Pokémon GO startet heute Raids mit 2 neuen Bossen – Katagami und Kaguron

Pokémon GO startet heute Raids mit 2 neuen Bossen – Katagami und Kaguron

Pokémon GO kriegt heute zwei neue Raid-Bosse in den 5er-Raids. Katagami und Kaguron übernehmen die Arenen – aber nicht überall.

Update, 13. September, 2022: Die bislang geheimen Bosse sind nun bekannt!

Wann kommen die neuen Bosse? In der Übersicht zu den Pokémon-GO-Events im September kündigte Niantic offiziell an: Zwischen dem 13. September und dem 27. September gibt es 5er-Raids mit geheimen Bossen. Auch die Raid-Stunden zwischen dem 14. und 21. September werden diese Bosse beinhalten.

Nun sind die Bosse auch bekannt: Es handelt sich um zwei neue Ultrabestien:

  • Katagami
  • Kaguron

Diese beiden ersetzen ab sofort Deoxys in den Raids.

Wo tauchen die Monster auf? Bei den beiden Bossen handelt es sich derzeit um regionale Monster.

  • Katagami erscheint auf der nördlichen Erdhalbkugel, also auch in Deutschland
  • Kaguron taucht auf der südlichen Erdhalbkugel auf

Somit könnt ihr mit den „normalen“ Raid-Pässen lediglich eines der Monster herausfordern, wenn ihr nicht gerade eine entsprechende Reise geplant habt. Das jeweils andere Monster könnte man aber über einen Fern-Raid mit entsprechender Einladung bekommen.

Welche Monster ihr für die Raids benutzen solltet, erfahrt ihr hier:

Bei diesem Artikel handelt es sich um ein Update. Bereits zuvor waren die beiden Ultrabestien in einem Leak aufgetaucht – hier geht es weiter mit dem ursprünglichen Artikel.

Zwei neue Ultrabestien könnten in den 5er-Raids von Pokémon GO auftauchen

Das wurde gefunden: Ein neuer Fund der Pokeminers zeigt, dass für zwei Ultrabestien Attacken-Pools hinzugefügt wurden. Dabei handelt es sich um die Monster „Kaguron“ und „Katagami“.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Reddit Inhalt

Grundsätzlich handelt es sich bei diesem Fund um einen Leak, nicht um offizielle Informationen seitens der Entwickler. Es ist also gut möglich, dass die Inhalte noch geändert werden oder gar nicht ins Spiel kommen. Zudem handelt es sich auch nur um eine Aktualisierung der Attacken – nicht um ein offizielles Hinzufügen zu den Raids.

Dennoch passt das Timing sehr gut dazu, dass morgen zwei noch unbekannte Monster die Raids besetzen sollen. Kaguron und Katagami sind eine gute Möglichkeit, schließlich landeten auch die letzten Ultrabestien in den 5er-Raids.

Vor allem Katagami sorgt dabei für Vorfreude im Pokémon-GO-Subreddit – denn das Monster könnte mit den gezeigten Attacken Rasierblatt und Laubklinge einer der besten Pflanzen-Angreifer für Raids werden.

Gibt es noch weitere Kandidaten? Auch zwei andere Monster wären für die Raids als Boss denkbar, denn: Zuletzt gab es immer mehr Hinweise auf die Themen „Sonne“ und „Mond“ in Pokémon GO. Diese passen zu den beiden legendären Pokémon Solgaleo und Lunala. Bei den beiden Monstern handelt es sich außerdem um Entwicklungen von Cosmog, das derzeit in der Spezialforschung „Ein kosmischer Kumpane“ eine Rolle spielt.

Lunala wurde erst vor kurzem in einem Leak zu Pokémon GO entdeckt. Zeitgleich wurden außerdem die Assets für Kaguron hinzugefügt – dementsprechend wäre sogar eine Mischung mit Lunala und Kaguron denkbar.

Hier heißt es erstmal noch Abwarten – bis zur offiziellen Ankündigung, oder sogar bis zum Start der neuen Raids.

Welche Monster würdet ihr euch in den Raids wünschen? Erzählt es uns in den Kommentaren!

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
15
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx