The Division: Server down am 2.10. – Loot in der Dark Zone wird lukrativer

Bei The Division sind heute, am 2.10., die Server down. Massive spielt eine Änderung auf, die den Loot in der Dark Zone betrifft.

Falls Ihr am heutigen Montag einen Brückentag genommen habt, um mal ordentlich was in The Division wegzuzocken, müsst Ihr Euch zumindest für den Vormittag eine andere Beschäftigung suchen. Denn in Tom Clancy’s The Division finden mehrstündige Wartungsarbeiten statt.

Diese werden als die regelmäßigen, wöchentlichen Wartungsarbeiten angegeben, die dieses Mal aber von Donnerstag auf Montag verschoben wurden:

  • Am 2. Oktober werden um 9:30 Uhr die Server heruntergefahren. Die Server-Downtime beträgt drei Stunden, sodass Ihr gegen 12:30 Uhr wieder spielen könnt.

Wichtig: Es handelt sich hierbei nicht um die PTS, sondern um die Live-Server.

division-dark-zone

Während der Wartung wird eine Änderung aufgespielt.

Die Dark Zone bekommt mehr Exotic-Loot

Die heutige Änderung betrifft die Dark Zone:

  • Die Loot-Table der Dark Zone umfasst nun alle Exotics. Sprich, ab heute könnt Ihr in der Dark Zone alle exotischen Items finden.

Bislang war es so, dass Ihr bei der Jagd nach bestimmten Exotics verschiedene Aktivitäten spielen musstet. Viele exotischen Wummen gab es nur in Überfällen oder bei Open-World-Bossen. Dass es nun alle Exotics in der Dark Zone gibt, dürfte dieses PvE-PvP-Gebiet für mehr Spieler lukrativer machen.

Wird die Dark Zone in The Division 1.8 wieder voll?

Dies ist eine Änderung, die bereits vor dem Update 1.8 eingeführt wird. 1.8 hat dann noch einige weitere Neuerungen für die Dark Zone im Gepäck. So wird das gesamte Abtrünnigen-System überarbeitet.

  • In Zukunft gibt es in der DZ kein Friendy-Fire mehr,
  • man muss seine Rogue-Absichten vorher anzeigen,
  • die Menschenjagd hat keinen Timer mehr (stattdessen muss man diesen Status an einem vorgegebenen Ort deaktivieren)
  • und man verdient “Manhunt-Caches”, die Exotics und Classified-Items enthalten können.
    division-dark-zone-extraction

Allgemein soll es sich mit dem Update 1.8 wieder lohnen, Jagd auf andere Agenten zu machen, aber auch Jagd auf Abtrünnige zu machen. Und die heutige Änderung ist der erste Schritt, um die Dark Zone lukrativer zu gestalten.

Alle Infos zum neuen Abtrünnigen-System von 1.8 lest Ihr hier.

Quelle(n): forums.ubi.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
39 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
hltatts d

….hallo in die runde.

ich bin gelegenheitszocker, hab die letzten monate jedoch einiges an stunden zusammenbekommen.

ich lese, diskutiere auch im realen über diese dark zone.

ich versteh diejenigen die sich beschweren nicht.

ich finde die DZ als top alternative zum rest vom game.
gerade das macht es doch interessant darin zu kämpfen, weil man nie weiß was wo passiert.

ich hab schon sooft aufs maul bekommen….na und?

nochmal rein…und nochmal….usw.

übung macht den meister. ich durft schon mit so abnormalen jungs durch die DZ.

viel zeugs bekommen…und ja, außerhalb bekommt man genausogutes zeugs.

wer sich richtig einstellt und immer weiter fleißig trainiert, kommt auch in der DZ klar.

division ist sehr vielfältig und ohne DZ würde ein spassiger teil fehlen.

…man muß ja auch verlieren können ind lachen bei.
????????????

Zer0d3viDE

warum jammern eigentlich immer alle?ich kann solo teilweise STUNDENLANG durch die DZ latschen und farmen und niemand haut mir aufs maul.
wenn dann doch mal manhunts in meiner nähe aufleuchten, geht man halt in checkpoint und wechselt den server..

