WoW nennt auch noch die Rosa Liebesrakete um, ändert die Story

Weitere Anpassungen in World of Warcraft stehen an. Auch die Rosa Liebesrakete fällt der Umbenennung zum Opfer.

Die Umbenennungen in World of Warcraft gehen weiter. Die neuste Version von Patch 9.1.5 auf dem PTR hat wieder eine Handvoll von Anpassungen parat. Eines der seltensten Reittiere im Spiel wird umbenannt und gleichzeitig auch das Icon geändert. Offenbar erinnerte es wohl zu stark an einen Phallus.

Was wird umbenannt? Die „Rosa Liebesrakete“, eines der seltensten Reittiere im Spiel. Die Rakete kann ganz selten beim Event zum Valentinstag („Liebe liegt in der Luft“) vom Event-Boss gedroppt werden. Wie der Name bereits erahnen ließ, handelt es sich dabei um einen große, rosafarbene Rakete, die ziemlich an Goblin-Technologie erinnert.

Künftig wird die Rakete einen anderen Namen tragen, nämlich „X-45 Heartbreaker“ – zu Deutsch vermutlich „X-45 Herzensbrecher“. Auch das Icon der Rakete wird verändert, sodass es nun klarer an eine Goblin-Rakete erinnert.

WoW Love Rocket Icon
Das neue Icon.

Warum wird das umbenannt? Einen genauen Grund nennt Blizzard dafür nicht. Allerdings ist naheliegend, dass die „Rosa Liebesrakete“, vor allem in Zusammenhang mit dem ehemaligen Icon, recht zweideutig betrachtet werden konnte. Schon lange existiert in der Community der – offensichtlich auch angestrebte – Witz, dass es sich bei Icon und Namen um einen Penis handelt.

Mit der Umbennung und Anpassung des Icons ist diese Parallele dann offensichtlich verschwunden.

Pink Love Rocket 2
Die Rosa Liebesrakete – bald die “X-45 Herzensbrecher”.

Auch ein Boss wird umbenannt

Doch die Rosa Liebesrakete ist nicht die einzige Umbenennung. Auch ein Boss aus einem alten Pandaria-Raid wird umbenannt. Die „Zwillingskonsorten“ („Twin Consorts“) im Thron des Donners bekommen einen neuen Namen. Sie werden im englischen Original in „Twin Empyreans“ umbenannt. Ein neuer deutscher Name steht noch aus.

Damit einhergehend ändert Blizzard auch die Beschreibung und damit die zugrunde liegende Geschichte dieser beiden Mogu. In der (noch aktuellen) Beschreibung sind die beiden weiblichen Mogu ganz klar das, was der Name auch sagte – Mätressen:

Man sagt, die Zwillingskonkubinen seien der größte aller Schätze des Donnerkönigs. Gerüchten zufolge sind sie die einzigen weiblichen Mogu, die je existierten, daher behütete Lei Shen sie gut – ihr vernichtendes Arsenal gegen Eindringlinge jedoch noch besser.

Aktuelle Beschreibung der Zwillingskonsorten im Dungeon-Journal
WoW Twin Empyreans
In der neuen Beschreibung sind die beiden Loyalisten.

In der neuen Beschreibung ist von dem Umstand, dass es die einzigen beiden Frauen der Mogu sind und sie Lei Shen gehören, keine Erwähnungen mehr. In Patch 9.1.5 heißt es (übersetzt):

Die Twin Empyreans gehören zu den stärksten Champions des Donnerkönigs. Darauf erpicht, seine Herrschaft zu sichern, behält Lei Shen seine Loyalisten stets in der Nähe und ihre vereinten Kräfte gegen Eindringlinge noch näher.

Neue Beschreibung der “Twin Empyreans” in Patch 9.1.5

Damit wurden aus einstigen Konkubinen und quasi „Liebesdienerinnen“ des Donnerkönigs nun treue Kämpferinnen.

Was soll das bringen? Seit dem Aufkommen des großen Diskriminierungs- und Sexismus-Skandals haben die Entwickler damit begonnen, unliebsame Inhalte in World of Warcraft zu verändern. Zuerst wurden nur die Namen von NPCs und Items ausgetauscht, die an einstige Entwickler erinnern sollten. Inzwischen sind aber auch andere Inhalte betroffen, so wurden zuvor schon Frauendarstellungen aus dem Spiel gestrichen und gegen Obst ersetzt.

