Der große Gewinner auf Twitch 2022 gewinnt immer weiter — tarik wandelt auf den Spuren von shroud

Der große Gewinner auf Twitch 2022 gewinnt immer weiter — tarik wandelt auf den Spuren von shroud

Einer der ganz großen Gewinner auf Twitch in 2022 ist der ehemalige CS:GO-Profi Tarik „tarik“ Celik (26). Jetzt macht er mit Valorant Karriere und tritt damit in die Fußstapfen des „Shooter-Gott“ Michael „shroud“ Grzesiek (28).

Wer ist das überhaupt?

  • Von 2014 bis 2021 war tarik professioneller CS:GO-Spieler und feierte seine größten Erfolge mit Cloud9 und Evil Geniuses
  • Er ist US-Amerikaner türkischer Herkunft und vertrat schon beide Länder bei den Weltmeisterschaften in Counterstrike
  • tarik ist zwar schon seit 2012 auf Twitch, doch erst nach dem Ende seiner Profi-Karriere 2021 startete er dort so richtig durch
  • Mittlerweile hat er dort über 2 Millionen Follower, erreicht im Durchschnitt 36.000 Zuschauer – im Juli 2022 verzeichnete er sogar einen Höchststand von 187.886 Zuschauern (via sullygnome)
  • Auch sonst befindet sich tarik auf dem aufsteigenden Ast, jetzt wurde er von der E-Sport-Organisation Sentinels unter Vertrag genommen – allerdings nicht als Spieler

Sentinels erregte 2022 bereits mit dem Comeback des „menschlichen Aimbots“ shroud Aufsehen. Der wollte es mit 28 nochmal so richtig wissen. Wie das lief, könnt ihr hier nachlesen.

So hart endete der riesige Hype um das Comeback von Twitch-Star shroud (28) als Profi in Valorant

2022 scheint das Jahr von tarik zu sein

So läuft 2022 für tarik: Nach dem Ende seiner Profi-Karriere in CS:GO wechselte, tarik zum taktischen Shooter Valorant und explodierte damit bei Twitch. Gemeinsam mit seinem jetzigen Kollegen shroud ist er einer der größten Streamer des Riot-Shooters.

Zum Vergleich: er streamt weniger als halb so viel wie xQc, der größte Streamer auf Twitch, kann aber einen ähnlichen Zuwachs an Followern generieren. Auch verglichen mit shroud ist er etwas weniger auf Sendung, hat nur einen Bruchteil der Follower, kommt im Durchschnitt aber auf fast genau so viele Zuschauer (via sullygnome).

Darum ist tarik „der neue shroud“: Einige Parallelen sind offensichtlich. Wie tarik war shroud früher CS:GO-Profi, wurde dann Vollzeit-Streamer auf Twitch und war dort wahnsinnig erfolgreich – über 10 Millionen Follower hat shroud mittlerweile auf der Streaming-Plattform.

Doch die beiden haben noch eine weitere Gemeinsamkeit: Als ehemalige Shooter-Profis wirken sie gegenüber normalen Twitch-Streamern fast unschlagbar gut. Shroud machte sich deshalb einen Namen als „menschlicher Aimbot“.

Auf reddit wurde bereits 2021, als tariks CS:GO-Karriere gerade erst endete, über eine mögliche Profi-Karriere in Valorant diskutiert. Er sei einfach „zu gut, um ein Content Creator zu sein“. Tarik hat den höchsten Rang in Valorant, Radiant, inne und ist regelmäßig in den Leaderboards vertreten.

Jetzt wurde tarik auch noch von shrouds Team Sentinels unter Vertrag genommen, wie die Organisation am 30. August über Twitter bekannt gab. Allerdings soll tarik nicht als aktiver Spieler auftreten, sondern dem „Content Creator“-Team beitreten.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

tarik bestätigte das in einem seiner Streams, sagte jedoch auch, er stehe für den professionellen Valorant-Roster zur Verfügung, sollte er dazu aufgerufen werden. Zunächst einmal soll er die Organisation jedoch in seinen Streams vertreten. So etwa bei den heute, am 31. August, beginnenden „Valorant Champions“.

Dazu sagt tarik, er werde weiterhin er selbst bleiben und das Team auch nicht mit Samthandschuhen anfassen: „Ich werde kritisch bewerten, was ich sehe und wie sie performen.“ Das solle dem Team „etwas Feuer“ machen und sie noch weiter pushen (via YouTube).

Darum ist Sentinels die richtige Wahl für tarik: Vor seiner Valorant-Zeit kannte man tarik eher als den „shirtlosen CS:GO-Streamer“ (via reddit). Diese „Memehaftigkeit“ würde von Sentinels geteilt. Außerdem sei man dort sehr direkt, das passe zu ihm.

Sentinels will mit tariks Unterstützung Valorant dominieren

Darum ist Sentinels gerade auf Einkaufstour: 2022 hat Sentinels bereits 2 der größten Valorant-Streamer eingekauft und dahinter scheint eine Strategie zu stecken. Zwar konnte auch shroud die eher maue Saison nicht mehr retten und Sentinels verpassten den Playoff-Einzug, aber man hat große Pläne.

Wie der CEO von Sentinels, Rob Moore, im Gespräch mit der amerikanischen Seite Dot Esports mitteilte, sei die Organisation „bestrebt, Valorant so zu dominieren, wie TSM und G2 es für League getan haben“. Diesem Ziel scheinen sie nun einen Schritt näher zu sein.

Vom 31. August bis zum 18. September findet die zweite Auflage des „Valorant Champions“-Turniers in Istanbul statt. Auch wenn Sentinels nicht mitspielen wird, ist das Team durch tarik irgendwie vertreten. Er wird das Turnier live vor Ort übertragen und kommentieren.

Während tarik 2022 erst so richtig auf Twitch durchstartete, kämpfen deutsche Streamer damit, die Erfolge aus den Zeiten des Lockdowns aufrecht zu erhalten.

Deutscher Twitch-Streamer MontanaBlack verliert 43 % seiner Zuschauer in 180 Tagen

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx