Streamerin verspottet auf Twitch freche Zuschauer, die ihr an die Wäsche wollen

Die Streamerin PaladinAmber hat regelmäßig mit sexistischen Sprüchen von Trollen in ihrem Stream zu kämpfen. Doch sie nimmt es mit Humor und stellt die Störenfriede gnadenlos und humorvoll bloß.

Um wen geht es? Die Twitch-Streamerin PaladinAmber hat – wie viele weibliche Twitch-User – regelmäßig Typen in ihrem Stream, die ihr mit dummen, sexistischen Sprüchen kommen. Regelmäßig wird gefragt, ob sie ihre Brüste zeigen oder sich mit den Usern zu Dates und One-Night-Stands treffen kann.

Während solch ein Verhalten wohl leider häufig vorkommt und oft ohne Konsequenzen bleibt, hat PaladinAmber eine wirksame Methode entwickelt, um Trolle in die Schranken zu weisen.

Sie stellt sie humorvoll bloß und zerlegt sie voller Spott verbal.

Fake-News-Overlay gegen Sexismus

So geht die Streamerin gegen Trolle vor: Oft werden Trolle und dumme Sprücheklopfer auf Twitch ignoriert oder kommen nach einem Bann schnell wieder. Entweder mit neuem Account oder indem sie einfach andere Streamer belästigen.

Twitch-Logo

PaladinAmber hingegen ist der Meinung, das es vielmehr bringt, wenn man die Trolle bloßstellt und verspottet. Dann würden sie oft merken, wie unangemessen ihr Verhalten denn sei und sich womöglich ändern.

Das macht die Streamerin folgendermaßen: Wenn immer jemand einen dummen Spruch raushaut, beispielsweise ihre Brüste sehen will, schaltet sie auf ein neues Overlay um. Bei dem Brüste-Request war es ein Telemarketing-Screen. Dort „verkauft“ sie dann für 19,95 die Option, einen neuen Tab im Browser zu öffnen und dort massenhaft Online-Möpse zu sehen. Nur für 19,95!

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Ein anderes Mal nutzt sie eine Art Breaking-News-Overlay, um beispielsweise auf einen User bloßzustellen, der fragte, ob sie bisexuell oder Single sei. Sofort wurde aus dem Stream eine Eilmeldung in der sie das folgende verkündete:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

„Ich bin ein weibliches Wesen im Internet, aber ich will mit keinem von euch ausgehen. Das kam gerade rein: Es ist wirklich möglich, dass Leute im Internet sind und keinen horizontalen Tango miteinander oder mit irgendeinem von euch veranstalten wollen. Daher gebe ich nun bekannt, es geht euch verdammt nochmal nix an! Es ist egal. Ich bin ein kumpelhaftes Mädel im Internet und wenn du meinen Content magst, dann kannst du hier abhängen. Du kannst mich sogar abonnieren. Du kannst das sogar nicht machen und trotzdem hier abhängen. Das ist auch cool. Aber frag mich nicht zu meinen sexuellen Vorlieben oder Dating!“

Funktioniert die Taktik?

So reagieren die Trolle: Insgesamt sei das Verhalten der Störenfriede auf ihrem Channel weniger toxisch geworden, meint PaladinAmber via Kotaku. Sie findet, das es mehr bringt, Leuten ihr Verhalten aufzuzeigen, als sie einfach nur zu bannen. Ein Troll habe sich sogar entschuldigt und wolle sich nun bessern.

Trollface Cafe

Andererseits gibt es aber auch einige Typen, die darauf stehen, in PaladinAmbers Stream Ziel ihrer Overlay-Attacken zu sein. Die kämen dann in den Chat und würden absichtlich die ekelhaftesten Dinge von sich geben, nur um zu sehen, wie sie darauf reagiert.

Aber auch hier sollen die Leute eher kuriose als zutiefst anstößige Dinge fordern, beispielsweise, dass die Streamerin ihre Füße zeigen soll.

Außerdem gibt PaladinAmber an, dass ihre Taktik zwar effektiv gegen Trolle sei, aber sicherlich nicht jeder Streamer emotional gefestigt und schlagfertig genug sei, um das ständig durchzuziehen.

Twitch-Direktor würde gern Katzenwerferin bannen, aber bisher passiert nix
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
18
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
29 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Gerd Schuhmann

Ich mach mal dicht hier – das scheint wieder die Sommerhitze einigen zuzusetzen.

https://mein-mmo.de/komment

Hier sind die Kommentar-Regeln, die gelten temperatur-unabhängig.

