The Division hat ein Problem mit Hacks und Cheats

Offenbar ist Ubisofts The Division am PC vor Hackern nicht sicher. Darüber berichten einige Agenten auf reddit.

division-ttime

Eigentlich waren die Beta-Testphasen von The Division dazu da, um auftretende Bugs und Probleme, aber auch mögliche Cheats und Hack der User auszumerzen. Will man jedoch einigen Berichten auf reddit Glauben schenken, treiben am PC noch immer einige Hacker Ihr Unwesen.

Laut dem reddit-User Glaekenn sei das Cheaten ein großes Problem am PC. Er und seine Freunde hätten keine einzige Nacht zocken können, ohne mindestens zwei Cheatern zu begegnen. Oftmals haben sie aufgrund dieser Hacker ihre Leben, und somit DZ-Währung und Erfahrung, verloren.

Dabei treten diese Cheats in verschiedenen Formen auf: So gibt es Berichte, dass manche Agenten andere „instakillen“ könnten, weitere Cheater hätten unendlich Munition und müssten nicht nachladen , es würden „Aimbots“ genutzt werden und es gebe eine Methode, um den „Manhunt-Status“ schnell loszuwerden: Hierzu würden sie sich in die nächsten Schutzräume oder Checkpoints glitchen, wodurch Ihr Rogue-Status sofort abklingen würde.

division-dark-zone

Der reddit-User habe diesen Rogue-Status-Hack auf Video aufgenommen und direkt an Ubisoft geschickt. Im reddit-Forum könne er dies jedoch nicht posten, da dieser sonst gelöscht werden würde. Anscheinend würden die Posts übers Cheaten direkt gelöscht werden, weshalb er dazu aufruft, dass diesem Problem mehr Aufmerksamkeit geschenkt werde.

Auf Youtube findet sich auch das ein oder andere suspekte Video, welches Bildmaterial von Cheatern zeigt. Im folgenden Video ist der Cheat zu sehen, dass ein Agent unendlich Munition hat und ohne Nachladen ballern kann.

https://youtu.be/snu5vhWYEmQ

Manche Spielinformationen sind Client-Side gelagert

Ein Problem, das Tür und Tor für Hacker öffnet, ist wohl jenes, dass einige Spielinformationen Server-Side, andere aber Client-Side abgewickelt werden. Und die Informationen auf dem Local-Client können theoretisch von fiesen Spielern verändert werden.

The-Division-Beta-Titelbild

Bereits in den Betaphasen war The Division am PC von einigen Cheats und Hacks befallen. Offenbar sind Ubisoft noch ein paar wenige Cheats durch das Netz gegangen. Es ist gut möglich, dass Ubisoft in der Lage ist, diese Hacks, auch die Client-Side-Manipulationen, genau zu beobachten und in naher Zukunft eine Welle von Bans entfesseln wird.

Andererseits berichten viele Agenten in den Foren auch darüber, dass sie überhaupt keine Probleme mit Hackern hätten. Ein User ist der Meinung, dass er in über 90 Stunden keine Cheater getroffen habe, allerdings sei es am PC wohl unvermeidbar, irgendwann einem Hacker zu begegnen.

Ein Redakteur der GameStar hat das Experiment: Wie klappt das Cheaten in The Division selbst unternommen und kam zu beunruhigenden Ergebnissen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Wie sehen Eure Erfahrungen mit Hackern aus?


Was ändert sich mit dem Patch 1.0.2 in The Division? Erfahrt es hier.

Quelle(n): reddit.com, Forbes
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
87 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Red87

Ich habs jetzt Aufgegeben DZ Rang 93 14 Tage Spielzeit. Hab alles Deinstalliert. Wer will kann mein Char Kaufen.

http://r.ebay.com/5hG2i6

Marcus

WIe kann man in der heutigen Zeit ein Spiel entwickeln ohne eine Anti Cheat Engine. Mir ist es dabei egal ob da ein Program mein Rechner durchsucht, solange das Spiel einigermaßen spielbar ist.
Cheaterfrei wird es am PC niemals geben aber was in The Division geboten wird ist unter aller Sau.
Ich war genau 2-mal in der DZ und seither meide ich sie wie die Pest. Selbst mit 3 weiteren Kumpels, aht man kaum eine Chance etwas in der DZ zu reissen.
Aber nicht nur das Cheater Problem ist zum heulen. Das Bug und Glitch-fixing wird anstatt besser immer schlimmer.
Da kann mir keiner erzählen “man arbeite daran”. Die Bugs sind noch immer die gleichen wie in der Beta und das Spiel ist nicht erst seit gestern releaset.
EA Games Müll, Ubisoft Müll wenn es so weiter geht, kaufe ich mir wieder einen Game Boy und spiele Tetris.
Im oberen Text wird erwähnt, der Spieler in dem Video nutze ein Program, welches ihm unendlich Munition gibt und das nachladen der Waffe erspart aber warum wird der Wallhack und der Aimbot nicht erwähnt?!?
The Division ist in meinen Augen nichts anderes als ein Call of Duty für Spieler die es aus der Puppertät geschaft haben. Hätte ich die Möglichkeit mein Geld wieder zurück zu bekommen, würde ich nicht lange zögern.
Unglaublich Ubisoft! Ihr habt eure Berufe weit verfehlt!

Sascha Ullrich

möglich, aber eher unwahrscheinlich 😉

Sascha Ullrich

Ich spiele dieses Game extrem. Der einzige Grund warum ich es überhaupt noch spiele sind die Kumpels – ansonsten wäre es schon längst im Papierkorb –

Hacker? Oh ja… und zwar schlimmer als bei jedem anderen Game!
Ich behaupte, fast jeder zweite Abtrünnige ist einer! Dies ist noch milde ausgedrückt!

