The Division 2 bestätigt auf E3: Es geht zurück nach New York – Jagen wir Aaron Keener?

Auf der E3 2019 teaserte Ubisoft die 3. DLC-Episode von The Division 2 an. Ein erster Trailer bestätigt: Es geht zurück nach New York und offenbar jagen wir einen alten Bekannten.

Das zeigt der E3-Trailer: Auf der Pressekonferenz von Ubisoft wurde zu Episode 3 ein erster Story-Trailer veröffentlicht. Darin ist die Rede von einem abtrünnigen Agenten, den es auszuschalten gilt.

Dabei sieht man Agenten an einem Hafen. Sie schalten einen Feind mit Flammenwerfer aus, den viele Spieler von The Division 1 sofort als Cleaner erkannt haben dürften. Die Cleaner sind eine bekannte Fraktion aus dem 1. Teil.

Schließlich zoomt die Kamera immer weiter raus und man bekommt einen Blick auf Manhattan, das zu brennen scheint. Rauchwolken umhüllen die Stadt.

Müssen wir Aaron Keener ausschalten?

Das verrät der Trailer über Episode 3: Zunächst ist klar – Es geht zurück nach New York, der Stadt, in der die Geschichte des Vorgängers stattfand.

Im Trailer ist die Rede von einem abtrünnigen Agenten, der sich gegen die eigenen Brüder gewandt hat. Gegen die Division. Die Mission ist offenbar, diesen Abtrünnigen auszuschalten:

Wir hatten das Training. Wir kämpften, um die Schwachen zu beschützen. Doch Training bereitet dich nicht darauf vor, jemanden zu jagen, den du einmal Bruder genannt hast. Er hat uns keine andere Wahl gelassen. Wenn wir ihn nicht stoppen, ist nichts mehr übrig, das man retten kann.

Wer ist das Ziel? Alles deutet auf Aaron Keener hin. Dieser ist ein abtrünniger Agent der „Ersten Welle“, die erste Division-Einheit, die in New York aktiv war.

  • Keener wurde abtrünnig, nachdem die Regierung die erste Welle in der Dark Zone von Manhattan zurückließ und die Mauern um die Quarantänezone bauten.
  • Er rottete mehrere andere Abtrünnige um sich und tötete jeden, der ihm nicht folgen wollte.
  • Während der Ereignisse in The Division 1 gelang es Keener, das tödliche Virus in seinen Besitz zu bringen.
  • Die „Dollar-Grippe“ ist die biologische Waffe, die dazu benutzt wurde, um die Welt von The Division ins Chaos zu stürzen.

Seit dem ist Keener auf der Flucht und hinterließ immer wieder Nachrichten für die Division. Offenbar hat seine Flucht nun in Episode 3 ein Ende.

Dafür spricht auch, dass Massive eine Rückkehr von Keener bereits bestätigt hat. Bisher hat Keener in der Hauptstory von The Division 2 allerdings keine Rolle gespielt. Daher dürfte Episode 3 die Gelegenheit dazu sein.

The Division Story: Alles zu Aaron Keener – Der erste abtrünnige Agent

Kommt der Survival-Modus zurück?

Was könnte uns in Episode 3 erwarten? Es gibt mehrere Möglichkeiten, in welcher Form New York zurückkommen könnte.

Es könnte die vollständige Map sein, was aber einen gigantischen Umfang und Aufwand für einen DLC bedeuten würde. Oder es handelt sich um einen einzelnen Modus, wie einen Raid oder Survival. Letzteres dürfte am wahrscheinlichsten sein.

Das spricht für einen Survival-Modus:

  • Im Trailer sieht man, dass die Agenten spärlich ausgerüstet sind.
  • Es fehlen die individuellen Waffen der Spezialisierungen und die Skills, die sonst ausgerüstet sind.
  • Der erschossene Cleaner wird direkt um seine Waffen erleichter

Zwar gibt es noch keinen eindeutigen Hinweis, doch ein Survival-Modus wäre durchaus denkbar. Schließlich wurde Manhattan bereits in The Division 1 als Survival-Map verwendet.

