Wird The Division 2 wieder Gear-Sets haben? Sieht so aus

Zuletzt gab es viele Informationen zu The Division 2. Neue Informationen zu möglichen Gear-Sets gab es von offizieller Seite aber nicht. Laut YouTuber Skill Up werden diese aber in The Division 2 ein Comeback feiern. 

Item-System von The Division – wieder mit Farbcode: The Division 2 wird ein überarbeitetes Ausrüstungssystem bekommen. Dieses wird aber große Ähnlichkeit mit dem System des Vorgängers aufweisen. Aus dem bisherigen Material erkennt man sofort, dass es wieder die typischen, violetten Items und die goldenen High-E-End-Ausrüstung geben wird.

Eine Frage wurde jedoch häufig gestellt: Was ist mit den Gear-Sets?

Gear-Sets – So waren sie in The Division 1

Das sind Gear-Sets in The Division 1Gear-Sets sind eine eigene Ausrüstungs-Stufe, die spezielle Boni haben. Seit den Classified-Gear-Sets, die hinzu gekommen sind, gibt es bis zu 6 Set-Boni. Voraussetzung hierfür sind 6 Teile des gleichen Sets ausgerüstet zu haben.

The Division – Stürmer PvE

Diese Vorteile bringen Gear-Sets: Die Gear-Sets sind eine Möglichkeit, bestimmte Spielweisen zu fördern. Sets erweitern die Build-Vielfalt und bringen Abwechslung ins Gameplay. Im Prinzip waren diese im ersten Teil schon interessant, leider auch geplagt von etlichen Balance-Problemen. Erst der letzte Patch brachte erneut Änderungen an einigen der stärksten Sets.

The Division: Patch-Notes zu 1.8.2 – Update bringt die ersten Shields

Woher stammt die Information: Von den Gear-Sets gab es bisher im neuen Division-2-Material keine Spur. Doch via Twitter ließ Skill Up die Spieler wissen: Es wird Gear-Sets auch in The Division 2 geben. Dies haben ihm Entwickler wohl im Gespräch bestätigt. Dies ist bisher nicht von offizieller Seite bestätigt, also ist diese Information mit Vorsicht zu genießen.

Skill Up ist nicht dafür bekannt, falsche Informationen zu verbreiten, wir gehen deshalb davon aus, dass die Information stimmt.

Gear-Sets in The Division 2 – Was könnte das bedeuten?

Lässt man die ewigen Balance-Probleme aus The Division 1 weg, waren die Gear-Sets eine gute Möglichkeit, die Rollen der einzelnen Gruppenmitglieder stärker zu verteilen.

Es gab mit dem Rückholer ein typisches Heiler-Set, mit dem D3 FNC-Set einen typischen Tank mit ballistischem Schild und den Stürmer, als starkes DPS-Set. Diese sind nur ein paar Beispiele.

Gut für die Build-Vielfalt, schlecht für PvP? Für die Rollenspiel-Fans dürfte diese Nachricht also positiv sein. PvP-Fans dürften jedoch eher skeptisch sein, denn für viele dürfte eine Befürchtung im Raum stehen: Wieder ein unausgeglichenes Meta-Game, in der etliche Gear-Sets zu schwach und ein paar wenige zu stark sind.

Nicht selten gab es die Forderung, PvP- und PvE-Gear getrennt zu behandeln. Wie genau Massive das Problem in The Division 2 angehen wird, müssen wir abwarten.

Auch in unseren Wünschen zu The Division 2 haben wir dies thematisiert.

The Division 2 – Unsere 7 größten Wünsche für die Fortsetzung

„Branded Gear-Sets“ – Noch mehr Build-Vielfalt durch die neuen Marken?

In The Division 2 wird es die sogenannten Brand-Sets geben, Sets mit eigenen Marken, erkennbar an bestimmten Logos.

Das sind die Eigenschaften der Brand-Sets: Die Brand-Sets sind im Ansatz ähnlich zu den Gear-Sets. Habt Ihr ein Teil eines Brand-Sets ausgerüstet, ist der erste Bonus aktiviert. Habt ihr zwei Teile, so sind die Boni 1 und 2 aktiv. Mit 3 Teilen schaltet Ihr alle Boni frei.

the division 2 high end gear

Diese Brand-Boni gibt es zusätzlich zu den normalen Rüstungs-Attributen. Bestimmte Marken unterstützen bestimmte Spielweisen, so gibt es Brand-Boni für DPS-Builds, oder aber Brands für bestimmte Waffen wie Maschinenpistolen. „Marken-Sets“ sind eine weitere Möglichkeit, seine Vorlieben weiter auszubauen und spezielle Builds zu basteln. Laut SkillUp werden die Gear-Sets ebenfalls zu Marken gehören und können somit von diesen profitieren.

The Division: Set + Brand + Spezialisierung = Spaß?

Wie könnten Brand-Gear-Sets aussehen? Aktuell kann man das zwar nur spekulieren. Verbindet man diese beiden Features in ihrer bekannten Form, könnte das Ergebnis sehr interessant werden. Man nehme eine Marke, die das Spielen als Scharfschütze unterstützt und kombiniere dieses Brand-Set mit einem Gear-Set, dass ebenfalls Boni für Scharfschützen hat.