Bronkowski

Check ich auch nicht… Sind wohl gerade wieder “Mimimimi-Wochen”

airpro

wie wechsel ich bitte den server auf xbox?

Bronkowski

Du kannst Gruppensuche starten manchmal kommt der Ladebildschirm und schon bist du auf einem anderen Server. Manchmal kommt auch kein Ladebildschirm, dann kann es passieren das bei Beitritt in die Gruppe unten links “Gruppe wird auf anderen Server übertragen” steht.
Alternativ kannst du ins Hauptmenü gehen und dich mit dem Char abmelden und gleich wieder anmelden. Dann bist du auch auf einem anderen Server.
Ist halt pragmatisch und nicht wirklich nutzerfreundlich, aber allzu oft benötigt man dies ja auch nicht…

airpro

jo so hab ich es sonst gemacht, logoff, login, immer noch die rogues vor der Tür. Daher dachte ich Konsoln= 1Server.

Dafür

Massive und ihre gammlige Darkzone.

Ist völlig egal mit wieviel Loot die da rumschmeissen, gemocht wird dieser Murks sowieso nur von den paar Leuten die auf solchen Gank PvP Blödsinn stehn.

Der Rest ist doch einfach nur generft davon, genauso wie von den dauernden verzweifelten Versuchen einem das irgentwie doch noch Schmackhaft zu machen.

Hauptsache nicht zugeben müssen das sie mit diesem Faildesign komplett gescheitert sind.

airpro

Mir wär nen LvL 5 Filtermaske auch lieber, aber die Exotic drops nehm ich trotzdem gern mit. Hauptsache nicht nur ständig schlechte caduceus,tenebrae und skullz handschuhe

Rhaegar Targaryen

Massive´s Aussage zu der Dark Zone ist eindeutig: PVP hin oder her, “The DZ is not intended to be fair”. Wer damit nicht leben kann, falsches Spiel….für mich eindeutig. In diesem Spiel ist bereits in der DZ alles für die PVEler geändert worden. Sollen Sie halt etwas anderes spielen, so ist das Spiel nunmal…….

Mampfie

Ich habe knapp 900 Stunden in dem Spiel und nicht mal eine davon in der DZ verbracht.
Will ich PvP Spielen dann gibt es genug Spiele da draußen welche mir anständiges PvP bieten, Division bietet dieses nicht, weder in der DZ noch in Last Stand und schon gar nicht im neuen Modus.
Es wäre schön eine DZ ohne Aktives PvP zu haben, funktioniert in Survival ja auch. Die einzigen die was gegen eine PvE DZ haben sind die Ganker bzw Arschloch Spieler denn ich habe bisher von KEINEM einen richtigen Grund zu hören bekommen warum sie dagegen sind außer einem “Es ist nun mal so”.
Ich sag dir warum sie dagegen sind: Ohne PvE’ler in der DZ haben sie keine Opfer mehr sondern Gegner die aus dem selben Grund da sind wie sie -> Free PvP.

Rhaegar Targaryen

Subjektiv bin ich dann wohl ein Arschloch Spieler….., na denn, ich kann damit leben die DZ so zu nehmen wie sie ist, Du offensichtlich nicht

Mampfie

Objektiv auch denn anderen den Spielspaß nicht zu gönnen ist schon echt arschlochig.
Was hast du für einen Nachteil daraus wenn Spieler, welche die DZ so oder so nicht betreten würden wegem PvP, eine Option haben eine DZ ohne PvP zu bekommen ?

Brauchst du nicht drauf antworten denn es wird eh keine kommen aber ich beantworte es für dich -> Es ändert sich für dich GAR NICHTS außer das deine Gegner keine hilflosen Opfer mehr sind.

Rhaegar Targaryen

Ich antworte gerne, Deine Aussage der Objektivität ist wirklich sehr realitätsfremd, das Spiel ist seit der Beta in der DZ so, bereits zwei Jahre vorher auf der E3 wurden Videos gezeigt, wie es in der DZ ist. Du kaufst dann ein Spiel und willst es nach Deinen Vorstellungen haben, sehr eigenartig, kaufst Du immer Dinge, gehst dann zum Händler und sagst, ne, mach mal anders…., wenn aber andere das so benutzen, wie es ist, sind es Arschlöcher für Dich, Mann o Mann, besser Du wechselst das Spiel oder passt Dich an…..

