Die Spielerzahlen von Destiny 2 steigen: Warum spielt ihr es aktuell?

Destiny 2 erlebt einen Aufschwung der Spielerzahlen. Wir wollen von euch wissen: Warum seid ihr aktuell in dem Loot-Shooter von Bungie unterwegs? Erzählt es uns!

Was ist gerade bei Destiny 2 los? Die letzten Monate waren für Bungie eine turbulente Zeit. Nach der Trennung vom Publisher Activision hat der Entwickler verkündet, dass Destiny 2 bald vom Battle.net auf Steam wechseln und das Grundspiel Free-2-Play wird.

Auch update-technisch ist in Destiny 2 gerade was los. Nach dem Start der neuen Season in Destiny 2 hat der Entwickler die neue Erweiterung Shadowkeep vorgestellt, die am 17. September erscheinen soll. Gleichzeitig soll auch der Ingame-Shop “Everversum” drastisch überarbeitet werden, um benutzerfreundlicher zu werden.

Die Story von Shadowkeep führt die Hüter um Mond und bringt den beliebten NPC Eris Morn zurück.

So steht es um die Spielerzahlen: Die Veränderungen bei Bungie und Destiny 2 scheinen sich auch in den aktuellen Spielerzahlen zu wiederspiegeln, denn die gehen nach oben. Über alle Plattformen verteilt zocken gerade ungefähr eine Million Spieler Destiny 2:

  • PvE: 960.000 Spieler
  • Schmelztiegel: 482.000 Spieler
  • Gambit: 272.000 Spieler
  • Raids: 141.000 Spieler

Auf Social Media, wie etwa Twitter, freuen sich die aktiven Spieler darüber und laden weitere Mitspieler ein. Obwohl es bei Games wie Anthem oder The Division 2 zu Beginn hieß, dass sie “Destiny-Killer” werden würden, scheint es dem Shooter von Bungie besserzugehen.

Und wie sieht es bei euch aus? Hat der aktuelle Content der neuen Saison es geschafft, euch ins Spiel zurück zu holen? Oder bereitet ihr euch auf die kommende Erweiterung im Herbst vor? Was sind eure Gründe? Erzählt es uns unten in den Kommentaren!

Create your own user feedback survey
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
36
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
85 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Munin

Ich bin Hüter seit Tag 1, ich habe andere spiele ausprobiert und auch mal eine kleine Destiny pause eingelegt, da sich mein clan aufgelöst hat, aber alles in allem habe ich nie aufgehört. Destiny 1 war ein Traum und das spiele ich sogar heute noch manchmal und Destiny 2 hatte einen holprigen start da es so manchen Veteranen vergrault hat, aber es hat für mich nie an Charme verloren.

Man kann sagen was man will, für mich, ist das Destiny Universum einfach schlicht und ergreifend unerreichbar was die story und die hintergründe angeht. Es macht einfach Spaß mit zu vervolgen was passiert. Ob es ein neues Rätsel ist welches die gesamte Community gemeinsam löst oder einfach nur eine neue Erweiterung.

Man kann es auf so verschiedene art und Weisen spielen, ob man jetz nur als casual alles bisschen erkundet, als endgame spieler immer hinter dem, neusten Raid her ist, als PvP Spieler endlich im kompetetiven Modus den höhchsten rang erreicht oder als allrounder alles so ein bisschen macht aber nichts so richtig. (Waren bei weitem nicht alle Möglichkeiten)

Das Spiel ist mir über all die Jahre einfach sehr ans Herz gewachsen und ich denke ich werde auch nicht allzu schnell damit aufhören es zu spielen^^.

treboriax

Also wenn dich der bloße Hinweis (die Formatierung) darauf, dass du anscheinend eine Frage falsch verstanden hast, derart trifft, dass du sofort ausfällig wirst, würde ich mir an deiner Stelle Gedanken darüber machen, ob man nicht etwas zu dünnhäutig für das Internet ist.

Da du nicht erst seit gestern dabei bist, sollte dir aufgefallen sein, dass der Großteil der Community hier einen sachlicheren Umgangston pflegt.

