PUBG: Spiel noch nicht fertig, aber schon über 4 Millionen Mal verkauft

PlayerUnknown’s Battlegrounds erreicht einen neuen Verkaufs-Meilenstein. In nur drei Monaten seit Release hat sich der Battle-Royale-Shooter bereits über 4 Millionen Mal verkauft. Und das, obwohl das Spiel noch gar nicht fertig ist.

PlayerUnknown’s Battlegrounds ist ein Phänomen. Der Battle-Royale-Shooter von Modder-Legende Brendan „PlayerUnknown“ Greene kam erst vor drei Monaten im Early Access auf Steam heraus und verkaufte sich wie Ventilatoren während einer Hitzewelle.

Battlegrounds

Schon kurz nach Release verzeichnete das Spiel Rekordeinnahmen von 11 Millionen US-Dollar in gerademal 4 Tagen.

Später überholte es mit Leichtigkeit den Steam-Hit Ark und den bisherigen Battle-Royale-Platzhirsch H1Z1: King of the Kill. Doch damit ist noch nicht Schluss, PlayerUnknown’s Battlegrounds hat jüngst einen neuen Verkaufsrekord aufgestellt.

PlayerUnknown’s Battlegrounds – Ein Riesenerfolg trotz Early Access

battlegrounds sumpf

Mittlerweile hat sich PlayerUnknown’s Battlegrounds drei Monate nach Release bereits über 4 Millionen Mal verkauft. Dabei ist das Spiel noch nicht mal fertig, leidet unter Bugs, Lags und gelegentlichen Exploits wie untoten und unsterblichen Spielern. Außerdem ist es bislang nur für PC-Spieler erhältlich, die geplanten Versionen für PS4 und Xbox One haben nach wie vor kein Release-Datum.

Doch das Battle-Royale-Gemetzel macht dennoch Spaß, das Team bei Bluehole Studios bringt regelmäßig Updates und Patches heraus und trotz Lags und Bugs machen die Gefechte einfach einen Mords-Spaß. Außerdem sorgen die Spieler mit spaßigen Shenanigans wie Pazifistischen Spielgewinnern, Amokfahren im Bunker oder hinterlistigen Auto-Campern regelmäßig für Aufsehen.

Außerdem ist das Spiel mit seinen langen Erkundungs- und Camping-Phasen ideal für alle Streamer, die in diesen Pausen ihren Zuschauern allerlei Anekdoten erzählen können.


Wie seht ihr den großen Erfolg von PlayerUnknown’s Battlegrounds? Habt ihr es schon gespielt? Und findet ihr den Hype um das Game gerechtfertigt? Oder ist PlayerUnknown’s Battlegrounds nur ein völlig überbewertetes, unfertiges Early-Access-Spiel, das sein Geld niemals wert ist? Lasst uns eure Meinung wissen und schreibt sie in die Kommentare!

Auch interessant: PlayerUnknown’s Battlegrounds bekommt Zombie-Modus

Quelle(n): DualShockers
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Chiefryddmz

weil du absolut unspektakulär gespielt hast ^^

steig mal ausm flugzeug aus wo die meisten abspringen, und kämpfe unten um’s überleben

Payonsantim

Macht definitiv Spaß, aber ein skill-/rankingbasiertes Matchmaking sollte schnellstmöglich kommen. Auf der einen Seite Pros/Streamer, die nur Opfer in ihren Matches bekommen, auf der anderen Seite (Shooter-)Neulinge, die von Top 1000 Spielern instant zerlegt werden.

Guybrush Threepwood

Macht Spaß. Würde eine Art ranked modus begrüßen. Ich mag sowas.

KamikazeOli

Das Spiel lohnt sich für 30€, erstrecht wenn man es mit Freunden spielt oder halt allgemein Leuten mit denen man sich absprechen kann

Varoz

Hatte ja gehofft das es im Summer Sale im Angebot ist, 30€ ist mir zuviel

Chiefryddmz

im moment bekommt man bei amazon einen 5euro gutschein, wenn man sichs holt
also sozusagen 25! ;P

bzw… bekommst du halt ein spiel deiner wahl für 5euro billiger ;D
(einlösbar bis 30.juli oder 30.august glaube ich..)
kann diesbezüglich aber nochmal nachschauen, falls es dich interessiert! 😉 …also das 5euro-gutschein angebot bei amazon..

Varoz

Das Angebot kenn ich, aber danke ^^
Ich würde auch 30€ bezahlen, aber meine Freunde nicht und allein will ichs nicht spielen.
So ein verbilligtes 4er Bundle wäre zB auch gut

Chiefryddmz

ich sag dir eins:

Hols dir! wie KamikazeOli über mir nämlich schon sagt… es lohnt sich einfach! ;D die 30euro hast du schneller „reingespielt“ als du dir vorstellen kannst 😛 ^^ is wirklich so (macht nämlich im solo oder duo/squad-matchmaking auch einen heidenspaß! solo umso spannender… 😉

und noch dazu kommt… sollte einer deiner freunde mal bei dir vorbeischaun, und dir über die schulte luren während du während du gerade durch die battlegrounds robbst… ich garantiere dir:
er wird es sich auch holen!!! ;D xD
..tja und dann wirds nicht mehr lang dauern bis deine andern beiden kumpels es auch haben 😉

was meinst du warum sich PUBG so dufte verkauft obwohl es noch im EA is?

cheeeers
und gib bescheid, solltest du es dir zulegen
bin auf jeden dabei
hab zwar bestimmt auch erst so 15-20 matches hinter mir… aber ab dem 5ten kommt man gut rein 😉
-man hört sich vll, peace! 😀

____
edit:
und jep! so nen 4er bundle wäre ziemlich edel… „4 KEYS for ~~90x ONLY! buy 3 keys get 1 for freeee!“
würd sich gut lesen ^.- ;D

Preik

Dachte ich mir auch immer aber ich muss wirklich sagen, es lohnt sich. Vor allem sobald man wenigstens eine/n Freund/in im Boot hat. Allein ist der Nervenkitzel höher aber zuammen macht es meiner meinung nach noch mehr Spaß 🙂 Kann es trotz der (seltenen) Bugs und Abstürze wirklich sehr empfehlen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

9
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x