Pokémon GO: So nutzt ihr den Raid-Tag mit Alola-Knogga am besten aus

In Pokémon GO startet am Samstag, dem 31. Oktober, der Raid-Tag mit Alola-Knogga. Wir geben euch die Übersicht über die besten Konter, die Attacke Schattenknochen und weitere Infos.

Was passiert am Samstag? Im Rahmen des Halloween-Events findet in Pokémon GO der Raid-Tag mit Alola-Knogga statt. Bei diesem Event erscheinen zwischen 11:00 Uhr und 17:00 Uhr auf allen Arenen Raids von Alola-Knogga.

Damit ihr dieses Event bestmöglich ausnutzen könnt, braucht ihr einige Infos rund um Alola-Knogga. Wir geben euch Tipps, damit ihr das meiste rausholen könnt.

Die besten Konter gegen Alola-Knogga

Nutzt diese Typen: Alola-Knogga ist von den Typen Feuer und Geist. Es hat also die Schwächen Wasser, Boden, Unlicht, Geist und Gestein. Ihr habt also eine Menge Pokémon zur Auswahl.

Das sind die besten Pokémon: Als beste Konter gegen Alola-Knogga bieten sich folgende 10 Monster an:

  • Rameidon mit Katapult und Steinhagel
  • Darkrai mit Standpauke und Spukball
  • Skelabra mit Bürde und Spukball
  • Rihornior mit Lehmschelle und Felswerfer
  • Krebutak mit Standpauke und Krabbhammer
  • Kingler mit Blubber und Krabbhammer
  • Kyogre mit Kaskade und Surfer
  • Gengar mit Dunkelklaue und Spukball
  • Terrakium mit Katapult und Steinhagel
  • Giratina (Urform) mit Dunkelklaue und Spukball

Neben den „normalen“ Pokémon sind auch einige Mega-Entwicklungen stark. Dazu zählen Gengar, Turtok und Hundemon. Ihr solltet euch also überlegen, ob ihr diese Pokémon möglicherweise zum Raid-Tag mega-entwickelt.

Wie viele Spieler benötigt man? Alola-Knogga geht in der Regel bereits allein. Sollte Niantic den Raid-Boss zum Event aber hochstufen, könnte man einen Mitspieler benötigen. Aktuell ist das aber nicht nötig.

Shiny Alola-Knogga

Gibt es Shiny Alola-Knogga? Ja, schon seit einiger Zeit gibt es diese Shiny-Form im Spiel. Ihr werdet sie auch am Raid-Tag finden können. Alola-Knogga ist in der Shiny-Form bläulich und unterscheidet sich so vom normalen Alola-Knogga.

Shiny Alola Knogga

Wie liegt die Chance auf ein Shiny? Normalerweise liegt die Shiny-Chance hier etwa bei 1 zu 50. In der Vergangenheit war die Shiny-Chance allerdings während Raid-Tagen immer höher.

Man kann also auch diesmal damit rechnen, dass die Chance höher ist. Bei den letzten Malen lag sie etwa bei 1 zu 10.

So nutzt ihr das Event am besten aus

Holt euch diesen Bonus ab: Mindestens 5 Raids solltet ihr machen, denn die sind komplett kostenlos. Niantic verteilt am Samstag wieder kostenlose Pässe, wenn man sie denn auch während des Raid-Tages einlöst.

5 Raids könnt ihr also ohne Kosten machen. Dazu kommen noch 3 kostenlose Fern-Raid-Pässe, die ihr allerdings auch für später sparen könnt.

Raid Pässe
Es gibt kostenlose Pässe, die ihr einsacken solltet.

Lohnen sich Raids von Alola-Knogga? Wer gerne im PvP kämpft und noch kein geeignetes Alola-Knogga dafür hat, sollte den Raid-Tag ausnutzen. Vor allem durch die Attacke Schattenknochen, die das Pokémon exklusiv am Raid-Tag lernt, wird es für die PvP-Liga nochmal nützlicher.

Aber auch ohne diese Attacke ist Alola-Knogga in der PvP-Liga bereits nützlich. Die Attacke ist eine kleine Verbesserung, die vor allem für Experten spürbar sein wird.

Unanhängig von der PvP-Liga ist Alola-Knogga nicht zu gebrauchen. Dafür sind die Werte einfach zu schwach und die Konkurrenz zu stark.

Wer allerdings noch das Shiny sucht, der könnte hier auf seine Kosten kommen. Die Chancen stehen gut, dass man beim Raid-Tag ein Shiny bekommt.

Nutzt diese Tipps: Wer am Raid-Tag besonders viele Raids machen möchte, muss klug vorgehen. Wir zeigen euch dafür passende Tipps:

  1. Spielt dort, wo viele Arenen sind
    • Viele Arenen bedeuten auch viele Raids. Es bringt also nicht viel, wenn ihr in eurem Dorf unterwegs seid
  2. Fragt Freunde nach Fern-Raids
    • Wenn ihr allerdings nicht aus eurem Dorf rauskommt, dann können euch Freunde helfen. Sie können euch dann per Fern-Raid einladen und ihr macht die Raids entspannt von dem Sofa aus
  3. Routen-Planung ist entscheidend
    • Wer vorher schon eine Route geplant ist, ist beim Raid-Tag dann schneller. Ihr solltet es vermeiden, dass ihr 2x an der gleichen Arena vorbeikommt. Lauft am besten so, dass ihr so viele Arenen wie möglich mitnehmen könnt.
  4. Kämpft beim Laufen
    • Sobald ihr im Raid kämpft, könnt ihr loslaufen. Ihr könnt den Boss dann beim Laufen besiegen und bereits zur nächsten Arena gelangen. Das spart viel Zeit
  5. Kleine Gruppen sparen Zeit und sind sicherer
    • Wer mit nur 2-3 Spielern unterwegs ist, ist deutlich effektiver. Mehr Trainer können aufhalten und sind in Zeiten der Corona-Krise gefährlicher

Das solltet ihr immer bedenken: Bei allen Überlegungen solltet ihr auch die Corona-Krise miteinbeziehen. Achtet stets darauf, dass ihr bei Raids genügend Abstand haltet und die Regeln rund um die Zahl der Haushalte einhaltet. 20 Spieler sind in diesen Zeiten nicht zu empfehlen und auch nicht nötig.

Vielleicht haben wir ja Glück und schon bald kehren Corona-Boni zurück, die Niantic zuletzt gestrichen hatte:

Die 3 wichtigsten Boni, die Pokémon GO zum Lockdown wieder aktivieren sollte

Quelle(n): Pokébattler
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x