Blizzard möchte ganz offenbar das dargestellte Frauenbild in World of Warcraft grundlegend überarbeiten und schreckt auch nicht davor zurück, die Geschichte von Charakteren zu verändern – selbst wenn die aus Addons kommt, die schon fast ein Jahrzehnt in der Vergangenheit liegen.

Was haltet ihr von diesen Umbenennungen? Absolut okay und in Ordnung? Oder schießen sie viel zu weit über das Ziel hinaus?

Quelle(n): wowhead.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
55 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Kekladin

Damit rettet Blizzard die Welt.

Ist ja auch viel einfacher. Nicht auszudenken, Blizzard würde sich tatsächlich ihrer Probleme annehmen.

Stephan Schmuck

China 4.0 .. was soll denn dieser ganze weichgespülte Scheiss mittlerweile!? Haben die alle zu oft an den 3 Muscheln gerochen?

Hamurator

Heidewitzka…

Chafaris

So witzig.

Ich lese diesen Artikel und parallel sehe ich in Limsa Lominsa in FFXIV vor lauter Strapsen und High Heels den Händler nicht mehr.

Spaß beiseite. Der blinde Aktionismus nimmt langsam überhand. Ab nächster Woche werden dann alle weiblichen Charaktere aus dem Spiel entfernt….

Chitanda

der erste satz wieder der knaller xD

Irina Moritz

In Limsa stehen allerdings sowohl Männer als auch Frauen in Strapsen und High Heels rum.

Zaron

so true XD

William76

Leider einfach schlicht vorauseilender Gehorsam um keine weitere Angriffsfläche zu bieten zb. für irgendwelche Anwälte. Nicht das hier noch ein Trauma von einem 12jährigen verhandelt wird wegen der “Liebesrakete”. Aber mit Mord und Totschlag natürlich keine Probleme hat. Würde Blümchen fliegen statt Blut spritzen lassen und mehr farbige NPCs mit Regenbogenfahne einfügen. Auch die männlichen Anführer durch weibliche Anführer austauschen. Sicher ist sicher !

Marius

Wird Blizzard etwa das neue Disney unter den Softwarefirmen?!?!😂

Rene

Finde ich richtig gut sowas. Wenn die jetzt im Spiel schon so viele Kleinigkeiten ändern, dann wird das Klima im Büro in Zukunft bestimmt auch deutlich angenehmer für Frauen.

Chitanda

Ironie Sarkasmus oder ernst gemeint?

Rene

Ist schon ernst gemeint. Ich bin im BR meiner Firma tätig und bei uns kommen ständig Frauen und klagen über “negatives” Verhalten ihrer Kollegen und auch Vorgesetzten. Finde jeder Schritt hin zu einem besseren miteinander ist ein Schritt in die richtige Richtung 👫

Chitanda

Stimme ich zu aber ich sehe nicht den zusammenhang…zwischen im Spiel was entfernen und umbenennen und einen besseren Büroklima. Also erschließt mir jetzt so null komma null. Und die Bilder oder die Liebesrakete zeigen ja nun keine Sexuelle gewalt oder herabwürdigende darstellung von Männern oder Frauen.
Das einzige worüber man hier mMn streiten kann ist ob die Bilder mit den Frauen erotische Kunst sind oder eher einer Fleischbeschau dienen wie Billige heftchen oder bestimmte Internetseiten.

Rene

Anhand deiner Kommentare in der Vergangenheit weiß ich ja, dass dein Glas eher halb leer als halb voll ist.
Aber da können wir jetzt ewig drüber diskutieren. Wir wissen einfach nicht, was die bei Blizzard intern gerade machen. Ich gehe aber davon aus, dass sich das Arbeitsklima für Frauen dort deutlich verbessern wird.

Chitanda

Ich hoffe es auch.

Mark Mitterbacher

Wir sind hier nicht in China wo man nicht einmal Knochen der Untoten zeigen darf, diese Zensur geht zu weit und an “IN” Spielen überhaupt nichts verloren. Zumindest nicht in dem Ausmaß. Punkt.

Marius

Das sind doch nur Fantasie Geschichten. Das sowas abgeleitet, auf unserer lieben Erde wirklich passiert ist und noch immer passiert sollte uns eher was lehren. Die Geschichte, gibt dem ganzen Mogu Imperium, einfach nur Charakter und macht Lust den bösen Mogus eine drauf zu hauen. Eine Bienchen und Blümchen Welt zu erschaffen, brauch man nun wirklich nicht. Gerade in solchen Medien, finde ich es wichtig, auf unser Fehlverhalten aufmerksam zu machen und es nicht einfach zu Ignorieren.

Beim Thema Gleichstellung und Mobbing sollte man sich eher mal dem Internet zuwenden. Diese ganze Anonymität, die tut den Menschen gar nicht gut. Die toxische online Gesellschaft, würde sich im realen Leben niemals trauen, so zu eskalieren. Guck sich doch mal wer Sendungen wie “love island” und co an. Wundert es irgend wen noch, das die Gesellschaft völlig den Bach runter geht? Umso Niveau loser desto besser, von morgens bis abends. Vermittelt man nur solche Werte, kommen Leute wie bei Blizzard dabei raus. Da ist die Penisrakete ja echt mal das kleinere übel

Wen interessiert was in einem Spiel passiert, die echten Menschen sind bei Blizzard das Problem. Sonst müsstest du auch jeden kritischen Film verbieten oder abändern.

LeyLaVelle

Total unnütze Änderungen. Dan müsste jedes Asia MMO Dinge ändern. Der Fisch stinkt am Kopf, sonst nirgends. Können sie machen was se wollen.

Jokl

Sie können noch so viel rumwursteln, damit überzeugen sie sicher die wenigsten.
Ein Arschloch einfach Tulpe nennen, ändert das Arschloch trotzdem nicht!

OldSchoolMagicTheGathering

Also sind alle Mitarbeiter von Blizzard sexistische Arschlöcher?

Und alle Deutsche Nazzis?

tjdetti

Nein er meinte wohl das Spiel selbst.
Aus einem Müllgame mit Schrottcontent wird durch die Änderung nichts besseres.
Die Spieler sind nicht alle abgehauen wegen dem Sexismus-Skandal, sondern weil das Game Müll ist.
Sie könnten WoW auch in, Wir lieben Frauen und alle Männer bei Blizz sind demütige kleine Hunde umbennen, dass würde WoW auch nicht besser machen.

Jokl

Alle Alle, Alle, wo steht was von alle?
Ganz ehrlich, verstehst du was nicht, ist das ok, aber dann frag anständig und dreh mir nicht meine Worte um oder sie dir zu Recht!

OldSchoolMagicTheGathering

du verallgemeinerst doch mit deinem Kommentar, oder wen meinst du damit

Brezel

Wie sie mit aller Gewalt versuchen den Kopf noch aus der Schlinge zu ziehen. Lächerlich auf so vielen Ebenen. Das lässt sich mit Worten ja kaum noch beschreiben.

OldSchoolMagicTheGathering

Das hat doch nichts mit dem Kopf aus der Schlinge ziehen zu tun.

Sie versuchen ihre Produkte weniger sexistisch zu machen, damit man keine Angriffsfläche mehr bietet.

Das macht Sinn. Aber so weit hast du anscheinend nicht gedacht

Brezel

Quassel nicht.

Erst hageln Klagen und ein riesiger Shitstorm über Blizzard herein und urplötzlich fangen sie an Jahrzehnte alte Dinger im Spiel zu ändern. Selbst du solltest den Zusammenhang noch erkennen können. Glaubst du im ernst die stehen deswegen jetzt besser da? Man sieht doch die ganzen Artikel und wie darüber nur noch der Kopf geschüttelt wird.

Dazu die ganzen last minute entlassungen. “Ratten verlasst das sinkende Schiff” Haste vllt schonmal gehört.

Das ist als würde man seine ganze Illegal erworbene Film und Musik Bibliothek schnell löschen weil das FBI schon an die Tür klopft. Das macht die scheiße die man verzapft hat deswegen ja auch nicht ungeschehen huh.

OldSchoolMagicTheGathering

Du verstehst den Zusammenhang nicht.

Es geht nicht darum Dinge zu vertuschen. Es geht darum in Zukunft auf keine Ebene mehr angreifbar zu sein, was das Thema betrifft.

Und sicher stehen die dadurch nicht besser da.

Threepwood

Wie bei allen Detailänderungen aktuell, wird es den Spielern wenig bis gar nicht in der Praxis auffallen, geschweige denn spielerisch auswirken. Es sind BILD like Aufreger, ein sich echauffieren über Dinge, die auf den eigenen Tellerrand bezogen keinen Sinn ergeben und vor allem außerhalb solcher Artikel vielleicht maximal ein Schulterzucken hervorrufen würden.

