Pokémon GO: So nutzt ihr den Raid-Tag mit Schlurp heute am besten aus

In Pokémon GO steht heute, am 15. Februar, der Raid-Tag mit Schlurp an. Wir zeigen euch die besten Konter, die Shinys und weitere nützliche Infos.

Was ist der Raid-Tag? Dieses Event läuft rund um die Feierlichkeiten für den Valentinstag. Dabei werdet ihr für 3 Stunden auf jeder Arena einen Schlurp-Raid finden. Mit Glück kann das Pokémon dann erstmalig als Shiny auftreten.

Damit ihr die Zeit bestmöglich nutzt, zeigen wir euch hier alle Infos, die wichtig sind.

Raid-Tag mit Schlurp – Zeiten und Boni

Was: Der Raid-Tag zum Valentinstagsevent
Wann: Am Samstag, den 15. Februar, von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr Ortszeit
Pokémon des Tages: Schlurp
Bonus: Erstmalig gibt es Shiny Schlurp
Bonus: 5 kostenlose Raid-Pässe stehen zur Verfügung 
Bonus: Während der 3 Stunden können Schlurp und Schlurplek die Attacke Bodyslam erlernen
Pokemon GO Schlurp Riese Bug

Das müsst ihr zu den Zeiten wissen: Heute um Punkt 14 Uhr erscheint auf jeder Arena, die gerade keinen EX-Raid austrägt, ein Schlurp-Raid. Dieser ist genau 3 Stunden lang aktiv und verschwindet danach wieder.

So gibt es die kostenlosen Pässe: Die 5 Raid-Pässe gibt es nicht auf einmal. Ihr müsst jeden Pass einzeln verbrauchen und dann gibt es den nächsten. Mit eurem täglichen Pass zusammen könnt ihr bis zu 6 kostenlose Schlurp-Raids machen.

Nach 17 Uhr verfallen die Pässe aber. Ihr müsst sie also im Event-Zeitraum einlösen.

Shiny Schlurp und Schlurplek

Wird es Shiny Schlurp geben? Der größte Antrieb in diesem Event dürfte die Einführung von Shiny Schlurp sein. Erstmalig könnt ihr das Pokémon als Shiny fangen. Nach dem Raid-Tag wird es dann auch als Shiny in der Wildnis und in Eiern zu finden sein.

Shiny Schlurp

Wie liegt die Chance auf ein Shiny? Bisher gab es an Raid-Tagen eine Shiny-Chance von etwa 1 zu 10. Es dürfte daher gut möglich sein, dass die Rate diesmal genauso hoch ist.

Ihr habt also ganz gute Chancen auf ein Shiny.

So nutzt ihr das Event am besten aus

Lohnen sich die Schlurp-Raids? Schlurp und Schlurplek spielen in Pokémon GO keine große Rolle in Raids oder Arenen. Dafür braucht ihr also keine Raids machen. Sie gehören nicht zu den besten Angreifern.

Die Attacke Bodyslam macht allerdings beide Pokémon in der PvP-Liga etwas besser. Wer also gerne PvP in Pokémon GO spielt, der sollte sich ein gutes Exemplar sichern.

Ein weiterer Anreiz ist sicherlich das Shiny. Nach dem Event werdet ihr so bald nicht mehr solch starke Chancen auf ein Shiny haben. Wer die schillernde Version also gerne hätte, der sollte beim Event zuschlagen.

Raid Pass

Nutzt diese Tipps: Wer besonders viele Raids in Pokémon GO machen möchte, der sollte sich folgende Tipps zu Herzen nehmen:

  1. Sucht Gebiete mit vielen Arenen
    • Wer nicht viele Arenen in der Umgebung hat, der wird nur an wenigen Raids teilnehmen können. Fahrt also gegebenenfalls in eine größere Stadt, um in ein gutes Gebiet zu kommen
  2. Plant eure Route schon vorher
    • Lauft nicht kreuz und quer durch die Stadt, sondern geht mit einem klaren Plan vor. Überlegt, wie ihr besonders viele Arenen in kurzer Zeit erlaufen könnt und haltet euch innerhalb der 3 Stunden an diesen Plan
  3. Kämpft im Laufen
    • Sobald ihr im Raid drin seid und kämpft, könnt ihr euch von der Arena wegbewegen. Ihr müsst aber dafür sorgen, dass ihr nicht nochmal in der Lobby landet, denn dann könnt ihr nicht mehr zurück in den Kampf
  4. Kleine Gruppen sparen Zeit
    • Wer mit nur 4-5 Spielern unterwegs ist, ist deutlich effektiver. Bei mehr Spielern muss man auf mehr Leute achten. Das kostet oftmals Zeit. Haltet eure Gruppe am besten klein

Die besten Konter gegen Schlurp

Was ist gegen Schlurp effektiv? Das Pokémon von Typ Normal hat nur eine Schwäche: Kampf. Setzt also voll auf eure Kampf-Pokémon.

Lucario
Lucario ist der beste Konter

Das sind die besten Konter: Am besten eignen sich gegen Schlurp die klassischen Pokémon von Typ Kampf:

  • Lucario mit Konter und Aurasphäre
  • Meistagrif mit Konter und Wuchtschlag
  • Machomei mit Konter und Wuchtschlag
  • Kapilz mit Konter und Wuchtschlag
  • Lohgock mit Konter und Fokusstoß
  • Hariyama mit Konter und Wuchtschlag

Wie viele Spieler braucht man für Schlurp? Dieser besondere Raid gehört zur Stufe 4 an. Mit durchschnittlichen bis guten Spielern schafft ihr das recht bequem zu zweit. Schwächere Spieler sollten Gruppen aus 3-4 Trainern zusammenstellen.

Wenn ihr auf die Schlurp-Raids keine Lust habt, dann könnt ihr euch danach um diese Raid-Bosse kümmern:

Pokémon GO: Neue Raid-Bosse zum Valentinstagsevent – 8 lohnen sich
Quelle(n): Pokébattler
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Jub598

Nix da mit 6 oder gar 7 (von gestern) kostenlosen Pässen, nach 5 Raids mit kostenlosen Pässen war der 6. Raid mit Kauf-Pass…

D

Aus 13 Begegnungen (2 Accounts, + noch nicht abgeholte 3 Eier Brüt Jobs) kann ich auch von 0 Shinys berichten. Bei Reddit gabs auch Diskussionen ob die Quote den angenommenden 1:10 entsprach. Ganze Gruppen sollen leer ausgegangen sein, und einzelne mit über 32 Raids leer Ausgegangen. Dagegen standen andere die halbes Dutzend gemacht haben und dabei 3 abgestaubt haben. Das Glück ist halt furchtbar verteilt. Hat auch einer ausgerechnet, bei einer 1:10 Chance hat man beim 10ten Versuch immer noch eine 30 % Chance leer Ausgegangen zu sein. Das Problem scheint, das Niantic die Chance einfach bei jeder Begegnung neu Auswürfelt, die Historie zählt nichts. So häuft es sich bei nen paar und andere haben halt Pech. Inzwischen gibts aber soviele Shiny Kandidaten, dass man eh sich abschminken kann, alle zu haben.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x