Pokémon GO: Neue Raid-Bosse zum Valentinstagsevent – 8 lohnen sich

Das Valentinstagsevent 2020 in Pokémon GO ist gestartet und bringt neue Raid-Bosse mit sich. Wir zeigen euch die neuen Bosse und verraten euch, welche sich lohnen.

Warum gibt es neue Bosse? Am 14. Februar startete das Event rund um den Valentinstag. Dies brachte auch neue Raid-Bosse mit, die hauptsächlich pink sind und zum Event passen.

Damit werden die bisherigen Bosse für das Wochenende ausgesetzt und erst ab Dienstag, dem 18. Februar, sind sie wieder verfügbar. Wir zeigen euch, was ihr bis dahin in Raids treffen werdet.

Alle Raid-Bosse zum Valentinstagsevent 2020

Boreos
Boreos bleibt weiterhin als Level-5-Boss erhalten
Raid-LevelPokémon
Level-1-Raid (rotes Ei)Sheinux*
Praktibalk
Klikk*
Liebiskus*
Elezeba
Kiesling
Level-2-Raid (rotes Ei)Magneton
Alola-Kokowei*
Schlurp
Miltank
Elektek
Flunkifer*
Level-3-Raid (gelbes Ei)Alola-Raichu*
Arkani
Machomei
Aerodactyl*
Waaty
Keifel
Level-4-Raid (gelbes Ei)Despotar
Stalobor
Alola-Knogga*
Galar-Smogmog
Rizeros
Chaneira*
Level-5-Raid (schwarzes Ei)Boreos

Alle Pokémon mit einem Stern (*) können auch als Shiny angetroffen werden.

Das merkt man bei der Änderung: Viele Pokémon, die vorher in den Raids waren, sind weiterhin verfügbar. Nur vereinzelte Monster wurden entfernt und durch andere Pokémon ersetzt.

Welche Pokémon lohnen sich? Bei den 1er-Raids bleibt Praktibalk weiterhin ziemlich nützlich. Die Weiterentwicklung Meistagrif gehört zu den besten Kampf-Pokémon im Spiel.

Praktibalk Familie
Raids von Praktibalk lohnen sich noch immer

Mit Elektek, Machomei, Keifel, Despotar und Stalobor habt ihr einige der besten Angreifer oder ihre Vorentwicklungen zur Auswahl. Ein gutes Exemplar von diesen Pokémon schadet also nie.

Rizeros ist ebenfalls interessant. Am 22. Februar ist Community Day und diesmal dreht er sich um Rihorn. Wenn ihr aus Raids schon ein gutes Rizeros bekommt, dann könnt ihr es am Event-Tag zu Rihornior entwickeln und von der starken Attacke Felswerfer profitieren.

Das Highlight in diesem Event ist Chaneira. Das Pokémon kann aus Raids auch als Shiny auftreten. Bedenkt allerdings, dass ihr mindestens 2 Spieler brauchen werdet, da es sich um einen 4-Sterne-Raid handelt.

Wie lange gibt es diese Bosse noch? Am Montag, dem 17. Februar werden diese Raid-Bosse verschwinden. Allerdings erst um 22 Uhr. Bis dahin könnt ihr also noch fleißig die Raids absolvieren. Danach kommen die normalen Bosse, passend zu Boreos, zurück.

Eine Übersicht mit allen neuen Feldforschungen und Shinys zum Valentinstag 2020 in Pokémon GO.

So bleibt Ihr bei Pokémon GO auf dem Laufenden: Alle News und Specials zu Pokémon GO findet ihr auch auf unserer PoGO-Seite auf Facebook. In unserer Facebook-Gruppe zu Pokémon GO könnt ihr euch mit vielen anderen Spielern über Events austauschen oder auch neue Freunde finden.

Autor(in)
Quelle(n): reddit
Deine Meinung?
11
Gefällt mir!

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.