WoW Legion: Die Verheerten Inseln – der neue Kontinent

Mit WoW Legion gibt es statt eines Kontinents eine Inselkette: Die Verheerten Inseln. Die Hauptstadt ist wieder Dalaran und unser Ziel lautet, der Brennenden Legion Einhalt zu gebieten. Denn diese erhielt durch den Hexenmeister Gul’dan Zugang nach Azeroth.

Gravierende Spoiler gibt es hier keine. Es wurde lediglich die Ausgangslage für die einzelnen Zonen näher erläutert. Außerdem werden einige Namen von bekannten Charakteren genannt, welche wir begegnen werden. Der Abschnitt zu Dalaran beinhaltet jedoch Spoiler zum Pre-Event.

In World of Warcraft: Legion können wir endlich auf einer tropischen Inselkette Urlaub machen. Viele Sehenswürdigkeiten sind ebenfalls vorhanden. Wie wäre es mit einem romantischen Picknick am Weltenbaum Shaladrassil? Verbunden mit einem einzigartigen Blick auf den Smaragdgrünen Alptraum, den man mit etwas Glück sogar überlebt.

Doch die verheerten Inseln haben noch viel mehr zu bieten. So viel, dass selbst die Brennende Legion uns besuchen möchte. Und da die Zonen skalieren, können wir uns unsere Route selbst auswählen.

Das ist nur eine von vielen Möglichkeiten.
Das ist nur eine von vielen Möglichkeiten.

Die Verherrte Küste

Dies ist unser Ausgangspunkt. Ein Ort, an dem Horde und Allianz zusammenfinden und gemeinsam diese düstere Gegend erkunden. Zusammen mit Helden wie Varian Wrynn und Slyvanas Windläufer. Ferner befindet sich hier das Grabmal des Sargeras. Dessen Siegel brach Gul’dan und ermöglichte somit, dass die Brennende Legion Zugang nach Azeroth erhält. Unsere Aufgabe ist es, dieses Tor wieder zu schließen.

wow legion verherrte Küste 1


Um das zu erreichen, benötigen wir die Säulen der Schöpfung. Diese finden wir bei den anderen Gebieten. Somit müssen wir einmal durch die Inselkette reisen, um den dämonischen Zustrom unterbrechen zu können.

wow legion verherrte Küste 2
Sturmheim

Dieses Gebiet ist hauptsächlich von Vrykul und Valkyren bevölkert. Wir lernen viel über ihre Geschichte und dem Gottkönig. Ferner begegnen wir mit dem Sturmschwingendrachen einen neuen Drachenschwarm. Die Legion selbst spielt hier nur eine untergeordnete Rolle.

wow legion sturmheim 1

Neben inneren Konflikten der einheimischen Bevölkerung gibt es ebenfalls welche zwischen Horde und Allianz. Slyvanas’ Hass richtet sich gegen jeden, der ihre Untoten bedroht. Sie hat Pläne in Sturmheim, welche sie mindestens so fanatisch wie einst Garrosh umzusetzen versucht. Als Horde-Spieler beginnt das Abenteuer mit einem Konflikt mit Zwergen und Worgen.

wow legion sturmheim 2
Val’sharah

Hier wurde Malfurion Sturmgrimm durch den Halbgott Cenarius zum ersten Druiden. Dementsprechend ist dieses Gebiet stark von deren Geschichte und jener der Nachtelfen geprägt. Den in der Einleitung erwähnten Weltenbaum Shaladrassil finden wir hier, leider leicht verdorben.

wow legion valsharah 2


Denn dieses Gebiet ist eng mit dem Smaragdgrünen Traum verbunden. Xavius versucht schon seit längerer Zeit, die Herrschaft über diesen zu erlangen. Unterstützt wird er vom Alten Gott N’Zoth, welcher bereits für Todesschwinge beziehungsweise dem Kataklysmus verantwortlich war. Aus diesem Grund wurde der Smaragdgrüne Traum zum Alptraum, den Ysera alleine nicht mehr aufhalten kann.

wow legion valsharah 1
Der Hochberg

Viele hohe Berge und auch der restliche Anblick erinnert stark an die Grizzlyhügel. Lediglich die hier lebenden Tauren sind neu. Statt Dämonen treffen wir auf Drogbar und Harpyien als Gegner. Und wir begegnen endlich wieder Murlocs!