Psycheater

Ha ha ha ha, ist ja echt zum Brüllen komisch. Nee, was hab Ich gelacht. Reicht jetzt auch. Nächste „News“ die dann hoffentlich auch mal wieder diesen Namen verdient ????????????‍♂️

Leya

Du kannst Twitch-News mit der neuen Webseite ausblenden. Dann siehst du sie nicht mehr. https://mein-mmo.de/startse

Gerd Schuhmann

https://mein-mmo.de/destiny-2/

Das ist das MeinMMO, das dich interessiert. Dann bleib doch einfach da drin.

Ich versteh echt nicht, wie man News anklicken kann, bei denen man beim Titel schon weiß, dass sie einem missfallen, um sein Missfallen zum Ausdruck zu bringen.

Auf der News sind live gerade 341 Leute drauf.

Und du kommentierst: „Mich interessiert das nicht“ – zum wiederholten Mal. Dann bleib doch bitte in Themen, die dich interessieren und ignoriere den Rest.

Oder rufst du auch bei einer Kleinanzeige in der Zeitung an, dass dich das Angebot nicht interessiert? „Ja, hallo, sie bieten Klarinetten-Unterricht an. Das juckt mich nicht. Könnten sie aufhören, sowas anzubieten – bieten sie doch lieber Mettbrötchen an. Ich bin hungrig!“

Ist mir echt völlig unverständlich, wie sich einige „Stammleser“ in letzter Zeit verhalten.

Auch für dich gelten die Regeln hier: https://mein-mmo.de/komment…. Bitte halt dich dran.

Larry

Paladin-Wer? Noch nie gehört, wahrscheinlich wieder so ne 0815 „Girl“ Streamerin. ????

Dav Id

Wer kennt sie nicht die ,,One night strands“ ????

Adrian

„Toxisch“ ist auch euer neues Lieblingswort?!

Sarakin

Diese Aussage empfinde ich als ziemlich toxisch…

Adrian

Stoffe sind toxisch, Menschen nicht.
Ganz einfach.
Mittlerweile kommt hier in jedem 2. Artikel irgendwas über toxische Spieler, toxische Community, toxische Trolle, toxische Menschen, toxisches Alles.

Asoziales Verhalten, Dysfunktionales Verhalten oder schädliches Verhalten. Wir haben soviele präzisere Beschreibungen für dieses Verhalten, aber hier wird ständig ein neunmalcooler und im Sinne des Wortes absolut falscher Begriff als eingedeutschter Alpha-Neologismus für altbekannte Probleme verwendet.

Sarakin

Also Punkt 1…Wenn Menschen nicht toxisch sein können, warum zur Hölle verlangt meine Freundin von mir das ich diesen ekelhaften DeTox Tee trinken soll? Werde sie heute Abend gleich mal zur Rede stellen!

Punkt 2…die Seite hier nennt sich MeinMMO…hier werden sicherlich öfter Begriffe fallen, die in der Gamingszene üblich sind. Das Linguistik Forum ist etwas weiter die Straße runter, links.

Außerdem wird mit dem Begriff toxisch beschrieben das jemand giftig ist. Das hat sogar schon meine Oma früher gesagt…“du kleiner Giftzwerg“ so neudeutsch ist dieser Begriff also nicht.

Adrian Hasic

https://de.m.wikipedia.org/

Ich spiele WoW seit Release, Spiele Apex seit Release, PUBG seit standalone, Spiele CS seit Half Life 2 und habe ab Battlefield 1942 die Serie komplett mitgenommen.
Ich war in vielen Foren, Gilden etc. unterwegs, aber der Begriff „Toxisch“ kam in dieser ‚Gamingszene‘ nie vor.

Dieser ‚Begriff‘ für die Problembeschreibung kommt weder in der Psychologie vor, noch wird er umgangssprachlich in der Szene verwendet.
Das eigentliche Problem ist nicht einmal, daß ‚Mein MMO‘ diesen Begriff dafür verwendet, sondern das Dieser von Mein MMO so inflationär und verpauschalisierend verwendet wird.

Trolle die Boobies sehen wollen=toxisch, Kritiker=toxisch, Cheater=toxisch, Spieler der nen anderen Spieler angeht weil er nur scheiße zusammenspielt=toxisch, Spieler der Scheiße spielt weil er schlecht ist=toxisch, Borderliner=toxisch, Narzisst=toxisch, Psychopath=toxisch, Mörder=toxisch.

