Teamfight Tactics: Patch 9.18 geht das größte Problem an – Patch Notes

Der neue Patch 9.18 für Teamfight Tactics ist da und er bringt einige Veränderungen mit sich. Neben einer Überarbeitung der Item-Verteilung, dem größten Problem des LoL Auto Chess, wurden auch überraschende Änderungen vorgenommen.

Was sind die Highlights des Patches? In TFT könnt ihr nun neben Items und Gold auch Champions und den neuen Gegenstand Neekos Hilfe aus den Truhen von NPC-Gegnern erhalten.

Durch die Überarbeitung und das Einfügen von mehr Inhalten soll der Zufallsfaktor etwas reduziert und das Spiel insgesamt fairer werden. Alle Spieler sollen ungefähr gleich viele Kisten und gleich viele Gegenstandskomponenten erhalten.

Die unfaire verteilung bei Items wurde von Spielern als das größte Problem von Teamfight Tactics ausgemacht und schon länger kritisiert.

Die Einführung des neuen Grund-Items Kampfhandschuhe, das ursprünglich für Patch 9.18 angekündigt wurde, verzögert sich hingegen um zwei Wochen.

Teamfight Tactics: Patch 9.19 wird neues Item bringen, das die Meta komplett verändern wird

Welche Änderungen haben die Spieler überrascht? Mit Patch 9.18 wurde auch die Verteilung der Champions und die benötigte Erfahrung für höhere Stufen angepasst. Diese Änderungen kamen etwas überraschend, weil sie, anders als einige Buffs und Nerfs, nicht im Vorfeld vorgestellt wurden.

Grund für die Änderungen an der Erfahrung soll die Überarbeitung der Item-Verteilung sein, da so nun etwas mehr Gold im Spiel ist. Die neuen Stufen sehen wie folgt aus:

  • Stufe 5: 10 ERF ⇒ 12 ERF
  • Stufe 6: 18 ERF ⇒ 20 ERF
  • Stufe 7: 30 ERF ⇒ 32 ERF
  • Stufe 8: 46 ERF ⇒ 50 ERF
  • Stufe 9: 64 ERF ⇒ 70 ERF

Außerdem gab es minimal Anpassungen in der Champion-Verteilung:

  • Auf Stufe 3 findet ihr nun häufiger 1-Gold-Champions
  • Auf Stufe 5 wurde die Chance auf 4-Gold-Champions um 2% erhöht
  • Auf Stufe 6 gibt es keine 5-Gold-Champions mehr
  • Auf Stufe 9 ist die Chance auf 5-Gold-Champions nun 2% höher
  • Von den 3-Gold-Champions befinden sich von nun an nur noch 18 statt 21 im Champion-Pool

Buffs für Bestien und Ritter

Welche Klassen und Herkünfte wurden im Patch verändert? Allgemein fielen die Balance-Änderungen in Patch 9.18 relativ klein aus. Profitiert haben vor allem die Bestien (Wild), die nun einen neuen Effekt haben, der das Ausweichen von Angriffen verhindert:

  • Bestie (4): All deine Verbündeten erhalten 12 % Angriffstempo pro Angriff (bis zu 5 Steigerungen) UND ihren normalen Angriffen kann nicht ausgewichen werden.

Weitere Buffs gab es für Elementarmagier (Elementalists) und Ritter (Knights):

  • Elementarmagier-Golem – Rüstung: 20 ⇒ 40
  • Ritter – Schadensverringerung: 15/30/55 ⇒ 15/35/65
  • Assassine – Sprungverzögerung: 0,325 Sekunden ⇒ 0,395 Sekunden
Lol League of Legends Garen

Nerfs für Evelynn und Pantheon

Welche Champions wurden verstärkt? Den größten Buff durch Patch 9.18 bekommt Twisted Fate. Er hat nun mehr Leben und verteilt mit der blauen Karte mehr Mana.

Doch auch andere Champs haben vom Patch profitiert:

  • Camille – Angriffsschaden: 50 ⇒ 55
  • Elise – Angriffsschaden der Spinnen: 50 ⇒ 60
  • Graves – Rüstung: 20 ⇒ 30
  • Katarina – Mana: 0/100 ⇒ 0/85
  • Akali – Fähigkeitsschaden: 150/275/400 ⇒ 200/350/500
  • Anivia – Fähigkeitsdauer: 800 Schaden über 8 Sekunden ⇒ 800 Schaden über 6 Sekunden
Das haben die Entwickler über die Zukunft von Teamfight Tactics verraten

Welche Champions wurden abgeschwächt? Die Nerfs gingen vor allem gegen Evelynn, die die Meta von Patch 9.17 ziemlich gut im Griff hatte. Die Hinrichtungsgrenze wurde von 65% auf 50% reduziert und auch der Multiplikator wurde von 3/5/7 auf 3/4/5 abgeschwächt.

Weitere Nerfs trafen vor allem den Champion Pantheon, der erst mit Patch 9.17 ins Spiel kam, und die Leerenkreaturen:

  • Kassadin – Angriffsschaden: 55 ⇒ 50
  • Kha’Zix – Start-/Gesamtmana: 0/50 ⇒ 0/65
  • Pyke – Startmana: 75 ⇒ 50
  • Pantheon – Leben: 1.000 ⇒ 850
  • Pantheon – Angriffsschaden: 80 ⇒ 75

Erneuter Buff für das Amulett der eisernen Solari

Was änderte sich an den Gegenständen? Einen überraschenden Nerf gab es mit Patch 9.18 am Grund-Item Riesenschwert. Der Schaden wurde von 20 auf 15 reduziert.

Ansonsten gab es Buffs für vier Gegenstände:

  • Gefrorenes Herz – Dauer des Debuffs: 2,875 Sekunden ⇒ 4 Sekunden
  • Amulett der eisernen Solari – Schildstärke: 250 für 6 Sekunden ⇒ 300 für 7 Sekunden
  • Schwertbrecher – Chance auf Entwaffnen: 25 % Chance, 4 Sekunden lang zu entwaffnen ⇒ 33 % Chance, 3 Sekunden lang zu entwaffnen
  • Zephir – Verbannungsdauer: 5 Sekunden ⇒ 6 Sekunden
Teamfight Tactics News Download

Was änderte sich sonst noch? In den offiziellen Patchnotes findet ihr einen großen Haufen von Fehlerbehebungen, die vor allem Camille und Ludens Echo betreffen.

Zudem gibt es jetzt im Spiel einen Vermerk bei den Items, die nicht auf einem Champion stapelbar sind.

Die letzte Änderung betrifft die Musik des Spiels. So wurden neue Soundtracks eingebaut, die sich der jeweiligen Phase des Spiels anpassen.

Wie geht es eigentlich TFT allgemein und auch seinem Konkurrenten Dota Underlords? Wir haben uns das genauer angesehen:

Dota Underlords und TFT kämpfen mit Problemen – Ist der Auto-Chess-Hype vorbei?
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (4) Kommentieren (3)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.