Bienenvogel

Ich habe halt nicht wirklich aufgehört, deshalb spiele ich im Moment noch würde ich sagen. Aber so richtig hat keine der Antworten oben richtig gepasst. Teils wegen der neuen Season, teils weil es keinen anderen Shooter gibt der sich so anfühlt. Und weil ich mir vor zwei Wochen doch noch den Pass gekauft hab ???? (für 15€ war es dann doch ok, gerade weil ich ja eh spiele, da kann man ein paar Sachen ruhig mitnehmen)

Ich glaube aber Shadowkeep wird erstmal warten müssen. Zum Release gucke ich wie immer rein, allein wegen den ganzen Updates (Armor 2.0, etc.). Aber den DLC selbst werde ich erstmal auslassen. Auf den Mond kommt man ja auch ohne 😉

Malcom2402

Hört sich vielleicht Hart an aber ich spiele Destiny momentan wieder weil ich den Jahrespass gekauft habe. Aber bisher muss ich sagen finde ich alles was neu ist sehr gut, lediglich das Event “Lord of th Iron Wolves” ging mir ein wenig auf den Keks. Ich Spiele EB eigentlich immer ganz gerne, aber die Lord der Wölfe ist die neue Luna/Forgotten in dieser Season. Klar es ist eine exotische Waffe, aber das man den Exoperk nun druch nachladen aktivieren kann ist einfach zu krass. Nur die Chaperone, oder die Einsidlerspinne mit aktivem Buff können das Ding im Moment countern und das nervt.

Zukolada

Hatte eigentlich das Gefühl, nach schwarzer Waffenkammer wäre die Luft raus. Hatte 4,5 Monate nicht gespielt. Season 6 mit Prime hat mich auch nicht interessiert. Aber Season 7 ist fast so geil und umfangreich im Kern wie Forsaken letztes Jahr. Einfach nur geil die Opulenz. Und GENAU das isses, was Massive und die anderen halt nicht auf die Kette bekommen. Den Suchtfaktor wieder komplett neu aufflammen zu lassen.

Loki

Mehr als ein ein neuer Raid und die Menagerie ist es doch auch nicht, oder ignoriere ich gerade noch Content?

Zukolada

Anscheinend schon. Denn zum Content gehören nicht nur Locations, sondern nutzbarer Loot ist am wichtigsten. Allein bis man den kelch komplett frei hat, vergeht seine Zeit. Dann das explizite farmen, ohne Glücksfaktor etc.

Und es gibt sehr viele starke Dinge wieder. Was nützt mir eine neue Location, wenn alles schlechter ist (loot), als das was man eh schon hat.

Bestes Beispiel Osiris DLC. Nutzlos, langweilig und sinnfrei.

Dann kommt diese Woche Menagerie Prestige mit speziellem Loot.

treboriax

Grind und Content sind für viele Spieler eben nicht gleichbedeutend.

Zukolada

Wenn es neue Sachen sind, isses neuer Content. Da gibt es nicht mal die Möglichkeit das anders zu sehen.

Neuer Content=neuer Inhalt.

Ergo is jedes neue Teil neuer Content

treboriax

Die Frage war explizit, ob es außer Raid und Menagerie neuen Content gäbe. Darauf auf den Grind innerhalb dieser Aktivitäten zu verweisen, geht völlig an der Fragestellung vorbei, egal, wie du den Zusammenhang zwischen Content, Grind und Loot definieren möchtest.

N0ma

Ich bin immer noch bei Warframe ????

Scardust

Ich auch ^^

Maxstar91

Weil ich es eigtl immer spiele ????????????

Breakk Blade

Exakt… So geht es mir auch. Gibt momentan keine ernstzunehmende Konkurrenz. Division 2 lahmt, anthem tot und Fallout war nie am Leben.

smuke

Kann ich so unterschreiben. Vielleicht wird ja anthem bis 2020 oder so noch was ????????‍♂️

Dukuu

Ich hab zufällig gerade wieder Lust darauf. Spiele quasi Forsaken von vorne mit nem neuen Char aufm PC (vorher PS4).

Malcom2402

Falls du mal Leute zum zocken suchst kannst du ja mal dein Battlenetname posten.