Tom Gerhard

Also ich Teile deine Ansicht absolut Mamphie, nur distanziere ich mich von der Bezeichnung der “Arschlochspieler”. Es gibt eben einfach defensivere und offensivere Spieler, wobei ich mich auch zu den ersteren zähle.

Für mich sind es eher die Aussagen wie von Rhaegar Targaryen, die für mich unverständlich sind. Denn die Aussage “passt Euch an oder wechselt das Spiel” besitzt für mich keinerlei Inhalt. Klingt für mich eher diktatorisch, friss oder stirb!
Nur so funktioniert das leider nicht, denn bei allen Onlinespielen zählt die Demokratie. Klar, Rhaegar, können wir das machen…wir löschen unseren Account und suchen uns ein anderes Spiel. Die Spielerzahlen sinken, der Entwickler versucht dem entgegenzuwirken oder der Service wird irgendwann eingestellt und das Spiel ist tot. Und dann wars das auch mit deinem Spielspaß.
Ich möchte dich damit nicht kompromittieren aber solche Aussagen sind für mich doch sehr oberflächlich und engstirnig.
Andererseits kann ich dich auch sogar ein stückweit verstehen, denn gibt es noch genügend potentielle Spieler muss der Entwickler nicht eingreifen und Veränderungen sind unnötig.
Wenn ich mich allerdings in Foren, wie z.B. hier umschaue, kann ich aber eine ganz klare Unzufriedenheit erkennen. Und wird diese größer
haben wir irgendwann alle nichts mehr vom Spiel.

Wir, die Spieler sind es die entscheiden und der Entwickler wird sich nach uns richten, denn wir sind sein Profit!

Chuck Norris

Viel wichtiger als deine “Probleme” in der DZ, sind die Server wieder da?
????

Tom Gerhard

Warum soll PvP in der Darkzone eigentlich “wieder” lukrativer gestaltet werden?? Anstatt die Spieler noch mehr zum “Abtrünnigen” zu motivieren, sollte der Kampf gegen nicht PvPler wie ich es bin noch schwerer gestaltet werden…

Ich hasse die Darkzone, da ich auch PvP hasse. Nur um an die beste Ausrüstung im Spiel zu kommen bin ich gezwungen die Darkzone zu betreten.
Stimmt natürlich so nicht ganz…im Grunde bewege ich mich gerne in der Darkzone, nur eben nicht mit dem Hintergedanken an jeder Ecke von anderen Spielern abgeknallt zu werden!

Dann farmt man Stunden auf der Suche nach dem begehrten Exotic und ein paar Minuten später an der Aufnahmezone wird man von dem Erstbesten abgeschossen…SUPER SACHE!!! Mit dem Patch das man dann auch noch nach der Abgabe des Loots es geklaut bekommen kann, hat das meiner Meinung nach den Anreiz nicht verbessert sondern noch verschlimmert…klar es gibt immer zwei Seiten und wer auf der “abtrünnigen” Seite steht freut sich natürlich! Aber was ist mit nicht PvPlern wie ich es bin?! Und da gibt es sicher auch einige…
In jedem mir bekannten Onlinespiel bekommt man die Wahl zwischen PvP oder PvE, bei Division bekommt man PvP einfach vor die Nase gesetzt ob man möchte oder nicht.

Von hier an für Massive:
Also ich fände es klasse, könnte man sich vor betreten der Darkzone entscheiden ob man dort Solo, im PvP oder PvE unterwegs sein möchte. Oder das man pro Tag die Möglichkeit bekommt einen Lootgegenstand seiner Wahl ohne Aufnahmestation und an Abtrünnigen vorbei aus der Darkzone zu schaffen, wäre das schon eine absolute Verbesserung. Dann könnte die Darkzone von mir aus auch so bleiben wie sie ist.
Nur macht eben auch was für PvEler, denn Spieler wie ich einer bin, die Abends mal gepflegt ne Runde online zocken wollen, ohne sich dabei über andere Spieler ärgern zu müssen gibt es sicher genügend…

dirkrs

Zustimm!

