Die besten Raids bis Shadowlands: Welchen Schlachtzug in WoW fandet ihr super?

Schlachtzüge, oder Raids, sind die Königsklasse des PvE in World of Warcraft. Doch in den mittlerweile fast 16 Jahren des Spiels gab es bessere und schlechtere dieser riesigen Instanzen. Wir wollen nun kurz vor dem Release von Shadowlands von euch wissen: Welcher Raid ist euer Liebling?

Schlachtzüge sind, zusammen mit mythischen Schlüsselstein-Dungeons, die größte Herausforderung im PvE für WoW-Spieler. Früher waren dazu sogar noch bis zu 40 Spieler notwendig, heute sind es im Schnitt noch immer 20.

Seit der Einführung des LFR-Tools hat aber so ziemlich jeder Spieler die Möglichkeit, sich diese riesigen Instanzen anzusehen, die den mitunter besten Loot im Spiel bereithalten. Allerdings findet nicht jeder Spieler auch jeden Schlachtzug gelungen.

WoW Arthas Bastion Lichking titel titel 1280x720
Arthas ist euer Lieblings-Bösewicht in WoW – Aber vielleicht war der gar nicht so böse.

Nachdem wir bereits von euch erfahren haben, welches der größte Bösewicht in WoW ist und welche Erweiterung ihr am wenigsten mögt, wollen wir nun wissen, welchen Schlachtzug ihr am liebsten besucht habt oder welchen ihr schlicht am schönsten findet.

Wir stellen euch sämtliche Raids aus der Vergangenheit zur Auswahl, von Classic bis Battle for Azeroth. Es geht allerdings lediglich um die Raids und nicht um die Erweiterungen selbst. Wenn ihr also etwa mit Classic schon wieder aufgehört habt, können der Geschmolzene Kern oder Ahn’Qiraj dennoch eure liebsten Raids sein.

Schlachtzüge, die doppelt auftreten, wie etwa Naxxramas, haben wir auch getrennt für die jeweilige Erweiterung aufgeführt. Dungeons, die auch als Schlachtzug bestritten werden können, wie Düsterbruch oder die Schwarzfelsspitze, fallen dagegen raus.

Wähle deinen WoW-Pakt und gewinne einen Gaming-PC!

Ihr habt allerdings nur eine Auswahlmöglichkeit, müsst euch also konkret für einen Raid entscheiden. Dabei ist es egal, ob ihr besondere Mechaniken wie das Tanzen im kommenden Raid Schloss Nathria, die Story oder einfach die Optik am coolsten fandet: Jede dieser Kriterien kann ein Grund sein, eine der Instanzen zu wählen. Zur einfacheren Orientierung haben wir die Raids chronologisch nach Erweiterung aufgeführt.

Für welchen Raid habt ihr euch entschieden? Was war euer Grund für die Entscheidung? Diskutiert in den Kommentaren!

Mit der kommenden Erweiterung Shadowlands erscheint ein neuer Raid: Schloss Nathria, das als erster Schlachtzug des Add-ons seine Pforten öffnen wird. In unserem Übersichts-Artikel findet ihr alle weiteren wichtigen Infos und Details zu Shadowlands.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Threepwood

Fällt mir schwer, da es kaum Raids gibt, die nicht mit Atmosphäre und ikonischen Begegnungen glänzen. Es gibt an sich keinen Raid, den ich nicht gern mal spiele.

Karazhan finde ich grandios, düstere Atmosphäre, nicht zu weitläufig. Das Theater und Schach Event waren mega coole Ideen und ließ sich damals toll solo farmen. Für uns Classic Spieler/ Explorer (war damals ja richtig groß die Szene) schloss es auch eine kleine inhaltliche Lücke auf der Map, die immer spannend war.

Ich wähle Kara, auch wenn ich für 90% aller Raids Platz 1 Argumente finden könnte. 😀

Divine

Black Temple und ICC.

Bin mir relativ sicher das Ulduar ganz vorne mit dabei sein wird.
Ich pers. mochte den Raid allerdings nicht wirklich.

Nico
  1. Black Tempel 2. Eiskronenzitadelle 3. Sunwell
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x