PS5 soll wohl mit dynamischer Musik auf eure Emotionen reagieren

Während wir auf den PS5 Release oder zumindest aufs Design warten, veröffentlicht Sony weiter fleißig Patente. Laut neuestem Patent könnte die PS5 bald eure Musik dynamisch steuern.

Woher stammen die Informationen? Es handelt sich um ein Patent, welches über patentscope veröffentlicht worden ist. Diese Patente beschreiben Ideen und Entwürfe von Sony, die aber nicht zwingend Einzug in die PS5 haben müssen.

Es ist aber interessant, was in diesem Patent steckt. Denn Musik spielt für viele Spieler eine wichtige Rolle – vor allem, wenn es um Emotionen geht. Wie genau die PS5 die Aufgabe für die Musik übernehmen oder was sie genau tun soll, das erklären wir euch.

Die PS5 soll Musik entwerfen können? So sieht zumindest das Diagramm aus, wie Sony sich das vorstellt. Quelle: patentscope.wipo.int

Der perfekte Soundtrack dank KI – Wie geht das?

Vor dem eigentlichen Prozess füttert man die künstliche Intelligenz mit Metadaten: So soll das System zwischen bestimmten Bereichen unterscheiden können:

  • Zwischen Charakteren wie Hauptperson, Partner, Bossgegner, Zauberer etc.
  • Aktivitäten wie Kampf, Erholung oder Planung
  • Oder welche Gebiete es gibt, wie Wald, Stadt oder Wüste

Wie genau soll das funktionieren? Sony beschreibt in seinem Patent die einzelnen Schritte, die das System durchführen soll, damit die Spieler die richtige Musik hören können:

  • Zuerst sammelt das System Daten von der fertigen Musik, die das Spiel besitzt. Im nächsten Schritt zerlegt das System die Musik in seine Bestandteile: Melodien, Harmonien und Rythmen.
  • Im dritten Schritt sammelt das System emotionale Daten. Dabei sollen auch Reviews, Postings oder Texte ausgewertet werden, damit die Emotionen besser erfasst werden können.
  • Abschließend verbindet eine künstliche Intelligenz (convolutional neural network) die Musik-Metadaten mit der Analyse zu den emotionalen Daten.

Was macht die künstliche Intelligenz noch? Sie analysiert das Spiel selbst: Die einzelnen Gebiete, die Emotionen und welche Komponenten für das Spiel charakteristisch sind:

  • Die Orte, Eigenschaften oder Zaubersprüche werden dann mit den emotionalen Daten verknüpft
  • Jeder einzelne Charakter, Landschaften oder Szenen haben ein spezielles Musikmotiv, welches das System erkennen kann.
  • Die analysierten Daten können dann wiederum mit den Emotionen des Spielers verbunden werden
horizon-zero-dawn-2
Spiele wie Horizon Zero Dawn setzen auf eine geschickte Kombination aus Emotionen und Musik. Dank KI könnte das bald viel dynamischer laufen.

Emotionen als wichtigstes Element für Musik

Die künstliche Intelligenz soll mit einiger Übung erkennen können, welche Musik zu welchem Zeitpunkt am besten abgespielt werden sollte und kann auch schon „vorausplanen“:

Kommt nach dem aktuellen Levelabschnitt eine düstere Höhle, könnte das Spiel dank künstlicher Intelligenz die Musik schon vorher emotional einleiten.

Laut Patent kann euch die Künstliche Intelligenz immer zum richtigen Zeitpunkt die richtige Musik anbieten.

Sony betont im Patent, dass die Emotionen der Spieler an oberster Stelle stehen und für die Musik sehr wichtig seien. Dazu gehören beispielsweise Gefühle wie Freude, Zärtlichkeit, Friedfertigkeit, aber auch Nostalgie oder Schmerz.

Und neben interessanter Musik könnten es dank der sehr schnellen SSD in der PS5 und Xbox Series X auch Features ins Spiel schaffen, die die Entwickler immer streichen mussten. Denn Spieler mögen Ladezeiten überhaupt nicht:

PS5 und Xbox Series X: Mehr Features in neuen Spielen? Das spricht dafür

PS5 Release – Gibt es noch weitere Patente?

Es tauchen immer mehr Patente zur PS5 auf

Sony hat mittlerweile schon mehrere Patente rund um die PlayStation eingereicht:

Was denkt ihr darüber? Würde es euch gefallen, wenn eine künstliche Intelligenz die Musik eures Spiels steuert und ihr möglicherweise immer die perfekte Musik hört, oder sollen lieber die Entwickler bestimmen, was passiert?

Ihr wollt mehr über die PlayStation 5 erfahren und wissen, was mittlerweile alles zur neuen Konsole von Sony bekannt ist? Dann schaut in unsere Übersicht. Hier haben wir alle wichtigen Informationen rund um die PS5 für euch zusammengefasst.

Quelle(n): gamingintel.com, patentscope.wipo.int
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!

3
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
BuzzLightYear
1 Monat zuvor

Nach langer Zeit als „passiver“ Besucher der Seite dann doch mal dazu entschlossen, mich anzumelden…mobbt mich nicht wink

Zum Thema:

Versteht mich nicht falsch, Fortschritte in Sachen Audio und Grafik nehme auch ich sehr gerne mit, aber mir ist als würden Dinge wie KI und Physik seit langem eher stiefmütterlich behandelt. Gerade mit Einzug der neuen Konsolen und den daraus resultierenden Verbesserungen fände ich gerade in diesen Bereichen eine Weiterentwicklung mehr als angebracht. Die geilste Grafik und der beste Klang nützen mir persönlich nichts, wenn ich bei erstem Kontakt mit einem NPC sofort aus der Immersion gerissen werde.

Platzhalter
1 Monat zuvor

Die Musik muss erstmal erzeugt werden, bevor die AI/KI sie aussuchen und mischen kann. Erst wenn die AI/KI auch noch die Musik selbst erstellen kann ist es eine Meldung wert

Das hier ist eher ein „Musik Bibliothekar oder Audioemotion DJ“ auf der Arbeit

Ausserdem RDR1 hat das „erfunden“ wenn mehr Action auf dem Screen passiert, desto mehr Musik Tracks greifen ein. Ich erinnere mich sogar das es an Hand einem Zug Überfalls erklärt wurde

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=fVfczLhb7yY

Für die die es eilig haben: https://youtu.be/fVfczLhb7yY?t=188

Sony sollte mal bei denen Anfragen, den allein die Youtube Videos sind von 2010. Vielleicht freut sich Rockstar „Audio“ Ecke über die anfrage, weil ich denke die haben bestimmt noch ihre Tonstudios

Ausserdem, was ist „typische“ traditoniele Japanische Musik? Versucht mal das mit Typischen Instrumenten zu erzeugen was hier im Video gezeigt wurde. Dann habt ihr ein Gefühl warum das Ohr mehr sieht als die Augen und Bilder bekommen mehr tiefe als nur 2D oder 3D. Es wird zu 4D (ok meine Erfindung nun)

Ron
1 Monat zuvor

Bla, Bla, Blub, klingt alles toll, aber mal abwarten. Die tolle Klangkulisse der PS4 wurde auch gelobt, vor allem die des Controllers und bis dato gibt es nur sehr wenige Spiele, die das überhaupt genutzt haben.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.