Außerdem betonte man bei Massive in der Vergangenheit ziemlich häufig, wie sehr man den Survival-Modus schätzt und dass man ihn gerne zurückbringen wolle.

The Division: Alle Infos zum Überleben-Modus

So war der Survival-Modus in The Division 1: Im ersten Teil stürzten Agenten während eines Blizzards über Manhattan ab.

  • Man muss zunächst ohne Ausrüstung zurecht kommen, sich gegen die Kälte, Hunger und Durst zur Wehr setzen und erkrankt zudem auch noch.
  • Man hat nur begrenzt Zeit und Mittel, um sich ins Zentrum der Map, in die Dark Zone vorzuarbeiten und wichtige Daten über das Virus zu bergen.
  • Je weiter man ins Zentrum vorstößt, desto härter werden die Gegner. Könnte es in The Division 2 ähnlich ablaufen, nur mit Keener als Ziel?

Vielleicht geht es auch gar nicht direkt nach Manhattan zurück, sondern in die umliegenden Stadtteile. Doch es bleibt nichts, als weitere Infos abzuwarten. Die Fans können es jedenfalls kaum abwarten.

The Division Wallpaper

Spieler sind heiß auf Rache, freuen sich auf New York

So reagiert die Community: Viele Fans sind auf Reddit aus dem Häuschen. Sie können die Rückkehr nach New York kaum erwarten. Einige sind außerdem auf Rache an Aaron Keener aus. So schreibt Ravagexe:

„AARON FU***ING KEENER! Endlich, verdammt, ich warte auf ihn und seine badass Rogue-Agenten seit wann? 3 Erweiterungen und einer Fortsetzung? Lasst uns hoffen, dass mein liebster Division-Bösewicht nicht ohne einen großen Knall untergeht. Ich bin sicher, dass wir sowieso wieder nur Spuren von ihm finden werden, aber ein Auftritt würde nicht weh tun.“

Andere Spieler äußern sich ähnlich dazu. Sie glauben nicht, dass die Geschichte um Keener in Episode 3 entschieden wird, sondern vielmehr für The Division 3 vorbereiten soll. Denn für sie ist Keener so etwas wie der Erzfeind, der Hauptantagonist in The Division. Da wäre es viel zu schade, ihn in einem DLC abzufertigen.

Die meisten sind gespannt darauf, welcher Teil der Stadt zugänglich ist und vor allem in welcher Form. Die meisten hoffen, dass man endlich andere Stadtteile wie Brooklyn erkunden kann. The Division 1 war ausschließlich auf die südliche Hälfte von Manhattan beschränkt.

Sie hoffen auch darauf, alte Bekannte wie Faye Lau und andere Kameraden aus dem Vorgänger zu treffen.

The-Division-New-York

Wann erscheint Episode 3? Der 3. DLC beendet das 1. Jahr von The Division 2 und soll im Januar 2020 released werden.

Was sonst noch auf der E3 zu The Division 2 präsentiert wurde, könnt ihr in unserer Zusammenfassung nachlesen:

The Division 2 zeigt, wie’s weitergeht und es kommt ziemlich dick
Autor(in)
Deine Meinung?
11
Gefällt mir!

25
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
SoulSamuraiZ
12 Tage zuvor

Das ist bestimmt dann nur eine Mission, oder kann man da in der Open World von New York umherwandern?

Prototype Spacecowboy
Prototype Spacecowboy
8 Monate zuvor

also dann fände sich wohl schwer was noch blöderes als dass man aaronkeener einfach nur als einen bösewicht verheizt, und ich vollblutpatriot so nebenbei höchst pflichtbewust als babysitter für präsident fuck warum nochmal das risiko und die resourcenverschwändung für wie gut schmeckt sein fleisch um das zu rechtfertigen?

