Valorant: Team verpflichtet Ersatzmann für 1,2 Mio $, der wird zum besten Spieler der Welt

Im E-Sport von Valorant passieren seltsame Dinge: Der eigentliche Super-Star des Teams „Sentinels“ war in einen Skandal verwickelt und wurde mitten in der Saison suspendiert. Als Ersatz lieh sich das Team den 20-jährigen Tenz aus und kaufte ihn vor der WM für angeblich 1,25 Millionen US-Dollar. Bei der WM wurde Tenz dann endgültig zum besten Spieler der Welt.

Warum brauchen die Sentinels mitten in der Saison einen Erstazmann? Die Sentinels waren in die Valorant-Saison eigentlich mit einem exzellenten Team gestartet. Ihr Starspieler war Jay „Sinatraa“ Won (21): Er hatte sich in Overwatch einen Namen gemacht und war dort 2019 zum wertvollsten Spieler gewählt worden. Als sich Sinatraa von Overwatch trennte und Valorant zuwandte, bedauerte das sogar Blizzard.

Doch mit einiger Verspätung wurde Sinatraa 2021 von einem Skandal eingeholt: Seine Ex-Freundin erhob Vorwürfe gegen ihn, er soll sie in der Beziehung schlecht behandelt und emotional manipuliert haben. Daraufhin brach Blizzard alle Brücken zu ihm ab; sein Valorant-Team, die Sentinels, setzte ihn erst Mal auf die Bank.

Riot Games, die Macher von Valorant, leiteten eine Untersuchung ein und suspendierten Sinatraa letztlich für 6 Monate, weil er bei der Aufklärung des Sachverhalts nicht so helfen konnte, wie er vorher zugesichert hatte.

Die Sentinels brauchten also einen Ersatzmann.

Overwatch Valorant Sinatraa Titel
Jay “Sinatraa” Won wurde für 6 Monate von Valorant suspendiert.

Spieler war bei altem Team offenbar unglücklich, beendete Karriere schon

Das war das Drama um die Verpflichtung: Die Sentinels liehen sich den Spieler Tyson „TenZ“ Ngo (20) vom direkten Konkurrenten Cloud9 aus. Der Kanadier Tenz war vor seiner Karriere bei Valorant ein exzellenter CS:GO-Spieler. Wie einige andere CS:GO-Profis war er aber im April 2020 zu Valorant gewechselt.

Tenz hatte sich jedoch im Januar 2021 eigentlich vom professionellen Valorant verabschiedet und angekündigt, ein Content-Creator zu werden. Offensichtlich lag das aber am Team, denn für die Sentinels wollte er dann doch gerne spielen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt
Im Januar 2021 hatte Tenz angekündigt, kein Profi für Cloud 9 mehr sein zu wollen.

Ab dem März 2021 ersetzte Tenz dann den gesperrten Sinatraa bei den Sentinels als Leihspieler. Die Transfer-Rechte an ihm behielt aber weiter Cloud9.

In jedem Fall spielte Tenz dann so gut, dass die Sentinels ihn fest verpflichten wollten. Doch Cloud9 wollte ihn angeblich nur gegen eine Ablöse-Summe von 2 Millionen US-Dollar ziehen lassen.

Experte Doublelift sagt: Cloud 9 hält Tenz in einem Gefägnis

Das war die Kontroverse: Der Twitch-Streamer und frühere LoL-Profi Doublelift schrie bereits auf: Das könne doch nicht sein, dass man Tenz so in Geiselhaft nehme. Der wolle doch eindeutig für Sentinels spielen.

Doublelift sagte: Der sei in einem “Vertrags-Gefängnis” und Jack (der Chef von Cloud9) wolle ihn nicht ziehen lassen.

Doublelift fand das unfair: Der Spieler habe mit 17 einen Vertrag unterschrieben, um Profi zu werden, und könne jetzt nicht für das Team spielen, für das er spielen will.

Das seien die hässlichen Seiten des Profi-Geschäfts.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitch Inhalt

Das ist jetzt der Deal: Wie nun bekannt wurde (via esportsobserver), haben die Sentinels Tenz tatsächlich kaufen können. Angeblich sollen 1,25 Millionen US-Dollar bezahlt worden sein – also deutlich weniger als die 2 Millionen US-Dollar, die Cloud9 vorher wollte.

Das ist die Ironie: Der Deal wurde vor der WM bei Valorant abgeschlossen, die in Island stattfand. Bei der WM drehte Tenz auf, dominierte das Turnier und wurde zum besten Spieler gewählt.

Der Transfer erwies sich als eine Art Schnäppchen für die Sentinels.

Die “Valorant Chamions Tour 2021 – Stage 2 Masters- Reykjavik fand” vom 24. bis zum 30. Mai statt. Die Sentinels gewannen das Turnier 200.000$ Preisgeld. Zum MVP an Tag 7, dem Finaltag, wurde TenZ gewählt. Damit gilt er bis zum nächsten großen Turnier inoffiziell als “bester Spieler” in Valorant.

Der Chef von Cloud9 erklärte: Der Deal war schon vor Island beschlossen worden (via twitter). Es war für sie ein gefährlicher Deal, weil man in der Qualifikation für Island gegen die Sentinels spielen würde, aber es war wichtig, dass Tenz wieder spielen kann.

Nachdem Tenz und die Sentinels gewonnen hatte, twitterte der Cloud9-Chef noch mal: „Man habe einen Gefängnisausbruch“, das spielt wohl auf den Vorwurf an, sie hätten Tenz mit dem Vertrag in eine Art Gefangenschaft genommen.

Vielleicht ärgert sich der Cloud9 Chef jetzt nun doch, Tenz “so günstig” verkauft zu haben. Offenbar hat Tenz seinen Marktwert während der WM noch mal deutlich steigern können.

Tenz hat schon sehr früh auf sich aufmerksam gemacht. Wir haben auf MeinmMO bereits in der Anfangsphase von Valorant über den ungewöhnlich talentierten Spieler berichtet:

Twitch-Streamer erreicht Max-Rank in Valorant nach nur 30 Stunden, spielt stark

Quelle(n): esportsobserver, dotesports (Titelbild), Inven, esports.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Fucuro

Es war für sie ein gefährlicher Deal, weil man in Island gegen die Sentinels spielen würde, aber es war wichtig, dass Tenz wieder spielen kann.

Wo hat Cloud 9 in Island gegen Sentinels gespielt? Sie waren nicht mal qualifiziert.

ecke

Er hat einen Vetrag geschlossen und durfte ihn nicht einfach brechen? Was für eine grausame Welt!

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x