Was mich am meissten dabei ärgert ist das reines PVP garnicht statt findet da viele Agenten ein bestimmtes Tool benutzen… was nützt es mir wenn ich 100% Kopfschüsse bekomme.

IBigBuddha

Dafür gibt es andere PvP Modi die darauf einen höheren Focus legen. Zumal der Großteil kein Tool benutzt für Kopfschüsse. Gib einfach auch nur viele die gut darin sind den Focus auf dem Kopf zu halten. Ist nicht immer gleich cheating…

dirkrs

Ich will nicht alle über einen kamm scheren aber wenn ein 2 er Team , wo ich einen bis auf 1/3 schon runtergeschossen habe sich umdreht und beim umdrehen miich halb runterballert und mein gesamtes Team instant down geschossen wird wage ich doch sehr zu bezweifeln ob da alles mit rechten Dingen zu geht!
Ich kenne das Tool und weiss sehr wohl was geht und was nicht!

Rob_

-.- du bist überhaupt nicht gezwungen in die DZ zu gehen, so ein Schwachsinn, du bekommst jede Ausrüstung auch aus der LZ wo es nur PVE gibt. Legendäre Missionen, heldenhafte Übergriffe und Bossrunde… Davon abgesehen schafft man es auch solo in der DZ zu farmen und Sachen auszufliegen, man muss halt n bisl vorsichtiger sein und den Zerhacker-Scan umsichtig einsetzen. Außerdem bekommt man genug Loot, den man nicht ausfliegen muss aus Nachschublieferungen, Kontaminierungsevents und vom Säubern der Wahrzeichen.
Es gibt halt immer Leute die es noch leichter haben wollen.

Tom Gerhard

Also an dich Rob, da habe ich ja genau den Richtigen getroffen!
Ich weiß nicht welche Tatsachen du meinst! Zu allererst auch keine Ahnung was du mit Troll meinst. Ich glaube die gabs bei Herr der Ringe oder so aber was ich damit zu tun haben soll…keine Ahnung! Vielleicht erklärst du es mir ja.
Ja, ich oute mich. Mit manchen Begriffen aus Onlinespielen und so kenne ich mich nicht aus und muss dann ganz doof nachfragen was das überhaupt bedeutet.
Ganz sicher bin ich nicht der Superzocker, überall vorne dabei und immer auf dem neuesten Stand. Das habe ich allerdings auch in meinem Beitrag erklärt. Das ich überall das gleiche Loot bekomme wusste ich nicht und habe ich hier und heute erst erfahren. Ist auch schon wieder einige Monate her seit meiner letzten Aktivität und klarer Phopar nicht über alle Neuerungen genau Informiert zu sein. Aber wer macht das denn heutzutage auch bitteschön.

Und zu meiner Kritik: Ich beschwere mich nicht über die Darkzone ansich, nur eben das man keine Wahl hat dem PvP auszuweichen.
Und warum soll ich auf die DZ verzichten? Ich finde die Umsetzung gut, nur habe ich eben keine lust mich hinterrücks erschießen zu lassen (außer ein NPC erwischt mich von hinten). Der lauert allerdings nicht über einen längeren Zeitraum dort und wartet auf den passenden Moment, sei es um mir mein Loot ab zu nehmen oder mich einfach aus reinem Spaß an der Freude abzuballern!

Und diese Aussagen wer darauf kein bock hat solls bleiben lassen und was anderes oder gar nichts zocken…hmm ist ja einerseits richtig.
Aber andererseits bin ich Kunde der ein Spiel wie Division als Produkt gekauft hat. Und nun tue ich hier einfach meine Meinung zu dem Produkt kund und das habe ich, wenn ich mir meinen Text nochmal durchlese, sehr objektiv getan und schon gar nicht irgend jemanden persönlich damit angegriffen.

