Ihr wartet ewig auf Lost Ark, während es im Mutterland der MMORPGs die Rekorde bricht

Im Mutterland des MMORPGs gibt es viele Konkurrenten für das vergleichsweise neue Lost Ark, doch nun konnte es sich ein für alle Mal durchsetzen. Denn Lost Ark ist nun das beliebteste MMORPG in Korea, und sogar auf Platz 3 der beliebtesten Online-Spiele.

Worum geht es? Korea ist die Hochburg der MMORPGs. Dort werden viele Spiele entwickelt, und vor allem viele MMORPGs gespielt. Bereits 2013 spielten hier über 70 Millionen Menschen mehr MMOs als in Europa (via statista) Lost Ark konnte sich nun durchsetzen und schafft es auf Platz drei der beliebtesten Online-Spiele in Korea. 

Die Plätze eins und zwei gehen an League of Legends und PUBG, ein MOBA und ein Shooter. Damit ist Lost Ark das beliebteste MMORPG in Korea. Und das, obwohl es vergleichsweise neu ist.

Lost Ark lässt gerade die Konkurrenten weit zurück, gegen die es sich im Westen noch behaupten muss. So fällt World of Warcraft auf Platz 13, Black Desert auf Platz 16 und ein Final Fantasy XIV sogar auf Platz 41. Auch die Bezeichnung “Diablo-Killer” hat sich Lost Ark in Korea bereits verdient, da Diablo 3 auf Platz 26 sehr weit hinter dem Newcomer Lost Ark zurückliegt.

Warum ist das spannend? Schauen wir uns die Liste der beliebtesten Spiele einmal genauer an, fällt sofort auf, dass vor allem ältere Spiele einen festen Platz auf der Liste haben. Neben PUBG, Valorant und Overwatch halten die meisten Titel auf der Liste ihren Platz auf ebendieser schon seit Jahren inne.

Die Liste stammt von gamemeca.com die dafür neben eigenen Nutzerbewertungen und Twitch-Zuschauerzahlen vor allem auswerten, welche Spiele in Internet-Cafès gespielt werden. Das Spielen in Internet-Cafès ist in Korea durchaus üblich. Die Liste eignet sich somit, um eine repräsentative Aussage zu machen.

Vor allem die MMORPGs haben sich in den letzten zehn Jahren praktisch nicht geändert. Wir sehen immernoch Aion, MapleStory und Lineage auf Top-Positionen. Lost Ark muss also diverse Qualitäten haben, denn es hält sich seit seinem Release in den Top 15, und konnte sich nun sogar an die Spitze kämpfen.

Lost Ark ist auch bei uns heiß erwartet

Wieso gibt es das Spiel noch nicht bei uns? Das liegt mitunter an der stark abweichenden Videospielkultur. In erster Linie das Thema Pay2Win ist hier im Westen ein rotes Tuch, mit dem ein ansonsten gutes Spiel schnell abgeschrieben werden kann. Man kann also nicht garantieren, ob ein Spiel, welches in Korea erfolgreich ist, ohne Veränderungen auch bei uns Erfolg haben wird.

Um einen Erfolg für Lost Ark im Westen soll sich Amazon Games Studios kümmern, die die Lokalisierung des Spiels für Europa und Amerika übernehmen werden und Lost Ark im Herbst 2021 endlich auch zu uns bringen.

Doch über den Shop und wie die europäische Lokalisierung genau aussehen wird, wissen wir bisher noch sehr wenig. Der Publisher streitet bisher sämtliche Pay2Win Vorwürfe ab und verspricht, dass Lost Ark eine faire und spaßige Erfahrung für jeden werden soll. 

Wie lange müsst ihr noch warten? Obwohl es noch kein genaues Release-Datum für Lost Ark gibt, müsst ihr eventuell nicht mehr sehr lange warten. Noch im Juli soll Gerüchten zu folgen eine Beta starten, über die ihr euch auf PlayLostArk.com anmelden könnt. Ihr benötigt dafür ein Amazon-Konto.

Spätestens im Herbst könnt ihr dann an das komplette Spiel. Auch wenn auf Amazon und Steam der 31.12.2021 als Release-Datum steht, müsst ihr euch nicht erschrecken. Es handelt sich hierbei um einen Platzhalter, da noch kein Datum feststeht.

Anzeige von GameStar Inhalten widerrufen. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Lost Ark kommt endlich zu uns! Aber es gibt es einen Haken?

