Leistungsstarke Gaming-Hardware von Razer, die E-Sport-Profis und Top-Streamer für euch empfehlen

Leistungsstarke Gaming-Hardware von Razer, die E-Sport-Profis und Top-Streamer für euch empfehlen
Anzeige

Wer als E-Sport-Profi oder als populärer Streamer Erfolg haben will, muss viel Mühe und Arbeit investieren. Doch wie bei jedem Sport kommt es auch hier auf gute Ausstattung an, mit der man das Optimum aus der eigenen Leistung herauskitzeln kann. Vier hier vorgestellte Profis schwören auf Hardware von Hersteller Razer. Was sie alles empfehlen können, erfahrt ihr hier.

Was ist eigentlich Razer? Razer, die führende Lifestyle Marke für Gamer, ist ein Hardware-Hersteller aus Kalifornien, der vor allem für cool leuchtende Gaming-Hardware bekannt ist. Dazu kommt noch eine gute Verarbeitung und hohe Qualität bei den Geräten.

Egal ob Headset, Mikrofon, Gaming-Maus, Keyboard oder gar ein kompletter Gaming-Laptop: Razer-Hardware beeindruckt, getreu dem Slogan “For Gamers. By Gamers.”, mit guter Qualität und coolem Design.

Hier geht’s zu Razer

Wer gar nicht genug von abgedrehten Lichteffekten hat, kann mit Hilfe der Chroma-Software auch seine eigenen Effekte programmieren oder seine Razer-Hardware sogar mit Smart-Light wie von Philips Hue koppeln.

Das erzeugt dann coole Leuchteffekte im ganzen Zimmer, wenn man beispielsweise Kills erzielt oder besondere Items aufsammelt.

Einmal mit Profis – Pro-Gamer und Streamer verraten euch ihre Top-Hardware

Um welche Profis und Streamer geht es? Vier hier vorgestellte Profi-Streamer und E-Sportler sind Teil der Kampagne “Win it your Way” und schwören auf Hardware von Razer, die sie gern und häufig nutzen und damit große Erfolge erzielt haben. Die Rede ist von:

  • Lee “Faker” Sang-hyeok , der legendäre LoL-Profi aus Südkorea
  • Seth “Scump” Abner, der frühere CoD-Weltmeister und Shooter-Profi
  • Amber “PaladinAmber” Wadham, die bekannte und schlagfertige Streamerin, die unter anderem CoD, Rainbow Six Siege und Fortnite zockt
  • Zach “Sneaky” Scuderi, der Pro-Gamer und Streamer, den ihr unter anderem bei LoL, New World oder Valorant zuschauen könnt

Die Razer-Geräte, welche diese Profis für ihren Job erfolgreich nutzen, erfahrt ihr in den folgenden Absätzen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Fakers Hardware-Tipp – DeathAdder V2 Pro

Wer ist Faker? Lee “Faker” Sang-hyeok ist ein legendärer Pro-Gamer aus dem MOBA League of Legends (LoL). Er gilt als der beste Spieler dieses Games und hat dreimal den Weltmeistertitel und Preisgelder in Höhe von 1,2 Millionen US-Dollar errungen.

Der Südkoreaner ist in LoL mit einer Vielzahl von Champions und Spielstilen vertraut. Er kann also auf jede taktische Situation im Spiel reagieren und hat kaum Schwächen, die ein Gegner ausnutzen könnte.

Egal welche Spielsituation auf ihn zukommt, Faker bleibt stets im Fokus und geht meist siegreich aus den Fights hervor. Daher trägt er auch zu Recht den Titel “Unkillable Demon King” und gilt in Südkorea als eine Art Nationalheiligtum, dem man mit Respekt begegnen sollte.

Was empfiehlt er? Ein Spieler dieses Kalibers benötigt Hardware auf höchstem Niveau und daher nutzt Faker die Gaming-Maus vom Type DeathAdder V2 Pro. 

Die Razer DeathAdder ist perfekt für mich. Ich habe viele andere Mäuse ausprobiert, aber keine liegt so gut in meiner Hand wie die DeathAdder.

Was ist das für ein Gerät? Die DeathAdder V2 Pro ist die neueste Version von Razers Allround-Gaming-Maus. Diese Version ist kabellos nutzbar udn hat dann eien Akku-Laufzeit von bis zu 100 Stunden.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Sie besitzt 8 programmierbare Tasten und ist vor allem wegen der hervorragenden Ergonomie bekannt. Neben MOBAs, wo Faker die Maus nutzt, taugt das Gerät aber auch für alle möglichen Games, wie Shooter, Strategie oder Simulationen.

Im Vergleich zum Vorgängermodell wurde bei der V2 die Auflösung von 16.000 auf 20.000 DPI erhöht. Die neuen Razer Optical Switches halten jetzt 70 Millionen Klicks aus. Die Maus wird also nicht so schnell auseinanderbrechen und euch auch in harten Gefechten treue Dienste leisten.

Wie von Razer gewohnt, gibt es hier auch wieder eine Reihe bunter Lichter, die ihr mit der Chroma-Software individuell anpassen könnt.

Hier könnt ihr die DeathAdder V2 Pro kaufen

Scumps Hardware-Tipp – BlackShark V2

Wer ist Scump? Der US-Spieler Seth „Scump“ Abner ist einer der bekanntesten Profis in den Spielen der Reihe Call of Duty und ein großer Twitch-Streamer. Aufgrund seiner dominanten Spielweise wird er auch “The King” genannt.

Er war unter anderem bereits Weltmeister in CoD und hat auf Turnieren der Call-of-Duty-League (CDL) massenweise Preise abgeräumt. So ging er aus 30 Turnieren bisher siegreich hervor und gewann Titel in 10 verschiedenen CoD-Spielen.

Scump gilt also als einer der besten Spieler im Game und ist ein mächtiger Gegner in Turnieren. Er tritt aber auch in Streams auf, wo er unter anderem einmal den armen Streamer TimTheTatman so lange gekillt hat, bis dieser nur noch schrie und jammerte.

Was empfiehlt er? Beim Zocken und Streamen nutzt Scump gern das Profi-Headset BlackShark V2. Damit kann er seien Feinde schon orten, bevor er sie sieht.

Was ist das für ein Gerät? Das BlackShark V2 ist ein geschlossenes Over-Ear-Headset. Es unterstützt Frequenzen zwischen 12Hz und 28KHz. Es wird via Kabel angeschlossen und wiegt nur 262 Gramm. Zusammen mit dem atmungsaktiven Material trägt es sich angenehm leicht und ihr schwitzt auch nicht darunter.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Das BlackShark V2 ist ein spezielles E-Sport-Headset, das euch besonders gut Geräusche orten lässt. Gerade in Shootern ist das ein großer Vorteil.

Dank der Technologie „THX Spatial Audio“werden räumliche Klänge besonders gut wiedergegeben. Das kommt der Immersion und Atmosphäre beim Zocken besonders zugute.

Hier könnt ihr das BlackShark V2 kaufen

PaladinAmbers Hardware-Tipp – Kiyo Pro

Wer ist PaladinAmber? Amber “PaladinAmber” Wadham ist eine Twitch-Streamerin und Gamerin aus Australien. Sie zockt gerne Shooter wie Rainbow Six Siege, Fortnite und Call of Duty.

In ihren Games ist sie eine starke Spielerin, doch ihre größte Bekanntheit erlangt die Streamerin durch ihre freche, humorvolle und schlagfertige Art, wie sie Trolle und andere toxische Störenfriede in ihren Streams verspottet und bloßstellt.

Dazu nutzt PaladinAmber humorvolle Passagen, die sie mit verschiedenen Kamerawinkeln aufnimmt und so Hater und Trolle gnadenlos der Lächerlichkeit preisgibt. Das ist nämlich laut PaladinAmber viel effektiver, als die Trolle bannen zu lassen.