Der Entwickler eines solchen Spiels möchte ja nur eines und zwar sein Produkt gewinnbringend an die breite Masse verkaufen. Und dazu zähle ich als PvEler, der PvPler, der reine Solo oder auch Teamplayer. Und ich bin eben der Meinung das man die DZ eben so hätte gestalten können das jeder auf seine kosten kommt. Ich möchte mich aber frei für einen Spielstil entscheiden können und uneingeschränkten Zugang zu jeglichem Spielecontent bekommen. Denn dafür bin ich Kunde und habe gezahlt.
Und wir sitzen alle im selben Boot und sind aufeinander angewiesen, denn weder für ein paar tausend PvPler noch PvEler würde sich so ein Softwareentwickler krum machen und in Herstellungskosten von vermutlich 7-stelligem Betrag investieren.

Rob_

Man muss auch nicht der “Superzocker” sein, bin ich auch bei Weitem nicht aber – Tatsache 1 – dass man jeglichen Loot auch außerhalb der Darkzone bekommt ist keine Neuerung sondern schon immer so gewesen (außer vielleicht der Ninja Rucksack). – Tatsache 2 – Die Wahl dem PVP auszuweichen hast du sehr wohl aber das bedarf, wie schon gesagt, einer vorsichtigeren Spielweise. Dann kann dich eigentlich so schnell niemand überraschen. Wenn du eine Abholung rufst und du siehst andere Spieler kommen, dann nimmst du halt die Beine in die Hand und rennst weg. Egal –> Ich verstehe ja auch deine Meinung und es ging mir tatsächlich mal ähnlich zu Beginn des Spiels aber mir geht es halt nur darum, dass sich alle ein Spiel gekauft haben, dass größtenteils fertig war (Bugs und Glitches aus dem Endgame ignorieren wir jetzt mal :-P) und das war ein Spiel mit der Darkzone und kein Spiel mit nur PVE-Darkzone und auch das ist seit dem allerersten Tag so in dem Spiel. Ich kauf mir doch auch kein “Mensch ärgere dich nicht” Spiel und will dann vom Hersteller eine Spur nur für meine Spielfiguren, damit mich niemand rauswerfen kann. (ja ich weiß, ganz flacher vergleich) Ich weiß nicht wie es bei anderen Leuten ist aber ich informiere mich halbwegs über ein Spiel bevor ich es kaufe also wusste ich vorher dass es die DZ gibt und was da ungefähr los ist. Man kann es halt nicht jedem Spieler immer 100%ig recht machen. Denn dann haben wir bald 300 Spielmodi in denen aber immer nur 1-4 Leute umherlaufen. Ich würde mir z.B. auch wünschen, dass im Last Stand die Spielerkills wesentlich weniger Punkte bringen, damit der eigentliche Sinn dieses Modus auch erfüllt wird, nämlich die Stationen zu erobern und zu schützen und nicht Spawncamping bis zum erbrechen zu veranstalten. Wird aber wohl nicht passieren, da ich mit dieser Meinung wohl keine Mehrheit der Spieler darstelle…

Tom Gerhard

Jedenfalls bedanke ich mich für die unterschiedlichen Rezesionen!
Es zeigt wieder auf wie unterschiedlich die Meinungen doch sein können.

Und wenn ich mir die Texte so durchlese, stehe ich mit meiner Meinung offensichtlich nicht alleine da! Trotzdem auch ein Danke an die Kontras.

Noch mal an dich Rob: also sehr wohl war mir vor dem Release bewusst auf welche Inhalte ich mich im Spiel einlasse. Und als ich mich in den Anfängen des Spiels in der DZ bewegte, traf man auf jede Menge Spieler die einem nicht feindlich gesinnt waren, einfach nur Loot farmten um es dann am Abholpunkt rausfliegen zu lassen.

