Pokémon GO änderte jetzt Stops und Kumpel, damit ihr weniger laufen müsst

In Pokémon GO gibt es während Corona nun weitere Änderungen im Spiel. Die zwei neusten sorgen dafür, dass ihr weniger laufen müsst. PokéStops und Kumpel-Pokémon wurden verändert.

Das ist neu: Am Abend des 27. März passierte in Pokémon GO einiges. Ab jetzt könnt ihr bequem aus der Ferne raiden. Die Fern-Raids helfen Trainern, damit sie nicht mehr zu den Hotspots wie Arenen laufen müssen, sondern aus sicherer Ferne spielen können. Damit umgeht man das Problem, dass sich Spielermassen wegen Pokémon GO treffen.

Die zwei neusten Änderungen dazu drehen sich um PokéStops und Kumpel. PokéStops haben jetzt einen größeren Radius und Kumpel können euch die Geschenke holen. Beide Änderungen sorgen dafür, dass ihr weniger laufen müsst und vielleicht sogar, ohne das Haus zu verlassen, Pokémon GO spielen könnt.

Das änderte sich bei PokéStops

Das hat sich verändert: Niantic erklärte den Trainern, dass der Radius, um mit PokéStops zu interagieren, jetzt erhöht wurde. Um genau zu sein, wurde der Radius verdoppelt. Das soll zu der Distanz passen, mit der man auch mit Arenen interagieren kann.

Pokémon GO PokéStop

Es scheint, dass diese Änderung am Mittag des 28. Aprils noch nicht alle Trainer erreicht hat. Sie erhalten Fehlermeldungen, beim Drehen des Stops. Möglicherweise werden bestimmte Regionen oder Spielergruppen nach und nach freigeschaltet.

Kumpels holen jetzt Geschenke – Wie geht das?

Das hat sich geändert: Eure Kumpel-Pokémon haben bereits viele Interaktionsmöglichkeiten. Nun machen sie sich noch weiter für die Trainer nützlich.

Kumpel-Pokémon schwärmen nun regelmäßig zu Stops und Arenen in der Nähe aus, und bringen euch von dort aus Geschenke mit. Diese könnt ihr dann an Freunde auf eurer Freundesliste versenden.

Wenn euch noch ein paar Online-Buddys fehlen, dann nutzt unseren Beitrag, um in Pokémon GO Freunde zu finden.

So läuft das ab: Wählt ein gutes Kumpel-Pokémon, das euch auf euren Abenteuern begleiten soll.

Regelmäßig bringt es euch Geschenke von Stops. Im Spiel seht ihr den Kumpel mit einem Symbol über seinem Kopf, wenn er Geschenke fand. Das Gute daran ist, dass gleich mehrere Geschenke mitgebracht werden. Die Anzahl kann variieren. Auf Screenshots in der Community sahen wir mindestens 3 bis 10 Geschenke, die ein Kumpel gleichzeitig mitbrachte.

Pokémon GO Kumpel Geschenke
  • Euer Kumpel muss dafür nicht auf der Karte sichtbar sein
  • Das Kumpel-Level ist für diese Aktion nicht wichtig

Was wurde noch geändert? Im Spiel verlängerte man auch die „Besonderen Bonusse“ mit erhöhter Rauch-Wirksamkeit, mehr Geschenk-Öffnungen, höherer Geschenk-Aufbewahrung und halber Schlüpf-Distanz. Im Spiel liest man, dass diese Boni noch 33 Tage halten sollen.

Eine weitere Änderung ist die neue Spezialforschung „Nostalgie Herausforderung“, die zunächst nur für ein paar Trainer freigeschaltet wurde. Wir haben alle Aufgaben und Belohnungen für euch zusammengetragen, damit ihr seht, was euch da erwartet.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
25
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x