Nun gut, diese Kiddies findest du überall, aber hier zerstören sie das gesamte Spielprinzip! Ich bin jetzt nahe am Ende des Games angelangt, mir fehlen nur noch ein paar lvl und trotzdem bin ich am Tag mindestens 15 mal ein one hit Opfer… man kommt noch nicht einmal dazu zu schießen…ja man sieht sie noch nicht einmal…zum kotzen!!!

Ich werde wohl das Spiel in die Tonne kloppen…Hacker, Bugs und Clitch kids…
die 60 Kronen investiere ich nächstes mal lieber in Gummibärchen! Da weiß ich was ich hab!

UBISOFT? Nie wieder!

JUGG1 x

Oha gehts dir noch gut? Villeicht solltest du ma auf deine Stats achten => 40’000 Fertigkeitenstärke ist nicht wirklich das gelbe vom Ei ^^

Sascha Ullrich

Wie bitte was? kannst du lesen? Geht es dir noch gut? wer schreibt hier was von 40k? nebenbei bemerkt hast du keine Ahnung vom Spiel…dümmster Kommentar! den Titel hast schon mal in der Tasche. Kleiner Tipp: Mach erstmal deinen Hauptschulabschluss bevor du dich hier verzettelst…VIELLEICHT und nicht VILLEICHT. Zocke lieber mit einem Lerncomputer 🙂 Denk an die Zukunft!!!

Bist auch ein Hacker Noob? ich achte mal auf deinen Nick…ich könnte wetten…

JUGG1 x

Wieso finde ich solche Leute wie dich amüsant? Richtig lustig wenn ein Spiel sowas aus einem machen kann ^^
Sag mal bitte dein GT/PSN-ID oder auf was auch immer du TD zockst dann guck mal deine Stats an 😉
Ja logisch bin ich ein Hacker, bei all den Spielern, welche in der DZ draufgehen und die darauffolgenden Hater-Nachrichten muss ich ja wohl ein Hacker sein, ist ja nur das logischste ^^
Merk dir meinen Nick (ich zocke ja auf der XBOX weshalb man das da Gamertag nennt) falls du ihn noch nicht kennst. Sehen uns in der Dark Zone … ach warte … stimmt du zockst das Spiel nichtmehr ^^

Sascha Ullrich

Ich bitte dich…ich hab gar keine 40k Fertigkeitenstärke…
Du irrst…das ist dir schon klar oder? und achte bitte auf die Rechtschreibung!

und was hat das Spiel aus mir gemacht?
wenn du mit mir diskutieren möchtest dann gerne 😉
auf was kommt es denn in den Stats an?

Ich weiß die Antwort…bin gespannt

JUGG1 x

nein die 40k waren auch als Witz gemeint weil du permanent sagst, dass du One-Shot an ner MP stirbst … und nein ich möchte nicht mit dir diskutieren, wenn dir das Spiel nicht gefällt, kauf dir gefälligst eine richtige Konsole oder ein anderes Spiel wo weniger Hacker unterwegs sind

Sascha Ullrich

ok! Ich bin PC Spieler und nicht Konsolero 😉
bis auf das “gefälligst” ist dein Kommentar in Ordnung. Ich bin ja schließlich nicht dein Sohn oder dein Gefreiter…

Ich sage permanent? Nein, man wird permanent von Hackern abgeknallt! Unterschied, verstehst?
Ich habe eine Meinung die ich hier geäußert habe, mehr nicht. Ist das verboten?

Außerdem bin ich ein Mensch der sich nun mal nicht alles gefallen lässt. Wären alle Menschen mit solch einer Einstellung beschenkt, würde vieles besser laufen…- auch im wahren Leben –

Marcus

Einfach ignorieren. Der Kleine muss erst einmal lernen wie man mir dem Rasierer umgeht.

Zeuso

Cheaten ist so lächerlich. Mittlerweile glitchen sich Spieler in irgendwelche stellen um nicht getroffen werden zu können.
Warum muss man so Stupide spielen nur um Erfolg zu haben.
Deshalb bin ich auch gegen Ranglisten etc. Auch wenn es interessant ist zu sehen wie man steht, dennoch gibt sowas den Idioten da draußen , noch mehr Anreiz zu Cheaten. Gut das es in Division sowas nicht gibt, dennoch sieht man solche Deppen.
Ich hatte heute einen auf der PS4 zumindest vermute ich es. Unten Dz 01 im U Bahn Tunnel war ich auf dem weg zur 2 Kiste hinten im Raum. Plötzlich taucht ein Spieler auf, Instant Tod.
Ich habe nirgends einen Spieler gesehen.
Und grade wenn ich allein Unterwegs bin , schau und höre ich genau hin.
Fand ich etwas seltsam.

andre hock

Man kann auf ps4 nicht hacken es funktioniert nur auf dem PC

Michael Eder

Da bin ich mir mittlerweile nicht so sicher. Wenn ein Spieler aus meiner Vector nur 650 Crit Headshotschaden nimmt kann etwas nicht mit rechten Dingen zugehen.
NPCs fallen bei mir gut bei einem Crit Headshotschaden von weit über 120k

Jokl

Lance Armstrong, Jan Ullrich, Heike Henkel, Barry Bonds usw. usw.

Alle haben in ihrem Bereich gecheatet, daher kann man sich sicher darüber aufregen, das Ubi sich da sooo naiv anstellt, nach 2 Betas wo cheats erkannt wurden, aber das Menschen andere Menschen betrügen, soory, wer da noch mit großen nassen Augen steht und völlig überrascht ist, der ist einfach naiv.
Ich hab mich lange gefragt wieso Bungie den PC für Destiny nicht erwogen hat, wäre eine Antwort für mich, den Ärger mit der PC Comunity, da brauchste ja nen eigenen Konzern für!