Möglicherweise werden uns noch ausgeklügeltere Builds zur Verfügung stehen, was sich positiv auf die Vielfalt auswirken kann.

Brand-Gear-Sets in Kombination mit den Spezialisierungen: Nimmt man dann noch die 3 neuen Spezialisierungen hinzu, kann man nur mutmaßen, welches Ausmaß die neuen Features für künftige Set-Kombinationen haben werden.

Das Ergebnis scheint zumindest in der Theorie beeindruckend, schließlich hätte man die Möglichkeit, einen „Branded-Gear-Set“-Scharfschützen mit der entsprechenden Scharfschützen-Spezialisierung zu kombinieren. Wir sind auf jeden Fall gespannt und hoffen, dass die Gear-Sets bald offiziell bestätigt werden.

Wie seht ihr die Gear-Sets? Begrüßt Ihr ein mögliches Comeback?

Alles zu The Division 2: Release, Beta, Open World und Features
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
13
Gefällt mir!

22
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
MacBeth
MacBeth
2 Jahre zuvor

das die Sets wiederkommen finde ich richtig. Allerdings muss ich auch sagen, dass in Teil 2 nicht viele kommen müssen. 1 Heiler Set, 2 PvP/ Angreifer Sets, 1 Scharfschütze und ein Tank oder Supporter….mehr muss nicht sein…..

Jokl
Jokl
2 Jahre zuvor

GS ja, bitte aber keine 14 Stück von denen man im Grunde 50% in die Tonne treten kann.
Dazu mal etwas gezielteren Loot, dieses zugemülle mit Trashloot aus TD1 soll bitte nicht auch in Teil2 Einzug erhalten.
Da hab ich lieber Lootpools und loote doppelt und dreifach, das doppelte Zeug kann man an jemand weitergeben ders noch nicht hat, sofern es die Funktion in 2 wieder geben wird.
Aber was mir beim loot im ersten Teil echt nicht gefallen hat, das man selbst bei den geheimen Teilen, immer eines erwischen konnte, das man nicht mal mehr auf „gut“ würfeln kann, weil alle positionen crap sind.
Und nein, ich will kein perfekt items nach jedem first run, ich hätte einfach gerne weniger Müll dafür mehr qualität im loot!

Marc El Ho
Marc El Ho
2 Jahre zuvor

Für mich wär eher wichtig: Wird DV 2 wieder stumme ausdruckslose Chars haben? Wird es wieder einen Editor zum wegschmeissen geben und hässliche Chars? Wird sich das Gameplay wieder schnell eintönig anfühlen? Wird wieder nur geballert und geballert?

Wrubbel
Wrubbel
2 Jahre zuvor

Nichts für ungut. Aber ballern in einem Lootshooter ist doch selbstverständlich. Möchtest du dort etwa politische Debatten führen?

Norm An
Norm An
2 Jahre zuvor

Bloß nicht so umsetzen wie im ersten Teil. Die Sets sind viel zu stark, man ist gezwungen mit ihnen zu spielen und genau das ist der knackpunkt. Ich möchte gern wie seit anbeginn mit Gelb rumlaufen und mich auf den Spielstil die jeweiligen Bonis holen, „stand jetzt“ nicht möglich um einigermaßen Konkurenzfähig zu bleiben.

Beppo
Beppo
2 Jahre zuvor

Nur High-End mit/ohne Exotics geht doch auch und ist sehr effektiv.
Das schöne an den Gear-Sets, den High-End und den Exotics ist ja gerade die mögliche Vielfalt.
Wenn Du dann solo Deine Missionen auf „herausfordernd“ abschließt und dabei deinen persönlichen Stil, deine bevorzugten Waffen etc. nutzen kannst, ist doch perfekt.
Beim PvP gibt es natürlich immer balancing Probleme mit bestimmten Waffen und/oder Gear-Kombinationen… aber das wird dann ja meist gepatcht.
Wenn man im „Raid“ dann nicht zu bestimmten Gear Sets und/oder Kombinationen gezwungen wird, sondern es immer ok ist, mit egal welcher Kombi erfolgreich sein zu können, dann wird das sogar noch besser, je mehr Kombis möglich sind. Und bei einem 8er Team im Raid, muss auch nicht jeder im Team absolut perfekt ausgestattet sein… zumindest nicht bis zur höchsten Schwierigkeitsstufe.
Freue dich doch lieber über viele, viele Kombinationsmöglichkeiten, um „deinen“ persönlichen The Division Agenten aufbauen zu können, der deinem persönlichem Spielstil so nahe wie möglich kommt.

