Uldir-Checkliste: Bist du fit für den neuen WoW-Raid?

Damit Ihr zum Start vom neuen Raid in World of Warcraft mit allem versorgt seid, haben wir eine Liste zur Vorbereitung auf einen Blick. So rockt Ihr Uldir!

Am Mittwoch, den 5. September 2018 öffnet Uldir, der erste Raid von Battle for Azeroth im normalen und heroischen Modus. Raids gehören Zum Endgame-Content im PvE und stellen Spieler vor eine große Herausforderung.

WoW_Battle_for_Azeroth_Nazmir_03
Der Eingang zu Uldir befindet sich im schaurigen Nazmir.

Uldir: Alles was Ihr braucht auf einen Blick

Raids können für Neulinge oder Wiedereinsteiger durch ihre Größe verwirrend sein, da zwischen 10 und 30 Spieler gleichzeitig spielen. Selbst Veteranen vergessen ab und an Dinge zur Vorbereitung. Mit unserer Checkliste habt Ihr alle wichtigen Infos zum erfolgreichen Raiden auf einen Blick.

Was ist Uldir? Uldir ist in der Geschichte von WoW eine alte Anlage der Titanen. In Battle for Azeroth ist Uldir ein Raid mit acht Bossen, die Ihr besiegen könnt, um Euch Beute zu holen:

  • Normale Schwierigkeit: Gegenstandstufe 355+
  • Heroische Schwierigkeit: Gegenstandstufe 370+
  • Mythische Schwierigkeit: Gegenstandstufe 385+ (verfügbar ab 12. September)
  • Schlachtzugsbrowser: Gegenstandstufe 340+ (verfügbar ab 12. September)
Hier sind die Raid-Termine für Uldir in WoW: Battle for Azeroth
WoW Nazmir Bwonsamdi

Die richtige Vorbereitung

Um in Raids erfolgreich zu sein, fordern viele Raidleiter die richtige Vorbereitung. Damit soll gewährleistet werden, dass Ihr alles aus Euren Charakteren holt und der Raid möglichst glatt und ohne größere Probleme abläuft.

  • Besorgt Euch die richtige Ausrüstung: Wir empfehlen, eine durchschnittlich angelegte Gegenstandstufe von 335 für Uldir im normalen Modus. In unserem Guide erfahrt Ihr, wie Ihr Euch richtig für Uldir ausrüstet
  • Addons: Mit den richtigen Addons werden die Bosskämpfe deutlich leichter. Wir empfehlen für Uldir vor allem DeadlyBossMods und WeakAuras 2. Schaut am besten direkt vor dem Raid noch einmal nach Updates. Wir haben auch eine Liste mit den 9 wichtigsten Addons für BfA für Euch zusammengestellt
  • Deckt Euch mit Tränken und Fläschchen ein: Tränke versorgen Euch einige Sekunden lang mit mächtigen Boni für den Kampf, Fläschchen stärken Euch eine Stunde lang. Wir empfehlen für den ersten Abend 40 eurer besten Kampftränke und 4 Fläschchen mitzunehmen
  • Kocht Euch Kraftfutter: Stärkende Nahrung oder “Buff-Food” gibt Euch nach dem Essen einen Bonus auf einen Sekundärwert. Einige Raidleiter stellen “Festmähler” zur Verfügung, an denen Ihr Euch bedienen könnt. Seid Ihr Euch nicht sicher, ob Ihr ein Festmahl bekommt, packt vorsichtshalber 40 Einheiten Buff-Food ein
  • Sockelsteine und Verzauberungen: In Uldir bekommt Ihr mit etwas Glück neue Ausrüstung. Damit Ihr diese sofort nutzen könnt, nehmt am besten einige Verzauberungsrollen für Ringe und Waffen sowie Sockelsteine mit. So könnt Ihr Eure neue Beute sofort tragen und alte Teile austauschen
  • Runen: Das gilt nur für die wirklich ambitionierten Raider, die alles rausholen wollen. Kampfgezeichnete Verstärkungsrunen verstärken Euch zusätzlich mit Primärwerten. Sie sind allerdings recht teuer. Wenn Gold keine Rolle spielt oder Ihr wirklich alles geben wollt, besorgt Euch auch von den Runen vor dem Raid noch einige
WoW_BattleForAzeroth_Nazmir Troll lacht Ghuun aus Titel
Mit der richtigen Vorbereitung wird auch der Endboss G’huun ein Klacks.