Fly

Cheaten in nem Onlinespiel ist einfach unter aller Sau. Ich würd den Leuten dafür direkt n Permabann drücken und aus die Maus. Wenn man bei reinen Offlinespielen cheatet ist das ja eine Sache, das betrifft dann niemand anderen, aber sowas…
Ich mein, wer hat sich denn bei GTA San Andres zB nich einfach mal ne Hydra vor die Nase gesetzt? Wobei ich die Anti-Cheat-Maßnahme von R* da ganz witzig fand. ^^

Aber da verschafft man sich eben keinen absolut unfairen, unsportlichen Vorteil vor anderen Menschen.

Sether_75

Wer nichts kann muss halt eben Cheaten…. Was mich aber dann am meisten ärgert, genau solche Spieler sind es dann die ein Spiel lautstark runter machen wie langweilig es nicht sei und wie schnell man alles durch hat und erreicht hat.

Petra S.

Ich kann die Meinung des Reporters in dem Video nicht wirklich nachvollziehen.
Er beschreibt eigentlich genau das Gegenteil, mit dem Nutzen von Cheats zeigt man was es heißt etwas in Computerspielen zu erreichen, nämlich NICHTS!
Auch ohne Cheats, es ist einfach NICHTS wert.
Im wahren Leben kann man nicht “cheaten”, daher sind Erfolge im wahren Leben etwas auf was man stolz sein kann. Nicht aber auf Erfolge in Spielen.

mogli

Hast du dich verlaufen?

Sether_75

Danke Mama 😉

Malcom2402

Cheaten heißt betrügen und mit Betrug kann man ziemlich weit kommen. Ebenfalls mit Korruption was ja einen Betrug an sich selbst gleich kommt, da man seine Werte verrät.
Schau dir mal die ganzen Politiker an oder die bei der FIFA an. Im wahren Leben ist es ähnlich wie in Spielen. Wenn Du es schaffst durch Betrug weiter zu kommen hast Du gecheated, nur mit dem Unterschied das die meisten im wahren Leben stolz darauf sind.
Hin und wieder kann man auch stolz darauf sein was man in einem Spiel geschafft hat, dieses sagenhafte Gefühl wenn Du einen Boss in Bloodborne nach 200 Versuchen endlich geschafft hast erfüllt einen irgendwie mit Stolz. Klar kann man so etwas nicht mit einer Doktorarbeit, oder der Geburt seines eigenen Kindes, oder dem Erbauen eines Hauses vergleichen, aber spielen kann einen stolz machen. Wenn Du so etwas nicht akzeptieren kannst dann hör auf so etwas zu schreiben.

Sether_75

RESPEKT 🙂 gut geschrieben *daumen hoch*

Malcom2402

Thx
So etwas regt mich auf. Man könnte fast meinen das meine Freundin das geschrieben hat.
Spielen ist ein Hobby genau wie Sport und wenn man in seinem Hobby gut ist dann kann man darauf stolz sein. zumindest sehe ich das so.
Ich habe früher bei Doom2 gecheated und bei Duke Nukem 3D, aber Leute die in nem Onlinegame bescheißen kann ich nicht verstehen, es kann mir keiner sagen das es ihm Spass macht.
Ein Kumpel von mir ist aber der Beweis dafür das geringes Cheaten einen nicht zum Überpro macht. COD Ghost er Wallhack und ich ohne, wir haben Free 4 all gespielt ich hatte 15 Kills mehr als er und ich habe ihn mit abstand am meisten gekilled ^^

Zeuso

Unterschreibe ich so.

Jokl

klar, daher heißt es im englischen auch “cheaten” wenn man fremdgeht, aber ne man kann nicht cheaten ….
Vielleicht erst mal mit dem Begriff anfreunden, lesen, verstehen und dann einfach Post sparen!
Worauf Menschen so stolz seien können, auch hier gilt, nachdenken, besinnen und lieber nicht posten, sicherlich entscheidet hier niemand, was einen anderen Menschen stolz macht, du schon gar nicht!
Das ist wie die Definition von Spaß, wie kommen Leute darauf hier irgend nen Maßstab festzulegen?

Zeuso

Warum so erzürnt? Auch einer der Unfairen Spieler der Gesellschaft?
Klar definiert jeder Spaß und Stolz anderst für sich.
Im Kern Gedanke hat er aber Recht.
Sich in einem Spiel Stolz zu fühlen in dem man andere faire Spieler betrügt ist lächerlich. Stolz kann man auf viele Dinge sein auch auf sowas,aber Moralisch gesehen ist es Dumm.
Aber zurück zu meinem Gedanken du hast ebenso nicht das Recht die Leute zu Maß Regeln. Denn
Jeder darf hier Frei wie er will seine Meinung und Ansicht darstellen.
Und muss sich nicht von dir angurken lassen, weil du anderer Ansicht bist.
Also denk mal drüber nach bevor du von besinnen und nachdenken redest.

waberlap

Eigentlich sind diese “Menschen” zu bedauern und können einen fast leid tun.

Einfach nur total Komplexgeschüttelt – hochgradige Minderwertigkeitskomplexe.

Wenn denen dabei einer abgeht (endlich mal), sollen sie halt cheaten.

