WoW Shadowlands: Blizzard verrät Details zum neuen Gebiet – Das macht’s besonders

In einem neuen Blogpost hat Blizzard weitere Informationen zu einem neuen Gebiet von World of Warcraft: Shadowlands vorgestellt. Dieses Mal geht es um Revendreth, dem letzten der vier Gebiete und Reich der vampirhaften Venthyr.

Was ist das für ein Gebiet? Revendreth ist das letzte Gebiet, das ihr während der Geschichte von Shadowlands bereisen werdet – vermutlich, ehe es dann in das Endgebiet „Der Schlund“ geht.

Wie die anderen Gebiete auch, leidet Revendreth unter einem Mangel an Anima und ist karg und öde, teilweise völlig ausgedorrt und besiedelt mit Monstern, die dort eigentlich nichts zu suchen haben. Ihr beginnt eure Reise in Stolzsturzweiler, von dem wir hier einige Screenshots für euch vorbereitet haben:

In der Geschichte spielt Revendreth die Rolle des „Fegefeuers“. Die Toten sollen hier von ihren Sünden gereinigt werden, ehe sie sich entscheiden können, ob sie sich den ansässigen Venthyr anschließen oder ihre Reise fortsetzen wollen.

Das macht das Gebiet so besonders: Es gibt einen Krieg in Revendreth und einen Streit zwischen den Herrschenden, in den ihr hineingezogen werdet. Hier wartet der erste Raid von Shadowlands auf euch: Schloss Nathria, in dem der aktuelle Herrscher Graf Denathrius als Endboss wartet.

WoW Shadowlands Schloss NAthria
Ein erster Blick auf Schloss Nathria.

Während eurer Reisen lernt ihr immer mehr über diesen Krieg und über die Venthyr, den Pakt, der sich um Revendreth kümmert. Die Venthyr sind so etwas wie „Anima-Vampire“, denen ihr euch sogar anschließen könnt.

Außerdem verbringen die meisten Toten eine lange Zeit in Revendreth, um ihre Sünden zu läutern. Möglicherweise trefft ihr hier einige bekannte und beliebhte Figuren aus Warcraft wieder.

Neuer Pakt: Die Venthyr

Wer sind die Venthyr? Während eurer eigenen Reise habt ihr so die Möglichkeit, euch dem neuen Pakt anzuschließen. Die Venthyr sind einer der vier Pakte („Covenants“), denen ihr in Shadowlands beitreten könnt. Sie sind eine Gruppe Adliger, die als „Bestrafer der Unwürdigen die sündhaften Seelen“ agieren und die Sünden der Toten „ernten“.

Welche Belohnungen bietet der Pakt? Wenn ihr euch dem neuen Pakt anschließen möchtet, habt ihr Zugriff auf einige Vorteile:

  • die Pakt-Fähigkeit „Macht der Venthyr“, mit der ihr in die Schatten taucht und am Zielort wieder erscheint
  • besondere Fähigkeiten, die von eurer jeweiligen Klasse abhängen
  • kosmetische Belohnungen wie ein Reittier, ein Haustier, besondere Rückenverzierungen und einzigartige Rüstungen:
wow shadowlands venthyr Rüstung
Die Stoff-, Platten- und Lederrüstung der Venthyr.

Zudem werdet ihr, wie schon beim Pakt der Kyrianer vorgestellt, eine Seelenbindung eingehen können. Ihr wählt einen Verbündeten aus dem Pakt und bindet euch an ihn, um Zugriff auf besondere Boni zu erhalten, die immer stärker werden.

Neuer Dungeon: Die Hallen der Buße

Zusätzlich zu Revendreth hat Blizzard einen kleinen Einblick auf einen neuen Dungeon gewährt: Die Hallen der Buße.

Die Hallen sind, wie die anderen drei Dungeons der jeweiligen Gebiete, zum Leveln gedacht und sind bereits ab Stufe 50 auf dem Schwierigkeitsgrad „normal“ für fünf Spieler zugänglich. Später können sie noch in „heroischer“ und „mythischer“ Version besucht werden.

Halkias, der sündenbefleckte Goliath, ein riesiger Golem, der dem Obersten Kämmerer und Denathrius dient.

WoW Shadowlands Halkias
Halkias im Dungeon-Journal.

Echelon, einer der Steingeborenen, ein steinerner Gargoyle

WoW Shadowlands Echelon
Echelon im Dungeon-Journal.

Hochjudikatorin Aleez, eine Art Hohepriesterin, die für die Verteilung der Seelen und Anima sorgt

WoW Shadowlands Aleez
Aleez im Dungeon-Jorunal.

Der Oberste Kämmerer, die rechte Hand des Herrschers Denathrius

WoW Shadowlands Kämmerer
Der Oberste Kämmerer in Stolzsturzweiler.

Beachtet bitte, dass sich Shadowlands noch in der Alpha befindet und die Models möglicherweise noch verändert werden.

WoW Shadowlands Hallen der Buße 2
Ein Teil des Inneren der Hallen der Buße.

Revendreth und die Hallen der Buße sowie später Schloss Nathria könnt ihr erst gegen Ende von Shadowlands besuchen. Andere Gebiete und Inhalte, wie etwa Klassenänderungen und das neue Level-System, gibt es schon viel früher zu entdecken. Alles zu Inhalten, Release und Neuerungen von Shadowlands findet ihr in unserer Übersicht.

Quelle(n): World of Warcraft
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Matti1987

Bisher leider nicht, man kann sich nur anschließen aber wer weis wenn sich das viele wünschen ( ich im übrigen auch ^^ ) dann wird sich Blizz was einfallen lassen sicherlich 😉

Ron

Ich kann das aus dem Artikel nicht so gut rauslesen, weil ich auch längere Zeit WoW nicht gespielt habe und auch nicht so ganz weiß, was es mit den Verbündeten etc. auf sich hat, deswegen meine Frage: Wird man diese Vampire als Volk spielen können? Also sich einen solchen Charakter erstellen können?

Matti1987

Bisher leider nicht aber wenn sich das viele wünschen dann wird Blizzard das vlt möglich machen. Also ich wäre definitiv dafür ^^

Kraehe

Gibts da eigentlich schon genauere Infos dazu, insbesondere welcher Pakt/Verbündeter zu welcher Klasse den „Best Match“ darstellt, oder kommt (irgendwann in der Zukunft) noch ein eigener Artikel mit Empfehlungen?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

5
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x