PS5-Controller läuft auf anderen Plattformen, aber ausgerechnet mit PS4 nicht

Nachdem in den USA das Zubehör für die PlayStation 5 nun bereits ausgeliefert und verkauft wird, haben zahlreiche Spieler mit dem DualSense-Controller der PS5 herumexperimentiert und etwas Kurioses herausgefunden.

Woher kommt die Info? In Kürze erfolgt der offizielle Launch der PlayStation 5 – in den USA und einigen anderen Ländern am 12. November, bei uns in Deutschland und Rest Europas am 19. November.

Doch Sony hat bereits erste PS5-Konsolen und Zubehör an einige ausgewählte Medien-Vertreter und Influencer verschickt, zudem ist seit dem Wochenende in den USA das Zubehör für Sonys Next-Gen-Konsole erhältlich – so auch der neue DualSense-Controller, der bereits jetzt viel Lob kassiert.

Da diesen aktuell jedoch kaum einer mit der PS5 nutzen kann, haben zahlreiche Spieler einfach mal die Kompatibilität mit anderen Plattformen getestet – mit interessanten Ergebnissen.

Titelbild PS5 Dualsense-Controller
Der DualSense-Controller

DualSense-Controller funktioniert nicht auf der PlayStation 4

Das passiert auf der PS4: Verbindet man den DualSense mit der PS4 via USB-Kabel, passiert gar nichts – die PS4 erkennt ihn nicht mal. Kabellos ist zumindest eine Verbindung an sich möglich, doch das war’s dann auch schon. Auf Input reagiert der DualSense dann trotzdem nicht.

Es gibt aber bereits eine Art Workaround für PS4-Games. So kann man den neuen PS5-Controller per USB-Kabel mit einem PC oder Mac verbinden und dann dort über Remote Play gestreamte PS4-Spiele mit dem DualSense zocken. Das ist aktuell die einzige Möglichkeit.

Das passiert auf PS3: Auf der PS3 hingegen kann der DualSense tatsächlich als Controller verwendet werden –  wohl aufgrund der PS3-Kompatibilität mit generischen Bluetooth-Controllern. Allerdings stehen hier die Rumble-Funktionen oder andere spezielle Features des Controllers nicht zur Verfügung.

PS5 mit dem DualSense-Controller
Nach PS4-Trauma: Ich hoffe, ich bin nicht zu brutal für den neuen PS5-Controller

So sieht es auf anderen Plattformen aus: Auf dem PC kann der DualSense problemlos verwendet werden – mit Kabelverbindung sogar ohne jegliche Konfiguration. Selbst auf der Nintendo Switch funktioniert der PS5-Controller über einen Third-Party-Adapter. Auch auf Android-Geräten lässt sich der DualSense als Bluetooth-Controller verwenden. Die Next-Gen-Features oder die Rumble-Funktionen stehen dabei aber nicht zur Verfügung.

Eigentlich sollte das neue Gamepad auch mit iOS-Geräten kompatibel sein, doch mit der aktuellen Version von iOS wird der PS5-Controller Berichten zufolge aktuell noch nicht erkannt.

Übrigens, so steht es um den PS4-Controller DualShock 4 auf der PS5: Für die neuen PS5-Spiele reicht euer PS4-Controller nicht mehr, sagt Sony

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Dimpfelmupser

Ich tippe mal die haben die PS4 einfach zu „fest“ abgeschlossen. Z.b. erkennt es nicht einfach mal so Bluetooth „Zeugs“. Wo kämmen sie den dahin!! 🙂

Ich denke mir einfach das sie die PS5 einfach nicht in der „Whitelist“ (Falls man damit vergleichen kann/darf) haben oder keinen passenden Treiber

Man beachte wie die PS3 geknackt wurde und das sollte auf der PS4 auf keinen Fall passieren oder sehr sehr schwer werden

Also falls möglich der Firmware der PS4 nachpatchen

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Dimpfelmupser
Jörn Hoffmann

Hatte mich schon so gefreut den nächste Woche auf der PS4 zu testen! Dann werde ich mal Cod World at War auf der PS3 damit zocken 😉

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x