Daran sieht man einfach nur wie krank unsere Gesellschaft ist…

Fazit: Lasst euch den Spaß nicht vermiesen und geht den Leuten aus den Weg :o)

Malcom2402

Gestern haben mir Leute für einen kurzen moment den Spaß an der DZ genommen weil die mich zu viert an der Abholzone gekilled haben. Anschließend bin ich an nem DZ Eingang gespawned weil ich keinen Bock auf die hatte und siehe da die kommen ums als ich gerade einen Bereich untersucht habe. Granate MG Individuelle Fähikeit (Sicherheitsflügel) Alle Tot .

waberlap

Hehe Instant Karma – hervorragend :o)

Juuu93

Hey Mao ne frage ot aber ich verzweifel langsam. Seit dem ich die high end vector habe spinnen meine sps schadenswerte ohne etwas zu verändern. Teilweise sind es um die 140k und dann aufeinmal 109k rum. Wenn ich dann wieder ins Inventar rein geh und die vector anklicke steigt es wieder? Hatte mal die vector aus dem Inventar getan dann hat sich nix mehr geändert. Hat jemand von euch das gleich Problem oder eine Erklärung?

GPF Stalbert86

Jepp, ich denke das ist alles verbugt.
Wechsel mal von Primärwaffe zu Sekundärwaffe – das macht bei mir auch immer einen Untrerschied um die 15k SPS …. ergibt für mich keinen Sinn.

Juuu93

Hab schon mehrmals gewechselt ohne erfolg, nur als ich die vector ins lager getan hab hats aufgehört aber dann sind alle werte niedrig des is auch scheiße:D Des macht mich iwie voll fertig man denkt wow guter sps und aufeinmal wieder weniger.. hoff mal die fixen des bald 🙁 .

GPF Stalbert86

Ich meinte damit auch, dass sich der SPS Wert ändert, wenn du die Waffen wechselst zwischen Primär- und Sekundärslot, was wiederum für mich keinen Sinn ergibt.

mogli

Ist mir gestern auch aufgefallen…echt ein Blödsinn…

Juuu93

Dann bn schonmal nicht der einzigste der das Problem hat, konnte bisher nirgendwo was finden wegen dem Bug. .. beruhigt mich ein bisschen aber nervt halt mega…

Sucoon

die stats spinnen nach einer weile rum, wenn man die ausrüstung ändert, hift nur spiel schließen und neu starten.

Malcom2402

Ja das stimmt. Wenn ich Mods in meine Rüstungen stecke wird der Wert wenn ich reinschaue auch nicht mehr angezeigt nach einem Neustart passt es wieder.

Jokl

hab ich täglich, ich meine wenn man im Inventar ist, dann die Primärwaffe einmal auswählt und wieder in die Übersicht geht, dann stimmen die Werte wieder. Sobald man das bei der Sek oder Handgun macht und dann zb. moddet oder Rüstung verändert, spinnen die Werte. Liegt meines Erachtens am Slot, hab ich die Sek waffe auf Primär getauscht, ist der Fehler weg, also kurz gesagt, wenn dein Agent, die Primärwaffe in der Hand hat, sollte es stimmen.
Aber ich meine die wollten da doch auch was gepatch haben, mit Anzeigefehler blabla. …..

Naja ist noch was zu tun für die Damen und Herren, bis auf DZ unter 3 Leuten, macht mir aber sonst immer noch alles viel Spaß.
Destiny und Division und dann echt nur noch Toptiel ala Uncharted, da spart man echt Geld 🙂

Chris Utirons

Die Cheater muss man einfach ignorieren in vielen Shootern hat man die wenn man das merkt kann man nach der Runde das Spiel verlassen und in TD geht man aus der DZ un warten ein wenig. Leider tun die Spielehersteller da viel zu wenig.

Fly Lemur

Für Chatter, Glitcher und Bug User gibt es einen eigens reservierten Platz in der Hölle 🙂

Jokl

wegen chattens gleich in die Hölle, woohaa….
Zum Thema Glitch, sollte das einer seien wo man sich im PVP zb. unfaire Vorteile erspielt, ja, im PVE nein, da sehe ich das nicht so hart, Thema Bullet King.
Wer da jetzt konnte aber nicht war, weil er Prinzipienreiter ist, dann soller sich aber nicht beschweren, das nun so viele Leute schon X Blaupausen und Co kaufen konnten und man selber ja nur die PCs aus den EInsätzen hat …..

Caldrus82

Man darf da auch vieles nicht überbewerten…ja es gibt definitiv Cheater (wie in jedem Spiel), ABER es steht jedem frei einfach die Instanz zu wechseln. Wenn ich seltsames gameplay von Gegner bemerke suche ich mir einfach per matchmaking eine andere Instanz. Klar ist das keine Lösung, aber wenigstens kann ich so Frust recht gut umgehen. Zudem sind manche Aussagen wie zB “ich wurde ge-oneshotted” oder “der killte mich in 2 Sekunden” ja auch durchaus ohne cheats machbar (high-end bolt-action mit entsprechenden DPS-Werten), es gibt genug Spieler die mit ca. 250 k DPS durch die Gegend laufen. Das man hier mit 40-60 k Leben was manche haben, relativ schnell stirbt, ist kein Wunder.
Ich selbst habe in meinem Solo-Build zur Zeit nur 142 k DPS in der DZ, aber durch die VEctor und ziemlich hohe + crit- Schaden % , fallen Gegner teils auch in 2-3 Sekunden.

Bobschen

Sicher ist es die einfachste Möglichkeit einfach die Instanz zu wechseln. Bis du auf den nächsten triffst. Dann wechselst du wieder. Und wieder und immer wieder.
Und genau so etwas erzeugt bei mir Frust.

Jokl

die DZ ist außerdem nicht mit nem 6 vs 6 Team Deathmatch Server vergleichbar.
Hier verseuchen einige Leute gleich ganze Gebiete!