Brilliantix
Brilliantix
8 Monate zuvor

sie sollen sich endlich mal um das Grundgerüst des Spiels kümmern , nämlich den Loot der ist so gähnend langweilig das hab ich vor ein paar Tagen wieder mal festgestellt ich konnte mich einfach nicht länger Motivieren alles was gedroppt ist hab ich gleich wieder verkauft weil nichts besser war als das was ich schon hatte auch ist nichts einzigartig auser die exo´s aber genau sowas würde mich Motivieren wenn es sowas geben würde einfach loot den es nur bei bestimmten aktivitäten gibt oder auf höheren schwierigkeitsgraden gibt so würden die instanzen auch wieder Spass machen man könnte den Lootpool jede woche ändern immer etwas anderes einzigartiges in den Pool und auf geht die jagt danach so wie es im moment ist macht es keinen Spass mehr das Spiel zu spielen es ist einfach nur gääänhnend langweilig.

Robert Theisinger
Robert Theisinger
8 Monate zuvor

Ich schaffe momentan auch nur die täglichen Missionsprojekte bevor mich das Sandmännchen im Spiel aufsucht .
Bekomme auch nichts zum verbessern obwohl ich 4 Set´s habe
Selbst die Talente für bestimmte wöchentliche Projekte bekomme ich nicht mal
Gut ne Stunde am Tag und dann ist wieder die Luft raus .
Vielleicht geht ja morgen wieder mehr gegen die Black Tusk

Ace Ffm
Ace Ffm
8 Monate zuvor

‚Bevor mich das Sandmännchen im Spiel besucht‘ Sehr schöne Wortwahl!

Robert Theisinger
Robert Theisinger
8 Monate zuvor

Heute hat sich das Sandmännchen nicht blicken lassen .
Eine Runde Black Tusk für alle smile

Ace Ffm
Ace Ffm
8 Monate zuvor

Da schreibste was. Was’n geiler Name für’n Drink! Ich muss schleunigst einen Black Tusk erfinden.

Robert Theisinger
Robert Theisinger
8 Monate zuvor

Jetzt wo du es sagst …..da bekommt man aber auch richtigen Kohldampf auf nen „Black Tusk Burger “ Die werden ja eh reihenweise heute wieder im Dutzend billiger verspeist wink

srali1980
srali1980
8 Monate zuvor

Moin, mal ne Frage. Hab mir gestern mal die Testversion von Divison 2 runtergeladen und hab damit bisher nur Probleme. Erst hats mir mein ganzes System gecrasht, nachdem ich D2 gestartet hab, so das ich das ganze System neu aufspielen musste. Und nachdem ich das schon in Rage erledigt hab und den zweiten Versuch mit dem Spiel starte, zeigt er mir jetzt unentwegt an, er könnte keine Verbindung zu den Ubisoft-Servern herstellen.
Fehlercode: Alfa 02

Auf Deutsch hab ich im Internet nix gefunden. Das einzige was ich so rauslesen konnte ist, das angeblich iwas mit Internet nicht stimmt. Aber bis auf dieses Spiel, läuft alles einwandfrei. Verstehe es nicht.

Hat jemand ne Idee?

Robert Theisinger
Robert Theisinger
8 Monate zuvor

Das ist Division 2 ….hier muss man auf alles gefasst sein wink
Du scheinst da nicht der einzige zu sein da dies wieder ein generelles Problem bei manchen ist
Die Betonung liegt bei „manchen“
Wieso ,weshalb und warum ? Keine Ahnung

hans huber
hans huber
8 Monate zuvor

Keine Spezialisierungen wtf !? Also sorry, aber mal ehrlich, habt ihr euch den Trailer tatsächlich angeschaut? Ok, Typ 1 hat ne aug und nimmt sich die pistole. Dann kommt Typ 2 um den Container, und siehe da, der hat ne Armbrust ???? und zum schluss noch die gute dame (hinten links)… richtig, die hat den Granatwerfer ????
Aber stimmt, haben alle nur eine waffe und keine skills.