Nur mittlerweile haben die hardcore Spieler das höchste Gear, das höchste Level und es gibt für sie in der DZ nichts mehr zu tun, außer eben denjenigen den Tag zu vermiesen die vielleicht noch am Anfang ihrer Gearscore stehen…
Und für diejenigen wünsche ich mir einfach die Wahl eines DZ Zugang mit und ohne PvP.
Und um damit nochmal auf dein Mensch ärger dich nicht einzugehen…also vor 20 oder 30 Jahren, als Videospiele noch fertig auf den Markt geworfen wurden, da musste man mit der Spielmechanik leben und sich somit entscheiden ob einem das Spiel zusagt oder eben nicht.
Aber in der heutigen Zeit muss ein Spiel doch nicht über Jahre hin weg auf dem Stand des Release bleiben. Und ich denke gerade Division hat aufgezeigt wie unzufrieden Spieler schon waren. Deshalb wurde seit dem Release auch gepatcht wie ein Weltmeister. Ich hatte jetzt immer wieder längere Spielpausen dazwischen eingelegt und jedesmal wenn ich mich nach längerer Zeit wieder einlogge kann ich meine gelagerte Ausrüstung komplett entsorgen und wieder neu beginnen zu looten. Und solche extremen Änderungen sind mir aus keinem anderen Onlinegame bekannt.

Und meine genannte Änderung die ich mir wünschen würde ist ja nicht von irgendwo hergeholt…nein, sie ist in jedem guten Onlinegame zu finden!

Genau hier in diesem Thread zeigen sich mir nur ganz klar die konservativen und die progressiven Spieler. Für die einen solls immer so bleiben wie es war und die anderen zu denen ich mich zähle wünschen sich eben Veränderungen…

IBigBuddha

Das Problem dabei ist, dass die Darkzone weit aus mehr und lukrativeren loot bietet als andere Aktivitäten. In der Darkzone herrscht das Prinzip: hohes Risiko, hoher Gewinn.
Wenn du jetzt mit nur PvE ankommst, wird das ganze Prinzip über den Haufen geworfen.
Ansonsten gibts für PvE auch mehr als genug anderen Content. Und das sage ich dir als jemand der selber nicht all zu oft in die Darkzone geht. Und für den Fall das du 1.8 noch nicht auf dem Testserver gespielt hast solltest du wissen, dass dieser Patch es für Rogues wesentlich schwerer macht und man es sich gleich 10 mal überlegt ob man Rogue geht. Dafür werden allerdings auch die Belohnungen noch satter. Genau richtig so.

Tom Gerhard

Dann frage ich dich warum das ganze Prinzip damit über den Haufen geworfen würde?? Wenn man dem Spieler vorab die Entscheidung PvP oder rein PvE überlässt?!
Schon klar, wenn jetzt der Aufschrei aus der PvP Region erfolgen würde könnte ich das verstehen. Da man ihnen mir der Änderung die leichte Beute an Spielern die nicht gut im PvP sind wegnehmen würde. Und wer wirklich an PvP interesse hat sich nur noch mit seinesgleichen rumärgern würde. Dann geht der Spielspaß natürlich verloren, könnte man nur noch gegen wirklich erfahrene Spieler antreten(so wird auch die cheaterei geschürt).
Aber wo bleibt denn der Spielspaß für meinesgleichen, der sich gezwungenermaßen mit PvP auseinandersetzten muss obwohl er gar nicht möchte??

Und den Cheatern würde man damit auch den Wind aus den Segeln nehmen…der PvPler als Stachel in meinem Hintern ist nämlich der Cheater als Stachel im Hindern des PvPlers. Der Aufschrei gegenüber Cheatern ist immer riesen groß, lässt mich als PvEler aber weitestgehend kalt, denn ob ich von einem Cheater oder nicht Cheater weggeschossen werde, macht für mich erstmal keinen Unterschied. Und könnte man jeglichen Content rein im PvE nutzen, dann hätte man auch rein gar nichts mit Cheatern zu tun. Denn cheaten findet hauptsächlich im PvP statt und wird von denen genutzt die im PvP gegen die wirklich guten Spieler anstinken wollen. Und wenn doch jemand unter Spielspaß versteht, schwere Bosse durch cheaten zu bezwingen, na dann bitte…wen juckts. Für mich wäre die Herausforderung damit futsch!