Zum Linguistikforum möchte ich nicht, ich glaube das Forum welches du mir eigentlich empfehlen wolltest ist der Germanistikbereich. Aber sei es drum. Deutsche Sprache, schwere Sprache.

hC.dennis

und wenn jemand halt nur Gift und Galle Spuckt und damit jegliches Verbale Klima Vergiftet, ist dieser Toxisch. ez pz.

Irie

Wir schreiben darüber, weil das Interesse in der Gaming-Communty daran groß ist. Wenn diese News nichts für dich ist, dann kannst du sie gerne überspringen. Den Kommentar lösche ich wegen der Beleidigung. Bitte achte in Zukunft auf deinen Ton. Vielen Dank.

sammy

das interesse an weiblichen streamern ist ohnehin schon grundlos viel zu groß. ein bisschen ausschnitt reicht um eine zahl von 800k an abonnenten zu erreichen wie alinity zeigt die in keinem falle irgendwelche qualitäten eines guten menschens oder streamers hat. warum wird nicht weiter darüber berichtet? immerhin rastet das halbe internet momentan darüber aus wie weibliche streamer extra behandlung bei twitch genießen und niemals gebannt werden, obwohl sie wie in jetzigem beispiel im stream tiere quält. ne lieber wieder was darüber wie blöde männer doch sind und wie man irgendwelche sexisten bloß stellt. jemand wird im internet getrollt.. na das sind ja mal richtige news. willkommen im internet. ist ja erst 2019. das was momentan wirklich im fokus ist (der sexismus gegenüber männlichen streamern von twitch selbst und wie frauen für nicht vorhandene leistung in den himmel gehoben werden auf twitch) passte wohl nicht in das weltbild von misandristen und weißen rittern. peace out. die seite bringt schon lange keine guten news mehr.

Irie

Spezifisch über Alinity und die Petition zu ihrer Sperre auf Twitch haben wir in den vergangenen Tagen mehrfach berichtet. Es gab auch eine große Diskussion darüber in den Kommentaren. Falls du es verpasst hast, kannst du die Suchoption unserer Seite nutzen und nachschauen.

Mach’s gut.

sammy

da habt ihr extrem einseitig berichtet und dazu auch noch verharmlost wie sie vodka von ihrem mund in den mund der katze spuckt was man klar erkennen konnte. reife leistung.

verpasst hat diesen beitrag niemand wo ihr null über den sexismus berichtet habt der auf twitch vor sich geht. wieso habe ich sonst „weiter berichten“ geschrieben?

auf den großteil des kommentares wird dann nicht mal eingegangen, weil ihr genau wisst das es so ist. sagt viel über euch aus.

Phinphin

Für solche Kommentare sollte es auf Mein-MMO auch ein spezielles Overlay geben.

Oliver Geiger

Tja das ja schon Richtig und Gut die Trolle Vorzuführen aber sie beschwert sich auch nicht drüber mit ihrem aussehen genug Follower zu bekommen.

Wenn sie dann ihr Instagram Profil verlinkt wo sie dann in Unterwäsche teils Fotos Postet,würd ich fast mal sagen soll sie sich nicht so Sehr Beschweren.Mir fällt einfach bei vielen Weiblichen Streamern auf das sie ganz bewußt mit ihren Reizen Spielen.

Wer Wind säht soll sich nicht Wundern wenn er Sturm Erntet.

Natürlich geht das verhalten einiger auf Twitch gar nicht.

@JOEY12358 ja du kannst eigentlich alles so Einstellen wie du Willst,du kannst sogar Mods benennen die deinen Chat Moderieren,oder halt Bot´s.

Bob Bobson

Können Frauen nicht erwarten, dass wir Typen ihre Reize mit Anstand geniessen und sie wegen gutem Aussehen und geilen Klamotten nicht gleich als Freiwild sehen? Also ich fühle mich nicht genötigt eine Frau zu trollen, zu beleidigen oder als Schl** zu titulieren nur weil sie sich freizügig kleidet.

sammy

oh im internet wird beleidigt und getrollt.. ganz was neues.. das passiert keinem mann.. nein nein..

