Der nächste Patch von The Division 2 bringt Waffen-Mods ohne Nachteile

Mit dem kommenden Update werden in The Division 2 einige Änderungen an den Waffen- und Skill-Mods vorgenommen. So werden sie umgekrempelt.

Was ändert der Patch? Neben dem neuen Content wie dem 5. Weltrang und Gear-Sets werden schwerpunktmäßig Änderungen an den Waffen- und Skill-Mods vorgenommen.

Vor allem Waffen-Mods werden gehörig überarbeitet. Mit dem Update wird es nun Mods ohne negativen Effekt geben. Aber auch Skill-Mods sollen verbessert werden und leichter zu nutzen sein.

So sehen die Effekte von Mods vor dem Patch aus.

Waffen-Mods ohne Negativ-Effekt

Das ändert sich an den Waffen-Mods: Die größte Veränderung bei den Waffen-Mods ist, dass die Negativ-Effekte auf einigen Modifikationen wegfallen.

Im Gegenzug wird der Positiv-Effekt aber reduziert. Nun könnt Ihr dennoch gezielt bestimmte Werte Eurer Waffen steigern, ohne einen negativen Effekt bei einem anderen Wert hinnehmen zu müssen.

Gibt es jetzt gar keine Negativ-Effekte mehr? Nicht ganz. Es wird weiterhin Waffen-Mods mit negativen Effekten geben. Bei diesen fallen die positiven Effekte aber dann deutlich höher aus.

Im State of the Game vom 3.4. nannten die Entwickler ein Beispiel:

  • So könne es nun zwei Arten von erweiterten Magazinen geben.
  • Eines ohne Negativ-Effekt, das dem Magazin aber nur wenige Extra-Kugeln bringt
  • Eines mit Negativ-Effekt, das dafür umso mehr Extra-Schüsse spendiert.
Mehr zum Thema
The Division 2 – Die besten Waffen in PvE und PvP

Jeder Waffen-Slot einer Waffe hat nun mindestens eine Mod ohne Negativ-Effekt. So sollen die Optionen für die Spieler vergrößert werden.

Warum wird das geändert? Bei den Waffen-Mods gab es zwiespältiges Feedback aus der Community. Viele Spieler mochten die Mods, bei denen man dank der beiden gegensätzlichen Effekte genau darauf achten muss, wie man sie kombiniert.

Andere fühlten sich in ihren Optionen eingeschränkt und hatten das Gefühl, dass viele der Negativ-Effekte keinen Sinn ergaben. Manche verzichteten gar komplett auf Waffen-Mods.

Welche Auswirkungen das Ganze genau auf Eure aktuellen Waffen-Mods haben wird, ist nicht klar. So ist auch offen, ob diese versteckte Top-Mod nach dem Update noch so stark ist, wie im Moment.

The Division 2 Kampf Screenshot

Skill-Mods sollen einfacher zu nutzen sein

Das ändert sich an den Skill-Mods: In erster Linie wird die vorausgesetzte Fertigkeitenstärke von Skill-Mods angepasst. So soll es deutlich leichter sein, Eure Fähigkeiten mit Modifikationen auszustatten.

Diese Mindestwerte sind nun deutlich niedriger. Selbst bei Builds mit einem nicht extrem hohen Skill-Power-Wert soll es nun möglich sein, von den Skill-Mods zu profitieren.

Außerdem hängt die Höhe der Mod-Boni nun auch mit der Mindestanforderung an Fertigkeitenstärke zusammen.

Je mehr Skill-Power benötigt wird, desto stärker ist der Effekt auf der Skill-Mod. Zuvor schienen diese Werte eher zufällig zu sein.

So soll es sich nun lohnen, viel in Fertigkeitenstärke zu investieren und Skill-lastige Builds zu bauen.

division-2-schild-skill

Warum wird das geändert? Skill-Mods waren einer der größeren Kritik-Punkte der Fans seit dem Release von The Division 2.

Die Anforderungen vieler Mods waren teilweise einfach viel zu hoch, Skill-basierte Builds lohnten sich kaum.

Wann kommt das Update? Am Freitag, dem 5.4. startet um 9:30 eine rund dreistündige Serverwartung. In dieser Zeit soll auch das Update kommen.

Keine News und Guides mehr zu The Division 2 verpassen? Schaut doch auf unserer Facebook-Seite vorbei. Oder besucht unsere Facebook-Gruppe, wenn Ihr nach Mitspielern sucht.

Was haltet ihr von den Änderungen? Seid Ihr damit zufrieden?

Mehr zum Thema
Wie die Jagd nach einer Maske in The Division 2 zu meinem coolsten Erlebnis wurde
Autor(in)
Quelle(n): polygon.comreddit.com
Deine Meinung?
Level Up (31) Kommentieren (81)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.