Für die ältere zocker Generation unter uns, vielleicht könnt ihr Euch noch daran erinnern als Videospiele noch Daumengroße Pixel besaßen und Spiele noch als fertiges Endprodukt auf den Markt geworfen wurden und nicht durch ständige Patches genervt wurden, haben die Entwickler sogar Cheats als Hintertüren in ihren Spielen eingebaut. Wo sonst kamen denn die Tastenkombinationen für godmode und was weiß ich noch alles her??

Rob_

Willst du hier trollen oder ignorierst du generell gern Tatsachen? Du wirst zu gar nichts gezwungen. Woher kommt dieser Quatsch? Geh einfach nicht in die Darkzone und fertig. Den Cheatern nimmst du damit übrigens gar nichts, da sie dann immer noch im Last Stand oder später in skirmish cheaten können. Die sind halt leider da und es liegt an den Herstellern diese zu bannen und deren Möglichkeiten zu beschränken.

Rob_

…und das Prinzip ist damit über den Haufen geworfen, weil der Mix aus PVE und PVP die Darkzone ausmacht, nur deswegen existiert das Ding überhaupt, fällt der PVP-Teil weg, ist es einfach nur wie überall auf der restlichen Map.

Dafür

Völliger Blödsinn, die Dz würde auch in einer PvE Variante ebensoviel Spaß machen. Ausreichend gebuffte Huntermobs rein, die versuchen das Loot zu mobsen und überraschend auftauchen, fertig ist die PvE Dz.

Die Darkzone ist als viel zu zentrales Spielelement eingebaut worden als das man ständig mit solchen Irrsinnsargumenten wie “entweder du machst da drin PvP oder du hast hier nichts zu suchen” ankommen kann.

Das Gebiet sollte in adequater Form für jeden Spielertyp vorhanden sein, aber sicher nicht nur exclusiv für die Gank-o-Drom Fanboys.

Rob_

Wie groß sollen denn die Huntermobs sein, damit sie annähernd mit nem 4er-Team von Spielern mithalten können? Das müssten ja dann schon mindestens 6 Hunter sein, damit es halbwegs herausfordernd ist, die halten ja nicht viel aus. Aber die können sie von mir aus noch zusätzlich überall im Spiel einbauen. Das “PVP oder nichts Argument” hab ich auch nicht gebracht, da man auch kein PVP da drin machen muss. Ich mach das ja auch nicht oft, wenn ich solo unterwegs bin, die DZ ist doch so groß geworden da lässt sich problemlos farmen ohne pvp zu spielen man muss halt mal aufpassen. Ansonsten bekommt man den Loot, wie gesagt, auch in jeder anderen Beschäftigung im Spiel. Deshalb würde ich an Stelle von Massive auch keine Ressourcen in so einen Quatsch investieren. Es gibt doch mit Missionen, Übergriffen, Survival, Untergrund (ab1.8 dann auch mit Huntern) und mit dem neuen PVE Modus in 1.8 wirklich genug Abwechslung, wenn man will, kann man ja sogar Last Stand spielen ohne jemals PVP zu machen. Das einzige wirkliche Argument hat Plauze gebracht. Nämlich dass die Elitegegner in der LZ fehlen, die dürfen wirklich gern mehr werden.

Dafür

Ich bau dir Hunter die jeden Spielertrupp wie Omas Kaffeekränzchen aussehn lassen. Als wenn das irgendein Problem wäre.
Genausowenig wären alternative PvE Dz Instanzen ein großes Problem, der Aufwand das umzusetzen ist doch mal absolut minimal.

Die einzigen die ein Problem damit zu haben scheinen, sind einige Spieler die sich selbst irgendeine verdrehte Logik aufbauen ihnen würde dadurch irgentwas verloren gehn oder weggenommen.

Was total unsinnig ist, durch eine alternative pve-DZ würde nichts weggenommen. Im Gegenteil, ein zentrales Spielelement würde auch für die Leute interessant werden, für die die normale Dz sowieso nur totes Brachland ist.

Ob es andere Spielinhalte gibt ist dabei auch völlig irrelevant, das eine hat mit dem anderen dabei garnichts zu tun.