Dukuu

Danke für das Angebot. Ich bin aber viel zu schlecht und da würden andere sich nur ärgern. Schlimm genug, wenn ich die Teams im PvP runterziehe 😀

Malcom2402

Ist doch kein Thema, dann carrien wir dich halt ein bisschen durch Dämmerung, Raids etc.
Kannst es dir ja mal überlegen.

Dukuu

Hab noch nie nen Raid gespielt. Aber… wäre schon nice 🙂 Also, wenn ihr ok damit seid, nen untalentierten Noob mitzunehmen…. Dukuu#2991

Malcom2402

Sorry war ein paar Tage nicht mehr auf mein MMO habe dir ne FA geschickt.

M.Z.

Weil Destiny halt Destiny ist. Alle anderen versuchen krampfhaft daran zu kommen, aber sie werden es einfach nicht schaffen.
Ich war jetzt bestimmt 12 Monate nicht mehr im Orbit, hab letztes Wochenende mal wieder reingeschaut und es ist einfach immer noch geil!
Es ist was es ist, meine große SHOOTER Liebe… Falls sich BATTLEFIELD mal wieder in die Jetzt-Zeit zurück verirrt, werde ich auch wieder in den Krieg ziehen, aber bis dahin gibt es nur zwei für mich:DESTINY & FALLOUT????

press o,o to evade

weil destiny geil ist!!

Alex Oben

Egal wie oft gesagt wird: “Wenn Spiel XY raus kommt ist Destiny Geschichte”, “Destiny ist tot” oder “Spielt das noch irgendjemand”…Irgendwie schafft es Destiny doch wieder um die Ecke zu kommen.
Eventuell, weil es der erste Shooter in der Art war und man dann doch das Gefühl hat irgendwie wieder nach Hause zu kommen..
Werd wohl am Wochenende auch mal wieder rein schauen 🙂

Takumidoragon

Solltest du. Ich hatte jetzt durch die 4 Uncharted Spiele ne kurze Pause aber jetzt juckt es wieder in den Fingern 😀

Alex Oben

Glaube auch das es nochmal Zeit ist…aber eher dann als Feierabend Hüter und nicht mehr so extrem wie früher. Nach 4 Monaten dauer Apex Session wird es aber auch nochmal Zeit was anderes zu spielen. Hab mir auch mal Division geholt, die Trial hat mich dann doch mal überzeugt rein zu schauen 🙂

smuke

So ist es. Hab mir damals die Xbox One wegen Destiny geholt und monatelang nur dieses eine Spiel gespielt.

DarkShadow

Ich bin letztes Jahr zu Beginn der Schwarzen Waffenkammer ausgestiegen, da ich zu diesem Zeitpunkt zu niedrig im Level war um das DLC spielen zu können und keine Lust hatte wochenlang farmen zu müssen um endlich in den Genuss des DLCs zu kommen.

Nachdem ich von den ganzen Neuerungen (Gambit Prime, Abrechnung, Menagerie,…) gelesen hatte und durch die neue Questreihe in Saison 7 ziemlich schnell auf das passende Powerlevel kommen konnte, habe ich seit 3 Tagen nichts anderes gespielt. Die neuen Modis sind klasse, bieten Abwechslung und machen Spaß. Die neuen Waffen sind teilweise auch interessant und die Ankündigung über die Änderungen die fürs September-DLC geplant sind (mehr RPG-Elemente indem man keine Rüstung mehr mit festen Perks hat, sondern Perks wohl als eine Art Mod anwenden kann, Super-Finisher-Moves), haben mein Interesse dann doch wieder geweckt. Bis zum nächsten DLC habe ich nun erst einmal ein bißchen was aufzuholen und im September sehen wir dann wie gut die Änderungen sein werden.

pzoll12

Same mit mir, komme aber leider nicht mehr dazu wegen Prüfungen und Betrieb…
Naja, wenn ich mal frei habe kann ich mir noch 2 Jahre Content nachholen (Mir fehlt immer noch die Ikelos Schrottflinte)