So funktioniert Uldir: Die richtigen Guides

Die meisten Mechaniken und Fähigkeiten der Bosse werden bereits im Dungeon-Journal direkt im Spiel beschrieben. Es kann jedoch schwer sein, sich unter abstrakten Beschreibungen etwas vorzustellen.

WoW DPS-Ranking für BfA – Wer macht im Ewigen Palast viel Schaden?

Damit Ihr richtig auf die Kämpfe in Uldir vorbereitet seid, ist es deswegen sinnvoll, vorher Videos der Kämpfe zu sehen. Für Guides auf Deutsch empfehlen wir die Kollegen von Vanion, die mit guten Guides die Bosse und Taktiken erklären. Zur Playlist der Uldir-Guides von Vanion.

Für diejenigen unter Euch, die auch Englisch gut sprechen, empfehlen wir dagegen die Guides von FatbossTV. Fatboss macht seit vielen Jahren Guides für alle neuen WoW-Raids und erklärt auch im Detail, wie sich die Bosse als Tank, Heiler oder DD spielen. Zur Playlist der Uldir-Guides von FatbossTV.


Wenn Ihr häufiger raidet, solltet Ihr Euch auch gut um Euer Herz von Azeroth kümmern: durch das Herz wird Eure Azeritrüstung stärker.

WoW-Guide: So nutzt Ihr das Herz von Azeroth und seine Talente
Quelle(n): Vanion, FatbossTV
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
31 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
IchhassePvP

“Wir empfehlen, eine durchschnittlich angelegte Gegenstandstufe von 335 für Uldir im normalen Modus.”

Etwas sehr niedrig will ich meinen, schließlich drückt das Herz das Itemlevel ein Stück nach oben, nicht anders als die Artefaktwaffe in Legion. Aber jedem das Seine, mir persönlich wäre es jedenfalls zu wenig, insbesondere deshalb weil 340-345 absolut machbar ist.

Namma

Ich denke es kommt drauf an mit wem man dort rein geht, random würde ich erstmal abwarten wie schwer es tatsächlich ist. Aber hier auch eher 345 ansetzen, allerdings denke ich das eine gilde die gut zusammen spielt und aus guten Spielern besteht auch 330 reichen wird.
Aber warten wir mal ab wie es dann wird.

Ich finde die ilvl der Drops ziemlich hoch irgendwie.

IchhassePvP

Das ist eine Denkweise die ich in keiner Weise nachvollziehen kann.

Wie ich bereits sagte drückt das Herz das Itemlevel sowieso etwas nach oben, was also bedeutet dass jemand mit Itemlevel 330 nicht mal in jedem Slot tatsächlich 330 Items trägt.

Und wenn es Leute schaffen aktuell auf 342 zu kommen die die erste Woche von BfA noch im Urlaub waren, dann sollte dieses von mir genannte Gear-Niveau von jedem der aktiv spielt locker zu erreichen sein.

Auch liegt man mit Itemlevel 330 bereits 25 Itemlevel unter den Drops und Bllizzards Empfehlung ist nicht erst seit gestern Drops minus 15 Itemlevel, was eben Itemlevel 340 entspricht.

Ebenso kann ich aus meiner eigenen Erfahrung sagen dass insbesondere die 1-2 letzten NHC Bosse bereits mit 15 Itemlevel unter den Drops in der Vergangenheit kaum machbar waren und ich halte mich für keinen allzu schlechten Spieler, um das mal vorsichtig zu formulieren.

Kommt vielleicht auch auf die jeweilige Zielsetzung an, nur ich persönlich möchte schon möglichst zeitnah in den HC Content wechseln, wo eben in der Regel NHC Gear-Niveau benötigt wird um davon auch entsprechend etwas zu sehen, wenn man nicht gerade zur Zielgruppe des Mythic Raid-Content gehört.

Im Übrigen sei gesagt dass sowieso nahezu jeder Spieler bereits 340+ trägt der in den letzten 2 Wochen seine Mythic Dungeon ID’s vollständig genutzt hat.

Und bekanntlich öffnet 1 Woche nach dem NHC auch der erste LFR Flügel, wo es noch mehr 340 Loot zu holen gibt, so dass die Empfehlung von 335 allerspätestens dann sowieso gegenstandslos wird, da dann selbst Spieler an 340 Loot herankommen die keine Mythic Dungeons spielen.

