PS4 Pro oder PS4 Slim? Die Unterschiede im Detail – Für wen eignet sich welche Konsole?

Wir schauen uns die Unterschiede der PS4 Pro und der PS4 Slim im Detail und in der Übersicht an. Anschließend geben wir eine Empfehlung, für wen welche Konsole geeignet ist.

Am 10.11.2016 erscheint die PS4 Pro – die bislang leistungsstärkste Konsole aus dem Hause Sony. Diese löst jedoch die aktuelle PS4 und die PS4 Slim nicht ab, sie läutet keine neue Konsolengeneration ein. Vielmehr liefert sie Euch das Angebot, dass Ihr die PS4-Spiele und die PlayStation VR in einer ganz neuen Qualität zocken könnt. Die Spielerfahrung soll verbessert werden.

Jedoch können alle Games auch weiterhin mit der Standard-PS4 und der PS4 Slim gespielt werden. Ein Hardware-Upgrade ist also nicht zwingend nötig. Und da die Slim-Version zu einem günstigeren Preis als die PS4 Pro zu erwerben ist, ist die Überlegung angebracht: Welche Konsole stelle ich mir denn nun ins Wohnzimmer? Brauche ich unbedingt die PS4 Pro? Wir schauen uns die technischen Daten genauer an. ps4-pro

PS4 Pro vs PS4 Slim

Bevor wir in der folgenden Tabelle die technischen Daten zwischen PS4 Pro und PS4 Slim betrachten, noch drei Infos zum Slim-Modell, welches bereits Mitte September erschien: Dieses ist im Vergleich zum Standard-Modell 30% kleiner, 16% leichter und hat einen bis zu 28% geringeren Energieverbrauch.

Nun zu den Details von PS4 Pro und PS4 Slim:

PS4 Pro vs PS4 Slim

wdt_ID Detail PS4 Slim PS4 Pro
1 CPU AMD Jaguar, 8 Kerne mit 800 MHz AMD Jaguar, 8 Kerne mit 911 MHz
2 GPU 1,84 TFlops, 18 CUs, 1,6 GHz, Radeon basiert 4,2 TFlops, 36 CUs, 2,1 GHz, Radeon basiert
3 RAM 8,0 GByte GDDR5 8,0 GByte GDDR5 + 1,0 GByte DDR3
4 HDD 500GB / 1TB 1TB
5 Abmessungen ca. 265 × 39 × 288 mm ca. 295 × 55 × 327 mm
6 Gewicht ca. 2,1 kg ca. 3,3 kg
7 Laufwerk BD 6x CAV, DVD 8x CAV BD 6x CAV, DVD 8x CAV
8 Anschlüsse 2x Super-Speed USB (USB 3.1 Gen1), 1x AUX Port 3x Super-Speed USB (USB 3.1 Gen1), 1x AUX Port
9 Konnektivität Gigabit Ethernet, WLAN IEE 802.11 a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.0 Gigabit Ethernet, WLAN IEE 802.11 a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.0
10 Leistungsaufnahme max. 165W max. 310W

Der Hauptunterschied liegt in der deutlich gestiegenen Grafikleistung. Die PS4 Pro kommt dank neuer Grafikeinheit mit einer satten 3D-Power daher. Insgesamt soll sie 2,3 Mal so viel Leistung bringen wie die PS4 Slim. Spielehersteller können so im „Pro-Modus“ die Grafikqualität und Perfomance (mehr FPS, also Bilder pro Sekunde) erhöhen.

Übrigens: Im Lieferumfang der Konsolen ist ein neuer „DualShock 4“-Controller, welcher über eine zusätzliche Leuchtleiste über dem Touchpad verfügt. Zudem kann er auch über den USB-Anschluss Daten übertragen. Dadurch ist die Latenz noch geringer.
ps4-neuer-dualshock

Lohnt sich ein Kauf der PS4 Pro?

Das größte Verkaufsargument für die PS4 Slim ist wohl der Preis. Auf Amazon findet man die Variante mit 500 GB bereits zu einem Kampfpreis von 269 Euro. Die 1TB-Version kostet 299 Euro. Falls Ihr Euch zu den Gelegenheitszocker zählt, die nur ab und an mit ihren Kumpels eine Runde FIFA 17 zocken wollen, reicht dieses Modell vollkommen aus.

Wollt Ihr jedoch für die Zukunft gewappnet sein und Ihr seid bereit, 100 Euro mehr für eine optimierte Spielerfahrung in die Hand zu nehmen, geht unsere Empfehlung zur PS4 Pro. Diese liefert einfach deutlich mehr Power, womit Ihr für die PlayStation VR sowie 4K bestens ausgestattet seid.

Falls Ihr noch eine voll funktionstüchtige Standard-PS4 daheim stehen habt, ist gar keine Neuanschaffung nötig. Außer Ihr sagt: Die knapp 400 Euro gebe ich gerne aus, um die Qualität meiner liebsten Abendgestaltung aufzuwerten. Habt Ihr einen 4K-TV im Wohnzimmer und wollt beeindruckende Bildqualität, sollte sich ein Hardware-Upgrade besonders lohnen. Auch die PSVR profitiert von der höheren Leistung der PS4 Pro.

Wichtiger Hinweis für diejenigen, die von der „alten PS4“ auf die neue wechseln: Playstation 4 Pro – so übertragt ihr eure Daten von der „alten“ PS4.

Hier findet Ihr die Angebote auf Amazon:

Die PS4 Slim – 500GB

Die PS4 Slim – 1TB

Die PS4 Pro – 1 TB


Bereits zum Release sind über 30 Spiele „PS4 Pro“-optimiert. Hier findet Ihr die komplette Liste.

Autor(in)
Quelle(n): PSspiele
Deine Meinung?
Level Up (1) Kommentieren (3)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.