Yuzu qt π

Nun, letzte zeit wo ich noch groß D2 gespielt hab war das Weihnachts Event weil ich viele Meisterwerk kerne gefarmt hab.
Black Armory war ich nicht dabei.
Gambit Season hab ich lediglich an einem Tag die Breakneck Quest durchgemacht.
Kurz D2 war relativ flaute bei mir, nicht wirklich angefasst.
Aber mit der neuen Season kam ich ruckzuck auf Level 700 und hatte somit genug Elan den ganzen verpassten Content nachzuholen weil zu damaliger Zeit war das Level zu Schwach und somit die Gegner zu Hoch.
Hab mir also als erstes Ziel gesetzt Izanagi’s Bürde zu machen, wofür auch nur noch 3 Quest Schritte fehlen.
Ebenso macht die Menagerie heftig spaß und man kann noch besser Mächtiges EQ farmen zum aufleveln.

Psycheater

Ich bin mittlerweile einfach zu lange raus. Wenn’s ne positive Entwicklung gibt steige Ich wohl erst bei D3 wieder mit ein

Esprit

Geht mir auch so. Erstmal kommt Borderlands 3…

Scardust

So siehts aus. Evtl. im September nochmal reinsehen, dann bekommt man sicher ein Angebot mit dem neuen Addon wo alles vorherige mit dabei ist.

Dave

auf die entwicklung warte ich auch. bin einfach zu lange raus und hab zuviel verpasst (aber auch nichts vermisst).

Dat Tool

Das letzte Mal habe ich dich auf Merkur gesehen ^^

Konstantin Reimer

Weil der Annual Pass im Angebot war! Darauf habe ich die ganze Zeit gewartet. Und es war richtig so!

Sunface

Weil es nicht nur das beste Destiny ist das es jemals gab aber vor allem einfach Spaß macht.

Wraec

Weil das Everversum so viele, neue Angebote hat ❤

smuke

Weil der anual pass im xbox store für 16€ im angebot war und ich jetzt sehr viel nachzuholen habe. Möchte dies alles bis zum nächsten DLC abgeschlossen haben. Zudem gibt es nach wie vor keinen besseren Lootshooter und das Gunplay macht einfach Laune.

S.s. Lucky

Es fühlt sich nicht mehr gezwungen an. Ich kann mir endlich in ruhe aussuchen was ich zocke.

no12playwith2k3

Weil das Gunplay auf der Playstation seines Gleichen sucht.

wezzn

Genau wie bei XBox????
Gunplay unnerreicht. Und im Team sowieso.

Malgucken

Auf Konsole generell, auch muss ich immer mehr feststellen das die Ego Perspektive mir immer mehr gefällt.

KingFritz

Es bockt wieder total. Richtig aufgehört hatte ich nie, aber jetzt ist soooo viel zu tun, schaffe ich nicht alles.

Malgucken

Ich zocke momentan Destiny weil der Anual Pass im Angebot war und für mich in Division 2 und Anthem die Luft raus ist!

Alexander Mohr

Echt bei Division 2 ist die Luft schon raus?

Malgucken

Für mich schon, brauche neuen Content. Könnte noch Abzeichen jagen und Rüstung noch verfeinern, aber dafür immer das selbe laufen wird langweilig.

press o,o to evade

ich zock nur destiny fehlt bei der abstimmung 🙂

Wrubbel

Dein Name ist halt Programm ????????????

ChrisiP1986

Das dachte ich auch????????????

Mikuloli

Hab Destiny 1 und 2 ne Zeit lang gespielt. Jetzt bin ich aber mit Warframe warm geworden und will nicht mehr zurück.

Kaiserp

Ich bin jetzt mit Opulenz zurück zu D2 gekommen, weil ich 1. wieder mal reinschauen wollte, 2. Kein anderes Game mich grad hyped/Spaß macht (das war übels die Gaming Crisis ;)), 3. Weil nen Kumpel auch wieder angefangen hat und 4. Auch wenn nen halbes Jahr Pause brauchte ist Destiny einfach mein absolutes Lieblingsgame????????