Steam hatte kurz nach der Ankündigung das Release-Datum vom 21. Oktober 2021 für Lost Ark angegeben, das dann aber sehr schnell wieder geändert. Ein Release an diesem Tag ist also reine Spekulation. Es kann sich ebenso gut um einen anderen Platzhalter gehandelt haben.

Freut ihr euch auf Lost Ark? Habt ihr vielleicht schon einmal auf der koreanischen oder russischen Version gespielt? Was haltet ihr von der Liste der beliebtesten Spiele in Korea? Lasst uns gerne ein Kommentar da!

Zuletzt erhielt Lost Ark in Korea einen Super-Premium Battle Pass – aber was zur Hölle ist das?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
15
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
17 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
luriup

Lineage1+2,Dungeon Fighter,MapleStory kaum eine Veränderung innerhalb von 10 Jahren.
Das ist echt ein sehr treue Spielerschaft dort.

Leyaa

Sehr schön. Nun sollten sie nur noch die Übersetzung nicht verhunzen (Publisher haben offensichtlich teilweise große Schwierigkeiten damit) und sich beim pay2win bedeckt halten, und ich sehe eine rosige Zukunft für Lost Ark bei uns.

Ich hätte Lost Ark am liebsten mit einem buy2play Modell bei uns gesehen. Das Spiel wird so sehnlichst bei uns erwartet, da wären sicherlich viele bereit 20-40€ dafür zu zahlen, dafür mit einem milderen Shop ausgestattet, á la New World oder sogar Swords of Legends Online.

luriup

Ja lost in Translation.
Das bemerke ich bei Swords of Legends auch öfters.
Da macht es Story mässig keinen Sinn was einem dort erzählt wird.

Leyaa

Ja, ich hab auch schon negatives zu SoLO’s Übersetzung gelesen. Hat man schon zu Beta-Zeiten gehört, aber damals hieß es “Ist ja noch Beta, das wird schon noch”. Pustekuchen. Gerade solche essentiellen Dinge wie Lokalisierung sind in der Regel “fertig”, wenn sie einmal gemacht wurden. So etwas wird nur ganz selten angegangen.

SoLO ist auch nicht das erste chinesische MMO, dass mit einer schlechten Übersetzung daherkommt. Von Revelation Online habe ich diesbezüglich auch nur negatives gehört.
Die Publisher geben sich einfach keine große Mühe, die Eigenheiten der asiatischen (bzw. chinesischen) Sprache ordentlich zu übersetzen. Die chinesische Kultur ist halt auch eine ganz andere, als bei uns. Da braucht es in der Regel mehr als “einfach” nur alles zu übersetzen. Da muss dann häufig an den Kontext einiges angepasst werden, vor allem wenn eine Story/Inhalt auf berühmten chinesischen Sagen/Redewendungen o.Ä. beruht.

Dass es aus China auch anders geht beweist Genshin Impact. Die haben es ohne jeglichen Publisher geschafft, eine ganz hervorragende Übersetzung abzuliefern.

Marco Schulz

Ja geil, habe richtig Bock auf das Spiel. Selbst Swords of legends online, welches von mein mmo empfohlen wurde, ist richtig gut und spaßig.

man merkt, dass das Team von mein mmo richtig gute Expertise hat… danke für die Empfehlungen… lost ark muss ich mir unbedingt angucken

Talec

Da mir New World mit seinem elder scroll-ischen Kampfsystem leider überhaupt nicht zusagt, leide ich sehr darunter, dass sich Amazon die Publishing-Rechte daran geknallt hat. Ich bin der Meinung, dass man sehr merkt, dass Amazon das Spiel Stiefmütterlich behandelt um sein eigenes Kind – New World – nicht zu gefährden. Dabei warte ich wie verrückt seit über einem Jahr auf Lost Ark. Ich hoffe, wenn es endlich hier ist, erwacht das Spiel dann auch bei uns aus seinem Dornräschen-Schlaf.

Leyaa

Und am Ende ist dann Lost Ark finanziell viel erfolgreicher als ihr hauseigenes New World 😄

Hisuinoi

Ich werde mir “Lost Ark” mal anschauen wenn es draußen ist, ist ja “Free2Play”.
Mal sehen wie das ist.

Solche Games wie auch Path of Exile kann ich nicht ständig spielen.
Vielleicht mal paar Tage und dann muss wieder pausiert werden.