Sascha Ullrich

So ist es…

Sascha Ullrich

und vor allem die Instanz zu wechseln funzt auch nicht immer. Ich hatte das mal…5 Versuche und jedesmal vom selben gefischt worden…Einer gegen drei, wir sahen ihn nicht und sind alle drei fast gleichzeitig gelegen
🙁 Sein Nick IGZ_VirusEngine! IGZ ist so ein Kinder Clan…alle Hacker und rennen sehr oft zu acht in zwei Gruppen herum…

Nach jetzt mehr als 300 Std. Spielzeit reicht es mir…

Sascha Ullrich

Das stimmt aber nur bedingt! Wenn du mit einer Mp oder mit einem Sturmgewehr ge-oneshotted wirst stimmt da definitiv was nicht. Ich selbst liege bei weit über 200k SPS – die nicht alles ist – und weit über 100k live und das passiert mir ständig…Sämtliche Tests haben wir in unserer großen TD Gruppe ausprobiert und niemand fällt einfach so um…

Fakt ist, das Game ist Hacker verseucht ohne Ende! Schlimmer geht’s nimma!

Nexxos Zero

Hm Mir gefällt das Interview mit dem Gamestar Reporter. Es zeigt eine schöne Selbsteinsicht einer Person, die erkennt was wirklich passiert wenn man Cheats in solchen Spielen einsetzt. Fand ich persönlich eine schöne Selbsteinschätzung.

Glücklicherweise spiel ich auf der XB1 und bin damit “sicher”….zumindest vorerst…

Bobschen

Es mag bei diesem Reporter dazu führen das er sich erbärmlich fühlt, doch viele Cheater haben einfach das verlangen das maximum zu erreichen. Denen ist dann egal wie sie das anstellen. Andere wiederum haben Spaß daran Spieler zu Trollen.
Ich selbst zocke auch auf der XB1. Wir haben hächstens mit nem paar Glitchern zu kämpfen. Das kann man noch aushalten.

Malcom2402

Da ich auf der Konsole spiele habe ich nur manchmal mit Lags zu kämpfen, aber so etwas wie in dem Video habe ich zum Glück noch nicht auf der Konsole gesehen.
Wenn ich solche Videos sehe weiß ich wieder weshalb ich kein PC mehr spiele. Das hat mir seit CoD Ghosts gereicht. Headshot tot, in der Killcam des Gegners sieht man wie er auf der anderen Seite der Karte steht und ohne anvisieren mir den Schädel spaltet.

maledicus

Bei Ubisoft sitzen keine dummen Menschen, wenn entschieden wurde das Spiel so zu entwickeln das client-seitig solche Manipulationen möglich sind, dann wusste man das bei Ubisoft.

Wieso man sich bei Ubisoft für so eine Lösung entschieden hat verstehe ich genausowenig wie die Tatsache, das es Menschen gibt die sich solche Cheat-Tools installieren und nutzen, das versaut einem doch selbst das ganze Spiel komplett?! Blenden die in ihrem Hirn aus, das sie cheaten und denken sie seien superdolle Gamer wenn sie dann andere ohne größere Mühe umnieten? Ich kapier’s einfach nicht.

Gruß.

doc

Geschwindigkeit!
Das Nadelör in einem Onlinegame ist die Verbindungskommunikation.
Die meisten, wenn nicht alle Anbieter, werten die Informationen von Kampf und Bewegung lokal aus und senden diese dann zum Server. (natürlich in sehr kurzen Abständen) Das sieht man besonders gut, wenn die Verbindung beschissen ist. Dann wird man regelmäßig nach hinten “geportet” oder stirbt, obwohl man schon um einer Ecke verschwunden ist.
In WoW gibt es bspw auch sehr viele Cheatmöglichkeiten, Blizzard hat aber auch anscheinend ein gutes Monitoring und gute Methoden diese zu entdecken, aber auch in vielen Situation dennoch machtlos.
Leider ist das alles in der Theorie immer sehr einfach: “Der cheatet doch, warum bannen die den nicht?”. So einfach ist es dann meist aber auf der anderen Seite der Macht nicht! 🙂
Wurde auch im Gamestar-Video erwähnt was die Anbieter der Cheat-Tools gegen die Gegenmaßnahmen tun.

maledicus

In WoW gibt es zwar BOTs ( externe programme die anstatt des spielers den charakter nach vorgegebenen Schema handeln lassen ) aber ein cheaten wie in Division gibt es dort nicht, weil die Charakterdaten nicht lokal beim Spieler gespeichert und somit nicht veränderbar sind.

Und es ist genau anders, in allen echten MMOs sendet der Client zwar seine Daten an den Server, der Server allerdings berechnet zB. die Kämpfe.

Gerade in Division das mit der DZ eine nicht neue aber echte hardcore PvP-Variante anbietet hätte man erst recht nicht Charakterdaten lokal beim Spieler speichern dürfen, weil das die Cheater geradezu auf den Plan ruft.

Und Division ist nicht das erste Shooter-MMO, davor gabs schon deutlich aufwendigere Spiele mit deutlich mehr Spielern in einer Zone die in Echtzeit kämpfen, siehe Planetside 1 oder Neocron von Reakktor Media .. diese Spiele sind 10 Jahre her.

Da ich auf XBO spiele hoffe ich noch länger von den Cheatern verschont zu bleiben.

Gruß.

doc

ein Beispiel:
https://www.youtube.com/wat

Google mal danach! Es gibt auch Leute die rennen in einer Wahnsinnsgeschwindigkeit etc etc

In WoW werden die Spielerdaten nicht lokal gespeichert, nein Habe ich auch nicht so gemeint/geschrieben.

