Pokémon GO erhöht jetzt die Tausch-Reichweite – aber nur für kurze Zeit

In Pokémon GO könnt ihr jetzt mit anderen Spielern tauschen, die mehrere Kilometer entfernt sind. Doch dieser Bonus ist ein Test und hält deshalb mir für einen bestimmten Zeitraum.

Was ist das für ein Test? Wenn ihr Pokémon GO auf eurem Mobilgerät öffnet, dann begrüßt euch gleich eine Nachricht von Niantic. Die verkündet, dass man die Tauschreichweite nun erhöht habe.

Man testet das, um diesen Bonus möglicherweise dann in zukünftigen Events erneut zu aktivieren. Dafür sammeln die Entwickler nun Daten von den Spielern, die das nutzen.

Die Tests starteten am 12. November um 23:30 Uhr. Die erhöhte Reichweite hält laut Plan bis zum 16. November um 19:00 Uhr an. Ihr habt also nur wenige Tage, um das auszuprobieren.

Warum macht Niantic das? Die erhöhte Tausch-Reichweite ist eine Änderung, die Trainer sich schon lange wünschen. Aufgrund von Corona und den Abstands-Regelungen zu anderen Personen rückte dieses Thema erneut in den Fokus. Gut möglich, dass die Entwickler hier beide Themen verbinden.

Wie hoch ist die neue Tausch-Distanz?

Das bemerken Trainer: Nach der Ankündigung machten sich Trainer gleich in die sozialen Netzwerke auf und verkündeten dort ihre Test-Ergebnisse. Denn eine Info ließ Niantic in der Event-Ankündigung aus: Auf welche Entfernung kann man denn nun tauschen?

Laut den Berichten der Spieler muss die neue Entfernung zwischen 10 und 15 Kilometern liegen. Da wird gerade noch genau nachgeforscht, um verlässliche Details zu bekommen.

In einem reddit-Post erklärt Nutzer Scorpionco, dass das Limit bei 12 Kilometern liege. Schon mit 12,125 Kilometern Entfernung zwischen ihm und seinem Tauschpartner hätte der Tausch nicht geklappt.

Wie reddit-Nutzer berichten, soll in der koreanischen Ankündigung von Niantic tatsächlich „12 Kilometer“ als erhöhte Distanz genannt werden. Probiert es am besten selbst aus und schreibt uns eure Ergebnisse hier auf MeinMMO in die Kommentare.

Gut möglich, dass diese Tausch-Reichweite während der Tests noch weiter erhöht wird, wenn Niantic in diesem Feld noch weitere Daten sammeln will. Bedenkt, dass sich der Tausch von manchen Spezies mehr lohnt als bei anderen.

Wie gefällt euch das? Findet ihr diese neue Distanz gut und ausreichend, um mit Spielern aus eurer Umgebung nun aus sicherer Entfernung zu tauschen, oder sollte die Distanz noch weiter erhöht werden?

An anderer Stelle verbesserten die Entwickler heimlich die Ballons in Pokémon GO, aber nicht für jeden.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
12
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
TerrorDome

Ich finde es gut. Doch was ist mit den Spielern die keine Freunde in den 12km Umkreis haben und was ich mich auch frage ist wie weiß man Wer mit einem Tauschen möchte und Was für Was??? Ich frage mich halt wie man das machen soll oder kann. Da genau das mein Problem ist ich habe viele von in meiner Liste die viel weiter als 12km weit weg wohnen klar auch welche vielleicht in den 12km Umkreis Doch das Problem bleibt das Ich nicht weiß wer von denen mit mir Taschen würde und wenn Was man Tauschen möchte? Da ich keinen persönlich kenne

Das ist zum Verzweifeln ebenfalls weil ich schon lange bei einer Aufgabe hängen bleibe da ich ein pokémon Tauschen soll und durch Corona denke ich werde ich die Aufgabe nie schaffen…..

mfg Dome

Dieter

Ich finde die Änderung ehrlich gesagt ziemlich gut. Natürlich hilft das nicht beim Tauschen mit weltweiten Freunden, aber ich denke bei vielen Spielern sieht die tägliche Praxis so aus, dass die mit der lokalen Community spielen und tauschen. Wenn man jetzt in näherem Umkreis aus der Ferne tauschen kann, dann trägt das auf jeden Fall zur Vermeidung von persönlichen Kontakten bei, was zumindest minimal gegen die Verbreitung von Corona hilft. In unserer Community gibt es zudem eine ganze Reihe von Spielern, die nur eingeschränkt mobil sind (viele Schüler), die bisher selten die Möglichkeit hatten, viel mit anderen zu tauschen. Die freuen sich gerade darüber, dass die jetzt auch untereinander von zu hause aus Pokemon mit den umliegenden Dörfern tauschen können. Ich hoffe, dass Niantic die 12 km Distanz dauerhaft ins Spiel nimmt und dann für einzelne Events die Distanz immer mal wieder erhöht. Alternativ wäre es eine gute Maßnahme, zumindest die Lucky Trades auf unbegrenzte Distanz zuzulassen.

Zuletzt bearbeitet vor 21 Tagen von Dieter
Mark

Zwei wunderbare Beispiele, warum man es dieser Community nicht recht machen kann und diese auch keinen Meter weiter denkt. Dann gäbe es nur noch Glückspokemon, Wahnsinn.

RedCat

Was hat die Entfernung, denn bitte mit Glücks-Pokémon zu tun? Die Entfernung zwischen zwei Tausch-Partnern entscheidet doch nicht darüber, ob es ein Glücks-Tausch wird, oder nicht. 😶

Mark

Es geht darum, dass viele irgendwelche Nummern aus dem Netz haben und mit diesen Leuten beste/Lucky Freunde sind. Erlaubt man nun den Tausch ohne Distanzbeschränkung, kriegt man seine luckys aus der ganzen Welt. Die Lucky trades würden spürbar zunehmen. Habe auch 2-3 in der Liste, mit denen ich niemals tauschen werde. Dazu aber umso mehr lokale Spieler…

Konstanze Ines

Bitte auf weltweit ändern damit man auch mit glücksfreunden aus New York Hong Kong usw tauschen kann.

voka08

das sollte auf weltweit ausgedehnt werden, man kann ja auch weltweit kämpfen.
was nützen mir Glücksfreunde in Australien, wenn ich nicht mit ihnen tauschen kann.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

7
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x