Was empfiehlt sie? Als Pro-Streamerin ist PaladinAmber darauf angewiesen, dass man sie im Stream gut sehen kann. Eine gute Webcam ist also Pflicht und hier schwört die Streamerin auf die Razer Kiyo Pro.

Meine Community möchte die beste Streaming-Qualität und das will ich ihr auch bieten. Unabhängig von den Lichtverhältnissen genießen meine Zuschauer knackig scharfe Qualität in jeder Umgebung und jedem Setup dank der Kiyo Pro. Ich kann die Webcam allen Streamern empfehlen.

Was ist das für ein Gerät? Die Kamera verfügt über einen Full-HD-Sensor, der 60 Bilder pro Sekunde schafft. Außerdem bietet die Webcam insgesamt drei verschiedene Sichtfelder, 103°, 90° und 80°. Vom Weitwinkel bis zu Porträtaufnahmen ist also alles möglich.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Wenn ihr beim Streamen öfter Probleme mit der Beleuchtung habt, dann ist die Kiyo Pro besonders gut für euch. Denn der adaptive Licht-Sensor ermöglicht auch bei schlechtem Licht scharfe und gut sichtbare Aufnahmen. Dank HDR könnt ihr die Performance sogar noch mehr erhöhen.

Streamer, die eine gute Webcam suchen, die unter allen Bedingungen optimal funktioniert, sollten bei der Kiyo Pro definitiv zugreifen.

Hier könnt ihr die Kiyo Pro kaufen

Sneakys Hardware-Tipp – Huntsman V2 TKL

Wer ist Sneaky? Zach “Sneaky” Scuderi war lange Zeit Pro-Player in League of Legends und das Aushängeschild des Teams Cloud9. Er ist unter den bekanntesten US-amerikanischen LoL-Spieler. 

Seine Karriere endete in der Saison 2020, als ihn Cloud9 durch den Dänen Zven ersetzte. Sneaky konzentrierte sich danach noch mehr auf seine Präsenz auf Twitch. Dort hat er mittlerweile 1,8 Millionen Follower. 

Neben League of Legends, wo er immer noch als Fernkämpfer mit viel Schadenspotenzial überzeugt, zockt er noch gern Spiele wie das MMORPG New World oder den Shooter Valorant. Außerdem ist er ein herausragender Cosplayer, der auch weibliche Charaktere täuschend echt verkörpert.

Was empfiehlt er? Als Profi braucht Sneaky Hardware, die seine ohnehin schon starke Leistung weiter unterstützt. Da kommt ihm das Profi-Keyboard Huntsman V2 in der TKL-Version gerade recht.

“Ich liebe die Razer Huntsman V2 TKL. Ihr schlankes Design passt perfekt zu meinem minimalistischen Gaming-Setup, die optischen Swichtes von Razer bieten höchste Performance in schnellen Spielen wie League of Legends.”

Was ist das für ein Gerät? Die Huntsman V2 ist eine optische High-End-Tastatur, die höchsten Ansprüchen gerecht wird. Die TKL-Version (Ten-Keyless) bezieht sich auf eine Variante, die auf den Ziffernblock verzichtet. Das macht die Tastatur kompakter und übersichtlicher.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
Hier könnt ihr das Huntsman V2 TKL kaufen

Die speziellen, optischen Schalter sind ihr großes Feature. Ihr könnt dort den Druckpunkt selbst einstellen und wie bei einem Controller nutzen. Je nachdem, wie viel Druck ihr ausübt, könnt ihr flüssig zwischen Rennen, Gehen und Schleichen wechseln.

Dank den analogen optischen Switches könnt bei einem Tastendruck zwei Aktionen durchführen, beispielsweise mit der gleichen Taste eine Granate sowohl ausrüsten als auch werfen.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.