Bodicore

Zum Glück bin ich kein PvP Spieler da bekommt man doch ein Magengeschwür in jedem Spiel gehts wieder von vorne los mit den Vögeln. Ich verstehe einfach nicht wie man sich freuen kann jemanden zu besiegen obwohl man weis das man unfair vorgegangen ist…
Auf der anderen Seite kann ich mir ausmalen mit welchen Problemen diese Leute im RL durch Pubertät oder Mobbing oder beidem zu kämpfen haben und dann mag ich ihnen ihren Erfolg im Spiel doch gönnen…

OdinVatani

auf der ps4 gibt es leider auch grad einen großen glitch in der DZ 01 bei der östlichen landezone. da laufen jetzt neuerdings alle abtrünnigen hin und glitchen sich bei einer ecke unterhalb der landezone und sind so nicht mehr zu treffen selbst wenn man hinterher glitcht! WAS FÜR LUTSCHER!!! wo kann ich solche dinge und spieler eigentlich melden?

Comp4ny

Ja die Idee ist prinzipiell irgendwo okay, nur sollte eine Idee nach meiner Auffassung etwas logischer durchdacht sein 😛

Thema Datenschutz gerade in Deutschland.

doc

Ich habe mal irgendwo gelesen, dass es heutzutage theoretisch sogar unmöglich sei ein Telefonbuch einzuführen aus Gründen des Datenschutzes! 🙂

Ace Ffm

Das ist übel und hört sich sehr Spassraubend an. Tut mir leid für die PC Spieler. Als hätte man in der Darkzone nicht eh schon genug Sorgen! Sorry,aber da beruhigt es mich auf der PS4 zu spielen. Das würde meine in der Darkzone angespannten Nerven endgültig zum zerreissen bringen. Wünsche den PC Zockern das es behoben oder zumindest bekämpft wird.

Coca Skolas Zero (0% Zucker)

Ist da was an dem Gerücht dran, dass es zur Zeit Probleme mit dem Craften gibt?

Die high end sachen sollen wohl verschwinden?

Comp4ny

Wenn du Rucksäcke craftest, ja.
Morgen kommt ein Hotfix.

Malcom2402

Wie mein Rucksack verschwindet?? Bekomme ich dann wenigstens die Mats zurück. Wo steht das?

Fingolf

Ich spiele The Devision selbst auf dem PC und bin bei meinen 70 Spielstunden bisher keinem Cheater begegnet. Meine Freundin berichtete mir allerdings, dass sie in der DZ von einem Spieler “ge-oneshottet” wurde.

Aber wer in so einem Spiel cheatet, dem ist eh nicht mehr zu helfen. Mir würde es jegliche Montivation nehmen meine Ausrüstung noch zu verbessern. Ebenfalls würde das gute Gefühl fehlen, eine schwere Mission durch gutes Teamplay geschafft zu haben. Davon berichtet Michi Obermaier aber auch in dem Selbstversuch der GameStar.

Comp4ny

Sie wurde nicht geoneshottet, sondern hat einfach ein paar Kugeln in den Kopf bekommen. Rapid-Fire eben. Da hat eine Waffe dann mal eben …. 50.000 RPM.
Sprich in 0,2 Sekunden bist du schon tot.

BZZT …. tot. BZZT…. tot. BZZT…. tot.

Fingolf

Nein, ihre Aussage war, dass es ein Schuss war. Ein weiterer Spieler konnte das bestätigen und es kam mehrfach an dem Tag vor. Immer der gleiche Gegenspieler.

Sascha Ullrich

Es ist gar nicht so leicht mit ner sniper einen voll zu erwischen, da die meisten Spieler immer in Bewegung sind…dennoch kann das schon mal vorkommen. (auch bei einem live über 100k) Das witzige ist nur wenn ich immer sehen muss, dass ich mit ner Vector oder mit ner Aug einen Schuss abbekomme und sofort liege…und meine Gruppemitglieder ebenfalls. Die übrigens alle over lvl 90 sind…

Jade Noxx

Nur so eine Idee!

* Schaffen einer übergeordneten Institution, welche nach eindeutiger Identitätsüberprüfung (z.B. Personalausweis) eine Art Spielerzertifikat ausstellt.
* Das Zertifikat wird verschlüsselt auf dem PC/der Konsole abgelegt und enthält die persönlichen Daten inklusive des Geburtsdatums. Spiele ab 18 könnten dann nicht mehr von Kids gespielt werden.
* Nach dem Start des Spiels, erfolgt eine Überprüfung des Zertifikats bei besagter Institution direkt aus dem Spielclient haraus. Ist es noch gültig, startet das Spiel.
* Die Überprüfung könnte auch auf dem Server erfolgen. Somit wäre eine Manipulation sehr schwierig.
* Sämtliche Hersteller könnten solch eine Überprüfung durchführen, nicht nur Ubisoft.
* Wird ein Spieler beim Cheaten/Hacken erwischt, gibt es eine einmalige Verwarnung, danach erlischt die Gültigkeit des Zertifikats für z.B. ein Jahr. Nach Ablauf muss es erneut beantragt werden.
* So könnte zum Beispiel überprüft werden, ob es sich um einen Cheater handelt und ihn generell von Online-Multiplayer-Spielen fernhalten.

No Cert no Fun! 😉

Comp4ny

So etwas gibt es bereits in… Japan? Da gibt es Spiele wo man nur mit seiner Social-ID / Steuerungs-ID? whatever sich registrieren kann.

In Deutschland wiederum wäre so etwas nicht möglich und leider hat dein Vorschlag ein paar Lücken.

Punkt 2. zb.
Was verschlüsselt ist kann entschlüsselt werden. Und es reicht schon ein Freund, der Bruder, die Eltern und schon kann das Kind wieder USK 18 Games zocken.

Punkt 3.
Hier würden Bypass-System greifen bzw. oder ähnliches um genau so etwas zu Simulieren.

Punkt 5.
Nix einmalig. Sofort Perma-Sperre.
Unabhängig davon bräuchte es erst mal so ein System was nie jemand wahrscheinlich entwickeln würde, da unfassbar Teuer und komplex.

Gerd Schuhmann

Korea ist das, glaub ich.