Und was das Thema Random-NHC-Raid angeht, da wird man schon in der zweiten ID nahe an 350 brauchen wenn man nicht allzu lange suchen will, denn ich gehe davon aus dass viele Spieler bereits in der ersten ID die ersten 1-2, evtl. auch 3 HC Bosse mitnehmen werden und gepaart mit einem HC Item und 1-2 NHC Items mit einer zusätzlichen Woche Mythic Dungeons dürfte das Itemlevel vieler Spieler in der zweiten Raid ID bereits sehr, sehr nahe an 350 liegen, wenn nicht sogar schon leicht darüber.

Denn leider sind die Titanforged-Procs keineswegs reduziert worden in BfA, ich habe schon Leute gesehen mit satten 7 Titanforged-Items, allesamt mindestens mit einem Itemlevel von 345 oder höher.

Soviel zur Machbarkeit von 340+ Gear bis zum heutigen Tag.

Und in irgendeiner Weise hoch finde ich die Itemlevel der Drops auch nicht, es sind erneut eben 15 Itemlevel pro Modus die dazukommen, ohne Warforged und Titanforged mit einzubeziehen.

Dass das Itemlevel zum BfA Ende bei 3 zu erwartenden Raid-Tiers wieder locker an der 500er Marke kratzen wird und in spätestens 2 Addons die nächste “Quetsche” notwendig werden wird ist sowieso logisch.

Namma

Ich kann dich schon auch nachvollziehen, dennoch werden geübte stanmgruppen nhc mit 330 durchlaufen ohne Probleme. Ob du es glaubst oder nicht es ist so ;D sicher werden sie kein Rekord in der Zeit brechen aber auch keine Probleme haben. Hc ist natürlich ein anderes Thema.

IchhassePvP

Die Leute die NHC in der ersten ID clearen tragen bereits jetzt weit über 330!

Da diese Spieler zu 100% ganz andere Ziele haben.

Auch da kann ich nur nochmal sagen, das möchte ich sehen und zwar von Spielern die die Zielgruppe des NHC sind!

Das World Rank Top 500 Gilden das im Schlaf können bestreite ich nicht, nur tragen diese aktuell bereits weit mehr Gear, da sie schließlich gänzlich andere Ziele verfolgen.

Namma

Also kannst du mich ja doch verstehen XD, mehr hab ich doch nicht gesagt.
Dass sie jetzt schon besseres gear haben ist klar, und ich schrieb ja alle anderen bitte 345er gs einplanen 😉

IchhassePvP

Mir ging es nur darum dass die Empfehlung im Artikel für die eigentliche Zielgruppe aus meiner Sicht etwas niedrig gewählt ist, von was anderem habe ich in meinem ersten Post unter diesem Artikel nicht gesprochen.

Aber dann kam ja mancher “Maulheld” dazu und fasselte was von Freeloot und locker machbar, aber der ein oder andere HC Boss in der ersten ID ist dann wiederum zu “anspruchsvoll”.

Ja LOL für wen ist da halt die alles entscheidende Frage, für die 0815 “Fun”- bzw. “Family&Friends”-Gilde sicherlich nicht!

Um was anderes ging es mir wie gesagt nicht, denn schließlich darf man annehmen dass jeder ambitioniertere Spieler ohne diesen Artikel zu lesen weiß wie der Hase läuft.

RuffyDrain

335er Gear reicht als minimum. Mit meinem twink konnte ich auch nicht mehr erreichen, nach einer verpassten ID. Sprich es ist nicht so selbstverständlich über 335 zu haben. Lootglück und procs spielen da eine Rolle. Hab zb 4x 340er Helm gedroppt und nichts anderes. Schon sind 4 IDs weg.
Und das ist nhc, die ersten 7 Bosse sind keine Kunst. Und du lässt nhc klingen, als wäre es der hc raid. Nhc ist free loot. Hc ab einem gewissen Punkt auch. Aber vllt sehe ich das aich so, weil ichich letztes addon mythisch geraidet habe. Aber trotzdem übertreibst du etwas. 335 ist schon gut angesetzt als minimum

Rowdie

Also ich hab auch seit Woche 1 alle Mythics clear, sprich 30 Dungeons immer mit 4 Lederern um alle Items zu traden, habe HC Dungeons die ersten Tage bis zum umfallen gespamt. Und bin jetzt “gerademal” 341 ilvl.
Ich spiel in einer Semi-Hardcore Guilde und wir gehen heute Abend dann direkt in HC Uldir, wobei unser Raidleader min 340 ilvl von jedem fordert. Hätte ich noch weniger rng luck gehabt bzw. nicht mit 4 Lederern gespielt müsste ich wahrscheinlich auf der Bank hocken.
Ich erwarte trotzdem das wir HC ohne viel Umschweife clearen werden.
Trotzdem versteh ich nicht wieso wir nicht einfach erstmal NHC oneshotten, aber unser Raidlead sieht das als verschwendete Progresstime an.
Naya hat so aber auch die letzten Addons geklappt..

