Ein neuer Xbox-Controller für Menschen mit Behinderung kommt gut an

Microsoft hat nun einen neuartigen Controller vorgestellt, der das Spielen für Menschen mit körperlichen Einschränkungen erleichtern soll. Das Eingabegerät lässt sich individuell einstellen sowie mit zusätzlichem Zubehör verbinden. Der Controller kommt weltweit gut an.

Microsoft hat einen außergewöhnlichen Controller vorgestellt, der noch in diesem Jahr in den Handel kommen soll. Das Eingabegerät ist für Menschen mit körperlichen Handicaps zugeschnitten und lässt sich individuell erweitern. So werden sich alle möglichen Spiele mit nur einer Hand, mit der Schulter oder auch mit den Füßen steuern lassen.

Inklusion beim Gaming

Wofür ist der Controller gedacht? Mit dem Xbox Adaptive Controller erschließt Microsoft den Markt des barrierefreien Spielens. Damit sollen Menschen mit körperlichen Einschränkungen alle Arten von Games spielen können, wie ihre Freunde ohne Beeinträchtigungen.

Wie funktioniert der Controller? Was aussieht wie ein Musikgerät, ist die Basisstation des Controllers, die individuell eingestellt und mit zusätzlichem Zubehör erweitert werden kann. So hat Microsoft für den Adaptive Controller mit weiteren Herstellern zusammengearbeitet, die verschiedene Joysticks, Knöpfe oder Pedale anbieten.

Xbox Adaptive Controller Erweiterungen

Die Erweiterungen, sogenannte Adaptive Switches, werden einfach an eine der 19 3,5-Millimeter-Buchsen angeschlossen, die die jeweilige Eingabe regeln. Damit lassen sich sämtliche Controllerfunktionen auf das externe Zubehör übertragen. So kann der Controller auf die Bedürfnisse des jeweiligen Gamers zugeschnitten werden.

Was denken die Spieler? In den sozialen Medien wird der neue Controller heiß diskutiert. Viele Spieler finden es eine gute Idee, dass sich Microsoft Gedanken um die Gamer gemacht hat, die sich nicht einfach das nächstbeste Eingabegerät schnappen können. Auf der Plattform reddit erhält der Controller viel Lob.

Leichte Kritik wird an dem Zubehör geübt. Betroffene kennen bereits die Preise, die Spezialshops für die Adaptive Switches ausrufen. Nun hoffen sie, dass die Kosten für die Eingabegeräte durch den Open-Source-Charakter des Xbox Adaptive Controllers fallen werden.

Gaming for Everyone

Für Inklusion: Bereits seit 2015 bemüht sich Microsoft mit ihrer „Gaming for Everyone“-Initiative für Inklusion beim Gaming. Was als eine Plattform startete, die Gleichgesinnte und ähnlich fähige Spieler verbinden sollte, wurde schnell in eine Initiative für Diversität umgewandelt.

Der kommende Controller ist eines der Ergebnisse dieser Initiative und wurde zusammen mit Menschen mit Einschränkungen sowie mit gemeinnützigen und speziellen Interessengruppen entworfen.

Der Adaptive Controller soll zu einem Preis von 99,99 US-Dollar angeboten werden. Wann genau und in welchen Ländern das Gerät erhältlich sein wird, ist bis jetzt noch nicht bekannt.

Autor(in)
Quelle(n): Microsoft
Deine Meinung?
Level Up (4) Kommentieren (22)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.