Teamfight Tactics: Das steckt im großen LoL Update 9.14 – Patchnotes

Der Patch 9.14 für Teamfight Tactics ist da und er bringt viele Neuerungen mit sich. Außerdem hat Riot Games nun regelmäßigere Updates für das LoL Auto Chess angekündigt.

Was ist die größte Neuerung von Patch 9.14? Das Highlight des Patches ist der neu eingeführte Ranked-Modus, der im Groben genauso ablaufen soll, wie das Ranking in League of Legends.

Man erhält Ligapunkte für das Erreichen der ersten vier Plätze und verliert Punkte, wenn man auf Platz fünf oder tiefer landet. Die Divisionen sind identisch zu LoL, jedoch gibt es keine Aufstiegsserien.

Das Zusammenspielen mit Freunden in Ranked-Matches ist auf drei Spieler begrenzt. Zu den Belohnungen für den Abschluss einer Ranked-Season haben die Entwickler bisher noch nichts verraten.

Teamfight Tactics: Diese Item-Kombination macht Champions nahezu unbesiegbar

Was ist noch komplett neu? Ebenfalls ein Highlight ist der Champion Twisted Fate. Er kostet 2 Gold, ist Pirat und Zaubermeister und hat die besondere Fähigkeit „Zieh eine Karte“.

Mehr zu dem Champion haben wir hier für euch. Nachfolgend besprechen wir die wichtigsten Änderungen. Die kompletten Patchnotes findet ihr bei Riot Games.

Nerf für Elementarmagier und Angriffstempo

Was ändert sich allgemein an TFT? Grundsätzlich wurde das gesamte Angriffstempo angepasst. Langsamere Champions skalieren nun dank prozentualer Berechnung auch weniger stark mit zusätzlicher Angriffsgeschwindigkeit.

Außerdem hat sich geändert:

  • Die benötigte Erfahrung für Level 9 wurde von 70 auf 64 reduziert.
  • Man sieht nun die Champion-Attribute.
  • Es gibt Übersicht über verursachten Schaden und zu Sieges- und Niederlagenserien.
Teamfight Tactics Guide: So gelingt dir der Übergang ins Lategame

Wer sind die Gewinner des Patches? Viele Yordles wurden durch den Patch verbessert:

  • Kennens Angriffe verursachen nun 70 anstelle von 60 Schaden und seine Fähigkeit wurde ebenfalls verstärkt
  • Poppy hat nun 40 anstelle von 30 Rüstung, betäubt Ziele länger und trifft nun auf höheren Stufen sogar bis zu 3 Ziele mit ihrem Stun
  • Bei Veigar wurden die Manakosten von 85 auf 75 reduziert

Ebenfalls auf der Seite der Gewinner steht Elise:

  • Sie kostet nur noch 1 statt 2 Gold
  • Ihre Spinnen nutzen nun den Dämonen Buff
  • Im Gegenzug verlor Elise jedoch 50 Leben, 5 Rüstung und die Zahl der Spinnen im Early Game wurde reduziert

Über kleine Buffs dürfen sich außerdem die Noblen Fiora, Vayne, Lucian und Leona freuen.

Poppy-LoL

Wer sind die Verlierer des Patches? Am schwersten getroffen haben die Balance-Änderungen wohl die Elementarmagier. Die Lebenspunkte des Golems wurden auf 2.500 reduziert und sein Angriffsschaden auf 100 halbiert. Außerdem wurden bei Brand die Manakosten für die Ultimate auf 125 angehoben.

Auch die Piraten wurden genervt:

  • Sie erhalten durchschnittlich nur noch 1,6 anstelle von 2 Gold pro Runde
  • Graves verliert 50 Lebenspunkte
  • Bei Miss Fortune wurden die Manakosten der Fähigkeit auf 100 angehoben
  • Gankplank hingegen wurde leicht gebufft und hat 50 Lebenspunkte bekommen und sein Angriffstempo wurde um 0,5 erhöht

Zudem hat Gnar 100 Lebenspunkte und 5 Rüstung verloren.

LoL-Gankplank

Anpassungen an Items und ihre Verteilung

Was ändert sich an der Verteilung der Items? Auf dem PBE wurde eine Version getestet, bei denen jede PvE-Gruppe definitiv einen Gegenstand abgeworfen hat.

Dieser mysteriöse Gegenstand erscheint, wenn ihr sonst keinen Gegenstand von den Gegnern bekommen habt. Er wird beim Darüberlaufen aktiviert und enthält wahlweise ein Item oder Gold als Belohnung.

Teamfight Tactics: Absurder Bug lässt Spieler gegen eigenen Diener kämpfen

Was ändert sich an der Balance der Items? Allgemein wird der Schaden von Gegenständen nicht mehr durch Fähigkeitsstärke verbessert. Das war ein großes Problem in der Kombination von verschiedenen Items, zum Beispiel mit dem Dornenpanzer.

Die geformten Gegenstände aus dem Pfannenwender sind nun alle nützlicher, weil er den Wert des jeweils anderen Items verdoppelt. Youmus Geistklinge gewährt so +40 Angriffsschaden.

Die beiden Items Zekes Herold und Amulett der eisernen Solari betreffen nun nur noch zwei Champions rechts und links vom Träger. Der Schild vom Amulett wurde von 200 auf 300 erhöht und das Angriffstempo von Zekes Herold wurde auf 15% angehoben.

Ansonsten wurden die folgenden Gegenstände verstärkt:

  • Ludens Echo
  • Guinsoos Wutklinge
  • Morellonomikon
  • Rekursivbogen

Bei den anderen Items gab es hauptsächlich Bugfixes.

Welche Änderungen haben es nicht ins Live-Spiel geschafft? Einige auf dem PBE ausprobierte Änderungen haben es nicht in den Patch geschafft. So belebt Schutzengel zwar Champions schneller wieder (nach 2 statt nach 4 Sekunden), aber erhöht noch nicht die Stufe des Trägers.

Das Gefrorene Herz und auch das Hextech-Gunblade haben keine Buffs bekommen. Warmogs Rüstung regeneriert nun 6% des fehlenden Lebens, anstelle der 3% der maximalen Lebenspunkte.

Teamfight Tactics Mobile – Kann man LoL Auto Chess auf iOS und Android spielen?
Autor(in)
Deine Meinung?
6
Gefällt mir!

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.