Caldrus82

Machen mittlerweile viel semi-Progresser so. Kumpel vom alten Raid hat mich eingeladen in seinen neuen Raid als Heiler. Die gehen auch morgen sofort HC und das geforderte ilvl ist 340. Hatten das die letzten 2 Raids auch so gehandhabt sagt er und das klappte auch.

Scaver

Soviel drückt die Halskette auch nicht. Bei mir ist sie noch 342, mehr als 357 kommt eh keiner vor dem Raid.
Das pusht jetzt nicht so viel.

Wie gesagt, nHC ist mit 335 zu schaffen, wenn man spielen kann und sonst alles passt.

IchhassePvP

Von wem reden wir da jetzt?

Von der Zielgruppe des NHC in der ersten Raid ID?

Das würde ich dann gerne in bewegten Bildern sehen und bitte von jedem Raid-Member am Anfang des Videos eine Gear-Übersicht hinzufügen dass es sich auch wirklich durch die Bank um 335 handelt und natürlich um Spieler die nicht gerade in World Top 500 Gilden spielen.

Ach ja und “zu schaffen” bedeutet clearen nehme ich an?

Torte

357 sollte jeder haben bei uns sind die niedrigesten Raider mittlerweile bei 361 mit Stufe 19 und ich und ein paar andere sind bei 365 mit Stufe 21. Das war sehr leicht machbar, wenn man jeden Tag die paar Azerit und CoA Wq spielt.

Caldrus82

“Ebenso kann ich aus meiner eigenen Erfahrung sagen dass insbesondere die 1-2 letzten NHC Bosse bereits mit 15 Itemlevel unter den Drops in der Vergangenheit kaum machbar waren und ich halte mich für keinen allzu schlechten Spieler, um das mal vorsichtig zu formulieren.”
Unser Nappel-Raid hatte zum ersten Legion-Raid am ersten Raidabend 4 ! Bosse down und glaub mir wenn ich dir sage das da von 15 Leuten, 5 absolute Lappen dabei waren ( lies : Bewegungslegastheniker und low dpsler).
Es gibt nen Grund warum sogar semi-Progress Gilden sofort mit HC anfangen und nicht mehr mit nhc 😉

IchhassePvP

Eine Semi-Progress-Gilde ist kaum der Maßstab, denn diese wird möglichst zeitnah in den Mythic-Raid-Content wollen, da sie zu der Zielgruppe dieses Content gehört.

Wie ich bereits sagte steigt nicht nur der Schwierigkeitsgrad desto weiter man vorwärts kommt, sondern in der Regel auch das benötigte Gear-Niveau.

Wenn ich mich da mal an Hochfels, den ersten Raid in WoD zurückerinnere, da waren selbst 5 HC Bosse deutlich früher, mit deutlich weniger Gear und insgesamt deutlich einfacher zu bezwingen als der Endboss im NHC!

Und gemessen an Uldir in BfA wären die von dir genannten 4 Bosse noch lange keine 7 oder 8 Bosse.

Caldrus82

Die Endbosse sind logischerweise schwieriger gestaltet in den meisten Fällen. Ändert aber nichts an der Tatsache, dass viele Casual-Gilden den NHC in der zweiten ID clear haben und da das ilvl-Niveau im Vergleich zum Raidstart kaum angestiegen ist. Soll heissen, ein fähiger casual-Raid lacht mittlerweile über NHC und somit ist es in den Augen vieler Spieler eben easy-mode.
Ich kann dem aus meiner Erfahrung her eben nur zustimmen.

IchhassePvP

LOL!

Die Definitionen von “Casual-Raid” scheinen da sehr unterschiedlich auszufallen.

Und ich weiß nicht ob ich von was anderem sprach, denn ich sagte dass meine Erfahrung besagt dass die letzten 1-2 NHC Bosse in der Regel mit dem Einsitegs-Gear-Niveau kaum zu bezwingen waren.

