Wie lange dauert eigentlich ein Tag in Valheim?

Valheim bietet einen Tag-Nacht-Zyklus, in dem die Sonne tagsüber langsam über den Himmel zieht und untergeht, um dann die Nacht einzuläuten. Viele Spieler fragen sich, wie lange ein Tag eigentlich dauert. MeinMMO erklärt, dass ein Tag in Valheim 30 Minuten dauert und man in der 9-minütigen Nacht besonders aufpassen muss.

So lange dauert ein Tag in Valheim: Die Zeit, in der in Valheim ein Tag vergeht, ist fest vorgegeben. Dabei sind die Dauer von Tag und Nacht unterschiedlich:

  • der Tag dauert 21 Minuten
  • die Nacht dauert 9 Minuten
  • insgesamt dauert ein Tag also 30 Minuten

Dabei handelt es sich um die Standard-Zeit ohne mögliche Mods oder Konsolen-Befehle. Ihr könnt als Besitzer eines Servers oder einer Welt die Zeit manuell ändern oder sogar fest auf einen Punkt einstellen. Mehr dazu lest ihr in unserem Guide zu Admin-Befehlen in Valheim und wie ihr sie nutzt. Denkt jedoch daran, dass Tageszeiten clientseitig sind, ihr stellt also nur für euch die Zeit ein, nicht für Freunde, die bei euch spielen.

Tage sind in Valheim deutlich länger als Nächte, was auch einen Grund hat. Denn nachts habt ihr einige Nachteile und es ist deutlich gefährlicher.

Tag und Nacht – Das solltet ihr beachten

Was ändert sich nachts? Sobald die Sonne untergeht, werdet ihr den „kalt“-Debuff erhalten. Der gibt euch einen Malus auf Ausdauer- und Lebensregeneration, insofern ihr euch nicht mit einem Feuer, warmer Kleidung oder selbstgebrautem Met dagegen schützt.

Außerdem ist nachts die Chance höher, auf starke Elite-Gegner mit einem oder zwei Sternen zu treffen. Wenn ihr im Mondschein unterwegs seid, ist die Welt zwar ruhiger, aber auch deutlich gefährlicher.

Gerade wenn ihr noch recht neu und unerfahren in Valheim seid, solltet ihr lieber auf den nächsten Tag warten, als euch mit den Gegnern anzulegen. Auch wenn ihr große Bau-Projekte plant, ist es ratsam, nachts zu schlafen – so habt ihr keine nervigen Pausen beim Bauen, wenn die Ausdauer mal wieder leer ist.

Wie kann ich die Zeit messen? Ihr könnt natürlich jederzeit auf die Uhr an eurem Rechner, auf eurem Handy oder ganz altmodisch auf die Wand schauen, wann 21 Minuten und damit der Tag vorbei sind. Allerdings müsst ihr dazu die aktuelle Uhrzeit im Spiel schätzen.

Erfahrene Spieler können das vielleicht am Stand der Sonne tun. Leichter und deutlich authentischer ist es jedoch mit einer Sonnenuhr. Die könnt ihr mit ganz einfachen Materialien selbst bauen. In unserem Guide erklären wir euch, wie ihr eine Sonennuhr in Valheim baut und die Zeit messt.

Eine Sonnenuhr kann euch die Zeit sowohl tagsüber als auch nachts anzeigen, wenn ihr sie vollkommen rund baut. Ein Halbkreis reicht jedoch. Dann habt ihr die Zeiten von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang:

  • in Valheim geht die Sonne grob gegen 9:00 Uhr morgens auf
  • gegen 16:00 Uhr nachmittags wieder unter
  • eine Stunde dauert also exakt drei Minuten

Mit diesen Angaben könnt ihr recht genau abschätzen, wie viel Zeit euch noch bleibt, ehe ihr ins Bett hüpfen solltet. Ein weiterer Vorteil vom Schlafen: ihr seid ausgeruht und habt sogar noch einen Bonus auf eure Regenerationen.

Mit der Sonnenuhr könnt ihr auch recht genau abschätzen, wie viel Zeit ihr schon in eurer Session verbracht habt, um etwa damit angeben zu können, wie gut eure Basis nach 200 Stunden im Spiel aussieht.

Quelle(n): Valheim Wiki
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x