Eine für ALLE interessante Dz ist IMMER eine Bereicherung, egal ob es 10, 20 oder 30 andere Aktivitäten im Game gibt, auf die immer jeder meint verweisen zu müssen.
Nichts davon wurde jemals als Dz Alternative eingebaut, und nichts davon stellt auch tatsächlich eine dar.

Andreas Keller

Nach über 900 Spielstunden (DZ 99) bin ich der gleichen Meinung. Das Spielprinzip DZ ist eigentlich gescheitert, der Frust der Spieler ist zu hoch. Man sollte mehr Spieler mitnehmen und die DZ auch für PVE`ler interessanter machen und nicht nur für Freaks, die von Abholpunkt zu Abholpunkt laufen, um sich “einen `runterholen” 😉

Andreas Keller

Recht hast Du …, genau meine Meinung!

Erkan Sentürk

ich persönlich fände die Idee wenn man die DZ betritt gar nicht so schlecht. alle Events, und aktivitäten in der DZ ohne pvp dafür jedoch kann der Loot ruhig schwerer sein zu droppen. mir gefallen die Missionen und aktivitäten in der Dark zone sehr. und die Idee wäre nicht schlecht, finde ich! aber das ist nur meine Meinung. die DZ ist so für mich auch in Ordnung. der Reiz der Gefahr ist es, jedoch ist es halt eine gute Alternative für non PVP Spieler und gut ist die Sache

BrotherHarley

Wer in die Dark Zone geht muss nun mal damit rechnen das er auf andere Spieler stößt welche nicht die nettesten Absichten haben.
Wer damit nich klar kommt muss nun mal im PVE farmen gehen, es gibt alles was es in der DZ gibt auch im PVE niemand muss in die Dark Zone um das beste Loot zu bekommen, das ist kompletter schwachsinn.
Wenn die Leute die sich darüber aufregen nicht wissen wie sie im PVE an das gute Loot kommen dann sind die selbst Schuld.
Es gibt im PVE mehr als genug möglichkeiten an guten Loot zu kommen.

Plauze

Danke. Ich dachte mir schon dass ich nicht der einzige sein kann, dem es genauso geht.
Sicher gibt es alles an Loot auch ausserhalb der DZ, aber es geht auch um das Herumstreifen und das Suchen. Und das macht nunmal in der Zone mehr Spass als im freien Gebiet, da hier nur Flaschengegner rumlaufen, die keinerlei Herrausforderung mehr bieten. Und immer ständig Übergriffe und Missionen macht ist doch auf Dauer sehr eintönig.
Mehr Bosse und Elite Gegner, die Kontaminierungzonen und -events ins PvE Gebiet, und die DZ kann mir gestohlen bleiben.

David

Die Open world beleben mit Herausforderungen das wär mal was ….
Wahrzeichen und Nachschublieferungen …. super Idee

airpro

immerhin bringt wahrzeichen farmen schon unkontaminiertes gear, wenns dann demnächst auch exotics sein können dürfen sie mich auch hinterher schön ganken, dann störts auch nicht mehr so wenn schlüssel abgezockt werden.

Zer0d3viDE

die schlüssel werden nur geklaut,wenn du rogue bist. als “nicht rogue” verliert man nichts

Novader

Ich sehe das anders. Ich bin ein PvE-Spieler. Und Loot gibt es überall genug. Man muss also nicht in die DZ.
Die Dark Zone ist dennoch immer ein Kick für mich. Ich nehme mir oft vor: mache X Landmarks und sehe zu, dass das Zeug auch rauskommt. Ich brauche zwar nichts mehr (außer classified), aber das ist meine Challenge. Finde ich ich ein classified – wie neulich (das letzte fehlende Einsamer Held Teil), dann hab ich richtig Fun: Puls geht hoch und ich spiele umsichtiger denn je. Abholung rufen, schnell zur nächsten und die rufen, checken wo sind Rogues, verstecken, die Abholung riskieren, etc.
Letztes mal bin ich mit einem FC/Banshee Build rein und als mich Rogues verfolgten hat mein Turm sie komplett weggebraten… So kann’s dann auch gehen.
Ohne die Killer wäre die DZ einfach nur langweilig.

Also für mich ist hier alles richtig.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

39
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x