Das merkt man an Korea-Ports, weil die total anfällig für Hacks und Cheats sind.

TheCatalyyyst

Stellt sich hier halt die aktuelle Frage Freiheit (damit auch Datenschutz) oder Sicherheit (vor Betrügern).
Klar gehen mir wie den meisten anderen Cheater auf den Nerv. Aber ich fände es einfach nicht toll, wenn z.B. Ubisoft direkt weiß: Aha, Spieler Nr. XY ist dann und dann geboren, lebt in dem und dem Land (denn Nationalität würde sicher auch abgefragt) und so weiter. Mir würde das beim Spielen doch ein unangenehmes Gefühl bereiten.

Wo ich aber absolut zustimmen würde, wie Comp4ny schon gesagt hat: Perma Bans. Spiele viel Destiny, und es gab ja ein sehr großes Problem mit den Lag Switchern. Da hat Bungie sich hingesetzt und sich die Mühe gegeben und geguckt wer das tatsächlich AKTIV betreibt und dann ist die Konsequenz: 1 Monat (oder so) kein Zutritt zu EINER Aktivität ( ging da um Trials of Osiris). Als Konsequenz für Leute, die sich nicht an regeln halten, ist das echt mau.

Smooth

Ahh lustig, wollte gerade eine OT Frage in einem anderen thema bezüglich des cheatebs in TD stellen und dann seh ich den neuen topic hier 🙂 Alsooo die frage:
Ist es möglich solche cheats auch auf der xbox one zu benutzen und gibt es auch einen “unsterblichkeitscheat” ? Nein ich frage nicht um mich unsterblich zu machen, ich verabscheue cheats und leute, die diese nutzen 🙂 zum problem:
Gestern bin ich mehrmals auf einen typ namens eks warrior in der DZ gestoßen, der mit seinem 3er Trupp ständig rouge ging bis hin zur menschenjagd und einfach alles weggemetzelt hat, was sich ihm und seiner truppe in den weg gestellt hat…nun gestern hielt ich sie einfach für sehr starke spieler und ich habe versucht sie zu meiden nachdem sie uns ein paar mal gekilled haben…heute bin ich gerade leider gottes wieder auf denselben 3er Trupp gestossen und wieder eröffnet sie sofort das feuer und legten mich und meinen Kumpanen….nun ich bin aus dem safe house raus und seh ihn noch auf der strasse stehen (haben meine leiche gecampt)…ich schoss ihm 5x mit der sniper in den kopf…anscheinend ohne eine spur zu hinterlassen…er stand einfach nur da reagierte nicht…dann wechselte ich zu meiner vector und jagte ihm 2 volle magazine rein (39 schuss, etwa 95k sps) und auch das liess ihn unversehrt (ihm hatte 1 lebebsbalken gefehlt aber das auch schon vor meinem angriff…daraufhin kam er auf mich zugerannt und mähte mich nieder…also ich bin wirklich nicht der typ, der sofort cheater ruft, sobald er gegen jmd anderen keinen stich sieht…aber das kam mir schon sehr merkwürdig vor, denn für sooo schlecht ausgerüstet, dass ich wirklich 0dmg mache halte ich mich eigtl nicht….also die frage: ist ein solcher cheat denkbar oder konnte er meinen schaden evtl wirklich mit massen HP und rüstung so ausgleichen, das zwei volle vector magazine und 5-6 sniper headshots keine spur hinterlassen ?
Sry für den langen text, aber das interessiert mich sehr…und vllt ist ja jmd anderes hier diesem typen auch schon mal übern weg gelaufen 🙂

Jokl

Will dir nicht zu nahe treten, aber wie du der Liste an Hacks entnehmen kannst, haben die kein uendliches Life und unverwundbar hab ich nu auch nix von gelesen.
Vielleicht wars einfach sehr laagy und du dachtest du hättest ihn erwischt??

Smooth

Ah kannst mir nicht zu nahe treten 😛 rechne hier eh noch mit der ein oder anderen Antwort a la “95k sps ? Das ist ja lächerlich !” Hehe, also ja lag wäre eine möglichkeit aber es hatte nicht laggy gewirkt und er is auch nicht gerannt als ich auf ihn schoss, also eigtl würde ich lag eher ausschliessn…also vllt war er einfach high skilled full tank…aber selbst da müsste sich die anzeige doch ein paar millimeter bewegen oder ? Naja wie dem auch sei…der typ verdient aufjedenfall mal ne ordentliche abreibung 😛

Comp4ny

Ohhh jetzt wird es lang und vielen wird es vielleicht missfallen was nun kommt.
– – – –
Zunächst einmal: Glaekenn hat absolut Recht!
Ich kenne ihn nicht und habe seinen Post auch oben nicht angeschaut, aber The Division ist voll mit Cheatern. Sowohl im PvP als auch im PvE.

Man trifft sie zwar nicht immer an jeder Straßenecke, aber sehr häufig.
Heute habe ich auch 2 Spieler mit Rouge-Status kurz vor einem DZ-Eingang Teleportieren sehen und dann waren sie auf einmal verschwunden. Dabei standen sie nur 50-60 Meter vor mir. Paar Sekunden später kamen sie ohne Rouge wieder raus.

– Aimbot
– ESP (Wallhack)
– Rapid-Fire
– Unlimited Ammo
– No Recoil
– No Spread
– Instant Reload

All diese Dinge sind die Haupt-Features die man in Cheating-Tools finden kann.
Und nicht nur das, diese Sachen liegen bereits auf dem PC beim Spieler. Das traurige daran ist dass bis auf Aimbot & ESP man die restlichen Sachen kostenlos mit einem Tool zur Manipulation von Speicherdaten bzw. Werten wie zb. bei The Division die Waffen, verändern kann.