Felwinters Elite

Joa was bis jetzt ein guter dlc . Fehlen nur noch ein paar Story Happen und 1-3 neue Strikes um das Ganze abzurunden. Bin auf Hero Menagerie gespannt wobei ich erwarte dass der loot dem Aufwand bestimmt nicht gerecht wird . Fehlen noch hardmode für den raid und trials und Destiny ist wieder auf der Höhe

Wrubbel

Und Fraktionen ????

Felwinters Elite

Aus d1 ja bitte

Triplespeedy

Bei allem Spass den es momentan macht sich durch die Menagerie zu ballern, hat sich ein kleiner, alter, bösartiger lootbug eingeschlichen.
Der Randtransit geht wieder um, heimlich schleicht er sich in deine Primus-Engramme und mit einem heimtückischen Lächeln überreichen dir Ikora und Co. den nächsten Randtransit. In diesen ersten Wochen habe ich bereits mehr von diesen Dingern gefarmt als in der gesammten letzten season.

One Lord They To Knecht

Wieso gibt es kein: Habe nie aufgehört und spiele es seit dem Release.?

DasOlli91

Ist das der erste Beitrag von Irie zu Destiny? Nie mitbekommen, falls ja:

Herzlich Willkommen <3

Dat Tool

Ist nicht der erste. Sie hatte schon einige Artikel zu Destiny verfasst 😉

GameFreakSeba

Bei mir blieb nur Sonstiges. Hab es von Anfang an gespielt und halte nach wie vor die Stange.
Trotz aller, berechtigter Kritik, ist es DAS Spiel für mich, und es macht mir stets Spaß.

Sleeping-Ex

Exakt.

Alexander Mohr

Destiny in guten und in schlechten Zeiten zeiten????

Tronic48

1. Wegen der Opulence.
2. Der nachricht das eine 2 Erweiterung kommt.
3. Der vielen änderungen.

Sollten aber wieder die meisten oder gar alle Activitäten kommen mit Timegate, zwang ins PVP, u.s.w, wird die freude und das wieder/weiter Spielen von Destiny 2 eher kurz werden, den nur das ist bei mir der einzige grund warum ich wieder Destiny 2 Spiele, die Opulence mit dem Kelch, das treibt mich wieder an auch wieder und wieder die selben Strikes zu Spielen, wegen den Runen u.s.w, allen voran auch die Menagerie, die echt sau viel spass macht, also Bungie gut nach denken was ihr da am 17.9 bingt, last es richtig gut werden.

Marki Wolle

Anthem hat echt einen riesen Hüter Schwung von Destiny abgezogen –
es müssten so sage und schreibe…… Einhundert gewesen sein^^ Diese 100 fehlen nun an allen Ecken und Kanten in Destiny????

Chaosenzo 11

Anthem ein Destiny-Killer, guter Witz!

Burak A.

Anthem? Kann man das essen? XD

Dat Tool

Kauen und ausspucken!

Alex Oben

Dann hättest du mal hier sein müssen bevor Anthem “Brennend vom Himmel fiel” (Den Spruch hab ich geklaut 😛 )
Da durfte man ja nicht ein kritisches Wort äußern, ohne das die “Anthem Defence Force” sofort auf den Plan trat ;D

Takumidoragon

Oh Gott. Das waren lustige Zeiten

darksoul

Ist bei mir aktuell nicht der Fall,spiele im Sommer allgemein weniger.Habe mal kurz rein geschaut aber unbedingt haut es mich nicht um.Auch weil wieder Metas da sind und aus der vorseason bisschen die Nase voll davon habe.Unter anderem weil deswegen auch nichts passiert.Wenn dann wird das falsche generft statt das Richtige.Dswegen steht für mich Destiny grad sehr unausgewogen da.Eventuell ändert sich nach Jahr 3 mal was wie es soll.Aktuell sehe ich echt keinen Grund davor zu sitzen.

ChrisiP1986

Kann das oben überhaupt nicht beantworten, da ich seit D1 Day One dabei bin und ich sämtliche Titel die ich mir danach geholt habe, ehrlich gesagt nie wirklich gezockt habe bzw überhaupt angefangen habe, weshalb ich mir schon ewig keine neuen Games mehr kaufe, da sie im Endeffekt sowieso nicht gezockt werden????????
Da das Gameplay einfach ungeschlagen ist und für mich persönlich einfach nichts anderes rankommt… Alleine schon wegen den Mates macht man es immer wieder gerne an und wenns nur eine Stunde ist…^^
Die neue Erweiterung ist da quasi das Sahnehäubchen gewesen????