Joey
Joey
2 Jahre zuvor

Freue mich schon auf Division 2.
Da wir bisher nur etwas Ausrüstung gesehen haben und noch keine Werte wie Schusswaffen, Ausdauer und Elektronik, hab ich das Gefühl, dass ich weniger Charackter Spezialisierung habe als mir lieb ist oder diese ausschließlich über die Sets und Marken geschehen wird.
Aber ist ja noch Zeit und vieles haben wir (hoffentlich) noch nicht gesehen.
Im großen und ganzen bin ich optimistich was Division 2 angeht auch wenn ich mir mehr Rollenspielelemente und Charakterentwicklung wünche. Da ich kein PvP Fan bin kümmert mich deren Balance überhaupt nicht. Leider wird PvP enthalten sein und somit sich auch auf die PvE Spieler auswirken. Wie zb weniger Krasse Spezialisierungen was Schaden oder Lebenspunkte angeht.

Chiefryddmz
Chiefryddmz
2 Jahre zuvor

Hab ich schon erwähnt, dass TD2 absolut bombastisch wird? ^^

Spaß bei seite.. Ist irgendwas über crosssave bekannt?
..die schwierigste Entscheidung wird sein: xox oder PC?

Quickmix
Quickmix
2 Jahre zuvor

Es wird auch PvE Leaderborads geben (PvP gibt es ja noch keine Infos). Das hab ich mir immer für TD1 gewünscht.

Prometheus
Prometheus
2 Jahre zuvor

Gute Idee, solang sie dabei das Balancing im Griff haben. Das war schon bei TD1 ein Problem und nun machen sie die Sets noch vielfältiger. Man darf gespannt sein, auch im Zusammenhang mit PvP, wo ich mir eine klare Trennung der Sets in PvP und PvE wünsche.

Chiefryddmz
Chiefryddmz
2 Jahre zuvor

Das wird einfach nur geil ????

Quickmix
Quickmix
2 Jahre zuvor

100%

JimmeyDean
JimmeyDean
2 Jahre zuvor

Cleverer Schachzug um den Grind nicht zu frustrierend, aber doch um einiges intensiver zu gestalten.
Zum einen wird man wohl relativ schnell sein Gearset zumsammenhaben was die Masse schon als Erfolg verbuchen kann….zum anderen wirds dann bestimmt ein Weilchen dauern sein Set von einer bestimmten Marke voll zu bekommen…klingt gut!

schlimo
schlimo
2 Jahre zuvor

Ja. Sie dürfen nur nicht anfangen einem alles hinterher zu werfen, nur weil einige jammern. Dann bleibt’s auch über längere Zeit interessant.

Sven Kälber (Stereopushing)
Sven Kälber (Stereopushing)
2 Jahre zuvor

Das gute an Skill Up, der alte Ausi is so straight, er würde nie etwas behaupten, wenns nicht Save is. PVP Balance mal hin oder her, alle Änderungen schauhen eher danach aus, als ob PVP im 2. Teil (so wies ja eigentlich auch im ersten Teil angedacht war) in Cover stattfindet. Kein Chicken Dance PVP mehr, das wird dann auch glaub ich trotzdem alleine aus dem Grund anders zu Balancen sein smile

Tarek Zehrer
Tarek Zehrer
2 Jahre zuvor

Richtig, aber lieber vorsichtig, ohne offizielle Info. Hab da aber keine Zweifel, dass die Aussage so gefallen ist.

Pacman
Pacman
2 Jahre zuvor

Gekauft! Division mag Fehler haben aber es ist einfach einzigartig.

Quickmix
Quickmix
2 Jahre zuvor

Absolut.

Scaver
Scaver
2 Jahre zuvor

Genau so! smile

Psycheater
Psycheater
2 Jahre zuvor

Das es Gear Sets geben wird; davon gehe Ich sehr stark aus. Auch die Branded-Sets hören sich gut an. Ich hoffe nur das Massive seine Lehren aus TD1 gezogen hat und es nicht wieder eine solche Unbalance geben wird. Aber Ich bin guter Dinge; Massive hat ja bereits gezeigt das sie Lernfähig sind und das umzusetzen wissen was sich die Community wünscht

Scaver
Scaver
2 Jahre zuvor

Naja, um so mehr Vielfallt man in ein MMO bringt, um so schwieriger wird es da eine ordentliche Balance ins PvP zu bekommen.
Schau dir den Platzhirsch der MMORPGs an: WoW!
Hat nun in fast 14 Jahren dieses Problem immer noch. Verschiedene Sets, verschiedene Klassen, verschiedene Skills… sie sollen sich möglichst anders spielen. anders heißt aber auch, dass der eine mehr Burst Schaden macht, der nächste mehr Schaden über Zeit, der andere ist agiler/mobiler, der nächste hält mehr aus usw.
Da kann man viel lernen und viel wissen und machen… aber eine 100%ige Balance ist bei echter Vielfalt einfach unmöglich. Man kann nur versuchen, sich so gut wie möglich anzunähern.

Psycheater
Psycheater
2 Jahre zuvor

Das hast Du vollkommen recht. Ich glaube aber auch das wir Spieler daran eine Mitschuld tragen. Denn es wird ja immer nach was neuem geschrieen leider. Könnte mir TD2 auch mit einer guten Handvoll, sinnvoll gestalteter und balancancierter Sets vorstellen. Aber dann wird wieder wg. zu wenig Vielfalt gemeckert. Es ist ein Teufelskreis

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.