CLKRUN

Korrekt. Die wird schon richtig gut verdienen. Das ist sicher alles kalkuliert. Aber das sind nun mal MEDIEN, was wird hier nicht inszeniert um Aufmerksamkeit zu bekommen und folglich Geld ?

Ich bin manchmal echt nur neidisch auf manche Streamer/Influencer etc.. so easy Money zu machen, während ich für mein Geld 8 Stunden am Tag programmieren muss 🙂

Lootziffer 666

du darfst nich vergessen, dass man sich nich einfach anmeldet, 1k viewer hat, und easy money macht….du musst dir die Follower und Subs aufbauen…viele streamen dafür deutlich mehr als nur 1-2 stündchen, schneiden noch youtube videos zusammen und was nich alles.
Ich sag ja nich, dass es der härteste Job der Welt ist, aber wenn du nich entertainen kannst, dann kannste auch 24 stunden streamen und wirst ewig deine 10 viewer haben, wo vllt 2 von subben.
Ich muss jeden Tag 8 stunden die letzte Drecksarbeit machen…aber neidisch bin ich auf streamer nicht.

Und ich sag mal so, du kannst ja jederzeit dem ganzen ne Chance geben und schauen ob du bei den Leuten ankommst 🙂

Lootziffer 666

hab mir extra mal instagramm profil angeschaut…und ehrlich? das is wie jedes x-beliebige Instaprofil vonnem Mädel. insta is halt fcking oberflächlich und so weiter…das is nix neues…aber ich seh da nix extrem verruchtes oder sonstwas…
und finds auch nich cool, dass du meinst sie bekäme ja genug follower nur durch ihr Aussehen.
Gibt es wunderschöne Frauen auf twitch die streamen? ja sicher….ist das ein Grund sie gleich so abzuwerten? wohl kaum.
Ich selbst schau die eine oder andere Streamerin die auch schick ist, aber die nich mit aussehen punktet sondern mit dem Content den sie macht, und ihrem Charakter.

Ich find Charlize Theron auch sexy…aber ihre Filme find ich super weil sie eine klasse Schauspielerin ist.
Muss nich immer gleich alles aufs Aussehen reduziert werden, auch wenn das vielen bei Twitch wohl sehr leicht fällt.

Joey

Find ich gut in vielerlei Hinsicht.
1. wehrt sie sich selbst dagegen und hat es nicht nötig andere auf den Plan zu rufen.
2. wird hier anständig darüber geschrieben dass es eben ein Teil der Zuschauer ist und nicht Automatisch alle die irgendwas mit denjenigen zu tun haben. Beispiel ein Mann macht was schlechtes alle Männer sind schlecht.
3. macht sie das mit einer Unterhaltsamen Methode was davon zeugt, dass sie versteht dass sie (u.a.)eine Entertainerin ist und ihre Zuschauer (hoffentlich) nicht bloß wegen ihres Aussehens oder weiblichen merkmale hat.
Wenn ich darüber nachdenke fällt mir bestimmt noch mehr ein aber kurz zusammengefasst bin ich der Meinung, dass sie das Problem sehr kompetent angeht. Dies sieht man heutzutage selten, oft wird übermäßig emotional auf dieses schlechte Verhalten reagiert.

Da ich mich mit Twitch nicht sosher auskenn hier noch ne Frage meiner Seite. Wieviel Rechte hat sie ihre Platform zu moderieren. Kann sie bei auftreten solcher unangemessenen Beiträge die jeweiligen individuen effektiv künftig aus ihrem eigenen Channel raus-, oder stummhalten? Das wort effektiv steht darin weil ich befürchte dass, falls sie anständig moderieren kann, dies vermutlich durch bots oder multiaccounts umgangen werden kann.

vanillapaul

Du bist sogar gezwungen deinen Chat zu moderieren. Twitch kann dir ziemlich unangenehme Strafen aufdrücken wenn dein Chat negativ auffällt.
Man kann einzelne Personen blocken, einen Timer einstellen wieviel Zeit zwischen den Chatnachrichten vergehen muss um wieder schreiben zu können und du kannst auch den Chat auf Subscriber only stellen. Das heißt nur Leute die dich finanziell unterstützen können chatten.

Bob Bobson

Sie macht das richtig gut, ist aber nicht die Erste die das Trolle zurücktrollen drauf hat bei Twitch ^^

Jabba

kennt ihr Wayne?

pvpforlife

Kennst du jemand der Hirsch heißt?

old dog

Aufklären statt bestrafen, geniale taktik.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

29
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x