Tronic48

Wenn es kommen sollte dann entweder jetzt, irgendwann dieses Monats, oder aber sehr viel später, eher gegen Ende des Jahres, den wie wir wissen steht New World vor der Tür.

Jetzt, also diesen Monat wäre viel zu eng, (wegen New World), das weis auch Amazon, und deswegen glaube ich eher das es gegen Ende, oder vielleicht sogar erst Anfang nächsten Jahres kommt, so haben wir Spieler die wir auf New World warten etwas zeit uns erst einmal mit New World zu befassen.

Ich freue mich auf beide Games

SavageSloth

Du scheinst nicht zu wissen, dass der release sowieso gegen Ende des Jahres geplant ist, dementsprechend wird Lost Ark definitiv dieses Jahr released. Die closed beta kommt dennoch entweder Ende diesen Monats oder Anfang August.

Ich denke nicht, dass New World im Angesichts des Erfolges von Lost Ark ein würdiger Konkurrent ist. New World sah bescheiden aus bis dato.

Daniel

Das was ich in meiner Closed Beta Zeit gespielt habe, es war nicht viel xD war jetzt nicht überwältigend.
Ich bin gespannt wie es aussieht wenn der Release kommt.

Scaver

Aktuelle Insider Infos:
Die Closed Beta soll am 02.08.2021 ENDEN (Aussage von “Lost Ark” selber auf Facebook; Screenshot liegt vor).
Ergo wird sie vermutlich zwischen dem kommenden Wochenende (17./18.07.) und dem darauf folgenden Wochenende (24./25.07.) starten müssen, damit man genug Zeit zum Testen hat.
Die technische Alpha ging eine Woche. Es ist unwahrscheinlich, dass die Closed Beta kürzer sein wird. Vermutlich eher länger. Also werden wir bald starten können, sofern man einen Invite bekommt.
Denn ob es wieder Keys zum verlosen gibt, weiß noch niemand. Auch werden die Alpha Tester nicht automatisch erneut eingeladen.
Zugang gibt es garantiert nur für Founder Pack Käufer und für diejenigen, die zum Beta Test direkt eingeladen werden.

Was den Release angeht… da gab es auch halb bestätigte Gerüchte im Alpha Forum (aktuell nicht mehr zugänglich). Da galt der 20.10.2021 als relativ sicherer Release Termin.
Allerdings kann gerade der sich noch mal ändern. Smilegate/Amazon werden sich Zeit lassen, damit das Game nicht floppt.

Auch aktuell sammelt Lost Ark an allen Stellen wo es möglich ist noch Feedback, z.B. bei Facebook. Ich habe dort nur mal ganz kurz angemerkt, dass ich froh bin, dass die Alpha meine Abneigung gegen die Iso Perspektive etwas kurieren konnte. Prompt wollten sie Details wissen, welche ich ihnen heute auch geliefert habe ^^

Also wer Feedback abgeben will: Auf nach Facebook und da beim aktuellsten Post einfach was in die Kommentare klatschen 😉

Leyaa

Danke für die Infos. Da Steam mal kurz den 21.10.2021 als Release-Datum angegeben hatte, kann ich mir das sehr gut vorstellen.

Gibt es noch andere Feedback-Channels als Facebook? Auf reddit z.B. sehe ich überhaupt keine Aktivität seitens der CMs.

Klabauter

Ich glaube das wird auch hier ziemlich gut abgehen wenn sie es mit dem Cash-Shop nicht übertreiben. Ich freue mich jedenfalls schon sehr darauf. Mir persönlich wäre ein Release Anfang Dezember recht. Aber ich glaube nicht das sie so lange warten werden. Ich gehe eher davon aus das es in der Nähe des D2:Resurrected Termins liegen wird.

Scaver

Ich denke angepeilt ist der 20.10.2021. Aber weder Smilegate, noch Amazon werden den Fehler machen, das Ding zu früh auf den Markt zu hauen.
Sie wissen, dass wenn das Game einschlagen wird, es sich finanziell auch ohne Pay2Win massiv lohnen wird im Westen. Hingegen sind sie sich der Abneigung von Pay2Win bei uns durchaus bewusst. Daher denke ich, dass sie eher ein paar Tage dran hängen und was ordentliches liefern, als den Release zu überstürzen.

Jona

Ich hoffe du hast recht 🙂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

17
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x