Niemand außerhalb des Kreises der Entwickler weiß aber, wer für Bilder, Icons etc. mit welchem Motiv, Zweideutigkeit und vielleicht Humor (auf welcher Ebene auch immer) zuständig war. Gab es reale Bezüge zu einer Frau auf dem Bild? Hat Mr Cosby Suite das Dildo Icon nach einer “Pink Party” für witzig befunden und wollte es im Spiel? Solche Vereweigungen wären naheliegend, findet man in allen Spielen.

Klar, es kann auch einfach der Roundhousekick vom Vorstand und Beratern sein, aber ich glaube nicht, dass die dort das Auge für solche kleinen Details haben.
Keine Ahnung, warum das für so einen Wirbel sorgt. Sowas erfordert nicht die Manpower, dass an anderen Dingen nicht gearbeitet werden kann und zur Realität der Firma mit all seinen Aufgaben aktuell, gehört es vielleicht auch parallel im Spiel gewisse Dinge aus der Vergangenheit zu ändern.

Rosco

Tschüss Blizzard, mich seht ihr nie wieder. Richtig schön in das geile Fantasy-Game reingeschissen.

OldSchoolMagicTheGathering

Who cares wie das Teil in Zukunft heißt

Ooupz

*Ironie on* Sie werden dich mit Sicherheit vermissen. *Ironie off*

Rosco

Mich als einzelne Person vermisst kein Schwanz außer die die mir Nahe stehen. Aber ein ganzes Kollektiv an Spielern die jetzt Blizzard verliert wegen solch dummen Entscheidungen wahrscheinlich schon, denn ich denke nicht, dass das was Blizzard hier abzieht Spielermassen generieren wird🙄

Vintersol

Solche Lächerlichkeiten werden geändert aber bis zum Kopf eingegrabene NPCs mit einer Schaufel den Schädel einschlagen geht voll klar.

Demnächst müssen weibliche Chars Burka tragen…

Zuletzt bearbeitet vor 27 Tagen von Vintersol
Don77

Ist nur noch lächerlich das ganze

Aldalindo

😂😂😂Was das alles soll, weiss wahrscheinlich nur Blizz…der Patient liegt im Sterben und ich bring ihm mal nen Apfel mit zur Immunstärkung oder eher ein Zitronenbonbon…

Chitanda

ich bezweifel das selbst blizz weiß was die damit bezwecken wollen xD

qroxta

Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen?
Oder auf Zwang den Beispieleintrag im Wörterbuch zu bekommen, wenn man “Scheinheiligkeit” aufschlägt.

OldSchoolMagicTheGathering

Das macht doch Sinn. Man möchte in Zukunft keine Angriffsfläche mehr bieten. Aus dem Grund ändert man nun alles, was nur irgendwie in die Richtung geht.

Chitanda

Sinn macht nur nen sensibler Umgang mit dem Thema und nich verbannung von allem was Sexualisiert ist oder als zweideutig anzusehen ist.
Blizzard betreibt hier blinden Aktionismus und nichts Sinnvolles. So vergraben sie das Thema einfach anstatt damit vernünftig umzugehen.
Also werd das als Sinnig bezeichnet keine Ahnung.
Es gibt nunmal Sexualität in der Welt sonst würden wir Menschen aussterben.
Und nur weil es nur Triebgesteuerte Männer und Frauen gibt (sind ja nicht nur Männer) die sich und ihre triebe nicht unter Kontrolle halten können kann man das Thema nicht einfach komplett verbannen/zensieren/vergraben/totschweigen. Such dir einfach was aus…weil Sinnvoll ist es null was Blizzard macht. Es ist lächerlich

OldSchoolMagicTheGathering

Du kannst das nicht logisch angehen. Weil die meisten Menschen so nicht denken.

Man möchte in einem Jahr nicht schon wieder das Thema ansprechen. Weil irgendein Idiot denkt, diese Rakete sieht aus wie ein Penis. Und dann kommen die ganzen Affen und treten den Shitstorm wieder los.

Aus dem Grund macht das ändern Sinn.
Klar, das macht für den Otto Normalverbraucher keinen Sinn, aber wenn du in der Geschäftsführung sitzt und eine andere Denkweise hast, dann egibt es schon Sinn.

Chitanda

Das schlimme ist auch wenn ich das für völlig banane halte diese herangehensweise…das ich dem nicht mal was entgegensetzen kann.