Paulo De Jesus

Sehr schön gesagt ????????

ChrisiP1986

Äääähm, Danke????????????

GameFreakSeba

Amen Bruder ????

die23ers

Nie wirklich weg gewesen ????

RaZZor 89

1. Weil ich die Season besser finde als die letzte. Die war für mich nämlich Müll
2. Weil es einfach keine Alternativen für mich gibt.
3 Als Vorbereitung auf Shadowkeep

GameFreakSeba

Du musst auch dran bleiben, damit wir bald wieder zusammen auf einem Level weitermachen können ????????

Jeff Have

ich Spiele aus 3 gründen wieder. Vorher hab ich 6 monate lang nicht gespielt.

1: Es gab sonst nichts was mich interssiert spiele technisch
2: Season der Opulence wollte ich mir eh mal anschauen und versuchen mir die ausbruch Primus zu hollen da ich sie in D1 nicht hatte.
3: Es wird in nächster zeit nichts erscheinen was mich spiele Technisch interssiert. (hab vor der ankündigung von shadowkeep wieder angefangen)

Scofield

Am Anfang hab ich es aus Mangel an Alternativen wieder starten wollen. Davor hatte ich mir hier im Forum aber dann auch Meinungen eingeholt ob es sich nach 6 Monaten wieder lohnt. Da hatten dann Darius Wucher und Wrubbel ganz gute Infos für mich (Danke an euch zwei), die die Entscheidung dann eigentlich leicht gemacht haben. Bin besonders von der Menagerie angetan.

Aber generell kann es bei mir auch einfach daran liegen, dass ich seit D1 eigentlich dabei bin und nach meiner längsten Destiny Pause überhaupt dann natürlich auch sehr viel zu tun und zu spielen habe, was mir sehr viel Spaß macht. Es gibt halt einfach gerade echt spaßige Sachen zu tun und nicht nur stumpfen Grind. Bzw. habe ich das Gefühl, dass man im Spiel einfach mehr Freiheiten hat von xyz Ausrüstung und Waffen zu bekommen.

barkx_

Spiegelt auch gut meine Hintergründe wieder.

v AmNesiA v

Ich war noch nie weg. 😉
Bis auf eine kurze 3-4 Wochen Pause im Frühling war ich seit D1 Release durchgängig und ohne Pause dabei. Und es geht auch ohne Jahrespass und Menagerie usw.

Aktuell arbeite ich gerade an meinem Wanderer Titel und mir fehlt nur noch der Raketenwerfer aus dem Dämmerungsstrike. Hoffe, dass der Strike bald kommt und ich mich endlich „Wanderer“ nennen kann.
Für mich gibt es seit Jahren schliesslich kein anderes Spiel mehr, was mich so fesselt.

Das ist doch irgendwie so wie bei einer Ehe.
Durch gute, wie auch schlechte Zeiten heißt es doch. Habe meinen Frust mittlerweile überwunden, Fehler vergeben und schaue jetzt positiv in die Zukunft.
Ich freue mich riesig auf Shadowkeep. Aber ich habe meine Erwartungshaltung weiterhin lieber nicht ganz so hoch. Kenne ja meine Bungie Pappenheimer mittlerweile. 😉

Strahlemann30

willkommen! in club ^^
da warte ich auch schon 4/5 wochen drauf^^

Kaiserp

Same

Chris Brunner

Seit der Ankündigung von Shadowkeep ist halt Aufbruchstimmung. Man spürt Veränderung bei Bungie. Auch die Interviews wirken nicht ganz so gezwungen. Die aktuelle Season bietet auch so einiges. Die Menagerie macht auch ziemlich Spaß und vor allem fühlt sie sich nicht wie etwas abgespecktes an so wie sämtliche Gruppenaktivitäten, die seit EP ihren weg ins Game gefunden haben. ????

barkx_

Aufbruchstimmung trifft es ziemlich gut.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

85
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x