Paul Klee
Paul Klee
8 Monate zuvor

Stimmt, wenn man genau hinsieht erkennt man die Spezielwaffen. War mir aber auch nicht aufgefallen.

Das der erste Agent aber einen 0/8/15-Revolver aufhebt und sonst keine Fertigkeiten-Tools auf den Rucksäcken zu erkennen sind lässt immer noch auf einen Survivalmodus schließen und hoffen. Ggf. sammelt man je Survivalrunde nur spärlich und spät Spezialmunition auf.

Die Theorie zu dem Modus ist wichtig und das gibt der Artikel gut wieder.

hans huber
hans huber
8 Monate zuvor

Spärliche spezialmunition… also so wie immer ????
Ja stimmt schon. Ich hoff auch sehr auf survival, lieber früher als später. Am besten mit sandsturm.

Als nächstes freu ich mich aber erst mal auf den endzeit zoo. Der fehlt mir schon von anfang an. Wird fett !! ✌????

Prototype Spacecowboy
Prototype Spacecowboy
8 Monate zuvor

correct title typo please
>^.^< korrinthenkackerkadselässtgrüßen

Psycheater
Psycheater
8 Monate zuvor

Ich hoffe das sie Aaron Keener wirklich würdig einbinden; aber denke auch das sie es eher wieder auf Audiofiles beschränken

Neno Horvat
Neno Horvat
8 Monate zuvor

Jo habs mir so gedacht seit ich im weissen Haus im Garten auf ner Kiste die Figur der Freiheitsstatue gesehen hab.

CmdAtain
CmdAtain
8 Monate zuvor

Division 3 halte ich für sehr unwahrscheinlich in den nächsten Jahren. Dafür würde gestern und auch in der Zeit davor, zu oft auf den content aus Jahr 1 eingegangen. Denke eher, dass Division 2 stetig erweitert wird, wie R6 zur Zeit.
Zu new York: irgendwie hoffe ich, dass wir (neue) Teile frei begehen dürfen und es nicht Untergrund artig instanziert ist

ElFranco
ElFranco
8 Monate zuvor

Was mich irritiert … es sind nur 3 Agenten zu sehn ????

JimmeyDean
JimmeyDean
8 Monate zuvor

Survival könnte passen so wie die Hütte brennt…..Statt Schneegestöber/Nebel gibt’s dichten Rauch/Feuerschein,….statt wärmen gegen die Kälte muss man kühlen gegen die Hitze und statt Vireninfektion gibt’s Kohlenstoffmonoxid…..voilà !!!

Stöpsel76
Stöpsel76
8 Monate zuvor

Hab es mir schon fast gedacht.
Habe schon in einem etwas älteren Artikel geschrieben das wer die toten Briefkästen sich anhört durchaus den einen oder anderen versteckten Spoiler zu hören bekommt.
Unteranderem gibt es da auch eine Nachricht von Aron Keener wo er von einer Rückkehr nach NY spricht.

Es wird interessant werden zu sehen wie sich NY verwandelt hat in der Zeit bzw was sich geändert hat nachdem „wir“ da für „Ordnung“ gesorgt haben.

Ehrlich gesagt kann ich es kaum erwarten auch weil ich das Setting, NY, besser finde als DC ^^

N3v3rn3ss
N3v3rn3ss
8 Monate zuvor

Auf jeden Fall dürfte mittlerweile Sommer sein wink

Ricotee
Ricotee
8 Monate zuvor

Bitte nicht Faye Lau! Ihre Gipsbein-Masche kaufe ich ihr kein zweites Mal ab! :-D. Und einen Drink gibt’s wahrscheinlich wieder nicht…

LoW_AK
LoW_AK
8 Monate zuvor

Im Titel ist ein „nach“ zuviel wink

Robert Theisinger
Robert Theisinger
8 Monate zuvor

Oder andere Wörter zu wenig die das „nach zuviel“ wieder in die richtige Position rücken würden wink

LoW_AK
LoW_AK
8 Monate zuvor

grin

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.