The Division: DeadEYE-Bugs werden morgen behoben – Wartungsarbeiten angekündigt

Bei The Division ging eben das State of the Game über die Bühne. Wir fassen die wichtigsten Infos zusammen.

Im heutigen Lagebericht sprachen die Entwickler über die letzten Tage und die nahe Zukunft von The Division. Zunächst ging man auf den Patch der vergangenen Woche ein, welcher den Waffen-Schaden im PvP um 20% erhöhte.

Diese Anpassung wurde laut Massive in der Community überwiegend positiv aufgenommen. Die Zeit, bis man einen Kill erzielt, ist nun kürzer, was minutenlange Gefechte, in denen niemand zu Boden geht, unterbindet. Diese Maßnahme habe das PvP zwar stark verändert, aber es sei ein Schritt in die richtige Richtung.

division-untergrund

Zudem wird in den Foren über die starken NPCs, speziell die Schrotflinten-Typen, diskutiert. Während manche Agenten diese als gute Herausforderung sehen, halten  andere User diese Gegner als viel zu mächtig, welche ausbalanciert werden müssen. Massive steht hierbei auf letzterer Seite: Auch sie sehen diese als ärgerliches Problem an. Allerdings wird dafür ein umfangreicher Client-Patch benötigt, welcher erst mit 1.4 aufgespielt werden kann.

AlphaBridge wird heute, DeadEYE wird morgen ausgebessert

Während der heutigen Wartungsarbeiten wurden vier Bug-Fixes aufgespielt. Darunter ist auch das Problem mit den AlphaBridge-Handschuhen, welche doppelte Werte anzeigen können, wenn man sie rekalibriert. Dies machen die Entwickler nun rückgängig. Der gesamte Vorgang an der Verbesserungsstation wird zurückgesetzt. Ihr erhaltet Eure Credits zurück, falls Ihr von diesem Bug betroffen seid.

Zudem werden zwei Bugs rund um das DeadEYE-Set behoben – allerdings erst morgen. Der Fix war eigentlich für heute geplant, jedoch traten Fehler auf, sodass man ihn auf morgen verschieben musste.

Momenten gibt es das Problem, dass das Talent wirkt (100% Chance auf kritische Treffer), während der erhöhte Kopfschuss-Schaden aktiv bleibt (dies sollte nicht der Fall sein). Zudem wird der Effekt des Brutal-Talents nicht mehr stapelbar sein.

division-untergrund-feuer

Um diese Bugs zu beheben, müssen morgen abermals Wartungsarbeiten stattfinden. Diese fallen jedoch kürzer aus als sonst. Nähere Infos werden zeitnah bekanntgegeben.

Hinweis: Es wurde im Stream erwähnt, dass in Zukunft ein Maximum für den Kopfschuss-Schaden kommen wird. Hier ging man aber nicht ins Detail.

In den nächsten drei Wochen wird kein wöchentlicher Lagebericht stattfinden, da die Entwickler viel unterwegs sein werden. Daher kann auch zum Launch von Untergrund auf der PS4 kein State of the Game abgehalten werden.


In diesem Artikel stellen wir das DeadEYE-Set in The Division vor.

Quelle(n): forums.ubi.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Michael Gundelwein

Der Kopfschuss-Maximum-Schaden wurde aus technischen Gründen auf 1000% gesetzt. Das sei jedoch überreichbar für Spieler also von daher nichts spielentscheidendes.

Sven Kälber (Stereopushing)

Sauber, Der gesamte Vorgang an der Verbesserungsstation wird zurückgesetzt. Ihr erhaltet Eure Credits zurück, falls Ihr von diesem Bug betroffen seid. klingt nach einem ’nicht jeder wird neu gerollt Szenario. Und evtl hab ich ja Glück, obwohl meine 759 weg sind 🙁 🙂

Michael Eder

Ich finde es schon ungut.
Szenario: Ich habe Alpha gloves mit Schusswaffen Status (passend zu meinem Build) und habe Sturmgewehrschaden raufgewürfelt. Nun werden meine Gloves neu gerollt und haben plötzlich Elektronik (zerschiesst meinen Build), da Sie aber nicht „buggy“ sind wird der gewürfelte Status beibehalten, ich kann die gloves nicht auf Schusswaffen umrollen.
Somit würde mir Massive meine gloves und somit meinen Build zerschiessen

Sven Kälber (Stereopushing)

So wie ich das verstehe werden sie in ihren vor dem rekalibrieren Urzustand zurückversetzt & nicht Re-Rollt. Die können nicht zwischen der ist Buggy & der nicht unterscheiden. Deswegen wurden beim ersten mal auch alle ohne Bug neu ausgewürfelt. Du kannst dir ja das was du vorher draufgerollt hast wieder draufrollen. Hat ja nicht jeder das Problem wirklich mal nen Werte God-Roll zu haben, ein zweites mal 759 zu kriegen wäre für mich ein Wunder. Ich laß mich jetzt einfach mal überraschen, aber besser als unsinnige Re-Roll Handschuhe zu bekommen & keinen Build mehr zu haben.

Michael Eder

der Urszustand wäre Schusswaffen und Elektronik Stat – Godroll 😛
Nach dem ersten Reroll hatten Sie dann nur Schusswaffen

Sven Kälber (Stereopushing)

Update, mußte eh kurz in der Mittagspause Nachhause. Sie können doch unterscheiden ob verbuggt oder nicht. Keine Veränderung bei mir. Dann frag ich mich warum sie beim ersten mal die Builds meiner Jungs zerschießen mußten, die hatten unverbuggte bekommen

Michael Eder

Meine haben sich in den Zustand nach dem letzten Bugfix zurückgesetzt. Musst mir erneut den Sturmgewehrschaden raufwürfeln um läppische 1,7 Millionen Credits – danke Massive

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

7
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x