Dennoch bleib ich dabei das der Umgang wie Blizzard es derzeit macht mit dem Thema völlig falsch ist. Kopf in den Sand Taktik und alles vergraben damit es ja in vergessenheit gerät…

OldSchoolMagicTheGathering

Wo ist denn die Kopf in den Sand Taktik?

Wie sollten sie denn reagieren?

Chitanda

Wie sieht es denn derzeit aus…alles sexuell anspielende wird aus den games gebannt…schleier des vergessens und vertuschens und hoffen das wie du es sagst kein shitstorm mehr losgeht weil man alles entfernt hat.

die Bilder gibt es seit über 1 jahrzehnt genauso wie die raktete keinen hat es je gestört…also warum jetzt?

Für mich ist das einfach schnell schnell alles weg und ja ruhe reinkriegen und vergessen nix anderes.

Blizzard sollte sich mit Sexismus auseinander setzen und den unterschied zwischen Sexismus und Sexualität lernen und diesen offen Kommunizieren.

Sexualität ist normal wie gesagt die brauchen wir zum überleben.
Sexismus ist abartig und eine Straftat. Davon sollte man sich distanzieren.

Mithrandir

Ich bin ja eigentlich eher gespannt gewesen, was bei dem Prozess nun rauskommt. Inwieweit die Blizzard-Mitarbeiter einige Dinge, die ja sogar branchenweit schlecht laufen, an Arbeitsbedingungen und frat-boy-culture vielleicht angegangen bekommen.

Wenn die Lösung jetzt aber “Verhüllt euch!” und “Sexuelle Anspielungen sind böse!” als flächendeckende Keule im SPiel selber sind…uff…why?

Zaron

Ist ja nett gemeint, jedoch sollte Blizzard lieber Ressourcen in neuen Content stecken meiner Meinung nach.
So erzeugen sie ja noch mehr Aufmerksamkeit auf Fehler die eigtl. kaum einer kennt.

Das Schlimme ist, egal was sie jetzt machen wird es negativ ausgelegt. Möchte echt nicht in deren Haut stecken.

Ich warte immer noch auf die Fertigstellung von Warcraft 3 Reforged😥

Ich hoffe das sie irgendwann die Kurve bekommen, da Warcraft so eine tolle Marke ist und es wäre super Schade drum.

OldSchoolMagicTheGathering

Ja genau das ist es, die Hater haten halt, egal was kommt.

So viel Ressourcen wird das nicht gekostet haben.

qroxta

andersrum: mit den wenigen verbleibenden Ressourcen kann sonst nicht viel Vorzeigbares erreicht werden, deshalb diese Aktion die Größer wirkt als sie ist.

OldSchoolMagicTheGathering

Wenigen verbleibenen Ressourcen? Schau mal wie viel Mitarbeiter Blizzard hat bevor du hier wieder nur Schwachsinn von dir gibst.

Chitanda

Naja aber alle Mitarbeiter arbeiten ja nicht an WoW. Man müsste wissen wie groß das Humanresource Department von WoW ist.

Pernox

Neuer Content oder vielleicht Content mit replayability endlich mal fixen…bin echt erstaunt wie viele Bugs sich in den letzten 10-15 Jahren so gehalten haben, die nie gefixt wurden und da geht es halt nicht nur um irgendwelche Dungeon Bosse die man nur für Transmogs farmt (z.B. World Event Draenor…seit release spawnt da nur eine Hydra alle ~5 Minuten und man braucht 5 für das Event…ist ja nicht so dass 90+% da leveln gehen…und das auch kein großer Fix sein dürfte.)

Mike

Bin gespannt wann sie das ganze Spiel umbennen

Zuletzt bearbeitet vor 27 Tagen von Mike
Zaron

Kommt bestimmt auch noch weil es ja Welt des Kriegshandwerks heißt.
Ist bestimmt Kriegsverherrlichung oder sowas in der Art.

Erinnert mich an Resident Evil 5 bei dem Capcom vorgeworfen wurde rassistisch zu sein weil man ja fast nur auf schwarze Zombies schießt, da es in Afrika spielt…

Chitanda

whut? xD

Zaron

muss mal schauen ob ich den Artikel noch finde XD. Is schon bissel her

Zakkusu

Ja das war auch geil.
Naja gibt immer Leute welche zu meckern haben.
Oder hier sogar fanboys welche Blizzards takktik verteidigen, macht ja alles vergessen…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

55
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x