PlayerUnknown’s Battlegrounds für Xbox One und PS4 noch 2017?

PlayerUnknown’s Battlegrounds macht bislang PC-Spieler froh und sorgt für immer neue Rekorde. Doch das Battle-Royale-Spiel soll mindestens noch auf der Konsole Xbox-One erscheinen. Wenn alles gut geht, könnte es sogar noch 2017 klappen. Auch ein Release auf der PlayStation 4 (PS4) hat PlayerUnknown’s Battlegrounds im Blick.

PlayerUnknown’s Battlegrounds, das launige Battle-Royale-Spiel von Brendan „PlayerUnknown“ Greene, sorgt derzeit auf dem PC für massenweise zufriedene Spieler und ist für Bluehole Studios ein voller Erfolg. Doch bislang erfreuen sich nur PC-Spieler am brutalen Überlebenskampf. Konsoleros haben das Nachsehen, doch wohl nicht mehr lange.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

PlayerUnknown’s Battlegrounds: Team arbeitet bereits an Xbox-One-Port

Konsolen-Spieler dürfen sich freuen, denn laut Brendan Greene soll sich bereits ein Team bei Bluehole mit einem Port zur Xbox-One und der PS4 beschäftigen. Da die PC-Version derzeit noch im Early Access ist, aber in den nächsten fünf Monaten erscheinen soll, könnte es Ende 2017 noch mit dem Konsolen-Port für eine oder sogar beide Konsolen klappen.

Ein Team beschäftige sich gerade damit, es zumindest auf die Xbox One zu portieren. Auch die PS4 habe man im Auge. Ein genaues Zeitfenster habe man für beide Ports aber nicht. Laut Greene sei ein Konsolenport des Spiels „nicht schwer.“

PlayerUnknown’s Battlegrounds: Noch kein konkretes Release-Datum für PS4 und Xbox One

Die verwendete Unreal-4-Engine sei ideal für Multiplattform-Versionen eines Spiels. Daher wäre die Portierung auf die Konsolen laut Brendan Greene recht einfach.

Battlegrounds

Man habe bei Bluehole ein großes und tüchtiges Team, das sowohl die PC-Version als auch Konsolen-Ports stemmen könne.

Einen konkreten Termin und ob die Versionen für Xbox One oder PS4 gleichzeitig oder zu unterschiedlichen Zeitpunkten erscheinen, wollte Greene leider nicht verraten. Bleibt zu hoffen, dass die Entwickler die PC-Version zügig fertig bekommen und so eine möglichst fehlerfreie Portierung auf die Konsolen gewährleisten können.

Auch interessant: PlayerUnknown’s Battlegrounds – Bratpfannen sind das neue Kevlar

Quelle(n): Businessinsider, DualShockers
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
8 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Tymon Antonowicz

„Ein Team beschäftige sich gerade damit, es zumindest auf die Xbox One zu portieren.“

Mal lieber die Original-Quelle nochmal lesen. Ein Team schaut sich aktuell die Machbarkeit einer Portierung für wenigstens die XBOX One an. Angefangen wurde da gar nix.
Die Roadmap der PC Version ist für weitere 5 Monate ausgelegt. Das ist keine Deadline und bei hoher Popularität werden die Entwickler gerne noch mehr Content einbauen. 2017 ein fertiger Port halte ich für absolut utopisch.

Gerd Schuhmann

Also wenn ein Team „already working on looking to port“ ist, dann kann man schon sagen „die beschäftigen sich damit“ und „die arbeiten an einem Xbox-One-Port.“

Das ist halt in einem frühen Stadium der Arbeit, aber gehört sicher zu dem Prozess dazu.

Und die Aussage mit Ende 2017 ist ja genau aus der Original-Quelle, die du uns zu lesen empfiehlst. 🙂

Ich find das auch ein bisschen schnell. Aber ich hätte auch nicht gedacht, dass sie so schnell nach der Beta schon im Early-Access sind und es so gut reinhaut. Die haben ja bewiesen, dass sie deutlich schneller arbeiten als Vergleichsprodukte.

Tymon Antonowicz

Sorry, aber Ende 2017 ist so dazugedichtet wie dass bereits an der Portierung gearbeitet wird. Sie beschäftigen sich mit der Machbarkeit.
Das allein ist bereits toll, da eine Portierung noch vor wenigen Monaten gar nicht in Planung war. Ich bezweifle, dass es schnell gehen wird, da das Game aktuell massiv prozessorlastig ist und somit noch sehr optimierungsbedürftig für Konsole.
Mir geht es nur darum, dass andere Online Magazine das hier blind von euch abschreiben und dann heißt es wieder, uh wieso dauert das jetzt doch länger.

– no time frame
– it’s going to be awhile

Aus dem Interview mit dem Business Insider (4.05.2017, 17:39)

„We have a team working already on looking to port it to at least the Xbox [One],“ the game’s creative director, Brendan „PlayerUnknown“ Greene told us in a recent interview. „We’re looking at both consoles of course, but we have no time frame for both.“

Since the game is still in „early access“ — playable and purchasable, but not complete — it’s going to be awhile before „Battlegrounds“ makes its way from PC to consoles. But rest assured: It’s coming.

„We have no time frame yet exactly on Xbox [One] or PlayStation [4], but we are looking at it,“ Greene told us.

Gerd Schuhmann

Ja und:

We do, however, have some idea of how far away it might be. Since Greene and his team at Bluehole Studios in Korea are planning to have the PC version completed in the next five months („or so,“ says Greene), an Xbox One or PlayStation 4 port (or both!) could be ready by the end of 2017.
—-
Aus demselben Artikel.Es ist genau ein Satz nach der Stelle, die du zitierst. 🙂

Da ist überhaupt nichts dazugedichtet.

Tymon Antonowicz

Stimmt. Übersehen.
Zum Weihnachtsgeschäft wünsche ich es den Konsoleros natürlich. Wäre aber überrascht.

Gerd Schuhmann

Ich wär auch überrascht. Ich denke aber die tun gut daran, da ein schnelles Tempo anzuschlagen – solange das Spiel noch so heiß ist wie im Moment.

So ein Trend ist auch schnell wieder weg. Gerade ist es ultra-heiß mit dem „Battle Royale.“

Tymon Antonowicz

Absolut, hatte selbst auf gut Glück auf steam zugeschlagen. Alle ähnlichen Games haben die EA Phase noch immer nicht hinter sich gebracht. Damit würde Bluehole ein Glanzstück gelingen. Bester Start, kürzeste Entwicklungszeit.

Rets

Ich freu mich drauf 🙂

Das Spiel scheint echt Spaß zu machen und ist spannend wie ein (Kurz-)Film. Wenn ich das bald auch ohne Gaming-PC spielen kann, wäre ich happy 🙂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

8
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x