PlayerUnknown’s Battlegrounds: Exploit – Untote Spieler ruinieren Spiel

In PlayerUnknown’s Battlegrounds sorgt ein nerviger Exploit für einigen Ärger. Fehlerhaft reanimierte Spieler können also „Untote“ zurückbleiben, die weder sterben noch richtig leben und so das Spiel ruinieren.

PlayerUnknown’s Battlegrounds bekam letzte Woche den ersten großen Content-Monats-Patch, der neben Bugfixes auch eine neue Waffe und Motorräder ins Spiel brachte. Doch leider kam mit dem Patch auch ein gänzliche neuer Glitch ins Spiel, der einen üblen, spielzerstörenden Exploit ermöglicht.

PlayerUnknown’s Schrödinger‘s Battlegrounds: Exploit – Zugleich tot und lebendig

Der neu eingebaute Bug betrifft die Reanimation von Teamkameraden. Wer niedergeschossen wird, kann nämlich noch einige Sekunden blutend am Boden herumkriechen und nach Hilfe schreien. Wenn in dieser Zeit ein netter Mitspieler daherkommt, kann er euch wiederbeleben und ihr springt dem Tod nochmal von der Schippe.

So weit, so gut, aber wenn euer barmherziger Samariter just in dem Sekundenbruchteil selbst erschossen wird, in dem euer Avatar gerade wieder auf die Beine kommen würde, schlägt der Glitch zu! Euer Teamkamerad segnet das Zeitliche und ihr seid auf ewig in einem bizarren Zwischenstadium gefangen. Ähnlich wie die Katze in Schrödingers theoretischem Experiment: Ihr seid nicht tot, aber auch nicht lebendig. Ihr verbleibt für den Rest des Spiels ein herumkriechender Schwerverletzter.

PlayerUnknown’s Battlegrounds: Der perfekte Troll-Exploit

Dieser kann nichts tun außer herumrobben, aber ist auch selbst nicht mehr zu töten und verblutet auch nicht mehr von alleine. Damit ist das Spiel eigentlich gelaufen, denn dieser Spieler wird auf jeden Fall am Ende übrig bleiben und das Spiel gewinnen. Oder es für alle ruinieren, wenn zwei oder mehr verfeindete Spieler solch ein Schicksal ereilt hat. Dann endet es nach langer Zeit irgendwann mal als Unentschieden und jeder ist genervt!

BattlegroundsAls garantierter Sieges-Exploit taugt der Glitch daher kaum, aber um alle mit endlosen unentschiedenen Spielen zu trollen, dafür ist er perfekt!

PlayerUnknown’s Battlegrounds – Patch dringend benötigt

Der Glitch kommt nur in Teams vor, dort aber öfter, als einem lieb sein kann. Auf Reddit beklagen sich einige Spieler über Runden, die so entweder völlig zu Unrecht von einem herumkriechenden Zombie gewonnen wurden oder stundenlang ohne Sieger weitergingen, weil die letzten Überlebenden jeweils auch nur herumkriechende Zombies waren.

Playerunknowns BattlegroundsBislang gab es noch kein offizielles Feedback der Entwickler zu dem „Schrödinger-Glitch“. Es bleibt aber zu hoffen, dass man bei Bluehole bald nachbessert, denn solch ein Fehler versaut allen den Spaß!


Ist euch auch schon Mal solch ein Untoter begegnet? Und ist PlayerUnknown’s Battlegrounds für euch noch spielbar, solange der Glitch besteht? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Auch interessant: PlayerUnknown’s Battlegrounds – Bratpfannen retten euch den Arsch!

Autor(in)
Quelle(n): PvP-LiveReddit
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (8)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.