Es bedarf also nicht einmal einen Kauf von kostenpflichtigen Tools diverser Seiten.

Hinzu kommt noch ein noch schlimmerer Faktor. Es gibt aktuell KEINEN Anti-Cheat-Schutz!

Interna arbeitet man bereits an einem bzw. wird man bald einen zur Verfügung stellen den Spieler leider schon kennen und hassen, den er bringt wenig: FairFight soll The Division schützen.

Wie das in der Praxis aussieht kennt man ja von anderen Spielen. Und bis auf BF4 funktioniert dieser eher genau so schlecht wie Punkbuster. Nagut Punkbuster nutzt heute eh kaum noch jemand, aber die “Fixes” der Cheat-Provider dauern meist nur wenige Stunden und damit ist FairFight auch wieder umgangen.

Rainbow Six: Siege hat ebenfalls ein Cheater-Problem, und dort kann man ebenfalls nicht nur die Munition verändern, sondern sämtliche Gadgets wie bei Division. 15000 Schuss Munition in der Uzi oder 20 Drohnen als Beispiel.

Theojin

Da Ubisoft Cheaterschutz sowieso nicht gebacken bekommt, dürfte damit ja schon ein kleines Sargnägelchen an Division dran sein. Ist auch ungemein sinnvoll, viele Berechnungen clientseitig ausführen zu lassen. Klar, es schont die Leitungen und die Server können auch ne Spur günstiger werden. Nachteil ist halt, daß jede clientseitige Berechnung auch manipuliert werden kann.
Das, was da oben alles steht, daß ist vielleicht einer indischen Indiependetspieleschmiede vom Hinterhof würdig, aber keinem AAA Publisher.

Sowas ist immer schnell der Tod von Multiplayerspielen, in Verbindung mit dem bißchen Content, was Division bietet, ist das schon ne harte Nuss, die Ubisoft den Spielern vor den Latz knallt. Für mich sieht das so aus, als hätten die sich bewußt dafür entschieden, ihr Spiel sehenden Auges in offene Messer laufen zu lassen.
Sehr unseriös.

Comp4ny

Geld

Das ist der Hauptgrund. Nur wenig Content bringen, ich meine hey 3 jahre Entwicklung reichen da natürlich nicht, und später gegen Geld diesen ins Spiel bringen. Clevere Idee! ……………………………………………………….

Das schlimme ist einfach dass man mit besagten Tool die Werte der Waffen verändern kann. YAYYYYYY…

Pantheon ✓ᵛᵉʳᶦᶠᶦᵉᵈ

Das ist der Grund wieso ich bei Ubisoft immer abwarte :D, wenn die jetzt etwas dagegen unternehmen, würde ich es mir holen, aber erstmal abwarten und Tee trinken.

Zerberus

Bisher keinen getroffen wo ich es mit Sicherheit sagen könnte.
Auf der anderen Seite wieder extrem viele getroffen die Leute des cheatens bezichtigen, aber einfach nur grottenschlecht waren^^

Ansonsten läuft es wohl wie immer: Je größer der Titel, umso mehr Cheater.
Wobeiich es irgendwo beruhigend finde, dass mehrere große Privathack-Anbieter bisher keine Undetected-Hacks anbieten können….

Scheinbar ist der interne Hackschutz von Division doch nciht ganz so grottig

Tom Ttime

“WAAAS, das kann nicht sein, dass der besser war als ich! Der cheatet doch!”
Kennt man 🙂

Comp4ny

Sie können keine…. sie können keine undetected Cheats anbieten?
Sag mal auf welchen schlechten Seiten tummelst du dich bitte rum?

Selbst der ein oder andere Public-Anbieter ist aktuell undetected.
Ebenso der ein oder andere Privat-Anbieter. Was aber auch nicht verwunderlich ist.

Zerberus

Ja, dass die Undetected sind behaupten die immer alle…

Von den großen/verbreiteten Private-Anbietern hat momentan kaum einer Division im Portfolio.

Das hat bei den Typen nur 2 Gründe: Es lohnt sich finanziell nicht.
Oder es ist technisch nicht so einfach.
Die, die momentan funktionieren sind alles nur Ring0 Hacks

Ich hoffe einfach mal, dass Ubisoft nicht die selben Tools nutzt wie bei Rainbow Six :S

Comp4ny

Was du da von dir gibst ist einfach nur Blödsinn.
VIelleicht solltest du mal meinen langen Post oben lesen dann wäre deine Bildungslücke etwas gefüllter.

Leider ist das nennen von Anbietern hier untersagt, sonst hätte ich gesagt dass du mal ein paar Auflisten sollst.

Selbst Aim….. hat nen funktionierenden, das 22 Jahre alte X wiederum nicht. Dann gibt es noch die WAND mit H-A-X oder auch die besondere C…..Automation hat funktionierendes im Angebot.

Luffy

Konsolen-Exclusive. Ende. 😀

Comp4ny

Keine 100%tige Garantie.
Sicherlich weniger Cheater unterwegs als auf dem PC.

Sony & Microsoft arbeiten Gerüchten zur Folge aber auch schon daran Cross-Over-Plattform übergreifend miteinander Spielen zu können.
Was das bedeutet kann man sich ja ausmalen.

Rensenmann

kann sich nurnoch um tage handeln bis da auch die ersten waffen manipuliert werden. kenn es noch von diablo.

Comp4ny

Kann man mittlerweile und macht man mittlerweile auch.
Da habe ich nem Ubi-Mitarbeiter schon Material, Seiten, Anleitungen, Videos etc. gegeben.

GPF Stalbert86

Nicht wirklich …. mWn haben beide Parteien kürzlich nur ein Statment abgegeben, dass sie Entwicklern grundsätzlich “Zugang” gewähren.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

87
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x