Und dann stellt sich halt noch die Frage ob man “mal rein schauen will” oder ob man auch entsprechend was legen will, was die benötigten Gear-Voraussetzungen betrifft.

Ich werde dann mal einen Blick riskieren wie weit am Dienstag in der 2. Raid-ID diverse mir bekannte sogenannte “Casual-Raids” sind, kannst ja dann auch gerne von eurem “Nappel-Raid” berichten wie weit ihr in der zweiten ID dann seid.

Bin gespannt ob das dann Popcornpotential hat.

Caldrus82

Ich denke nicht das ich irgendwas berichten werde, denn ich raide zur Zeit nicht aus RL Gründen.
Mir ist es auch egal was du denkst, wenn ich ehrlich bin. Ich habe dir meine Erfahrungen geschildert, glaub sie oder nicht. Und ehrlich gesagt, wenn ihr selbst im NHC so lange für einen clear braucht, dann hat wohl eher euer Raid Popcornpotential, um es mal in deinen Worten auszudrücken ;>
Casual bedeutet nicht, dass sich 10-20 Mann/Frau zusammentun die keinen Plan haben und zu 90 % aus Legasthenikern bestehen. Eventuell solltest du den Begriff noch mal neu überdenken.
Ich kenne viele Casuals die früher Progress gespielt haben, aber dank Familie oder anderen Gründen eben nicht mehr die Zeit haben 2-4 mal die Woche raiden zu gehen. Das bedeutet aber noch lange nicht, dass diese Leute plötzlich schlechtere Spieler geworden sind 😉 und ja, mit solchen Leuten schafft man es auch NHC bereits nach der 2 ID clear zu haben.

Bodicore

Meine Gilde hat 330 als Minimum angesetzt natürlich ist der Schnitt höher aber es ist der erste Raid des Addon da ist der Anfang eher Freeloot so wie in Legion.
Meine Leute machen alle 8-10k “ST” denke das reicht locker für den Anfang.

Ich sehe keinen Grund sich verrückt zu machen und überteuertes Zeug im AH zu kaufen ect. Ist halt eine Frage der Prioritäten wir raiden natürlich nicht Progress. Da macht es nix mal zu Wipen.

IchhassePvP

Naja ich weiß ja nicht wo eure Ansprüche liegen, meiner läge sicherlich bei mindestens 7-8/9 NHC und im Anschluss noch mit etwas NHC Loot im Gepäck 1-2/9 HC in der ersten ID.

Dass es bei einem neuen Boss den ein oder anderen Wipe gibt bis jeder die Mechaniken verstanden hat ist logisch.

Nur liegen zwischen “mal wipen” und den Boss kennen lernen und mehrfach aussichtslos wipen doch Welten.

Bodicore

Ich schätze es werden drei viertel liegen und der erste in HC denke das dürfte realistisch sein. Spielerisch passt es wir haben einige ehemalige Progresser die auch mit schlechter Ausrüstung gut performen.
Um das Gear mache ich mir erst Sorgen wenn uns der Enrage klatscht.

IchhassePvP

Das meinte ich ja, dass es eventuell aussichtslose Probleme in Sachen HPS und oder DPS geben wird, insbesondere bei Nummer 8 und Nummer 9 sowieso, eben mit recht wenig Gear.

Aber 7/9 NHC und 1/9 HC liegt schon nicht so weit weg von meinen Ansprüchen.

Aber du sagtest ja ohnehin dass nicht wenige Leute bei euch ohnehin schon über dem geforderten Gildenminimum liegen, daher nehme ich an dass ihre eure Ziele erreichen werdet.

Scaver

Was schreibst du da für nen Müll… zumal was für nen 9. Boss? Der Raid hat 8 und nicht 9! Wenn Du das schon nicht weißt, dann hast Du vom Rest wohl auch 0 Ahnung!

8/8 nHC sind mit ner guten Truppe auf 335-340 möglich. Sicher, mit ein paar Wipes, aber 7(6)/8 und 1/8 liegt ja unter den Ansprüchen jeder Random Gruppe. Naja, jedem das seine. sicher muss man nicht alle an Tag 1 clearen, aber gerade nHC ist das machbar!

IchhassePvP

I´m sorry, ich dachte es seien 9, sind tatsächlich nur 8.

Aber wenn es ohnehin Müll ist was ich schreibe, dann erübrigt sich mit dir ohnehin jede Diskussion.