WoW Highmountain

Lange haben wir sie vermisst, tauchten sie doch in den letzten AddOns nicht auf. Wir treffen König Mrgl-Mrgl aus Nordend wieder. Eigentlich ist er gar kein richtiger Murloc, denn es handelt sich bei ihm um einen verkleideten Druiden. Dennoch folgt das Fischvolk treu ihrem Herrscher, welcher uns um Hilfe bittet.

Doch auch über Neltharion, besser bekannt als Todesschwinge, erfahren wir hier mehr. Zusammen mit Brann Bronzebart finden wir Zeitanomalien des ehemaligen Erdwächters. Einen weiteren Zwerg, den wir hier treffen, ist Hemet Nesingwary. Erneut helfen wir ihm bei seiner Jagd.

wow legion hochberg nacht
Azsuna

Einst lebten hier Nachtelfen, bis Königin Azshara sie hat töten lassen. Heute begegnen wir nur noch die Ruinen ihrer Zivilisation, sowie ihren Geistern. Bevölkert wird dieses Gebiet hauptsächlich von den Naga, welche die Kontrolle über die Säule der Schöpfung erlangen wollen.

WoW Legion Azsuna Ruins


Außerdem finden wir Überbleibsel des Blauen Drachenschwarms. Nach der Stunde des Zwielichts, dem Sieg über Todesschwinge, zog sich der Schwarm nach Kaltarra zurück. Kurz darauf gelang es Garrosh Höllschrei, ihnen ein mächtiges Artefakt, die Fokkussierende Iris, zu stehlen. Das ermöglichte es ihm, Theramore zu zerstören. Als Folge löste sich der Drachenschwarm mehr oder weniger auf. Einigen von ihnen begegnen wir hier.

WoW Legion Azsuna Azsaras Vengeance
Suramar und Thal’dranath

Suramar ist eine elfische Stadt und Zentrum der Hochkultur der Nachtgeborenen. Wir haben dieses Gebiet in einem Artikel bereits früher vorgestellt. Thal’dranath hingegen ist, nun ja, versunken. Ob es wieder auftaucht, ist unwahrscheinlich. Cortyns Euphorie diesbezüglich erlebt ihr in ihrem Mecker Mittwoch.

WoW Legion Suramar Seaside
Dalaran (Pre-Event Spoiler)

Zum dritten Mal werden wir Dalaran erleben und wieder in einer neuen Version. Zwischen den Geschehnissen von Cataclysm und Mists of Pandaria ist Rhonin verstorben, Jaina Prachtmeer nahm seinen Platz als Oberhaupt der Kirin Tor ein. Seit dem war Dalaran nicht mehr neutral, denn Jaina ließ die Vertreter der Horde entfernen, viele Blutelfen starben dabei. Mit World of Warcraft: Legion übernimmt daher Khadgar die Herrschaft über die Magierstadt, welcher schon im vorherigen AddOn eng mit beiden Fraktionen zusammenarbeitete. Die Stadt wird daraufhin wieder neutral.

wow legion dalaran


Die vorherige Version im Kristallsangwald bleibt übrigens bestehen. Aus technischen Gründen lässt sie sich nicht so einfach entfernen. Zu wichtig ist sie für die dortigen Quests und Stories.

Dungeons

Wie gewohnt, gibt es mit der neuen Erweiterung ebenfalls neue Instanzen in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Wie unterscheiden sie sich von ihren Vorgängern, optisch wie inhaltlich? Lest folgende Beiträge und erhaltet die Antwort.

Weitere Neuigkeiten und Artikel rund um die kommende Erweiterung Legion findet Ihr auf unserer Übersichtsseite zu WoW Legion.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Milalash

schön dass Blizzard ein weiteres Mal das Setup eines vorausgegangenen AddOns recyclen. Ist ja schon tragisch. Wenn ich mir die Bilder anschaue sehe ich ganz einfach die Grosse Insel im Norden aus dem Addon Wrath of the Lich King…

Habe beim letzten Addon wohl definitiv mit dem Spiel abgeschlossen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x