fixen Talent:

division-pp19-modsBei den Mods müsst Ihr auf den Unterlauf verzichten, mit welchem gerne die Stabilität erhöht wird. Da die PP-19 ohnehin schon eine starke Stabilität aufweist, ist dieses Manko nicht allzu tragisch. Das Magazin könnt Ihr hingegen erweitern, wodurch Ihr über 100 Schuss mit der SMG abfeuern könnt, ohne nachzuladen. Erstrebenswerter sind hier aber wohl Mods, welche den Schaden erhöhen.

Die starke Magazingröße verwandelt die PP-19 nicht nur in eine mächtige Maschinenpistole, sondern auch in eine Waffe, mit der es Spaß macht zu spielen. Zudem kommt der Sound der PP-19 bei vielen Agenten gut an, was den Spielspaß weiter erhöht.

In folgendem Video könnt Ihr die PP-19 im Einsatz erleben:

Die PP-19 ist eine überragende Maschinenpistole, welche Ihr definitiv ausprobieren solltet, wenn Ihr die Chance dazu habt. Gerade im PvE könnt Ihr damit Eure Feinde mit Kugeln zuballern. Auch im PvP sei sie gut, so manche User-Berichte. Dennoch ist in der Dark Zone eher zu einer Waffe mit höherem Basis-Schaden zu raten, wie der MP7.

Ob der PP-19 eine ähnliche Zukunft wie den übermächtigen G36-Sturmgewehren bevorsteht, ist bisher nicht bekannt.

Was haltet Ihr von den PP-19-SMGs?

QUELLE reddit.com
Tom Rothstein
Tom "Ttime" ist seit Anfang 2016 mit an Bord. Er bleibt für Euch vor allem bei The Division, Destiny und der FIFA-Reihe am virtuellen Ball.
division-agenten-waffen

Tom Clancy’s The Division

PC PS4 Xbox One