Scaver

Das nennen ich zu anspruchsvoll. Wir reden hier ausschließlich von nHC und nicht von HC! Dafür ist 335, wenn die Stats passen und nichts untere 325 mehr dabei ist, ausreichend.

Scaver

Auch unsere Gilde rechnet mit 335, wobei die meisten locker auf 340 kommen vorher, wenn man jede ID alle Myth macht und über WeltQuests, Ruf und Berufe noch Items holt.
Halskette oder nicht, aber 335 ist für nHC vollkommen ausreichend, das hat man auch in der Beta gesehen.

1. Raid des AddOns und dann nHC, war noch nie wirklich schwer in WoW und seit Cata mit etwas Ahnung auch wirklich Freeloot.

IchhassePvP

Was hat denn die Beta bitte mit den Verhältnissen einer durchschnittlichen Feierabend-Casual-Gilde zu tun, für welche die hier im Artikel genannte Empfehlung wohl am ehesten interessant ist?

Das Skill-Niveau zwischen den Leuten die in der Regel an den meist 1-2 stündigen Boss-Tests während der Beta teilnehmen dürfte um ein Vielfaches höher liegen.

Der Vergleich mit Cataclysm hinkt extrem, denn der heutige NHC ist der Flex-Modus aus Patch 5.4 in MoP, in Cata war der NHC das was heute der HC ist!

Und ich erinnere mich da sehr vorsichtig formuliert an den ein oder anderen relativ engen Bosskampf im damaligen NHC, wenn ich da mal an Nefarian, Ragnaros oder auch an “Spine” denke.

Freeloot ist nach meiner Definition was anderes!

Caldrus82

Wenn sogar bei casual Gilden die Hälfte der Bosse am ersten Raidabend fällt, siehe Legion, ist der Raid einfach freeloot 😉
Ich erinnere mich an Zeiten, da war man sehr sehr sehr froh wenn an einem Raidabend 1 Boss bezwungen wurde.

IchhassePvP

Du vergisst dabei nur dass heute viele Spieler mit sehr viel mehr Gear in die erste Raid ID starten als in der Vergangenheit, denn Warforged und Titanforged machen es möglich.

Und dass die vorderen Bosse einen deutlich flacheren Schwierigkeitsgrad haben als die hinteren Bosse ist nun wahrlich nicht neu, weswegen ich ja auch bereits mehrfach davon sprach dass insbesondere die letzten 1-2 NHC mit diesem Gear-Niveau meiner Erfahrung nach kaum machbar waren und ich persönlich sprach von 5-10 Itemlevel mehr als die im Artikel genannte Empfehlung.

Scaver

Ganz ehrlich, wen interessieren denn Casual Gilden?
Für die sind die Guides sicher nicht!

Gemäß Skill Niveau ist auch mit weniger Gear der nHC zu schaffen, wenn man eingespielt ist.
Für die Masse reicht 335 und das haben die Beta Tests gezeigt.

Richtig, mein Vergleich hinkt etwas. Der nHC ist heute NOCH einfacher als zu Cata!
Enge Bosskämpfe… ja ohne Skill, Guides und richtige Vorbereitung sicher. Jede durchschnittliche Raidgilde hatte da kaum Probleme.

Und sorry, selbst Random Gruppen haben in WoD und Legion den ersten Raid im nHC an Tag 1 gecleart. Sorry, aber das war Freeloot und Uldir wird es auch sein!

335 ist für die Masse eine gute Mindestempfehlung. Die meisten werden eh mehr haben, da man durch WQ und Myth zu 98% drüber liegen wird und zu 80% sogar über 340!

Sorry, aber dann beruhen deine Erfahrungen auf sehr schlechten Casual oder Random Raid Gruppen!

IchhassePvP

Ich hab zwischen World-Rank 6.000-8.000 gespielt, muss furchtbar mieses Niveau sein, bei zuletzt rund 18.000 gelisteten Raids, da kann ich dir nur zustimmen.

Auch beim Rest stimme ich dir voll und ganz zu, waren keine engen Kämpfe, müssen alles Gimps gewesen sein welche vor dem ca. 20% Nerf nicht durch FL kamen seinerzeit, es vorher zu schaffen bedeutete nur Guides genutzt zu haben.

Aber den ein oder anderen HC Boss in der ersten ID zu legen sieht man als “zu anspruchsvoll”.

Ich sag´s ja, Maulhelden scheinen weit verbreitet zu sein.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

31
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x