Pokémon GO vereinfacht Spielen von Zuhause – Erhöht den Couch-Radius

In Pokémon GO gibt es eine große Änderung bei den Arenen. So kann man nun Raids und Kämpfe aus größerer Entfernung machen. Wir zeigen euch die Auswirkungen.

Was wurde genau geändert? Der Radius, in dem man Arenen anklicken kann, wurde verdoppelt. Das heißt, dass ihr auf deutlich weiterer Entfernung an Arenen rankommt und sie bekämpfen könnt.

Dies soll der erste Schritt in Richtung Raids von Zuhause sein, die Niantic bereits angekündigt hat.

So wirkt sich der große Arena-Radius aus

Das muss man über die Änderung wissen: Ihr erkennt nicht, ob ihr dicht genug an einer Arena dran steht. Der Radius auf eurer Map ist also noch gleich groß, doch ihr könnt die Arenen auf weiterer Entfernung anklicken.

Schaut also nach, ob Arenen, die in eurem direkten Umfeld liegen, plötzlich von Zuhause erreichbar sind.

Pokestops Arenen
Arenen sind aus weiterer Entfernung erreichbar

Warum gibt es diese Änderung? Niantic möchte damit das Spielen von Zuhause erleichtern. In einer Ankündigung erklärten sie, dass man bald Raids von Zuhause aus machen kann und dies sei der erste Schritt dazu. Nun können nämlich schon deutlich mehr Spieler von Zuhause aus an Arenen kommen.

Diese Änderung gewährt auch Sicherheitsabstand beim Raiden draußen. Sollten dort nämlich Raids stattfinden, dann kann man immerhin noch weit genug auseinander stehen.

Bedenkt, dass derzeit die Gefahr besteht sich und andere mit dem Coronavirus anzustecken. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung empfiehlt, so oft es geht zu Hause zu bleiben, Abstand zu anderen zu halten und Menschenansammlungen zu vermeiden. Niantic hat diverse Maßnahmen ergriffen, damit ihr Pokémon GO auch von zu Hause spielen könnt.

Kommen noch mehr Änderungen? Die Anpassung des Arena-Radius ist nur temporär und soll nicht dauerhaft verfügbar sein. Niantic arbeitet aktuell daran, dass weitere Anpassungen das Raiden von Zuhause erleichtern soll.

Wie kommt die Anpassung an? Viele Trainer zeigen sich nicht beeindruckt davon. Sie wohnen nicht dicht genug an einer Arena, um davon zu profitieren. Andere Spieler beklagen sogar, dass man doch auch PokéStops auf weitere Entfernung drehen können sollte.

Immerhin könnte man sich ein dickeres Polster an Pokébällen ansammeln und gegen den Mangel vorgehen. Es gibt sogar Berichte davon, dass Arenen durch diese Änderung verbuggt scheinen. Kämpfe brechen ab und funktionieren nicht mehr richtig.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
21
Gefällt mir!

6
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Oliver
1 Monat zuvor

Hier auf dem Land leider auch viel zu wenig.Eine gute Lösung wäre meiner Meinung nach den eigenen Kreis auf 500 Meter zu erweitern.So könnte man fangen,Stops drehen und die meisten kämen an eine Arena.

kraeuschen
1 Monat zuvor

Also ich habe das gestern gelesen und mir auch gedacht, dass bringt mir ueberhaupt nichts. Aber ich kann nun pro Tour durch den Park statt 5x quasi 7x drehen, ohne Zeitverlust, und erspare mir damit eine Tour am Tag.

Kevin
1 Monat zuvor

FInd ich dumm und unfair ggüber Leute die keine Stops oder Arenen in Ihrer Nähe sprich in Ihrem Dorf haben. Beispiel bei mir. Ich habe mal wieder nichts von dem Event…. Niantic was wollt ihr dagg tuhn? Mit Menschen den es genau so ergeht

Stefan
1 Monat zuvor

Couch Radius viel zu klein, ich errreiche die Arenen in Umkreis von 300 – 500 m nicht (7 an der Zahl), ausserdem sollte dieser Radius nur für RAIDS und zum Drehen gelten, nicht zum bekämpfen der Arenen, nur weil sie ne andere Farbe haben !!!

zlaizy
1 Monat zuvor

Ist zwar Nett gemeint, aber eine verdopplung bringt in meinen Augen gar nix, die Spieler die so nah dran wohnen das sie jetzt mit einer verdopplung der Reichweite dran kommen, sind vorher raus gegangen und die 5m die gefehlt haben ran zukommen für einen 1er Raid, dieser Minimale Anteil an Spielern bleibt dann halt jetzt zu Hause, aber wieviele sind das die so nah an einer Arena wohnen ^^ Wie gesagt Nett gemeint aber das hätten sie sich sparen können ^^ Den Erreichbarkeitsradius BEI RAIDS kA verzehnfachen aber bei Kämpfen den normalen lassen wäre besser gewesen, aber mal gucken was noch kommt smile

Zavarius
1 Monat zuvor

http://i.epvpimg.com/835pcab.jpg

Blau erreichbar (Immer, wenn ich mal gen. Schlafzimmer/ Ankleidezimmer gehe), Rot nicht erreichbar. Hätte man sich sparen können. Die Änderung ist lausig und bringt nur etwas, wenn die, von Niantic erwähnten „Freunde mit denen man auf Distanz zusammen spielen kann“, im selben Haus oder direkten Umkreis wohnen. Es sind ca 100m von mir bis zur roten Arena.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.